Alles zum Thema Bombenfund

Beiträge zum Thema Bombenfund

Blaulicht
Gefahr gebannt: Zufrieden präsentieren die Kampfmittelräumer Barbara Bremmer und Wolfgang Stief die nun gesicherte Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg.
8 Bilder

Bombe musste an der Otto-Hue-Straße entschärft werden
Gladbeck: Fliegerbombe gefunden - Entschärfung gelungen *UPDATE*

An der Otto-Hue-Straße musste am Dienstag, 4. Juni, eine britische 250-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg unschädlich gemacht werden. Der Bereich rund um die Fundstelle wurde rund zwei Stunden lang in einem Radius von 250 Metern geräumt. Dank der routinierten Arbeit des Kampfmittelräumdienstes war die Gefahr rasch gebannt. Ab 13 Uhr wurde das Gelände in einem Umkreis von 250 Metern durch Feuerwehr und Kommunalen Ordnungsdienst geräumt. Die Feuerwehr informierte auch durch...

  • Gladbeck
  • 04.06.19
  •  1
Ratgeber
Eine erfolgreich entschärfte Bombe.

Bomben ausgegraben - Weiterer Verdachtspunkt
Update: Bombe im Ostviertel in Essen entschärft

14.46 Uhr Der Blindgänger im Ostviertel wurde erfolgreich entschärft. Die Stadt Essen meldet: "Die Einsatzkräfte werden die Straßensperrungen in Kürze aufheben, die Ruhrbahn wird die umgeleiteten Linien ebenfalls zeitnah wieder fahrplanmäßig fahren lassen. Die angehaltenen Bahnen der Deutschen Bahn werden in Kürze wieder Fahrt aufnehmen. Rund 10 Personen wurden in der Betreuungsstelle in der Schule am Steeler Tor versorgt."  Drei Krankentransporte wurden durchgeführt. Rund um die...

  • Essen-West
  • 22.05.19
Blaulicht
Die beiden Experten vom Kampfmittelräumdienst nach erfolgreich abgeschlossener Arbeit.
2 Bilder

Erneuter Bombenfund in Xanten - die Entschärfung erfolgt um 13 Uhr!
+++ UPDATE +++ - Lüttinger Bombe ist entschärft!

Um 13.34 Uhr teilt die Freiwillige Feuerwehr Xanten mit: "Die Bombe wurde erfolgreich entschärft. Alle Sperrungen werden aufgehoben!" - - - - - - -  Hier die ursprüngliche Pressemeldung ....  Xanten_Lüttingen.  Am heutigen Mittwoch, 22. Mai, gegen 8.45 Uhr wurde erneut eine Bombe (250 Kg) im Bereich der Auskiesung am Mölleweg gefunden. "Die Evakuierung erfolgt ab SOFORT!" - teilt das Ordnungsamt der Stadt Xanten mit.  Die Entschärfung findet voraussichtlich heute um 13 Uhr statt....

  • Xanten
  • 22.05.19
Blaulicht

Nach Bombenfund im Bereich der Auskiesung am Lüttinge Mölleweg
Stadt Xanten ordnet sofortige Evakuierung an

Xanten-Lüttingen. Wie die Stadtverwaltung Xanten mitteilt, wurde am Donnerstag, 16. Mai, gegen 11.30 Uhr eine Bombe (250 Kg) im Bereich der Auskiesung am Mölleweg gefunden. Die Evakuierung erfolgt ab sofort! Die Entschärfung findet voraussichtlich um 15 Uhr statt.  Aus diesem Grund werden alle Personen, die sich im Radius von 250 m befinden, aufgefordert die Wohnung bzw. Geschäftsräume bis zur Entwarnung zu verlassen und sich außerhalb des Sicherheitsbereiches zu begeben. Alle Personen, die...

  • Xanten
  • 16.05.19
  •  1
Blaulicht
2 Bilder

Fünf-Zentner-Bombe aus dem II. Weltkrieg auf Essen 51-Gelände
Entschärfung des Blindgängers erfolgreich abgeschlossen

Und wieder mal eine Bombe. Im Rahmen von Sondierungsarbeiten auf dem Gelände „Essen 51.“ wurde heute (29. April) erneut eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem II. Weltkrieg gefunden. Der Blindgänger, der in Höhe Helenenstraße 149 liegt, musste aufgrund eines Langzeitzünders im Laufe des Tages entschärft werden. Um kurz nach 16 Uhr wurde es ernst. Der Kampfmittelräumdienst begann mit seiner gefährlichen Arbeit.  Um 16.39 Uhr kam die Erfolgsmeldung: Der Blindgänger in Bochold war erfolgreich...

