Bochumer Symphoniker

Beiträge zum Thema Bochumer Symphoniker

Politik
Karsten Rudolph, Carina Gödecke, Vera Battis-Reese und Jürgen Bock bei der Vorstellung des Sammelbandes "Bochum. Von hier aus".

Buch „Bochum. Von hier aus“ vorgestellt
Den Wandel gestalten

„‘Bochum. Von hier aus‘ ist ein Lesebuch im besten Sinne“, lobt Carina Gödecke, Erste Vizepräsidentin des nordrhein-westfälischen Landtags, den soeben erschienenen Sammelband. Sie führt aus: „Beim Durchblättern findet man rasch die Themen, die einen besonders interessieren und die sich durch die Lektüre einzelner Beiträge vertiefen lassen.“ Die Politikerin ließ es sich dann auch nicht nehmen, die Präsentation des Bandes zu moderieren. Zum 35-jährigen Jubiläum von Herbert Grönemeyers „Bochum“...

  • Bochum
  • 29.06.21
Kultur
Tung-Chieh Chuang (l.) mit OB Thomas Eiskirch (M.) und Kulturdezernent Dietmar Dieckmann bei der Vertragsunterzeichnung.
3 Bilder

Tung-Chieh Chuang wird neuer Generalmusikdirektor
Das neue Gesicht der BoSy

"Kunst ist systemrelevant", lautet das Credo des Dirigenten Tung-Chieh Chuang, der in der Saison 2021/ 2022 die Nachfolge von Steven Sloane als Generalmusikdirektor der Bochumer Symphoniker und Intendant des "Anneliese Brost Musikforum Ruhr" antritt. Am vergangenen Freitag hat er seinen Vertrag im Ratssaal unterschrieben. Steven Sloane wird sein Amt bekanntlich im Juli kommenden Jahres nach dann 27 Jahren niederlegen. Bereits im Dezember 2018 begann eine zehnköpfige Findungskommission mit der...

  • Bochum
  • 30.06.20
Ratgeber
So leer bleiben auch am Samstag die Ränge im Vonovia Ruhrstadion, wenn der VfL Bochum 1948 das erste "Geisterspiel" seiner Geschichte bestreitet.
2 Bilder

Corona-Ausbreitung hat in Bochum massive Folgen
Leben in Zeiten des Virus

Es war ein Paukenschlag am Mittwoch: Die Bochumer Maiabendgesellschaft lässt die 632. Auflage des Traditionsfestes ausfallen. Es ist der vorläufige Höhepunkt einer Welle von Veranstaltungsabsagen in Bochum, nachdem am Dienstag das NRW-Gesundheitsministerium alle Veranstaltungen mit über 1.000 Besuchern untersagt hat. Dass ihm diese Entscheidung für die Absage des Stadtfestes am letzten Aprilwochenende zu diesem noch frühen Zeitpunkt nicht leichtgefallen ist, daraus macht der verantwortliche...

  • Bochum
  • 12.03.20
Ratgeber
Das Coronavirus zieht immer mehr Kreise.

Coronavirus sorgt auch in Bochum für Absagen
Schauspielhaus, Planetarium und Symphoniker stellen Betrieb ein

Nun ist das Coronavirus auch bei Bochumer Veranstaltungen angekommen. Die Verantwortlichen sagen alle Termine bis einschließlich Sonntag, 15. März, ab.  Am Schauspielhaus Bochum, Planetarium und bei den Bochumer Symphonikern finden zunächst bis einschließlich Sonntag, 15. März, keine öffentlichen Veranstaltungen statt. Diese Entscheidung hat die Stadt Bochum vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Lage und nach Prüfung des Kriterienkatalogs für Veranstaltungen von unter 1000 Personen...

  • Bochum
  • 12.03.20
Kultur
Das Corona-Virus hat auch in Bochum immer mehr Auswirkungen auf das öffentliche Leben.

Corona-Virus greift auch in Bochum ins öffentliche Leben ein
Geisterspiel beim VfL und Absagen von Großveranstaltungen - kleine Kulturveranstalter in Sorge

Die Entwicklung der Corona-Epidemie greift auch in Bochum immer weiter ins öffentliche Leben ein. Fünf Fälle sind hier bislang bestätigt. Das NRW-Gesundheitsministerium hat am Dienstag, 10. März, als Reaktion auf das Corona-Virus die Kommunen per Erlass angewiesen, Großveranstaltungen mit über 1.000 Teilnehmenden abzusagen oder ohne Publikum stattfinden zu lassen. Die Bochumer Stadtverwaltung kündigte am Nachmittag an, diesen Erlass entsprechend umzusetzen. Prompt folgten die ersten...

