Alles zum Thema Brückenprüfung

Beiträge zum Thema Brückenprüfung

Wirtschaft
Aus der direkten Nähe von unten wird die Brücke geprüft. Die Prüfer stehen dabei auf dem mobilen Teil des Untersichtgeräts, ausgestattet mit Taschenlampen, Riss-Tabellen, Hammer und Meißel. Foto Kreis RE
3 Bilder

Wissenswertes zu den Brücken-Hauptuntersuchungen in Marl

In den nächsten Monaten werden an  Brücken in Marl die Hauptuntersuchungen nach DIN 1076 vorgenommen. Bevor die Fachleute vor Ort ans Werk gehen können, müssen einige Vorarbeiten geleistet werden. Aber was muss vorbereitet werden, damit der Termine möglichst reibungslos verläuft? Vor einer Hauptuntersuchung schaut sich der Prüfer zunächst alle vorhandenen Unterlagen an. Je älter eine Brücke ist, umso mehr Unterlagen und Bemerkungen gibt es.  Der Prüfer muss die Brücke kennenlernen. Es gilt die...

  • Marl
  • 13.02.19
Politik
Die Brücke am Westring über den Landwehrbach wird ebenfalls geprüft.

In Castrop-Rauxel werden drei Bauwerke untersucht
Kreis Recklinghausen holt Brückenprüfung nach

47 Brücken – darunter drei in Castrop-Rauxel – prüft der Kreis Recklinghausen ab März. Im November 2018 war bekannt geworden, dass es der Kreis bei etwa zwei Drittel der insgesamt weit über 70 Brücken versäumt hatte, 2016 die vorgeschriebene Hauptprüfung durchzuführen. In Castrop-Rauxel werden die Brücken an der Holthauser Straße sowie am Westring über den Landwehrbach und das Trogbauwerk am Hauptbahnhof überprüft. "Hier ist die Hauptprüfung überfällig oder stand nun an", erklärt...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.02.19
Ratgeber

Überprüfungen von Brücken in Marl

An Brücken in Marl muss die Hauptuntersuchung nach DIN 1076 durchgeführt werden. Die Lippe Wassertechnik GmbH wird  diese Untersuchung durchführen. Bevor es mit den Prüfungen vor Ort losgehen kann, sind einige Vorarbeiten notwendig. Prüfberichte und Bauwerksbücher müssen von Lippe Wassertechnik gesichtet werden, aber auch ermittelt werden, welche Geräte an welcher Brücke benötigt werden und diese dann bei verschiedenen Firmen gemietet werden. Anfang März wird es die ersten Sichtungen vor...

  • Marl
  • 07.02.19
Politik

Vier Bauwerke in Castrop-Rauxel betroffen
Kreis hat 53 von 77 Brücken nicht geprüft

Eigentlich hätte 2016 die Hauptprüfung der 77 Brücken des Kreises Recklinghausen erfolgen müssen. Wie jetzt bekannt wurde, hat der Kreis dies jedoch bei 53 Bauwerken versäumt. Vier der Brücken befinden sich auf Castrop-Rauxeler Stadtgebiet: die Brücken an der Holthauser Straße sowie am Westring über den Landwehrbach, die Brücke an der Wartburgstraße über den Torfheider Bach und das Trogbauwerk am Hauptbahnhof. "Die Brücken in Castrop-Rauxel sind in einem sehr guten Zustand", betont...

  • Stadtanzeiger Castrop-Rauxel
  • 17.11.18
Ratgeber

Sperrung der Fußgängerbrücke Lessingstraße über den Sickingmühlenbach in Marl Hamm

Die Fußgängerbrücke über den Sickingmühlenbach im Zuge der Wegeverbindung zwischen Lessingstraße und Schwanenweg musste bis auf weiteres gesperrt werden. Dies teilt der Zentrale Betriebshof (ZBH) jetzt mit. Tragfähigkeit nicht gewährleistet Bei der regelmäßigen  Brückenprüfung wurden Schäden an der Holzbrücke festgestellt, die weitere Untersuchungen erforderlich machten. Als Ergebnis dieser Untersuchungen zeigte sich nun, dass die Schädigung von tragenden Teilen der Holzkonstruktion soweit...

  • Marl
  • 05.12.17
Ratgeber
Die Knotenpunkte unterhalb der Brücke sind stark verrostet. Die Standsicherheit des Bauwerks ist akut gefährdet.

