Brambauer

Beiträge zum Thema Brambauer

LK-Gemeinschaft
Montagearbeiten in schwindelnder Höhe
6 Bilder

Wartungsarbeiten an der Mengeder Straße
In schwindelnder Höhe

Windrad-Wartung: Ende letzten Monats konnte man beobachten, dass die Waltroper Windräder an der Grenze zu Groppenbruch repariert oder gewartet wurden. Von der Groppenbrucher Halde zwischen Mengede und Brambauer hatte man einen wunderschönen Blick auf die in schwindelnder Höhe arbeitenden Monteure. Wenn man die Windräder so alleine sieht, wirken sie gar nicht so riesig. Erst durch den Vergleich mit den aus der Ferne wie Ameisen agierenden Menschen merkt man, wie groß so ein Windrad in...

  • Waltrop
  • 15.04.21
  • 1
Überregionales
Der Asphalt knickte unter dem Druck des Wassers wie Wachs.
19 Bilder

Mega-Rohrbruch: Tausende ohne Wasser

Menschen in Brambauer und Waltrop waren in der Nacht zu Mittwoch ohne Trinkwasser, der Auslöser war der Bruch einer großen Leitung in Castrop-Rauxel. Wassermassen fluteten hier in Minuten die Straßen, Gärten und Keller und verursachten Schäden. Menschen, die am frühen Mittwochmorgen zur Arbeit wollten konnten nicht duschen, ebenso fehlte das Wasser für die Toiletten-Spülung oder den Kaffee. Der Ausfall der Wasserversorgung betraf für etwa eineinhalb Stunden sowohl den Ortsteil Brambauer als...

  • Lünen
  • 24.06.15
Überregionales
Sabine und Andreas Dahlke planen einen Gemüsegarten zum Mieten.

Acker in Brambauer wird zum Gemüsegarten

Möhren, Kartoffeln, Salat und Kräuter aus dem eigenen Miet-Garten - diese Vision wird auf einem Acker in Brambauer vielleicht schon im Sommer Wirklichkeit. Sabine und Andreas Dahlke, Inhaber des Pflanzenlandes Dahlke, planen das Projekt neben dem Betrieb an der Brechtener Straße. Die Idee vom Acker zur Miete ist nicht neu, in Berlin oder Hamburg zum Beispiel wächst und gedeiht das Konzept zum Beispiel schon seit Jahren. Die Gärten in den Metropolen sind oft ausgebucht, inklusive langer...

  • Lünen
  • 13.01.15
  • 4
  • 5
Überregionales
Lang ist es her, jetzt treffen sich die Jungs der Bodelschwingh-Schule wieder.

Wer erkennt sich auf dem Klassenfoto?

Am 22. März 2013 treffen sich ehemalige Schüler der Bodelschwingh-Schule in Brambauer im Restaurant Allegro an der Waltroper Straße. Es handelt sich um den Entlassjahrgang 1963. Organisator des Wiedersehens ist Friedhelm Kruse. Er hat schon viele seiner Schulkameraden von damals ausfindig gemacht, doch einige fehlen noch. Wer sich auf dem Foto wiedererkennt, kann sich unter Telefon 02306 / 97 90 76 bei Friedhelm Kruse melden.

  • Lünen
  • 29.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.