  • Bochum
  • 11.03.20
  • 3
Kultur
Seit 2006 arbeiten Firmeninhaber Norman Faber und Musikdirektor Steven Sloane Hand in Hand. Die Finanzierung in sechsstelliger Höhe lässt Sloanes musikalischen Traum Wirklichkeit werden.
2 Bilder

Wagners "Ring des Nibelungen" in Bochum
Abschiedsgeschenk für Steven Sloane

Sloanes Herzenswunsch erfüllt sich in der letzten Spielzeit Die Proben zu Richard Wagners "Ring des Nibelungen" beginnen im Sommer. Dank Finanzierungshilfe von Norman Faber, Faber Lotto-Service, verabschiedet sich Musikdirektor Steven Sloane nach 27 Jahren von den BoSy und den Bochumern mit "Rheingold", "Walküre", "Siegfried" und "Götterdämmerung". Von Sabine Beisken-Hengge "Wir können in Bochum die vier Wagner-Opern, in denen Macht, Liebe und Gewinnstreben die eigene Welt zugrunde richten,...

  • Bochum
  • 26.02.20
Kultur
Sandra Hüller in "Hydra" nach Heiner Müller. Pressefoto Schauspielhaus Bochum / Thomas Aurin.
7 Bilder

Mit viel Lob im Rücken läuft die neue Spielzeit am Bochumer Schauspielhaus an:
Die „Schauspielerin des Jahres“ spielt am „besten Theater“

BOCHUM. Noch vor und in der Sommerpause gab es tolle Neuigkeiten für das Schauspielhaus: Die Fachzeitschrift „Theater heute“ wählte Sandra Hüller (in Bochum als „Hamlet“ und „Penthesilea“ zu sehen) erneut zur deutschen Schauspielerin des Jahres (insgesamt schon zum dritten Mal!). Und die „Welt am Sonntag“ erklärte nach Befragung von führenden Theaterkritikern das Bochumer Schauspielhaus zum besten „Theater der Saison“ in NRW! Nach dem 100. Geburtstag des Hauses ganz besonders erfreulich. Und...

  • Bochum
  • 13.10.19
Kultur
Wundersame Ecken hat der Stadtpark zuhauf - am Sonntag wird er zum "Geheimen Garten" mit zahlreichen künstlerischen Aktionen für Groß und Klein.
3 Bilder

Der Bochumer Stadtpark wird beim "Tag im Park" zur Bühne
Ein Kaleidoskop der kleinen Wunder

Der Stadtpark ist nicht nur Bochums grünes Wohnzimmer - einmal im Jahr wird er zur Bühne, wenn Bochums Kulturflagschiffe Schauspielhaus, Symphoniker und Kunstmuseum gemeinsam zum "Tag im Park" laden. Am Pfingstsonntag, 9. Juni, werden verschiedene Orte in der grünen Oase zu Bühnen, Orchesterräumen und Ateliers. Große und kleine Besucher sind eingeladen, selbst mitzumachen oder einfach nur staunend zu genießen, wenn Theater, Kunst und Musik den Park verwandeln. "Auf wunderlichen Wegen", lautet...

  • Bochum
  • 05.06.19
Kultur
Freuen sich auf die Konzerte: Landrat Olaf Schade, Thomas Alexander (Volksbank Marketing), Gunnar Wirth, Bernd Wolf, Wolf-Dieter Schäfer, Musikschulleiter Peter Brand, Kulissengestalter Hans Gerke, Janina, Ron und Franka. Foto: Pielorz

Kreissinfonieorchester EN lädt zu Konzerten ein
Wippen, Schreiten, Tanzbein schwingen

Es waren einmal… zwei Hattinger Gymnasien mit musikbegeisterten Schülern und ein neuer Leiter der Hattinger Musikschule mit Namen Peter Brand. Und der dachte sich, es wäre doch schön, wenn die musikalische Qualität der Schulorchester weitere Früchte tragen könnte. Und weil er mit dieser Idee auf Gleichgesinnte stieß, entstand 2003 das Jugendsinfonieorchester EN. Dann kamen noch mehr Gleichgesinnte dazu und seit 2009 fördert der Ennepe-Ruhr-Kreis die Jugend als „Kreissinfonieorchester EN“. Doch...