  • Essen-Nord
  • 29.04.19
Blaulicht
Symbolbild

Zwei große Feuer, ein Bombenfund und zahlreiche Kleinbrände
Feuerwehr Essen rückte über Ostern mehrfach aus

Die Feuerwehr Essen schaut auf einen ereignisreichen Ostersonntag zurück. Nachdem am Samstag, 20. April, die Feuerwehr Essen bereits zu 33 Kleinbränden ausrücken musste, war auch der Ostersonntag für die Berufs- und Freiwillige Feuerwehr sehr unruhig. Im Laufe des Sonntags mussten sie zu 18 Kleinbränden ausrücken, 7 davon im Zusammenhang mit Osterfeuern. Gegen 17:13 Uhr rückte die Feuerwehr mit 2 Löschzügen und der Freiwilligen Feuerwehr Mitte zur Seumannstraße in Altenessen aus. Hier war...

  • Essen-Süd
  • 23.04.19
Überregionales
Entspannte Gesichter nach der Entschärfung der ersten Bombe in Essen-Frohnhausen. Foto: lokalkompass.de/Schattberg

Frage der Woche
Nach Bombenfunden in Essen: Bußgelder für Evakuierungs-Verweigerer?

Bei Bauarbeiten an einer Schule in Essen-Frohnhausen sind gleich mehrere Bomben entdeckt worden (wir berichteten hier und hier). Anwohner im Umkreis von 250 Metern mussten innerhalb von fünf Tagen gleich zweimal ihre Wohnungen verlassen. Aber nicht alle kamen der Aufforderung nach. Ihnen drohen jetzt Bußgelder. Mehr als 5.000 Menschen waren von den Bombenentschärfungen betroffen, darunter auch Schulen, ein Schwimmbad, Kitas und Behörden. Rund 2.000 Anwohner mussten ihre Wohnungen verlassen....

  • Essen
  • 19.04.19
  •  3
Blaulicht
Die 75 Jahre alte, entschärfte Bombe im Wagen des   Kampfmittelräumdienst aus Düsseldorf
5 Bilder

Nach Entschärfung an der BKS
Wiederholter Bombenfund in Frohnhausen

Frohnhausen. Am Montagmorgen ist in vier Metern tiefe auf dem Gelände der Bertha-Krupp-Realschule eine Bombe gefunden worden. Bei der Bombe handelte es sich um eine britische Fünf-Zentner-Bombe aus dem 2. Weltkrieg, die noch heute entschärft werden musste. Ab 10 Uhr wurde wie am Donnerstag bis zu 500 Meter vom Bombenfund evakuiert. Um 11:40 Uhr verließ der Hausmeister mit seinem Hund das Gebäude, die komplette Schule war nun evakuiert. Der innere Kreis war erst um 12:06 Uhr zu, weil es...

  • Essen-West
  • 18.04.19
LK-Gemeinschaft

Gedanken nach Entschärfung
Kampfmittelräumdienstkantine gefällig?

Schon wieder hat Wesel eine Bombenentschärfung überstanden. Grund genug, sich mal — in Anbetracht der Häufung dieser notwendigen Einsätze — zu überlegen, ob die Weseler Bürgerinnen und Bürger dem Kampfmittelräumdienst nicht mal eine eigene Kantine im ehemaligen Saturn einrichten wollten. So oft, wie der in letzter Zeit anrücken muss, würde das fast schon an der positiven Seite einer ausgefeilten Kosten-Nutzen-Relation kratzen. In Wesel werden ja mittlerweile mehr Bomben gefunden, als...

