botanoadopt

Beiträge zum Thema botanoadopt

Kultur

Pflanzenprojekt im Kunstmuseum endet diese Woche
Pflanzen zu adoptieren

Nachdem das Frankfurter Künstlerduo 431art in der vergangenen Woche vor dem Museum Temporär, Schloßstraße 28-30, seine Pflanzenklappe® installiert hatte, geht das Projekt botanoadopt® in der kommenden Woche in die zweite Projektphase. Über 25 ganz unterschiedliche Gewächse wurden in die Pflanzenklappe® eingestellt und suchen nun Adoptiveltern. Doch zunächst werden Torsten Grosch und Haike Rausch die einzelnen Grünpflanzen fotografisch portraitieren und im Dialog mit ihnen ihre Namen und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.09.20
Kultur
Dr. Beate Reese, Leiterin des Kunstmuseums, und das Künstlerduo art431 stellen die Pflanzenklappe vor.

Ein Herz für Pflanzen
Botanisches Kunstprojekt im Museum Temporär

Im September steht das Museum Temporär drei Wochen lang ganz im Zeichen der Zimmerpflanze. Vom 3. bis 24. September bietet das Frankfurter Künstlerduo 431art mit dem Projekt "botanoadopt" Lösungen für ein Problem, das jeder kennt: Ein Umzug oder eine Reise stehen an, die Wohnung ist zu klein geworden oder es fehlt schlichtweg der grüne Daumen. Und schon stellt sich die Frage, wohin mit dem Gewächs. In verschiedenen Arbeitsphasen laden Torsten Grosch und Haike Rausch (leben und arbeiten in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.09.20
Kultur
botanoadopt® - Neue Heimat für alte Pflanzen gesucht.

Lebendige Kunst
Im Museum Temporär stehen Pflanzen im Mittelpunkt

Vom 3. bis 24. September steht das Kunstmuseum Temporär im Zeichen der Zimmerpflanze. Das Frankfurter Künstlerduo 431art mit dem Projekt botanoadopt® bietet Lösungen für ein Problem, das jeder kennt: Ein Umzug oder eine Reise stehen an, die Wohnung ist zu klein geworden oder es fehlt schlichtweg der grüne Daumen. Und schon stellt sich die Frage, wohin mit dem Gewächs. In verschiedenen Arbeitsphasen laden Torsten Grosch und Haike Rausch die Mülheimer Bürger dazu ein, an ihrem vom Rat für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.