Bodo e.V.

Beiträge zum Thema Bodo e.V.

Vereine + Ehrenamt
Statt Weingummi gibt es am bodo Kiosk Bücher und die Solidaritäts-bodo. "Die Verantwortung für 'flatten the curve' sehen wir auch bei uns", erklärt Julia Cöppicus von bodo.

Dortmunder Straßenmagazin hat neuen Vertriebsweg
bodo öffnet Bücher-Kiosk

 Das bodo-Team hat sich aus Rücksicht auf die Gesundheit der Mitarbeiter und Kunden entschieden statt des Buchladens bodos Bücher-Kiosk am Schwanenwall zu öffnen: Am Kiosk-Fenster kann man nicht nur online ausgewählte Bücher am nächsten Werktag abholen, sondern auch Buch- und Sachspenden abgeben und die Solidaritätsausgabe des Straßenmagazins kaufen. bodos Bücher-Kiosk ist montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr geöffnet – am langen Montag sogar von 10 bis 18 Uhr. Das Buch-Team präsentiert...

  • Dortmund-City
  • 20.04.20
  •  1
Vereine + Ehrenamt
 bodo e.V.: "Viele unserer Verkaufenden gehören zu den Risikogruppen".

„Auch wir stehen in der Verantwortung, Risikogruppen zu schützen“
„bodo“ stoppt Ausgabe des Dortmunder Straßenmagazins

In Zusammenhang mit COVID-19 hat der Verein bodo beschlossen, die Ausgabe des Straßenmagazins zu stoppen und sich auf Nothilfen zu verlegen. „Auch wir stehen in der Verantwortung, Risikogruppen zu schützen“, sagt bodo-Vertriebsleiter Oliver Philipp. Die Sozialberatung läuft im Notbetrieb weiter. Rund 200 Menschen in sozialen Notlagen verkaufen das Straßenmagazin. „Ihr Arbeitsgebiet ist der öffentliche Raum“, sagt Oliver Philipp. Neben dem Zuverdienst ist es der persönliche Kontakt, der...

  • Dortmund-City
  • 19.03.20
Kultur
5 Bilder

Theater gegen die Kälte: "Herr Niemand & Frau Anderswo " So.26.11.17 -15.oo Uhr

Theater Traumbaum: "Herr Niemand & Frau Anderswo " Ein kindgerechtes und dem Thema zum Trotz unterhaltsames Kindertheaterstück zum Thema Gerechtigkeit für Menschen ab 6 Jahren Dauer: 55 Minuten, Eintritt: 5.- € Sonntag, 26.11. - 15.oo Uhr - noch Karten vorhanden Theater Traumbaum - Lothringerstr. 36 c - 44805 Bochum Kartenresevierung: 02 34 / 890 66 81 Alle bummeln über den Weihnachtsmarkt und erfüllen sich ihre Wünsche. Nur Herr Niemand & Frau Anderswo nicht. Die beiden...

  • Bochum
  • 24.11.17
  •  2
Kultur
Guterhaltene Bücher können in Bodos Buchladen abgegeben werden

Bodo-Buchladen braucht Nachschub

„Bodos Bücher“, die gemeinnützige Buchhandlung am Schwanenwall, schafft Stellen mit der Annahme, Sortierung und dem Verkauf von gespendeten Büchern. Zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt und qualifiziert das Projekt, darunter zwei alleinerziehende Mütter als Auszubildende. Der Trägerverein „bodo e.V.“ betreibt weitere Beschäftigungsprojekte und gibt das soziale Straßenmagazin heraus, das von Menschen in Not auf der Straße verkauft wird. Nun bittet der Verein um Unterstützung...

  • Dortmund-City
  • 16.12.13
LK-Gemeinschaft

Bücher kiloweise bei Bodo

Eine besondere Aktion hat sich der Buchladen des gemeinnützigen bodo e.V. am Schwanenwall ausgedacht: An allen Samstagen im Juni gibt es tausende Bücher für 1,99 Euro das Kilo. Darf´s da ein bisschen mehr sein? Bodo e.V., Herausgeber des sozialen Straßenmagazins, betreibt neben seinen Angeboten im Bereich Wohnungslosenhilfe weitere Beschäftigungsprojekte. Eins davon ist das gut sortierte moderne Antiquariat am Schwanenwall 36 – 38, gegenüber dem Fritz-Henßler-Haus. Im Buchladen finden sich ...

  • Dortmund-City
  • 27.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.