  • Wesel
  • 17.04.19
  •  2
Ratgeber
3 Bilder

Schillwiese wieder passierbar / Straßensperrungen werden aufgehoben
+ + + UPDATE + + + Fliegerbombe entschärft / Zugverkehr rollt wieder

Die Fliegerbombe an der Schillwiese ist erfolgreich entschäft. Der Zugverkehr auf der Strecke Wesel – Oberhausen wird jetzt wieder freigegeben, er war für die Dauer der Entschärfung eingestellt worden. - - - - - - - - - - - - - Die Stadt Wesel teilt mit: "Die Fünf-Zentner-Fliegerbombe konnte durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst erfolgreich entschärft werden. Von dem Blindgänger geht keine Gefahr mehr aus. Alle Sperrungen von Straßen werden so bald wie möglich aufgehoben. Auch der...

  • Wesel
  • 17.04.19
Blaulicht
Das Entschärfungsteam mit fröhlichen Gesichtern hinter der Bombe
3 Bilder

Nach Bombenfund an der Bertha-Krupp-Realschule
Bombe in Frohnhausen erfolgreich entschärft

Frohnhausen. Nach dem Fund einer Bombe an der Bertha-Krupp-Realschule wurde sie nun erfolgreich entschärft. Um ca. 13 Uhr erfolgte die großräumige Sperrung. Die amerikanische Fünf-Zentner-Bombe wurde ab 15:47 Uhr entschärft. Um 16:19 Uhr kam die Information, die Bombe sei entschärft. Zwischenzeitlich war der öffentliche Nah- und Fernverkehr beeinträchtigt. Die umliegenden KiTas, Schulen, das Friedrichsbad, das Markus-Haus und die Außenstelle des Amtes für Soziales und Wohnen wurden...

  • Essen-West
  • 11.04.19
Blaulicht
Die Lage der Bombe
2 Bilder

Vor Baubeginn eines Container-Gebäudes
Bombenfund an der Bertha-Krupp-Realschule

Frohnhausen. Am Donnerstagmorgen ist auf dem Gelände der Bertha-Krupp-Realschule eine Bombe gefunden worden.  Bei der Bombe handelt sich um eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe aus dem 2. Weltkrieg, die noch heute entschärft werden muss. Ab 14 bis 17 Uhr kommt es zu Beeinträchtigungen im Nah- und Fernverkehr. Autofahrer werden gebeten den Bereich zu umfahren. Wann die Bombe entschärft wird, steht noch nicht fest. Jegliche Kfzs im Umkreis von 500 Meter sollen von der Straße entfernt und...

  • Essen-West
  • 11.04.19
LK-Gemeinschaft

Bombenfund Dümpten
A40 wird komplett gesperrt - Up-Date: Bombe ist entschärft

Im Bereich Bänkskenweg 35, 37 wurde am Morgen im Rahmen von Nachsuchmaßnahmen eine englische Fünf-Zentner-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden (wir berichteten). Der "Blindgänger" wird in Abstimmung mit dem Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Düsseldorf  gegen 19 Uhr am heutigen Donnerstag entschärft. Es sind umfangreiche Evakuierungs- und Absperrmaßnahmen erforderlich. Im eingezeichneten 250 Meter Umkreis (roter Kreis) ist für die Zeit ab 16 Uhr bis nach der Entschärfung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.04.19
LK-Gemeinschaft
Immer wieder werden bei Sondierungsbohrungen Bomben gefunden und entschärft. In der Regel ohne Probleme.
2 Bilder

Bombenfund
In Mülheim-Dümpten sind 4300 Menschen betroffen

Im Bereich Bänkskenweg 35, 37 wurde am Morgen im Rahmen von Nachsuchmaßnahmen eine englische Fünf-Zentner-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Der "Blindgänger" wird in Abstimmung mit dem Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Düsseldorf in den heutigen Abendstunden, am 4. April, entschärft. Geplant ist die Entschärfung gegen 19 Uhr. Es sind umfangreiche Evakuierungs- und Absperrmaßnahmen erforderlich. Es wird eine entsprechende Hotline bei der Stadtverwaltung eingerichtet...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.04.19
Blaulicht
Die Blindgänger müssen zeitnah entschärft werden. Aus diesem Grund muss das Gebiet um den Fundort evakuiert werden (siehe Karte).

Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg
Evakuierung: Drei 250-Kilo-Bomben im Bereich der Kleingartenanlage „Am Segen“ gefunden

Im Rahmen einer geplanten Baumaßnahme sind am Dienstag, 2. April, in der Kleingartenanlage „Am Segen" drei Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Bei allen drei handelt es sich um 250-Kilogramm-Bomben. Zur Vorbereitung der Baumaßnahme – Sanierungsarbeiten am Kleingartenpark – wurden insgesamt sechs Verdachtspunkte überprüft. Die Blindgänger müssen zeitnah entschärft werden. Aus diesem Grund muss das Gebiet um den Fundort evakuiert werden (siehe Karte). Die Evakuierung...

  • Dortmund-Süd
  • 03.04.19
Ratgeber

An der Horster Straße in Beckhausen
Weltkriegsbomben in Beckhausen entschärft

+++ Update +++ Fliegerbomben entschärft +++ Insgesamt zwei Blindgänger wurden an der Horster Straße erfolgreich entschärft. Alle Sperr- und Evakuierungsmaßnahmen sind aufgehoben Auf einer Fläche an der Horster Straße ist bei Bauarbeiten ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg freigelegt worden. Die 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe wird voraussichtlich heute um 13 Uhr entschärft. In einem Bereich von 250 Metern um die Fundstelle dürfen sich keine Personen aufhalten. In dem...

  • Gelsenkirchen
  • 03.04.19
Politik
Bomben dieser Art liegen wahrscheinlich noch an mancher Stelle versteckt unter Wesel.
2 Bilder

Um 17:04 Uhr haben die Kampfmittelräumer die Sprengung durchgeführt
+++ UPDATE +++ Bombe an der Schillwiese kontrolliert gesprengt - Sperrungen aufgehoben

Die kontrollierte Sprengung der Fliegerbombe in Wesel ist erfolgreich abgeschlossen: Um 17:04 Uhr erfolte die Maßnahme, danach erklang in Wesel eine Sirene, um der Bevölkerung Entwarnung zu signalisieren. Die rund 250 evakuierten Anwohner konnten in ihre Häuser und Wohnungen zurückkehren.  Die Sperrungen auf den Straßen und der Zugstrecke werden jetzt nach und nach aufgehoben. "Der Einsatz ist aus bisheriger Sicht problemlos abgelaufen", erklärte Barbara Cornelißen vom Pressestab der...

  • Wesel
  • 27.03.19
Ratgeber

Zweiter Bombenfund in Duisburg-Beeckerwerth – Hoffsche Straße/Thyssenkrupp-Gelände
Entschärfung ebenfalls erfolgreich!

Update 22.51 Uhr:Die englische Fünf-Zentner-Bombe mit einem Aufschlagzünder wurde um 22.48 Uhr erfolgreich entschärft. Die Sperren sind aufgehoben. Es war übrigens eine Premiere, dass in Duisburg an zwei verschiedenen Orten zwei Bomben hintereinander erfolgreich entschärft wurden. In Duisburg-Beeckerwerth auf dem Thyssenkrupp-Gelände, Hoffsche Straße, wurde - nach der Bombe in Neuenkamp - ebenfalls heute eine englische Fünf-Zentner-Bombe mit einem Aufschlagzünder bei Baggerarbeiten...

  • Duisburg
  • 13.03.19
Ratgeber

Bombenfund in Duisburg-Neuenkamp, Essenberger Straße
Bombe erfolgreich entschärft - alle Sperrungen werden aufgehoben!

Update,  20.56 Uhr:Die Bombe wurde um 20.55 Uhr erfolgreich entschärft! Die Sperrungen der Straßen sowie der Autobahn werden jetzt aufgehoben. Zur Entwarnung werden die städtischen Sirenen in Neuenkamp zu hören sein. Voraussichtlich ab 22 Uhr wird mit der Entschärfung der zweiten Bombe in Beeckerwerth begonnen.  Update, 20.17 Uhr:Die Entschärfung hat um 20.15 Uhr begonnen. Update 19.07 Uhr:Die Vorbereitungen für die geplante Entschärfung um 20 Uhr laufen nach Plan. Vor Ort sind...

