brand

Beiträge zum Thema brand

Blaulicht
Am Dienstag, 5. Juli, rückte die Feuerwehr Herne zweimal zum Brandeinsatz aus, da Grünflächen Feuer gefangen haben. Grund dafür ist die anhaltende Trockenheit in den vergangenen Tagen und Wochen. Symbolofoto: Archiv

Vermehrte Flächenbrände in Herne
Feuerwehr Herne warnt vor erhöhter Brandgefahr

Vergangenen Dienstag, 5. Juli, rückte die Feuerwehr Herne zu einem Brandeinsatz im Bereich der Grünanlage der Dahlhauser Straße aus.  Herne. Vom Brand betroffen war eine 500 Quadratmeter große Fläche. Im Verlauf der Löscharbeiten wurde durch eine Passantin ein weiterer Flächenbrand in der näheren Umgebung auf dem Haldenkopf gemeldet. Hier waren ca. 700 m² Fläche betroffen. Während des dreistündigen Einsatzes wurde der Grundschutz durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr sichergestellt. Erhöhte...

  • Herne
  • 06.07.22
Blaulicht
Vergangenen Dienstag, 28. Juni, kam es in Herne-Baukau zu einem Fahrzeugbrand. Aus bisher unbekannten Gründen wurde ein Bus in Brand gesetzt. Nun ermittelt die Polizei. Symbolfoto: Archiv

Bus in Brand
Mögliche Brandstiftung in Herne-Baukau

In Herne, Baukauer Straße 55, kam es vergangenen Dienstag, 28. Juni zu einem Brand eines abgestellten Busses.  Herne. Auf einem Parkplatz brannte aus noch ungeklärter Ursache gegen 18.45 Uhr ein ausgemusterter Reisebus. Die Feuerwehr löschte den Brand. Das Fahrzeug wurde durch den Brand erheblich beschädigt. Zur Brandursache können bislang keine Angaben gemacht werden. Eine Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Das Kriminalkommissariat 11 hat die weiteren Ermittlungen...

  • Herne
  • 29.06.22
Blaulicht
Am Donnerstag, 19. Mai, gegen Mitternacht meldeten einige Zeugen in Herne-Röhlinghausen einen Fahrzeugbrand. Vier Stunden später brannten weiter Fahrzeuge. Nun sucht die Polizei nach dem Brandstifter und bittet um Zeugenhinweise. Symbolfoto: Archiv

Fahrzeugbrand in Herne-Röhlinghausen
Polizei auf der Suche nach Brandstifter

In Herne-Röhlinghausen kam es am frühen Donnerstagmorgen, 19. Mai, zu mehreren Fahrzeugbränden. Die Polizei sucht Zeugen. Herne. Gegen kurz nach 0 Uhr meldeten Zeugen einen brennenden Transporter im Bereich der Bergmannstraße. Gegen 4.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte wegen weiterer brennender Fahrzeuge zur Königsgruber Straße gerufen. Zwei der Fahrzeuge brannten dabei in voller Ausdehnung, zwei weitere umstehende Autos wurden durch das Feuer leicht beschädigt. Durch Einsatzkräfte der Feuerwehr...

  • Herne
  • 19.05.22
Blaulicht
Die zwei Tatverdächtigen flüchteten vom Tatort. Nun sucht die Polizei nach möglichen Hinweisen. Symbolfoto: Archiv

Brand in Baucontainer
Unbekannte Täter in Herne auf der Flucht

Vergangenen Mittwoch, 27. April, kam es gegen 18.15 Uhr, in Herne an der Josef-Prenger-Straße zu einem Brand. Herne. Nach bisherigem Stand legten noch Unbekannte in einem dort aufgestellten Sanitär-Baucontainer Feuer und verursachten Sachschaden. Aufgrund von Kunststoffwasserleitungen wurde das Feuer selbstständig gelöscht. Zwei Tatverdächtige auf der FluchtVon der Tatörtlichkeit flüchteten zwei Jugendliche. Der Erste ist circa 16 bis 18 Jahre alt und 175 bis 180 cm groß. Er hat eine dünne...

  • Herne
  • 28.04.22
Blaulicht

Feuer auf der Castroper Straße
Brand im Mehrfamilienhaus fordert einen Schwerverletzten

Vergangenen Donnerstag, 28. April, wurde die Leitstelle der Feuerwehr Herne über Notruf um kurz nach 6 Uhr über ein Brandereignis in einem Mehrfamilienhaus informiert. Herne. Noch auf der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht, da weitere Anrufer den Brand bestätigten und in der Brandwohnung eine erwachsene Person und ein Kind vermisst wurden. Bei Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Lage. Auf dem Balkon im Obergeschoss war ein größeres Brandereignis mit einer großen Rauchentwicklung....

  • Herne
  • 28.04.22
Blaulicht
Der Akku eines Handys in der Umkleidekabine im Herner Seniorenzentrum Baukau hat Feuer gefangen und setzte Kleidungsstücke in Brand. Symbolfoto: Archiv

Brennender Handyakku
Kleidung in der Umkleide Feuer gefangen

Vergangenen Mittwoch, 16. Februar, wurde die Feuerwehr Herne gegen 16.30 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Seniorenzentrum im Stadtteil Herne Baukau alarmiert. Herne. Grund für die Auslösung war eine Verrauchung des Umkleidebereiches in dem dortigen Schwimmbad. Die Erkundung ergab, dass sich ein Handyakku so stark erhitzte, dass dieser Kleidungsgegenstände im Spind entzündete. Mehrere Personen wurden aus dem verrauchten Gebäudeteil evakuiert. Glücklicherweise blieben...

