Bombenfund

Beiträge zum Thema Bombenfund

Blaulicht
In Bergeborbeck wird noch heute ein Blindgänger entschärft.

Blindgängerfund in Bergeborbeck
Bombe am Willi-Lippens-Platz wird noch heute entschärft

Im Rahmen von Sondierungsarbeiten wurde am heutigen Dienstag, 24. Mai, ein Blindgänger am Willi-Lippens-Platz hinter dem Stadion an der Hafenstraße gefunden. Die amerikanische Zehn-Zentner-Bombe wird noch heute entschärft. Alle Gebäude im Umkreis von 500 Metern um die Bombenfundstelle werden bis zum Ende der Entschärfung evakuiert. Im Umkreis von 500 Metern bis 1.000 Metern sollte man sich während der Entschärfung in Gebäudeteilen aufhalten, die von der Bombe abgewandt liegen. So geht es...

  • Essen-Borbeck
  • 24.05.22
  • 1
Blaulicht
Folgende Straßen in Hattingen wären ganz oder teilweise von einer möglichen Evakuierung betroffen: Blankensteiner Straße, Feldstraße, Nordstraße, Welper Straße, Neustraße, Im Heggerfeld, Werningerodestraße, Stolbergstraße, Karl-Roth Weg, Unionstraße, Neckarstraße, Rheinstraße, Moselweg, Lahnweg.

Bombensuche am Moselweg in Hattingen
Entwarnung - keine Evakuierung

UPDATE vom 25. Mai, 11:47 Uhr: Es gibt Entwarnung:  Es wurde keine Bombe gefunden, das heißt es wird nicht evakuiert, keine Absperrung. Der Kampfmittelräumdienst hat im Bereich Moselweg keine Bombe gefunden. Es sind daher keine weiteren Maßnahmen notwendig. Der Einsatz ist abgeschlossen. Nach Luftbildauswertungen und den entsprechenden Sondierungsarbeiten für ein Bauvorhaben im Bereich Moselweg/Wernigeroderstraße hat sich ein Verdacht auf einen Blindgänger bestätigt. Die Überprüfungen der...

  • Hattingen
  • 18.05.22
  • 1
Blaulicht

UPDATE: Evakuierung
Bombe in Borbeck gesprengt

An der Sühlstraße in Borbeck ist heute bei der Untersuchung von „Verdachtspunkten“ eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden, die heute um 17 Uhr vom Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Düsseldorf kontrolliert gesprengt wird. Innerhalb des Gefahrenbereiches im Radius von 250 Metern von der Fundstelle wohnen etwa 135 Personen, die evakuiert werden müssen. Alle Betroffenen werden durch Lautsprecherdurchsagen und durch Handzettel von Bediensteten des...

  • Oberhausen
  • 20.04.22
Blaulicht
Im Umkreis von 500 Metern um die Fundstelle müssen alle Gebäude geräumt werden.
2 Bilder

Sperrungen werden aufgehoben
Blindgänger entschärft

Update 14.57 Uhr: Der Blindgänger wurde erfolgreich entschärft. Die Sperrungen werden nach und nach wieder aufgehoben, auch auf den Strecken der Deutschen Bahn und der Ruhrbahn. Update 14.22 Uhr: Die Evakuierung ist abgeschlossen. Die Entschärfung kann beginnen. Update 14.03 Uhr: Aufgrund der Sperrungen im äußeren Bereich konnten heute einige Menschen ihren Termin in der Ausländerbehörde in der Cathostraße nicht wahrnehmen. Die Ausländerbehörde wird alle bekannten Betroffenen kontaktieren und...

  • Essen
  • 14.04.22
Ratgeber
Wegen eines Blindgängerfunds bleibt die Grünannahmestelle West heute geschlossen.

Blindgängerfund in Bochold
Grünannahmestelle West bleibt heute geschlossen

Wegen eines Blindgängerfunds im Stadtteil Bochold bleibt die Grünannahmestelle West an der Jahnstraße 77 am heutigen Donnerstag, 14. April, ganztägig geschlossen. Bürger, die Grünschnitt entsorgen wollen, können alternativ die Recyclingstation Mitte an der Pferdebahnstraße 32 (geöffnet von 8 bis 15 Uhr) oder den Recyclinghof Altenessen an der Lierfeldstraße 49 (geöffnet von 7 bis 19 Uhr) anfahren.