  • Hattingen
  • 08.03.19
Kultur

BoSys vor Ort in der Autobahnkirche Ruhr
BoSys vor Ort in der Autobahnkirche Ruhr am 07.03.2019

Am Donnerstag, 07.03.2019, 19:30 Uhr sind zur großen Freude der Autobahnkirche RUHR, Dorstener Str. 263, 44809 Bochum, die Bochumer Symphoniker in der Epiphanias-Kirche (=Autobahnkirche RUHR) in der Reihe „BoSy vor Ort“ wieder einmal zu Gast. Das Programm wird von den teilnehmenden Musikern selbst zusammengestellt, geprobt und bei uns in der Kirche aufgeführt. Nicht nur die Bochumer Symphoniker würden sich über eine volle Kirche freuen. Deshalb: Kommen Sie, bringen Sie auch Freunde und Bekannte...

  • Bochum
  • 14.02.19
  • 2
Kultur

BoSys vor Ort in der Autobahnkirche Ruhr
BoSys vor Ort in der Autobahnkirche Ruhr am 07.03.2019

Am Donnerstag, 07.03.2019, 19:30 Uhr sind zur großen Freude der Autobahnkirche RUHR, Dorstener Str. 263, 44809 Bochum, die Bochumer Symphoniker in der Epiphanias-Kirche (=Autobahnkirche RUHR) in der Reihe „BoSy vor Ort“ wieder einmal zu Gast. Das Programm wird von den teilnehmenden Musikern selbst zusammengestellt, geprobt und bei uns in der Kirche aufgeführt. Nicht nur die Bochumer Symphoniker würden sich über eine volle Kirche freuen. Deshalb: Kommen Sie, bringen Sie auch Freunde und Bekannte...

  • Bochum
  • 14.02.19
Kultur
Das Klavierduo Yordanova & Kyurkchiev trägt schon zum Einführungsvortrag mir Musikbeispielen bei.
2 Bilder

Bestes von gestern und heute

„Musik der Zukunft“ von Tamon Yashima mit den Bochumer Symphonikern Am Freitag, 9. November, präsentieren die Bochumer Symphoniker mit Werken von Schumann, Mozart, Beethoven und einer Mülheimer Erstaufführung des jungen Komponisten Tamon Yashima um 20 Uhr richtungsweisende Musik von damals und heute in der Mülheimer Stadthalle, Theodor-Heuss-Platz. Sie alle galten als Meister von morgen: Beethoven, Mozart und Schumann gingen zu ihrer Zeit neue Wege. Im Konzert „Musik der Zukunft“ steht Robert...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.10.18
  • 1
Kultur
Die Musikvermittlerinnen Katharina Boll (l.) und Theresa Denhoff möchten Menschen für klassische Musik begeistern.
2 Bilder

Begeisterung für Musik wecken – Musikvermittlerinnen der Bochumer Symphoniker wollen jedes Alter erreichen

„Von 0 bis 99 Jahren“ ist ein gängiger Ausdruck, um zu sagen, dass man sich an alle Altersgruppen wendet. Das tun auch die Bochumer Symphoniker, wenn es um ihre Musikvermittlung geht. Die Konzertpädagogik existiert bei den BoSy bereits seit 2004. Neu seit dieser Saison ist, dass es nun mit der Reihe „Krabbelkäfer“ tatsächlich ein Angebot für die ganz Jungen gibt: für Kleinkinder von 0 bis zwei Jahren. Premiere hat die Reihe am Dienstag, 30. Oktober, gleich dreimal: um 10, 11.30 und 13 Uhr im...

  • Bochum
  • 17.10.18
Kultur
Freuen sich auf die Konzerte: v.l. Geigerin Emilia (12), Isabel Pfeil, Landrat Olaf Schade, Thomas Alexander (Volksbank Marketing), Gunnar Wirth, Bernd Wolf und Musikschulleiter Peter Brand. Foto: Pielorz

Donnerwetter, die spielen das Wetter

Es waren einmal… zwei Hattinger Gymnasien mit musikbegeisterten Schülern und ein neuer Leiter der Hattinger Musikschule mit Namen Peter Brand. Und der dachte sich, es wäre doch schön, wenn die musikalische Qualität der Schulorchester weitere Früchte tragen könnte. Und weil er mit dieser Idee auf Gleichgesinnte stieß, entstand 2003 das Jugendsinfonieorchester EN. Dann kamen noch mehr Gleichgesinnte dazu und seit 2009 fördert der Ennepe-Ruhr-Kreis die Jugend als „Kreissinfonieorchester EN“. Doch...

