Bootstaufe

Beiträge zum Thema Bootstaufe

Sport
Das Drachenboot der Hardenstein-Gesamtschule heißt jetzt "Erwin". Foto: Schule
2 Bilder

Es heißt jetzt Erwin
Hardenstein-Gesamtschule tauft eigenes Drachenboot

Vor kurzem fand eine Drachenboottaufe der Hardenstein-Gesamtschule am Kanu-Club Witten statt. Die Schule hat seit Jahren eine Drachenboot-AG, die in Kooperation mit dem Kanu-Club Witten stattfindet. Schulleiter Erwin Eßmann hat nun in diesem Jahr dafür gesorgt, dass die Schule ein eigenes Drachenboot bekommt. Wie bei Drachenboottaufen üblich, wurde die Taufe von zwei Mönchen (Klaus Schulte-Ladbeck und Tom Jäger) durchgeführt, die den Drachen fütterten, um ihn stark zu machen, Geld verbrannten,...

  • Witten
  • 04.08.19
Sport
Allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel: Die Mitglieder des Rudervereins bei der Taufe von "Idefix".
Foto: Michael de Clerque

Ruderverein Monheim tauft sein neues Boot
„Idefix“ löst „Hinkelstein“ ab

Es ist strahlend weiß, 10,99 Meter lang, 77,4 Kilogramm schwer und hört auf den Namen „Idefix“: das neue Boot, das nun die Flotte des Ruderverein Monheim 1986 verstärkt. Am vergangenen Sonntag wurde der C-Vierer-mit/Fünfer-ohne getauft. „Für den Ruderverein ist eine Bootstaufe immer etwas Besonderes, denn nur ungefähr alle zehn Jahre haben wir aus unseren Vereinsgeldern genug Geld zusammengespart, um uns ein neues Boot leisten zu können“, so Anne Schmidt, 1. Vorsitzende des 25 Mitglieder...

  • Monheim am Rhein
  • 31.05.19
Sport
Viola Pfersich vollzog die Bootstaufe mit Kanalwasser.
3 Bilder

Bootstaufe am Ruderleistungszentrum Dortmund in Lindenhorst zu Ehren des verstorbenen Ruderers
Neuer Einer auf Namen "Max Reinelt" getauft

„Allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!" Zu Ehren von Maximilian Reinelt wurde am Sonntag (26.5.) am Dortmunder Ruderleistungszentrum am Dortmund-Ems-Kanal in Lindenhorst ein neuer Einer auf den Namen „Max Reinelt“ getauft. Im Kreise seiner engsten Ruderfreunde aus vergangenen Jahren, der Familie Reinelt und dem aktuellen Team Deutschland-Achter fand seine Verlobte Viola Pfersich mit dem Taufspruch die richtigen Worte und taufte das gelbe Boot mit Wasser aus dem...

  • Dortmund-Nord
  • 27.05.19
Vereine + Ehrenamt
von links nach rechts: Christian Emmerich (Vorsitzender der DLRG Kreisgruppe Castrop-Rauxel),  Rajko Kravanja (Bürgermeister Castrop-Rauxel), Rainer Kruck (Sparkassenleiter Castrop-Rauxel)
8 Bilder

Bürgermeister tauft neues Rettungsboot auf den Namen "Orca"

Nach 21 Dienstjahren in Castrop-Rauxel hatte das alte Rettungsboot "Falke" ausgedient. "Eine notwendige Generalüberholung wäre vollkommen unwirtschaftlich gewesen." erklärt Christian Emmerich, Vorsitzender der DLRG Kreisgruppe in Castrop-Rauxel den Grund für die geplante Neuanschaffung. "Daher haben wir schon vor einigen Jahren begonnen Spenden für ein neues Boot zu sammeln" so Emmerich weiter. 30.000 Euro lautete das ehrgeizige Ziel der Lebensretter. Dass dieser Betrag jetzt erreicht wurde,...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.04.19
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

„… und taufe dich auf den Namen Suzi“

Im Rahmen des 120. Geburtstages des Freien Sportvereins von 1898 wurden auch zahlreiche neue Boote der Kanuten getauft. Eine Schülerin war keck genug, den anwesenden Oberbürgermeister Ullrich Sierau um die Taufpatenschaft ihres Bootes Triton zu bitten. Dieser Bitte kam Herr Sierau in diesem Fall besonders gern nach: das Boot ist knallrot. Besonders heraus stach das neue Kajak der Jugendabteilung. Optisch „echt krass“, wie Jugendwart Christian Kelch im Jargon seiner Schützlinge beschrieb, lässt...

