Bodo Klimpel

Beiträge zum Thema Bodo Klimpel

Ratgeber
In dem drei Minuten langen Video sind unter anderem zu sehen Zahnarzt Luca Schlotmann (Foto), Dr. Norbert Holtbecker, pneumologischer Chefarzt im St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten, Adriane Wojciechowski, Pflegedienstleitung im AWO-Seniorenzentrum Barkenberg, Ralf Gertz, Centermanager der Mercaden, Dr. Kathrin Pieren, die Leiterin des Jüdischen Museum Westfalen und DJ Peter Suttrop. Auch Landrat Bodo Klimpel richtet sich an die Dorstenerinnen und Dorstener.
Video

Dorsten begegnet Pandemie als Einheit
30 Bürger zeigen in einem Video auf ihre Weise, worauf es jetzt ankommt

Schon zu Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr des vergangenen Jahres hat Bürgermeister Tobias Stockhoff betont, dass der Kampf gegen das Virus nur dann erfolgreich sein wird, wenn alle Dorstenerinnen und Dorstener an einem Strang ziehen. Der Bürgermeister ist dankbar, dass sich die allermeisten Bürgerinnen und Bürger dessen bewusst sind und sich an die Regeln der Coronaschutzverordnung halten. Dennoch, das belegt die Anzahl der Infizierten, die der Kreis Recklinghausen täglich veröffentlicht:...

  • Dorsten
  • 20.01.21
  • 1
Ratgeber
Wie das Land in einem Schreiben an den Kreis Recklinghausen mitteilt, bekommen die Kommunen in NRW und damit auch der Kreis Recklinghausen keinen Impfstoff mehr für die vor wenigen Tagen angelaufenen Impfungen in Krankenhäusern.

Impfstoffengpass sorgt für Verzögerung
Erstimpfungen in Krankenhäusern und Altenheimen fallen aus / Start des Impfzentrums verschoben

Wie das Land in einem Schreiben an den Kreis Recklinghausen mitteilt, bekommen die Kommunen in NRW und damit auch der Kreis Recklinghausen keinen Impfstoff mehr für die vor wenigen Tagen angelaufenen Impfungen in Krankenhäusern. Erstimpfungen in Alten- und Pflegeeinrichtungen finden bis zum morgigen Donnerstag, 21. Januar, noch vereinzelt statt, alle Impfstoffbestellungen ab dem 22. Januar werden aufgrund von Impfstoffmangel seitens des Landes storniert. Bis zum 31. Januar sind dann nur...

  • Dorsten
  • 20.01.21
Ratgeber
Mit Blick auf die neue Coronaschutzverordnung, die einen härteren Lockdown für Nordrhein-Westfalen festlegt, wird der Kreis Recklinghausen vorerst auf eine neue Allgemeinverfügung verzichten.

Corona Dorsten
Keine Ausgangssperre im Kreis Recklinghausen / Einheitliches Vorgehen im Ruhrgebiet

Im Kreis Recklinghausen wird es trotz der aktuell über 200 liegenden Wochen-Inzidenz keine Ausgangssperre geben. Diese Entscheidung ist gestern im Kommunalrat des Regionalverbands Ruhr in Abstimmung mit den Ruhrgebietsstädten gefallen. "Es macht keinen Sinn, dass wir als Kreis Recklinghausen Maßnahmen erlassen, an die sich in den Nachbarstädten nicht gehalten werden muss. Besonders im Ballungsraum Ruhrgebiet führt das zu einer Verlagerung des Problems, nicht zu einer Lösung", sagt Landrat Bodo...

  • Dorsten
  • 17.12.20
Politik
Bei der konstituierenden Sitzung des Kreistags am Dienstag, 3. November, ist Bodo Klimpel als neuer Landrat für den Kreis Recklinghausen vereidigt und ins Amt eingeführt worden. Foto: Kreis Recklinghausen
2 Bilder

Kreistag bestimmt drei Stellvertreter
Bodo Klimpel als Landrat vereidigt

Kreis RE. Bei der konstituierenden Sitzung des Kreistags am Dienstag, 3. November, ist Bodo Klimpel als neuer Landrat für den Kreis Recklinghausen vereidigt und ins Amt eingeführt worden. „Ich freue mich auf die neuen Aufgaben, auf die neuen Themen, auf neue Gesichter, also auch auf Sie und auf die Chance, an der einen oder anderen Stelle für frischen Wind zu sorgen“, erklärte Klimpel in seiner Antrittsrede vor 72 Mitgliedern des neuen Kreistages. Die konstituierende Sitzung fand im Saal...

  • Haltern
  • 04.11.20
Politik
Zur Wahl stehen Michael Hübner (SPD, kreisweit 31,85 % im ersten Wahlgang) und Bodo Klimpel (CDU und FDP, kreisweit 38,33 % im ersten Wahlgang).

