Bodo Dehmel

Beiträge zum Thema Bodo Dehmel

Vereine + Ehrenamt
"Mister Kotten Nie" mit nachdenklichem Gesichtsausdruck: Der Noch-Vorsitzende des Fördervereins Bodo Dehmel (vorne) wurde von seinem Noch-Stellvertreter Holger Kosbab (rechts) und Vorstandsmitglied Agnes Allkemper (neben Dehmel) mit bewegenden Worten in den (Ehrenamt-)Ruhestand geschickt. Bei der anstehenden Jahreshauptversammlung des Fördervereins werden nahezu alle Vorstandsämter neu besetzt.

Bewegender Abschiedsabend für scheidende Vorstandsmitglieder in Gladbeck-Ost
Machtwechsel am Kotten Nie rückt unaufhörlich näher

"Wer kräftig arbeitet - muss auch mal richtig feiern!" So etwa hätte das Motto lauten können bei der großen Fete, zu dem der "Förderverein Kotten Nie" seine ehrenamtlichen Helfer eingeladen hatte. Und 55 Aktive des Vereins ließen sich nicht lange bitten, kamen in der "Alten Werkstatt" zusammen und in den Genuss eines Abends, der sicher Einzug halten wird in die Vereinsgeschichte. Denn der "Förderverein Kotten Nie" steht vor einem noch nie dagewesenen Umbruch in der personellen Besetzung des...

  • Gladbeck
  • 27.01.20
Vereine + Ehrenamt
Die Mitglieder des Fördervereins Kotten Nie blickten in der Jahreshauptversammlung auf die letzten drei Jahre ihrer fruchtbaren Jahre zurück.  Beim anschließenden klassischen Grünkohlessen wurde noch lange über die erfolgreiche Arbeit gesprochen, ein Bierchen getrunken und sich kräftig „auf die Schulter“ geklopft.

Kotten Nie: Jahreshauptversammlung des Födervereins

Fast 60 Mitglieder des Fördervereins Kotten Nie waren zur diesjährigen Jahreshauptversammlung in den Kotten Nie gekommen. „So viele wie noch nie zuvor, auch ein Zeichen für die aktive Arbeit des Vereins,“ meint der Vorsitzende Bodo Dehmel. Die Erfolge der aktiven Vereinsarbeit wurden dann im Bericht des Vorsitzenden deutlich, der mit Bildern aus den letzten Jahren in Szene gesetzt wurde. Dabei blickte er auf das letzte Jahr, aber auch auf die letzten drei Jahre fruchtbarer Arbeit zurück. Viele...

  • Gladbeck
  • 15.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.