  • Essen
  • 14.04.22
LK-Gemeinschaft
Dieser Bereich ist betroffen.

Vorbereitungen zur Entschärfung laufen
++ Update +++ Bombenfund in Saarn - Bombe entschärft

Im Bereich Schulgrundstück des Schulzentrums Saarn wurde im Rahmen von Bauarbeiten eine 90 Pfund-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der "Blindgänger" wird in Abstimmung mit dem Kampfmittelbeseitigungsdienst (KBD) Düsseldorf entschärft. Die Bombenentschärfung erfolgt im Laufe des Tages. Eine genaue Uhrzeit kann erst nach Rücksprache mit dem KBD festgelegt werden. Es sind umfangreiche Evakuierungs- und Absperrmaßnahmen erforderlich. Weitere Informationen seitens der Stadt folgen. Infos zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.03.22
Blaulicht
Alle Anwohner im inneren Kreis müssen ihre Häuser verlassen. Wer nicht im unmittelbaren Umfeld wohnt, wird gebeten, sich in geschlossenen Räumen aufzuhalten.
2 Bilder

Am Berufskolleg Ost - Update
Bombenfund in Essen-Huttrop: Blindgänger entschärft - Autobahnen wieder frei

23:57 Uhr: Der Blindgänger wurde erfolgreich entschärft. Die Sperrmaßnahmen werde nach und nach wieder aufgehoben. Auch die Autobahnen und die Bahnstrecken sind in Kürze wieder befahrbar.  Lesen Sie HIER weiter! 23:13 Uhr: Die Evakuierungsmaßnahmen sind komplett abgeschlossen. Die Entschärfung beginnt jetzt. 22:30 Uhr: Der zweite Evakuierungsdurchgang des Ordnungsamtes ist beendet, die letzten Krankentransporte laufen. 22:03 Uhr: Ein paar Krankentransporte müssen noch durchgeführt werden. Auch...

  • Essen
  • 22.03.22
Blaulicht
Foto: Feuerwehr Breckerfeld
2 Bilder

Einsatz der Feuerwehr Breckerfeld
Zwei Bomben auf dem Acker entdeckt

Am Samstagmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Breckerfeld zu einem Kleinbrand gerufen. Bei landwirtschaftlichen Bodenarbeiten wurde wohl aus Versehen eine alte Bombe aus dem zweiten Weltkrieg beschädigt, die daraufhin sofort Feuer fing. Die Feuerwehr vermutete, dass es sich um eine Phosphorbombe handeln könnte. Schnell wurden Absperrmaßnahmen eingeleitet und der Brandschutz sichergestellt. Es sollten noch weitere Fachkräfte hinzugezogen werden, unter anderem der...

  • Breckerfeld
  • 07.03.22
Ratgeber

Fliegerbombe am Rheinbad Wesel gefunden
+++ UPDATE +++ Entschärfung erfolgreich - Bewohner dürfen in ihre Häuser zurückkehren! +++

Alles fast wieder wie vorher .... +++ UPDATE +++ .... Bombe am Rheinbad Wesel erfolgreich entschärft. Die Zehn-Zentner-Bombe konnte durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst erfolgreich entschärft werden. Von dem Blindgänger geht keine Gefahr mehr aus. Alle Sperrungen von Straßen werden so bald wie möglich aufgehoben. Anwohner*innen und Anlieger können in ihre Wohnungen und Geschäfte zurückkehren. - - - - - - Die ursprüngliche Meldung ... Beim Bau des neuen Rheinbads Wesel wurde eine...

  • Wesel
  • 10.02.22
Reisen + Entdecken
Der Fundort und die "Bannmeile".

