Borgmann Dorsten

Beiträge zum Thema Borgmann Dorsten

Wirtschaft
 Jörg Borgmann, Clemens Borgmann, Günter Brüggemann, Herbert Aldenhof und Dietmar Erwig.

Ehrung für Günter Brüggemann
40 Jahre Betriebszugehörigkeit zum Autohaus Borgmann

Im Januar 1979 bewarb sich der 15-jährige Günter Brüggemann um eine Lehrstelle als Einzelhandelskaufmann und wurde zum 01.08.1979 eingestellt.Nach mit sehr gutem Erfolg bestandener Prüfung wurde er als Junior Verkaufsberater eingestellt. Heute, nach 40 Jahren Mitarbeit, kann er sich auf mehr als 10.000 verkauften PKW beziehen. Günter Brüggemann ist ein verantwortlicher Verkaufs- und Mobilitätsberater und eine wichtige Stütze der Firma Borgmann in Dorsten Wulfen. Es gratulierten die beiden...

  • Dorsten
  • 30.08.19
Wirtschaft
Das Autohaus Borgmann bietet 25 jungen Menschen einen Ausbildungsplatz.
2 Bilder

Starker Partner
Borgmann bietet 25 jungen Menschen einen Ausbildungsplatz

„Ausbildung ist inder Borgmann-Gruppe ein ganz wichtiges Thema“, sagt Geschäftsführer Jörg Borgmann. Die Automobilgruppe ist mit zehn Filialen und fünf Marken in Dorsten, Dorsten-Wulfen, Haltern am See, Marl, Gladbeck, Bottrop, Herne, Essen-Altenessen und Essen-Borbeck vertreten. Insgesamt beschäftigt die Gruppean den zehn Standorten mehr als 400 Mitarbeiter. „Über alle Ausbildungsjahre hinweg sind aktuell 71 Auszubildende in unseren zehn Betrieben tätig, sowohl im kaufmännischen als auch im...

  • Dorsten
  • 26.08.19
WirtschaftAnzeige
Im Autohaus Borgmann finden Autofreunde eine große Auswahl an Neuem und Bewährtem. Wer gerade über einen Auto-Kauf nachdenkt, kann sich bei Borgmann umfassend beraten lassen.
6 Bilder

Autohaus Borgmann
Große Auswahl, umfasende Beratung und attraktive Angebote

Im Autohaus Borgmann finden Autofreunde eine große Auswahl an Neuem und Bewährtem. Wer gerade über einen Auto-Kauf nachdenkt, kann sich bei Borgmann umfassend beraten lassen. Ein besonders attraktives Angebot gibt es zur Zeit beim Opel Adam, der sich in der sogenannten Auslaufphase befindet. Wer sich für dieses Modell interessiert, sollte schnell handeln: „Dadurch, dass er nicht mehr gebaut wird, wird der Adam noch kultiger“, sagt Jörg Borgmann, Geschäftsführer des Unternehmens. Wer sich sein...

  • Dorsten
  • 20.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.