Stichwahl am Sonntag, 27. September
Landrat als Chef der Kreisverwaltung erfüllt auch für Dorsten wichtige Aufgaben

Bei den Kommunalwahlen am Sonntag (13. September) hat bei der Wahl zum Landrat des Kreises Recklinghausen kein Bewerber die nötige absolute Mehrheit erreicht. Deshalb findet am Sonntag (27. September) eine Stichwahl zwischen den beiden Bewerbern statt, die im ersten Durchgang die höchsten Stimmenanteile auf sich vereinigen konnten. Zur Wahl stehen: Bodo Klimpel (CDU und FDP, kreisweit 38,33 % im ersten Wahlgang)Michael Hübner (SPD, kreisweit 31,85 % im ersten Wahlgang)Der Landrat ist Chef der...

  • Dorsten
  • 24.09.20
Politik
In der Stichwahl zum Landrat des Kreises Recklinghausen müssen sich am Sonntag die Wähler zwischen Michael Hübner (SPD) und Bodo Klimpel (CDU) entscheiden.

So wird's gemacht
Stichwahl um das Amt des Landrates am Sonntag, 27. September

Bei den Kommunalwahlen am vergangenen Sonntag (13. September) hat bei der Wahl zum Landrat des Kreises Recklinghausen kein Bewerber die nötige absolute Mehrheit erreicht. Deshalb findet am übernächsten Sonntag (27. September) eine Stichwahl zwischen den beiden Bewerbern statt, die im ersten Durchgang die höchsten Stimmenanteile auf sich vereinigen konnten. Zur Wahl stehen: Bodo Klimpel (CDU, kreisweit 38,33 % im ersten Wahlgang)Michael Hübner (SPD, kreisweit 31,85 % im ersten Wahlgang)...

  • Dorsten
  • 16.09.20
Politik
Wer wird der neue Landrat des Kreis Recklinghausen? Für dieses Amt gibt es am 13.9.2020 acht Bewerber, die die Nachfolge von Cay Süberkrüb (SPD) antreten möchten.
9 Bilder

Der Kreis Recklinghausen wählt
"Ich kann Landrat, weil...." - alle Kandidaten auf einen Blick

Landrat gesucht: Im Kreis Recklinghausen tritt Cay Süberkrüb (SPD), seit 2009 Landrat des größten Landkreises in Deutschland, nicht wieder an. Acht Kandidaten - darunter keine Frau - bewerben sich für dieses Amt. Der Stadtspiegel hat alle acht Bewerber gebeten, ein Foto zu schicken und folgenden Satz (kurz) zu vollenden: "Ich kann Landrat, weil..." Hier ihre Antworten in alphabetischer Reihenfolge der Namen. Kürzungen haben wir uns vorbehalten. Detlev Beyer-Peters (DKP)"Ich kann Landrat, weil...

  • Recklinghausen
  • 09.09.20
Kultur
Die Lippe-Lese-Lounge, nach einer Idee von Brigitte Stüwe (3.v.l.), ist ein Gemeinschaftswerk: 120 Texte stehen in der Freiluft-Bibliothek zur Verfügung. Auch Gesamtschülerin Emma Koch (2.v.l.) und Ursel Kipp (4.v.l.) haben als Autorinnen Texte beigesteuert. Dobir Miah (1.v.r.), von der Dorstener Arbeit gGmbH, hat das Buchregal mit seinen Kolleginnen und Kollegen aufgebaut. Bodo Klimpel, Vorsitzender des Lippeverbandsrats (1.v.l.), und Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff (2.v.r.) leihen die ersten „Bücher“ aus – ganz ohne Leseausweis.
2 Bilder

Mehr Aufenthaltsqualität auf dem Deich
Lippe-Lese-Lounge in Dorsten ist eröffnet

In Dorsten ist die Lippe ab sofort „erlesbar“ und erlebbar – der Lippeverband und die Stadt Dorsten haben heute (27.8.) auf dem Deich in Nähe der Innenstadt gleich mehrere Kunstinstallationen eingeweiht. Nach einer Idee der Dorstener Künstlerin Brigitte Stüwe kann man sich ab sofort aus der Lippe-Lese-Lounge, einem digitalen Freiluft-Bücherregal, via QR-Code Texte runterladen. Im direkten Umfeld gestaltete die Dorstenerin außerdem die Funktionsrohre, die den Schölzbach über die Lippe heben, und...

  • Dorsten
  • 27.08.20
Politik
Auf dem Foto (v.l.): Regierungspräsidentin Dorothee Feller, Landrat Dr. Olaf Gericke und der Dorstener Bürgermeister Tobias Stockhoff, der sich gemeinsam mit weiteren Dorstener Kolleginnen und Kollegen freiwillig zur Hilfe im Warendorfer Kreishaus gemeldet hatte, am Sonntagnachmittag mit Mitarbeitern im Corona-Einsatz.

