Bolzen

Beiträge zum Thema Bolzen

LK-Gemeinschaft
Jetzt wollen sich die „Kolonie-Jungs von damals“ öfter treffen. Auf dem Foto v.l. Jürgen Schneider, Bodo Kazmierski, Peter Gottschling, Werner Soenel, Günther Hütter und Frank Wölk. Auf dem Foto fehlen Hansel und Reiner Cichy.
Foto: Wölk

Die „Kolonie-Jungs“ erinnerten sich an die gute alte Zeit
Bolzen auf grüner Wiese

„Kinder wie die Zeit vergeht“, war das Leitmotiv eines fröhlichen Abends. Es wurde an das gemeinsame Bolzen auf grüner Wiese gedacht, an die vielen schönen gemeinsamen Stunden. Angeknüpft wurde an ein Wiedersehen vor gut zweieinhalb Jahren. Damals trafen sich die Jungs von der Kolonie an der Seydlitz-, Keith-, Ziehten- und Prinz-Eugen-Straße in der Parkklause an der Ziegelhorststraße bei Peter und Sabine Gottschling. Es war das erste organisierte Wiedersehen nach über 60 Jahren, ins Leben...

  • Duisburg
  • 25.08.19
Sport
Eine Fußballlegende fängt von vorne an: Von der Kreisliga aus möchte der Traditionsverein, dem es an Spielern wie auch an Zuschauern mangelt, wieder nach oben.
2 Bilder

Die Prügel aushalten

Der TuS Eving-Lindenhorst galt neben dem BVB als einer der Motoren des Ruhrgebietfußballs. Aus der grün-weißen Talentschmiede traten Michael Zorc, Lars Ricken und Stefan Klos hervor. Jetzt muss der Traditionsverein sich neu ordnen und die Krise in der Landesliga durchstehen. Trotz einer 0:13-Niederlage am Wochenende gegen den SV Sodingen im Nacken ist Peter Kowalski, Hauptvereinsvorsitzender des TuS, gefasst: „Wir haben das Spiel am kommenden Sonntag gegen den SV Brackel abgesagt. Diese Woche...

  • Dortmund-Nord
  • 01.04.14
Kultur
20 Bilder

Jetzt steht er fest - der "Große Kopf"

Heute morgen ist er nun fest auf dem Vorplatz des Stadtbahnhofs installiert worden, der "Große Kopf", der in der Stadt doch für viel Aufregung sorgt. Mit vier Bolzen wurde er fest auf einen schmalen Betonsockel von einem großen Kran platziert. Rainer Danne, Leiter der städtischen Galerie, überwachte die Aufstellung: "Die Bürger waren ja sehr kreativ." Für den Rost, der bei Regen von dem "Großen Kopf" rinnt, ist auch eine Lösung in Aussicht. "Wir prüfen, um eine kleine Rinne zu installieren", so...

  • Iserlohn
  • 13.02.13
  • 6
Politik

Bolzen, betteln, böse Worte: der Spielplatzstreit

Immer ein schwieriger Vorgang, wenn jemand allein gegen alle Anderen auf weiter Flur steht, aber - wie in diesem Fall - das Recht auf seiner Seite hat. Kinder in Hamminkeln wollen einen Spielplatz als Bolzfeld nutzen, weil sie gern Fußball spielen. Das geht aber nicht, weil ein Anwohner etwas dagegen hat: Er hätte gern seine Ruhe. Die Eltern argumentieren: Ist doch schön, wenn die Kids überhaupt nach draußen gehen - weg vom PC. Warum versaut der Stiesel ihnen das Vergnügen?! Ich will hier keine...

  • Wesel
  • 13.11.11
  • 9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.