Fliegerbombe in der Nähe des Bahnhofs Wesel
+++ UPDATE: Bombe nahe dem Weseler Bahnhof ist erfolgreich entschärft! +++

Die Fliegerbombe in der Nähe des Bahnhofs Wesel wurde erfolgreich entschärft. Die Stadtverwaltung teilt mit: "Alle Sperrungen werden aufgehoben – Anwohner*innen können zurückkehren. Die Bombe konnte durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst erfolgreich entschärft werden. Von dem Blindgänger geht keine Gefahr mehr aus! -- - - - - - - - - - Ursprüngliche Meldung (siehe unten) ... - - - - - - - - - - - Beim Bau der neuen Park and Ride Anlage im Bereich der Richelswiese am Bahnhof Wesel...

  • Wesel
  • 25.01.22
Blaulicht

Entschärfung erfolgt noch heute
Weiterer Bombenfund in Essen

Nach der gestrigen Bombenentschärfung wurde in Essen heute erneut eine Bombe gefunden. Und zwar an der Gladbecker Straße. Die amerikanische Zehn-Zentner-Bombe wurde bei Bauarbeiten entdeckt.  Entschärfung noch heuteAlle Gebäude im Umkreis von 500 Metern um die Bombenfundstelle werden bis zum Ende der Entschärfung evakuiert. Im Umkreis von 500 Metern bis 1.000 Metern sollen sich die Bewohner während der Entschärfung in den Gebäudeteilen aufhalten, die von der Bombe abgewandt liegen. Eine...

  • Essen
  • 20.01.22
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die gefundenen Blindgänger im Bereich der Rheinpromenade konnten erfolgreich entschärft werden. Foto: Stadt Wesel
2 Bilder

Wesel: Entschärfung war erfolgreich
Update: Bombenfund an der Rheinpromenade

UPDATE: Im Bereich der Rheinpromenade wurden zwei Blindgänger gefunden, die heute, 19. Januar, in der Mittagszeit entschärft werden sollten. Nun kam die Meldung der erfolgreichen Entschärfung. Die beiden Bomben konnte durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst erfolgreich entschärft werden. Von den Blindgängern geht keine Gefahr mehr aus. Alle Sperrungen von Straßen werden so bald wie möglich aufgehoben. Anwohner und Anlieger können in ihre Wohnungen und Geschäfte zurückkehren. Vorangegangene...

  • Wesel
  • 19.01.22
Blaulicht
Die lehmverschmierte Bombe nach dem Freilegen.
Foto: Stadt Monheim am Rhein
2 Bilder

Blindgänger glücklicherweise ohne Zünder
Bombenfund in Monheim endet gut

Alarm auf der Monheimer Feuerwache! Bei Baggerarbeiten im Kreuzungsbereich Weddinger Straße und Berliner Ring wurde am Mittwoch, 12. Januar, eine amerikanische Zehn-Zentnerbombe gefunden und der Feuerwehr gegen 15.20 Uhr per Telefon gemeldet. Ein direkt angrenzender Wohnblock wurde von den heimischen Wehrkräften zur Sicherheit umgehend evakuiert, einzelne Straßenabschnitte vorübergehend abgesperrt. Entwarnung gab es  gegen 17.15 Uhr durch die herbeigerufenen Profis des...

  • Monheim am Rhein
  • 13.01.22
Ratgeber
Am Montag wird der Kampfmittelbeseitigungsdienst im Bereich Gartensiedlung in Bergkamen die Entschärfung eines Bombenblindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg durchführen.

Evakuierung wegen Bombenfund in der Gartensiedlung

Am Montag, 29. November, wird der Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg im Bereich Gartensiedlung in Bergkamen einen Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entschärfen. Die Arbeiten finden voraussichtlich in der Zeit von 10 bis 15 Uhr statt. Zeitliche Verschiebungen sind im Rahmen der Erdarbeiten jedoch möglich. Um eine gefährdungsfreie Entschärfung durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst zu gewährleisten, werden während dieser Zeit alle Personen in einem Radius von...