Corona-Krise
Stadtverwaltung Dorsten unterstützt im Kreis Warendorf

Am Sonntag haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Dorsten den Kreis Warendorf bei der Bewältigung der Corona-Massentests unterstützt. Mehr als 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Rat- und Kreishäusern im Regierungsbezirk Münster waren seit Freitag freiwillig im Kreis Warendorf im Einsatz, um Landrat Dr. Olaf Gericke und sein Team bei den Corona-Massentests zu unterstützen. Regierungspräsidentin Dorothee Feller dankte den Freiwilligen am Sonntagnachmittag im...

  • Dorsten
  • 01.07.20
Politik
Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen lud die Bürgermeisterin und die Bürgermeister der zehn Kommunen des Kreises Recklinghausen sowie den Oberbürgermeister der Stadt Bottrop zu Sicherheitskonferenzen in das Polizeipräsidium ein.

Sicherheitskonferenz
Clankriminalität und Unfallentwicklung auf der Agenda der Bürgermeister

Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen lud die Bürgermeisterin und die Bürgermeister der zehn Kommunen des Kreises Recklinghausen sowie den Oberbürgermeister der Stadt Bottrop zu Sicherheitskonferenzen in das Polizeipräsidium ein. In den Konferenzen wurde neben der allgemeinen Sicherheitslage die Kriminalitäts- und Verkehrsunfallentwicklung in den einzelnen Kommunen besprochen. Auch Themen wie die Clankriminalität und die zu erwartenden Einsatzlagen im Zusammenhang mit dem Kraftwerk Datteln IV...

  • Dorsten
  • 10.03.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Bald kommt was auf den Grill, wenn die zwei Bürgermeister Tobias Stockhoff und Bodo Klimpel die Tafeln aus Dorsten und Haltern einladen.

Eine Geste des Dankes
Bürgermeister laden Ehrenamtliche der Tafeln zum Grillfest ein

Dorsten/Haltern. Die Auszeichnung der Dorstener Tafel mit dem Ehrenamtspreis der CDU beim Neujahrsempfang der Union wird gleich drei kleine „Nachspiele“ haben, die am Sonntag spontan verabredet wurden: Bürgermeister Tobias Stockhoff und sein Halterner Amtskollege Bodo Klimpel versprachen, die Aktiven der Dorstener und der Halterner Tafel im Sommer zu einem gemeinsamen Grillfest einzuladen. Stockhoff: „Die Ehrenamtlichen leisten einen tollen Dienst für unsere Gesellschaft. Es ist mehr als...

  • Dorsten
  • 30.01.19
  • 1
Politik

Sicherheit in unserer Stadt: Polizeipräsidentin berät sich mit Bürgermeistern

Nach der Sicherheitskonferenz Ost am 9. Februar traf sich Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen mit den Bürgermeistern der Städte Bottrop, Gladbeck, Marl, Haltern am See und Dorsten zum Erfahrungsaustausch. "Die gute Kooperation zwischen den Kommunen und der Polizei fängt in der Führungsebene an und zieht sich bis in die einzelnen Fachbereiche hinein. Wir möchten die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren regelmäßigen Treffen verfestigen und uns gegenseitig auf dem Laufenden halten. Damit...

  • Dorsten
  • 01.03.18
Überregionales
2 Bilder

Mitarbeiter der Verwaltung und Bürger gedachten der Absturzopfer

Zahlreiche Mitarbeiter der Dorstener Verwaltung gedachten um 10:53 Uhr der Opfer des Flugzeugabsturzes von Dienstag über den französischen Alpen. „Unser Mitgefühl und unsere Trauer gehören den Angehörigen aller Opfer“, hatte Bürgermeister Tobias Stockhoff zuvor formuliert und die Belegschaft gebeten, dem Aufruf des Landes NRW zu folgen. Auf dem Markt in der Altstadt unterbrach Stockhoff seine Bürgersprechstunde und lud die Marktbesucher ein, der Opfer in Stille zu gedenken. Weitere...

  • Dorsten
  • 26.03.15
Überregionales

Kondolenzschreiben der Stadt Dorsten an unsere trauernde Nachbarstadt

Folgendes Kondolenzschreiben verfasste der Bürgermeister der Stadt Dorsten, Tobias Stockhoff, zum schrecklichen Flugzeugunglück, bei dem auch 16 Schüler und zwei Lehrerinnen des Joseph-König-Gymnasium unserer Nachbarstadt Haltern auf tragische Weise ums Leben kamen. Sehr geehrter Herr Kollege, Lieber Bodo, liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Haltern am See, wir ringen um Worte und können nicht wirklichen Trost spenden. Unser Mitgefühl gilt den Eltern und Familien der Opfer, die bei dem...

  • Dorsten
  • 25.03.15
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.