  • Hattingen
  • 01.03.18
Kultur
Dass "Warten auf Godot" immer noch gelegentlich auf dem Spielplan des Rottstr5-Theaters zu finden ist, ist auch dem Sponsoring der Stadtwerke zu verdanken.

Die Stadtwerke fördern das Rottstr5-Theater auch weiterhin - Zeit für einen Rückblick auf das, was in der Vergangenheit durch das Sponsoring des Energieversorgers realisiert werden konnte

Viele Bochumer kennen die Bürgerprojekte der Stadtwerke: Gruppen und Institutionen können sich hier um eine Fördersumme zwischen 2.500 und 15.000 Euro bewerben. Alle interessierten Bochumer können ihre Stimme für das von ihnen favorisierte Vorhaben abgeben. Daneben fördert der Energieversorger auch Zukunftsprojekte, die sich um eine Summe zwischen 25.000 Euro und 150.000 Euro bewerben können, die über einen Zeitraum von bis zu drei Jahren gestückelt werden kann. Hier entscheidet der...

  • Bochum
  • 14.09.17
Politik
3 Bilder

Musikforum verfehlt Ziele klar – an 4 von 7 Tagen gibt es keine Veranstaltungen

Das Musikforum wird kein Konzerthaus für die Bochumer Symphoniker (BoSy), sondern ein weiterer Veranstaltungs- und Aktionsort für alle Bochumer Bürger und Kulturinteressierte aus der gesamten Region“ (Konzept Musikzentrum), so lautete das Versprechen von Politik, Großsponsoren, der Stiftung Bochumer Symphonie und der Bochumer Symphoniker selbst. An 4 von 7 Tagen keine Veranstaltungen im Musikforum Jeden Tag sollten im Musikforum andere musikalische Veranstaltungen stattfinden. Im Konzept des...

  • Bochum
  • 01.07.17
  • 2
  • 1
Kultur
Eines der neuen Notenpulte, am 1.6.2017 „in Betrieb genommen”
3 Bilder

Notenpulte statt "Brot und Salz" für die Bochumer Symphoniker

Etwas fehlte noch im neuen Haus der Bochumer Symphoniker, dem Anneliese Brost Musikforum Ruhr. Da gibt es insbesondere den schönen Konzertsaal, der sich mit seiner Akustik nicht zu verstecken braucht. Da musizieren die Bochumer Symphoniker vor fast immer ausverkauftem Haus, und die Besucher sind begeistert von dieser neuen Wirkungsstätte, wie die Statistik belegt. Doch auf der Bühne sieht es bei den Konzerten oft sehr nüchtern aus, denn die Notenpulte der Musiker passen nicht zu dem Ambiente...

  • Bochum
  • 03.06.17
  • 1
  • 1
Kultur

Magie im Zusammenspiel von Streichquartet und Indiesongs - Ausnahme-Cellisten treffen auf Karsten Riedel bei der Rotunde-Eröffnungswoche

Im Rahmen der Eröffnungswoche des Kulturstandortes Rotunde trifft Karsten Riedel, der mit seinen musikalischen Beiträgen nicht nur im Schauspielhaus Bochum für Furore sorgte, auf ein hochkarätiges Cello-Ensemble bestehend aus Mitgliedern der Bochumer Symphoniker. Am Donnerstag, dem 15. Juni, gibt es dieses Konzerthighlight mit Musik verortet zwischen Klassik und Indie in der neuen Rotunde am Konrad-Adenauer-Platz in unmittelbarer Nähe des Bermuda3Ecks, des Schauspielhauses Bochum und des...