  • Bergkamen
  • 27.11.21
LK-Gemeinschaft
Sprengmeister Frank Stommel (1. von links) und sein Team vom Kampfmittelbeseitigungsdienst (KBD) der Bezirksregierung Düsseldorf mit der erfolgreich entschärften Fünf-Zentner-Bombe im Einsatzwagen des KBD

Dienstag wurde Fünf-Zentner-Bombe am Witthausbusch gefunden
Bombe in Menden-Holthausen erfolgreich entschärft

Die Fünf-Zentner-Bombe im Bereich der Mendener Höhe/ Ruhrhöhenweg, die am Dienstagmittag gefunden wurde, ist am Dienstagabend gegen 18.25 Uhr erfolgreich entschärft worden. "Es ist alles planmäßig gelaufen", sagt Kerstin Kunadt, Leiterin des Ordnungsamtes. Insgesamt waren 213 Einsatzkräfte aus Feuerwehr, Hilfsorganisationen, Polizei und Ordnungsamt im Einsatz. „Wir danken dem Kampfmittelbeseitigungsdienst (KBD) um Sprengmeister Frank Stommel für die gute Arbeit und allen Beteiligten für ihren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.10.21
Blaulicht
In diesem Bereich musste evakuiert (rot) beziehungsweise Luftschutzmaßnahmen beachtet werden (blau).

A40 musste vorübergehend gesperrt werden
Bombe in Winkhausen entschärft

Im Bereich der Hansbergstraße wurde heute morgen im Rahmen von Nachsuchmaßnahmen eine britische Fünf-Zentner-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Der "Blindgänger" wurde in Abstimmung Sprengmeister Frank Stommel und den Kollegen vom Kampfmittelräumdienst in den Nachmittagsstunden entschärft. "Es ist alles planmäßig gelaufen," sagt Kerstin Kunadt, Leiterin des Ordnungsamts. Alle Absperr- und Sicherheitsmaßnahmen werden nunmehr aufgehoben, heißt es um 17 Uhr. Insgesamt waren 140...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.10.21
Ratgeber
Auf der Kohleinsel in Ruhrort wurde bei Bauarbeiten eine englische Fünf-Zentner-Bombe mit einem Säurezünder gefunden. Die Entschärfung wird heute noch vorbereitet.
2 Bilder

Bombenfund in Ruhrort
Update 6: Die englische Fünf-Zentner-Bombe wurde erfolgreich entschärft

Update 6: Die englische Fünf-Zentner-Bombe mit einem Säurezünder wurde erfolgreich entschärft Unter der Fundstelle der Fünf-Zentner-Bombe wurde ein weiterer Verdachtspunkt festgestellt, der überprüft werden muss. Die Sondierungsbohrungen werden sofort durchgeführt. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Update 5: Die Entschärfung hat um 20:45 Uhr begonnen....

  • Duisburg
  • 29.09.21
Ratgeber
Kampfmittelsondierungen: Von der Hammer Straße geht es nur über den Ring in die Innenstadt. Archiv-Foto: Thomas Spekowius

Kampfmittelsondierungen in Kamen
Straßensperrungen bis zum 15. Oktober

Aufgrund von Bombensondierungen kommt es zwischen der Hammer Straße und dem Ostrings ab kommenden Dienstag, 7. September, zu Einschränkungen des Straßenverkehrs. Da die Straße stadtauswärts Richtung Hamm voll gesperrt werden muss, wird der Verkehr stadtauswärts umgelenkt. Verkehrsteilnehmer, die stadteinwärts fahren möchten, müssen durch die geänderte Verkehrsführung von der Hammer Straße über den Ostring der Umleitung folgen. Von dort werden Autos über den Reckhof sowie LKW über den Ring...

  • Kamen
  • 03.09.21
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei Wesel

Kampfmittelräumdienst
Bombenentschärfung in Wesel

Wesel (ots) Info der Polizei Wesel. Im Rahmen von Bauarbeiten auf einem leerstehenden Grundstück auf der Fusternberger Str. in Wesel wurde eine 5 Zentner Weltkriegsbombe aufgefunden. Der Aufschlagzünder der Bombe wurden von einem Feuerwerker gegen 17:00 Uhr kontrolliert gesprengt. Zuvor wurden im Bereich des Stadtteils Fusternberg und der komplette Bahnhofsbereich gesperrt und ca. 1300 Menschen aus ihren Häusern evakuiert. Durch umfangreichen Absperrmaßnahmen durch Einsatzkräfte der Stadt Wesel...