  • Duisburg
  • 13.03.19
  •  1
  •  1
Ratgeber

A 43: Auffahrt Recklinghausen-Zentrum in Richtung Wuppertal wegen Bombensuche gesperrt

Die  A 43-Auffahrt Recklinghausen-Zentrum aus der Innenstadt kommend in Fahrtrichtung Wuppertal ist noch bis zum Mittwoch (13.3.) gesperrt. Als Vorbereitung für den Bau der neuen Parallelspur auf der Autobahnbrücke über die Akkoallee sucht die Straßen.NRW-Niederlassung Ruhr dort derzeit nach alten Bomben aus dem Weltkrieg. Die eigentlichen Arbeiten an der Brücken-Parallelspur in Richtung Wuppertal beginnen Anfang Mai 2019. Die Arbeiten sind Teil des sechsspurigen Ausbaus der A43, der im...

  • Marl
  • 06.03.19
Politik
Frank Höpp vom Kampfmittelbeseitigungsdienst brauchte 30 Minuten, um den Blindgänger zu entschärfen. Dabei gab es keine besonderen Vorkommnisse.
22 Bilder

Genau hingeschaut: Redaktion fragt, wie Facebook-User die Räumung erleben
Online-Umfrage zur Weseler Bombenentschärfung: Wie erlebt Ihr die Evakuierung?

Tausende Einwohner des Innenstadtbereiches müssen wegen es Bombenfundes in der Weseler City ihre Häuser und Wohnungen verlassen, ebenso wie die Mitarbeiter der hier ansässigen Firmen. Der für die Evakuierung betriebene Aufwand war immens: Während städtische Angestelle Flugblätter an alle Haushalte im Gefahrenbereich verteilten, bereiteten die Kräfte der beteiligten Hilfsorganisationen die Rundsporthalle vor, die als Sammelstation diente. Ein Spezialboden wurde verlegt, Tische und Sitzbänke...

  • Wesel
  • 16.01.19
  •  2
Reisen + Entdecken
Der grüne Kreis zeigt den 500-Meter-Radius, in dem alle Anwohner und Beschäftigte evakuiert werden.
9 Bilder

Fliegerbombe an der Kreuzstraße entdeckt (Baustelle ehemaliges Kreiswehrersatzamt)
Evakuierung der Anwohner heute Vormittag / Sammelstelle und Bustransfer zur Rundsporthalle

Bei Bauarbeiten an einer Großbaustelle in der Weseler City (ehemaliges Kreiswehrersatzamt an der Kreuzstraße) ist erneut eine Fliegerbombe gefunden worden. Diese soll nach Mitteilung der Stadt Wesel heute (16. Januar) um 15 Uhr entschäft werden. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung arbeiten auf Hochtouren an einem Evakuierungsplan für die Innenstadt. In einer aktuellen Pressemitteilung der Stadtverwaltung heißt es: "Bei Bauarbeiten in der Kreuzstraße (ehem. Kreiswehrersatzamt) wurde eine...

  • Wesel
  • 15.01.19
  •  5
Blaulicht
Zwei britische und eine amerikanische Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurden im Westfalenpark gefunden.
2 Bilder

Bomben-Entschärfung
Drei Fliegerbomben im Westfalenpark gefunden

Bei Sondierungsarbeiten wurden heute (11.12.)  zwei britische und ein amerikanischer 250-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg im Westfalenpark nahe des Sonnensegels gefunden. Sie müssen heute noch durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden. Die Bevölkerung ist nicht von Evakuierungsmaßnahmen betroffen. Den Evakuierungsradius sehen Sie in der Karte. Aufgrund der Entschärfung wird der Westfalenpark ab sofort geschlossen. Die...

  • Dortmund-Süd
  • 11.12.18
Blaulicht

Zehn-Zentner-Bombe an der "Lange Straße" in Leithe
UPDATE: Bombe entschärft - A40-Sperrung aufgehoben - trotzdem Staus

Die Stadt Essen berichtet: Während der Überprüfung eines Verdachtspunktes ist an der Lange Straße in Höhe Hausnummer 48 im Stadtteil Leithe eine britische Zehn-Zentner-Bombe aus dem II. Weltkrieg gefunden worden. Die Bombe hat einen Aufschlagzünder, liegt in acht Metern Tiefe und wird heute (27.11.) im Laufe des Tages entschärft. Anwohnerinnen und Anwohner sowie Beschäftigte des angrenzenden Gewerbegebiets im Umkreis von 500 Metern um die Bombenfundstelle werden bis zum Ende der Entschärfung...

  • Essen-Steele
  • 27.11.18
  •  2