  • Dortmund-City
  • 04.07.18
Sport

Stilvolle Bootstaufe zum Saisonausklang bei RuWa Dellwig

Verdienter Lohn Am vergangenen Wochenende fand zum Abschluss der Regatta-Saison 2017 bei den jungen Kanuten von RuWa Dellwig 1925 auf dem Vereinsgelände ein kleiner Festakt statt. Die Kanuabteilung, aber auch einzelne Eltern, haben für die Kinder und Jugendlichen Rennboote angeschafft. Nachdem die junge 15-köpfige Truppe erst im Sommer 2016 mit dem kontinuierlichen Training begonnen hatte, wurde die Regatta-Saison 2017 enthusiastisch als erster Test angegangen. Die harte Arbeit mit dem...

  • Essen-Borbeck
  • 20.10.17
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Weihnachtsfeier mit Bootstaufe am Kanu-Club Witten e.V.

Für die Kinder und Jugendlichen des KCW begann der Tag der Weihnachtsfeier mit einem Ausflug in die Trampolinhalle Superfly in Dortmund. 48 Jugendliche und ein 8-köpfiges Trainer- und Betreuerteam fuhren mit dem Bus nach Dortmund um dort von 11-12.30 Uhr gemeinsam Trampolin zu springen. Dann ging es mit dem Bus und zu Fuß zum Bootshaus des Kanu-Club, wo um 15 Uhr die Weihnachtsfeier mit einer Bootstaufe begann. Förderer Jürgen Müller wurde von zwei „Mönchen“ angeleitet, den Drachen des neuen...

  • Witten
  • 13.12.16
Überregionales
Das Bootshaus ist Herzstück des Vereins. Fotos: Ruderclub Sorpesee
2 Bilder

60 Jahre Ruderclub Sorpesee

Auf eine gelungene Feier zum 60jährigen Vereinsgeburtstag blicken die Ruderer, Volleyballer und Triathleten des RC Sorpesee. Wunderschön dekoriert zeigte sich das Herzstück des Vereins, das Bootshaus. Einen sportlichen Beginn machten auf das Kommando der Abteilungsleiterin Christel Ullrich die Ruderinnen und Ruderer, die mit zehn Booten vom Einer bis zum Flaggschiff Achter auf einen Geburtstagsausflug über den Sorpesee machten. Währenddessen starteten die Volleyballerinnen und Volleyballer zu...

  • Sundern (Sauerland)
  • 09.08.16
Vereine + Ehrenamt
oben v. li.: Sandra Niedzwiedz, Leitung der Jugendabteilung, Sandra Sonntag, Jugendwartin, Andreas Vanek (stellvertretend für die Sparkasse Duisburg und Rainer Bischoff, MdL und Präsident Stadtsportbund Duisburg

Sommerfest der WRK mit Boots-Taufe

Nach einer eminent gemeinschaftlichen Vorbereitung durch freiwillige Helferinnen und Helfer der WRK im Vorfeld spielte doch ausgerechnet das Wetter am Samstag überhaupt nicht mit. Es regnete in Strömen und der Wind blieb auch noch weg. Regattaleiter Christian Thun sah einen Start vorerst nicht gegeben. Lustlos schlugen einige Segler doch im Regen schon mal ihre Segel an und harrten der Dinge. Irgendwann hörte dann doch der Regen auf, etwas Wind kam gleichzeitig und auch das Startschiff setzte...

