Bohrlöcher

Beiträge zum Thema Bohrlöcher

Politik

Behelfsbrücke an der Brückenbaustelle Beethovenstraße in Zweckel
Gewaltig viel Wirbel um ein Loch

Ein Kommentar Die Behelfsbrücke neben der Brückenbaustelle an der Zweckeler Beethovenstraße wird täglich von vielen Bürgern genutzt. Ärgerlich war bislang aber, dass sich bei entsprechenden Regenfällen auf besagter Behelfsbrücke zentimeterhoch Wasser ansammelte, da es auf der gesamten Länge keine Abflussmöglichkeiten gab. Aber warum ist der Konstruktionsfehler nicht schon vorher aufgefallen? Die Brücke war doch zuvor in England im Einsatz. Hat es dort nie geregnet? Oder tragen die Briten...

  • Gladbeck
  • 30.08.19
  • 1
Überregionales
Ein Teilstück einer Leitung ließ der EUV an der Wesselstraße ersetzen.

Löcher an der Nord-/Wesselstraße: Bei Sondierung Leitung getroffen

Zahlreiche Löcher finden sich in der Fahrbahn im Kreuzungsbereich Nord-/Wesselstraße nach einer Bohrung im Auftrag des Kampfmittelbeseitigungsdienstes im vergangenen Jahr. Da einige nachgeben, hatte ein Stadtanzeiger-Leser vor allem wegen des Busverkehrs Sicherheitsbedenken geäußert. Jetzt hat der EUV noch vor Weihnachten einen Teil der Wesselstraße aufreißen lassen. „Es sieht so aus, als sei bei den Bombensondierungen der Kanal beschädigt worden“, vermutete der Leser. Eine Annahme, die...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.12.15
  • 1
Überregionales
Viele Löcher finden sich im Kreuzungsbereich Nord-/Wesselstraße. Zwar werden sie vom EUV mit Kaltasphalt ausgebessert, aber beim Drauftreten gibt die Oberfläche nach. Erhebliche Sicherheitsbedenken hat ein Stadtanzeiger-Leser, weil die Stelle von Bussen befahren wird.

Weggesackt: Gefahr durch Löcher an der Nord-/Wesselstraße?

In ein Loch von mehr als zwei Metern Tiefe stürzte ein Jugendlicher an der Recklinghauser Straße in Ickern, nachdem sich die Erde unter seinen Füßen aufgetan hatte (Stadtanzeiger vom 9. Dezember). Ähnliches befürchtet ein Stadtanzeiger-Leser an der Kreuzung Nord-/Wesselstraße, wo die Fahrbahn mit vielen Löchern übersät ist. „Was hier passiert, wenn diese Stelle unterspült wird, möchte ich mir nicht vorstellen“, so der Mann. Bedenken hat er vor allem, weil der Kreuzungsbereich tagtäglich von...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.12.15
  • 4
Überregionales

U-Bahnhof Mühlenfeld bleibt länger gesperrt

Es nimmt kein Ende mit immer neu auftauchenden Hohlräumen unter dem U-Bahnhof Mühlenfeld. Hatte die Mülheimer Verkehrsgesellschaft Anfang Dezember noch geplant, die U-Bahn Anfang des Jahres wieder bis zum Hauptbahnhof fahren zu lassen, verzögert sich das nun bis Mitte Januar. In den letzten zwei Wochen wurden weitere 30 Hohlräume gefunden, die verfüllt werden müssen. Der Bahnhof selber wird zum Zu- und Aussteigen voraussichtlich erst Ende Januar freigegeben. Insgesamt 180 Bohrlöcher sind bis...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.