  • Bochum
  • 17.05.17
Politik

Bochumer Symphoniker lassen für 328.183 Euro die Korken knallen, obwohl das Geld alle ist

Was würde passieren, wenn in einem Unternehmen der Abteilungsleiter ohne Genehmigung 328.183 Euro für Feierlichkeiten ausgibt, obwohl er sein Budget schon lange überzogen hat? Das könnte ein Unternehmen nicht dulden, die Unternehmensleitung würde ihm seine Papiere in die Hand drücken. Was unternehmen Verwaltungsvorstand und Oberbürgermeister in Bochum, wenn dort das gleiche passiert? - So tun, als wäre nichts geschehen. Das Budget der Bochumer Symphoniker reichte nur für den Regelbetrieb Obwohl...

  • Bochum
  • 10.12.16
  • 12
  • 4
Kultur
Steven Sloane, Intendant des Musikforums und Generalmusikdirektor Bochumer Symphoniker, Dr. Ute Canaris, Stellvertretende Stiftungsratsvorsitzende und Mitbegründerin der Deutschen AIDS-Stiftung, Prof. Dr. Elisabeth Pott, Vorstandsvorsitzende Deutsche Aids-Stiftung und Dr. Christoph Hanefeld, Medizinischer Geschäftsführer Katholisches Klinikum Bochum im Musikforum.
2 Bilder

Von Mendelssohn bis Piazzolla: BoSy und internationale Solisten engagieren sich mit Benefizkonzert am 3.12. für die Deutsche Aids-Stiftung

"Es hat ihn schon sehr geschmerzt, dass er 2005 und 2006 in Dortmund spielen musste", erinnert sich Dr. Ute Canaris, Mit-Begründerin der Deutschen Aids-Stiftung und heute ihre stellvertretende Stiftungsratsvorsitzende, an die Gefühlslage von Steven Sloane vor rund einem Jahrzehnt. Damals hatten Bochums Generalmusikdirektor und die Bochumer Symphoniker die Aids-Stiftung mit zwei Benefizkonzerten "in der Fremde" unterstützt, "jetzt sind wir besonders froh, endlich in unserem neuen Haus eine...

  • Bochum
  • 20.11.16
  • 1
Kultur
Stöcke sind in "Über Stock und Schein" mehr als bloße Requisiten.

Theater Total präsentiert mit "Über Stock und Schein" eine neue Tanztheater-Performance

Antonin Dvoraks „Slawische Tänze“ sind beliebt – und das weit über das typische Klassikpublikum hinaus. Sie stehen für ein harmonisches Miteinander und das Überbrücken von Gegensätzen. Bei der diesjährigen Tanztheater-Performance von Theater Total, „Über Stock und Schein“, werden die Tänze mit einem Werk des angehenden Komponisten Florian Paul, einst selbst Teilnehmer bei Theater Total, konfrontiert. Eingespielt wurde die Musik von den Bochumer Symphonikern, mit denen Theater Total kooperiert....

  • Bochum
  • 09.11.16
Kultur
3 Bilder

Bochumer Symphoniker im "Neuen ZUhause"

"What A Feeling" sang einst Irene Cara im Flashdance. Was für ein Strahlkraft hat dieses neue haus. Das Anneliese Brost Musikforum in Bochum wurde nach 15 Jahren von über 20.000 Förderern und Sponsoren fertig gestellt. Am Wochenende lud es alle Interessierten zum Tag der offenen Tür ein. Ich war beeindruckt, von dieser Ästhetik die der neue "Große Saal" den Symphonikern bietet. Über 900 Sitzplätze bietet der Konzertsaal. Wärmendes Holz im Mikadostil verbaut, umarmt die Zuhörer. Die Akkustik ist...

  • Herne
  • 30.10.16
  • 1
  • 2
Kultur
Erhalt der Marienkirche...sehr lobenswert.
17 Bilder

Musik für alle- BoSy als Botschafter unserer Stadt...

Musik für alle hieß es heute und sie kamen zahlreich unsere Bochumer. Die Zukunft steht vor der Tür, klingt zunächst plakativ, doch von nun an, der hinhört ,kann sie wahrnehmen. Bochum feiert ! Die Eröffnungsfeier am 29&30 Oktober heute ab 11 Uhr beginnend - schon ein voller Erfolg. Nach rund 15 Jahren ,unzähligen Aktionen und zahlreicher Förderer und Unterstützer war es soweit. Das ,,Anneliese Brost Musikforum Ruhr ", öffnete die Türen für die Bürger der Stadt und präsentierte eine...

  • Bochum
  • 29.10.16
  • 16
  • 14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.