  • Duisburg
  • 04.07.16
Sport
"Neptusse" nahm die feierliche Taufe der neuen Kanus vor

Taufe bringt Glück für den Kanuclub

Am ersten Mai fanden in Lippstadt auf der Lippe die Westdeutschen Meisterschaften im Kanuslalom statt. Den ersten Platz in der weiblichen Leistungsklasse K1 konnte Jaqueline Strempfl vom Kanuclub Gladbeck belegen. In den Mannschaftsläufen wurde sie in einer Renngemeinschaft ebenfalls Westdeutsche Meisterin. Ihr Vereinskollege Lukas Kuhn kam zwar nicht aufs Siegertreppchen, konnte sich aber für die Teilnahme an den deutschen Meisterschaften qualifizieren. Malte Danielzik und Christian Klein...

  • Gladbeck
  • 03.05.16
Sport

„Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel“ Stegeinweihung und Bootstaufe beim Essen-Werdener Ruderclub

Lustig prasseln die Flammen im Feuerkorb, gleich wird es Stockbrot geben. Den Versammelten ist die freudige Erwartung anzusehen, alle ein wenig wärmer gekleidet, hier am Baldeneysee weht eine steife Brise. Klaus Borrmann schnappt sich die Gitarre und stimmt an: „Oh, Du schöner Steg!“ Der fröhliche Gesang soll einstimmen und endet Rudertypisch mit einem euphorischen „Hipp Hipp Hurra!“ Gerd Steven, Vorsitzender des Essen-Werdener Ruderclubs, begrüßt zur feierlichen Einweihung des neuen Bootsstegs...

  • Essen-Werden
  • 23.12.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Zur Saisoneröffnung finden neben dem traditionellen Anrudern auch  meist Ehrungen und eine Bootstaufe statt, diesmal taufte Dr. Klaus Rodewig (r.) zusammen mit dem Vorsitzenden Maik Swienty unter anderen die neue „Master Ship“.
2 Bilder

Der Ruder-Club Witten eröffnete die Saison

Mit dem traditionellen Anrudern am 1. Mai ist der Ruder-Club Witten in die Saison 2014 gestartet. Zur offiziellen Eröffnung am Bootshaus an der Wetterstraße konnte Vorsitzender Maik Swienty bei sonnigem Wetter zahlreiche Mitglieder und Freunde des Clubs begrüßen. Wie in den vergangenen Jahren wurden auch beim diesjährigen Anrudern viele Mitglieder geehrt. Zunächst verlieh Maik Swienty die Ehrennadel des RCW für 40-jährige Mitgliedschaft an Jens Startmann. Im Anschluss zeichnete Ruderwart Uwe...

  • Witten
  • 02.05.14
Überregionales
Hört auf den Namen "Darth Vader": Das neue Kajak des Gelsenkirchener Kanu-Clubs.

Neues Kajak erlebt Bootstaufe

Die Sportwartin des Gelsenkirchener Kanu-Club e.V., Annemarie Schmidt, taufte den neuen Wanderzweier auf den Namen „Darth Vader“. Sie wünschte dem Boot allzeit gute Fahrt und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel. Der 2er Kajak der Marke Tahe ist mit seiner extremen Länge von 6,50 m eines der schnellsten Wasserwanderboote, die es zur Zeit gibt und somit gerade für Langsteckenfahrten das perfekte Boot.

  • Gelsenkirchen
  • 19.06.12
Überregionales
Foto: Lang
2 Bilder

Bootstaufe am Kemnader See

„Es ist ein ehrliches Boot“, meint Sven Gerrissen, Anleiter im Werkbereich des HAZ, über das Boot „DIA Star 2000“, das am 15. Oktober am Bootssteg Heveney am Bochumer Kemnader See zu Wasser gelassen wurde. Es ist entstanden innerhalb des Projekts „Aktivierungshilfen für Jüngere“. Mit dem Programm „Build your boat“ haben in den letzten vier Monaten 12 junge Erwachsene unter 25 Jahren ihr eigenes Boot gebaut. Vermittelt wurden den Teilnehmern fachpraktische Kenntnisse des Arbeitsbereichs...

  • Hattingen
  • 15.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.