Brambauerstraße

Beiträge zum Thema Brambauerstraße

LK-Gemeinschaft

Gut zu wissen
Brunnenstraße wird zur Einbahnstraße

Ab 20. Mai: Asphaltsanierung macht aus Brunnenstraße eine Einbahnstraße: Die Brunnenstraße wird vom 20. Mai, 18 Uhr, bis zum 23. Mai, 4 Uhr vorübergehend zur Einbahnstraße. Grund ist die Asphaltsanierung auf dem betroffenen Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr Moltkestraße und der Kreuzung Brambauerstraße durch die Straßenbauabteilung der Stadt Lünen. Während dieser Arbeiten ist kein Abbiegen in die Brunnenstraße von der Brambauerstraße aus möglich. Eine Umleitung wird über die Dortmunder...

  • Lünen
  • 19.05.22
Vereine + Ehrenamt
Das tanzende Paar auf der Anhöhe des Brechtener Kreisverkehrs scheint über der Gänseblümchen-Wiese zu schweben.

Verein "Brechtener mit Herz" hat den Kreisverkehr thematisch neu gestaltet
Brechten tanzt in den Mai - und durch den Sommer

Pünktlich zum Beginn des Wonnemonats haben die "Brechtener mit Herz" ihren Stroh-Osterhasen mit seinen bunten Eiern am Brechtener Kreisel verabschiedet. „Darf ich bitten?“, fragt der Verein, der jetzt mit einem tanzenden Paar auf der Anhöhe des Kreisverkehres Evinger/Brambauerstraße alle Menschen erfreuen möchte. Zur Musik des Windes, symbolisiert durch einen Notenschlüssel, tanzt das junge Paar in den Mai - und durch den Sommer. P.S.: Nachtrag zum verabschiedeten Hasenland am Scharfen...

  • Dortmund-Nord
  • 28.04.21
  • 1
Politik
NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst, Straßen.NRW-Regionalniederlassungsleiter Ahmed Karroum und Straßen.NRW-Direktorin Dr. Petra Beckefeld (v.l.nr.) informierten sich am Montag (22.3.) vor Ort an der Stadtgrenze Dortmund/Lünen über den Ausbau der B54.
5 Bilder

Info-Besuch an der Stadtgrenze Dortmund/Lünen
NRW-Verkehrsminister Wüst begutachtet B54-Baustelle

Mehr Lebensqualität für die Menschen in der Region um Lünen und den Dortmunder Norden durch einen verbesserten Verkehrsfluss ist das Hauptziel. Zudem soll nach dem Ausbau der Dortmunder Straße (B54) an der Stadtgrenze Lünen/Dortmund die Schadstoff- und Lärmbelastung dort sinken. NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst informierte sich am heutigen Montag (22.3.) gemeinsam mit Straßen.NRW-Direktorin Dr. Petra Beckefeld über den Ausbau der Bundesstraße B54. „Gute Mobilität ist Standortfaktor und...

  • Dortmund-Nord
  • 22.03.21
  • 1
Blaulicht
Symbolfoto.

Widerstand nach Unfallflucht auf der Brambauerstraße in Brechten
Tatverdächtiger 39-Jähriger landet schließlich im Polizeigewahrsam

Im Polizeigewahrsam endete schließlich für einen 39-Jährigen der Abend, nachdem Polizeibeamte nach einer Verkehrsunfallflucht am Mittwoch (10.7.) auf der Brambauerstraße in Brechten den mutmaßlichen Verursacher im Rahmen der Fahndung stellen konnten. Der Mann war offenbar nicht nur unterAlkohol- und Drogeneinfluss gefahren, auch leistete er den Beamten erheblichen Widerstand. Ersten Erkenntnissen zufolge war der 39-Jährige gegen 20.15 Uhr mit seinem Peugeot auf der Brambauerstraße unterwegs. In...

  • Dortmund-Nord
  • 11.07.19
Überregionales

Viersitziger Kinderwagen in Brechten gestohlen // Polizei sucht Zeugen

Es ist ein besonderes Kinderwagen-Modell, das Unbekannte bereits am Freitagnachmittag, 4. August, in Dortmund-Brechten gestohlen haben. Das viersitzige Gefährt war vor einem Wohnhaus, Brambauerstr. 54, an einem Geländer angekettet, doch auch das hielt den Dieb oder die Diebe nicht ab. Mit einem Schloss hatte die Besitzerin den Kinderwagen gegen 14.50 Uhr dort befestigt. Um 15.20 Uhr musste sie den Diebstahl feststellen: Kinderwagen und Schloss waren verschwunden. Weil es sich bei dem Diebesgut...

  • Dortmund-Nord
  • 08.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.