  • Hamminkeln
  • 24.08.21
Ratgeber
2 Bilder

Bombenentschärfung in Bochum-Hofstede
Bombenentschärfung in Bochum-Hofstede

Die Bomben sind entschärft. Alle Sperrungen werden aufgehoben! Der Evakuierungsradius beträgt 300 Meter (siehe Karte unten). Bewohnerinnen und Bewohner in einem Sicherheitsbereich von 300 Metern um die Bombe müssen ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Betroffen sind circa 2.150 Menschen.  Eine Betreuungsstelle wurde eingerichtet: Gahlensche Straße 204 b ( Schulgebäude )  Die Evakuierung beginnt um 14.30 Uhr  Das Bürger-Telefon ist ab sofort unter 0234 / 910-3333 erreichbar. Bombenfund an der...

  • Bochum
  • 19.08.21
  • 1
Blaulicht
Vergatterung, Wohnung nicht mehr verlassen.
2 Bilder

Bombenfund in Essen
Evakuierungen in Rüttenscheid und Essen Süd

Evakuierungen in Rüttenscheid und Essen Süd werden vorbereitet. Die Messehalle 7 ist für die Unterbringung der Bürger vorgesehen. Es soll sehr spät werden. Die A52 wird gesperrt werden. Schon wieder wurden Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Diese liegen am Helmholtz-Gymnasium und am Maria-Wächtler-Gymnasium in Rüttenscheid im Bereich der Rosastraße. Beide Bomben sollen noch heute Entschärft werden. Jetzt um 17:25 Uhr, fahren Einsatzfahrzeuge durch Essen Süd und informieren mit...

  • Essen-Süd
  • 10.08.21
Blaulicht
Der Lageplan des Sperrbereiches. 
Foto: Stadt Essen

Entschärfung noch heute
Bombenfund in Essen-Rüttenscheid

Bei Sondierungsarbeiten in Essen Rüttenscheid wurden zwei Bomben aus dem II. Weltkrieg gefunden. Die Bomben müssen noch am heutigen Tag entschärft werden.  Bei Sondierungsarbeiten an der Rosastraße / Von-Einem-Straße im Stadtteil Rüttenscheid wurden mehrere Verdachtspunkte gefunden. Heute (10.08.) wurden weitere vorbereitenden Maßnahmen durchgeführt und dabei ein Blindgänger in Höhe Rosastraße 75+83 freigelegt. Die amerikanische Zehn-Zentner-Bombe aus dem II. Weltkrieg muss im Laufe des...

  • Essen
  • 10.08.21
LK-Gemeinschaft
Das Entschärferduo Frank Stummel aus Gladbeck (links) und Martin Bartels (rechts).. Baggerfahrer Florian Muschalik (Mitte) fand die 500 Kilogramm schwere SAP Bombe in sechs Metern Tiefe.
7 Bilder

1.972 Anwohner in Kupferdreh mussten heute evakuiert werden
Bombe entschärft

Knapp 2000 Menschen mussten Montag in Kupferdreh evakuiert werden Eine amerikanische Zehn-Zentner-Bombe im Stadtteil Kupferdreh konnte am Montagvormittag erfolgreich entschärft werden. Der Blindgänger wurde im Rahmen von Bauarbeiten bereits am vergangenen Freitag von Baggerfahrer Florian Muschalik gefunden. Muschalik: "Zuerst habe ich die Bombe mit der Schaufel etwas angekratzt und sofort den Fund gemeldet. Es hieß aber es sei ein Metallfass. Also habe ich mit der Baggerschaufel erneut...

  • Essen
  • 09.08.21
  • 1
Ratgeber
Video

Evakuierung Altendorf-Ulfkotte
Bombenverdachtspunkt noch nicht bestätigt

Ursprünglich war für den heutigen Mittwoch, 4. August, wegen des Fundes einer möglichen Weltkriegsbombe eine Evakuierung in Altendorf-Ulfkotte vorbereitet. Die Untersuchung des Bombenverdachtspunkts nahe der Mehrzweckhalle Altendorf-Ulfkotte (wir berichteten) dauert aktuell allerdings noch an. Mit Informationen, ob es sich um einen noch scharfen Blindgänger handelt und ob für die Entschärfung die Evakuierung der Gebäude in einem dann festzulegenden Sicherheitsradius erforderlich wird, ist am...

  • Dorsten
  • 04.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.