Zwischen Schwafheim und Rheinhausen-Trompet: Cölve-Brücke ab sofort gesperrt

Die Stadt Moers musste am Dienstag, 18. Juli, die Brücke „An der Cölve“ zwischen Schwafheim und Rheinhausen-Trompet für motorisierte Fahrzeuge sperren. Diese Notfallmaßnahme war unumgänglich, weil die Standsicherheit akut gefährdet ist. Eine aktuelle Brückenprüfung hat ergeben, dass die Tragwerkkonstruktion so stark geschädigt ist, dass die Lasten aus der aktuellen Verkehrsnutzung nicht mehr sicher getragen werden können. Techniker von ENNI Stadt und Service, die das Brückenbauwerk...

  • Duisburg
  • 18.07.17
Politik
Die Frage nach Sanierung oder Abriss stellt sich auch bei der Erinbrücke.

Sanierung oder Abriss? – Was passiert mit Castrop-Rauxels marodesten Brücken?

Weil sie bei der Brückenprüfung 2013 sehr schlecht abschnitt, wurde die marode Brücke am Bennertor Anfang 2014 abgerissen. Laut den Ergebnissen der neuesten Brückenprüfung fallen weitere acht von insgesamt 26 städtischen Brücken in die höchste Schadensklasse. „Im nächsten Jahr wollen wir die acht Brücken stabilisieren. Das ist unser Ansatz“, sagt EUV-Chef Michael Werner über das geplante Sanierungskonzept, das laut des am 1. Juni gefassten Beschlusses des Bauausschusses zeitnah vorgelegt...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.06.17
Politik
Aus dem Jahr 1952 stammt die Brücke an der Kanalstraße, die über den Rhein-Herne-Kanal führt. Wegen der Kanalverbreiterung soll sie mittelfristig ersetzt werden.

Halten die Brücken von Kreis, Land, Bahn und Bundeswasserverwaltung?

26 von 27 städtischen Brücken sind zum Teil erheblich sanierungsbedürftig (der Stadtanzeiger berichtete). Doch nicht alle Brücken auf Castrop-Rauxeler Gebiet gehören der Stadt, sondern sie sind im Besitz von Kreis, Land, Deutsche Bahn AG sowie der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes. Wie sieht es mit dem Zustand dieser Brücken aus? Zwar keinen Top-, aber einen verkehrssicheren Zustand bescheinigt der Kreis Recklinghausen seinen vier Brücken, die sich auf Castrop-Rauxeler...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.09.14
Politik
Eine von 26 sanierungsbedürftigen städtischen Brücken ist die Emscherbrücke an der Horststraße. Seit 2011 ist sie für den Lkw-Verkehr gesperrt. Zurzeit wird geprüft, ob eine Instandsetzung wirtschaftlich wäre.
3 Bilder

Marode Brücken: Sanierung kostet 2,5 Millionen Euro

Beton, Mauerwerk, Geländer, Gehwege und Fahrbahnen vieler städtischer Brücken müssen saniert werden. Bei der regelmäßig vorgeschriebenen Prüfung durch ein Ingenieurbüro im vergangenen Jahr wiesen 26 von 27 Brücken Sanierungsbedarf auf. Bis zur nächsten Hauptprüfung im Frühjahr 2016 soll ein Sanierungskonzept erstellt werden. Wir wollten wissen, wie der aktuelle Stand der Dinge ist, und fragten bei EUV-Chef Michael Werner nach. „Man sagt, dass Brücken 60 bis 80 Jahre halten“, erklärt Werner....

  • Castrop-Rauxel
  • 10.09.14
  •  1
Politik

Die Pontonbrücke über die Ruhr von Essen-Burgaltendorf nach Bochum-Dahlhausen verfällt

Die Pontonbrücke über die Ruhr in Dahlhausen ist und bleibt eine wichtige Verbindung für viele Menschen der Ruhrhalbinsel und Umgebung. Sie wurde 1959 gebaut und ist statisch und konstruktiv auf Fahrzeuge bis 12 t Gesamtgewicht ausgelegt. Bei Brückenprüfungen wurde festgestellt, dass durch Überlastung Verschleiß und Verformungen auftreten. Schon 2010 wurde das zulässige Gesamtgewicht auf 2,8 t und die Höchstgeschwindigkeit auf 10 km/h beschränkt. Hinweisschilder auf das zulässige Gesamtgewicht...

  • Essen-Ruhr
  • 12.07.11