  • Herne
  • 17.02.22
Blaulicht
Die Herner Feuerwehr rückte mit 20 Einsatzkräften zu dem Brand am Donnerstagmorgen, 10. Februar, gegenüber des LIDL Zentrallagers aus. Symbolfoto: Archiv

Personalcontainer in Brand
Herner Feuerwehr über Feuer am LIDL Zentrallager informiert

Herne. Am Donnerstag, 10. Februar, gegen 5.30 Uhr erhielt die Feuerwehr Herne einen Notruf über einen Brand auf dem Außengelände des LIDL Zentrallagers. Daraufhin wurden die Löschzüge 1 und 2 der Berufsfeuerwehr sowie Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr zur Sicherung des Grundschutzes alarmiert. Beim Eintreffen wurde klar, dass der Brand sich gegenüber des LIDL Zentrallagers an der Südstraße befand. Dort brannte ein Personalcontainer einer Baufirma in voller Ausdehnung und drohte auf ein...

  • Herne
  • 10.02.22
Blaulicht

Maschinen- und Spänedepotbrand in Schreinerei mit geringem Sachschaden

Herne. Der Löschzug 1 der Berufsfeuerwehr Herne wurde am frühen Abend, 21. Dezember, zu einem Schwelbrand in eine Tischlerei in Sodingen alarmiert. Dort brannte es im Inneren einer holzverarbeitenden Maschine. Der Brandherd konnte erst nach sehr aufwendiger Suche lokalisiert und gelöscht werden. In der Halle kam es nur zu einer minimalen Rauchentwicklung. Durch die Absauganlage gelangten Funken jedoch nach außen und entzündeten dort das Spänedepot. Auch dieser Brand konnte erst nach...

  • Herne
  • 22.12.21
Blaulicht
Der Bewohner der Brandwohnung in der Düngelstraße in Herne wurde mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Symbolfoto: Archiv

Küchenbrand im Herner Mehrfamilienhaus
Verletzter mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht

Vergangenen Freitag, 19. November, wurde der Leitstelle der Feuerwehr Herne über den Notruf, ein ausgelöster Heimrauchmelder und leichter Brandgeruch aus dem Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Düngelstraße gemeldet.  Herne. Um 10.45 Uhr wurde der Löschzug der Feuerwache 1 sowie der Löschzug der Feuerwache 2 sofort dorthin entsandt. Während die Polizei bereits den Bewohner der Brandwohnung ins Freie begleitete, konnten sich die restlichen Bewohner des Gebäudes eigenständig in...

  • Herne
  • 22.11.21
Blaulicht
Foto: Archiv Lokalkompass

Feuerwehr mit 18 Kräften im Einsatz
Brand im Bereich Baukau-Ost

Herne. Am frühen Sonntagmorgen gegen 00:30 wurde die Leitstelle der Feuerwehr Herne über eine Rauchentwicklung im Bereich Baukau-Ost informiert. Sofort wurde ein Löschzug der Berufsfeuerwehr dorthin geschickt, vor Ort konnte eine Gartenhütte in Vollbrand festgestellt werden. Das Feuer konnte durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr bekämpft werden. Die Einsatzmaßnahmen wurden durch dichten Bewuchs um das Brandobjekt wesentlich erschwert. Die Feuerwehr war insgesamt anderthalb Stunden...

  • Herne
  • 17.10.21
Blaulicht

Vollbrand auf der BAB 42
LKW-Sattelauflieger fängt Feuer

Am späten Vormittag kam es aus bislang noch ungeklärter Ursache zu einem Vollbrand eines mit Elektroschrott beladenen Sattelaufliegers in Baukau, genauer auf der BAB 42 Fahrtrichtung DU zwischen AK HER und AS HER Crange. Herne. Noch während der Fahrt auf der Autobahn bemerkte der Fahrer den Brand, stoppte den Sattelzug, koppelte die Zugmaschine ab und brachte sich unverletzt in Sicherheit. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte die Ladung bereits unter sehr starker Rauchentwicklung in voller...

  • Herne
  • 13.10.21
Blaulicht
Nach einem ausgelösten Heimrauchmelder meldete ein Anrufer den Notruf bei der Feuerwehr.  Foto: Symbolbild Feuerwehr

Löschzüge 1 und 2 in Mont-Cenis-Straße im Einsatz
Feuerwehr rettet Bewohner nach leichtem Brand

20 Kräfte der Berufsfeuerwehr und sechs des Rettungsdienstes rückten am Sonntagmittag, 10. Oktober, in der Mont-Cenis-Straße an: ein ausgelöster Heimrauchmelder verbunden mit leichtem Brandgeruch aus dem Erdgeschoss eines viergeschossigen Wohngebäudes riefen die Löschzüge der Feuerwache 1 und 2 auf den Plan. Der Notruf des Anrufers bestätigte sich vor Ort; ein Trupp ging unter Atemschutz mit einem C-Rohr zur Menschenrettung in die betroffene Wohnung vor. Die Berufsfeuerwehr rettete eine Person...

  • Herne
  • 11.10.21
Blaulicht
10 Bilder

Drei Personen mussten gerettet werden
Kellerbrand in Herne-Mitte

Am 16. Dezember, um 23:04 Uhr wurde die Feuerwehr Herne zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Mitte alarmiert. Die erst eintreffenden Kräfte des Löschzuges der Feuer- und Rettungswache 1 stellten eine starke Verrauchung im Bereich des Kellers, sowie eine leichte Verrauchung im Treppenraum wahr.  Drei Bewohner befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch im Gebäude, darunter befand sich auch eine bettlägerige Frau. Der Rest der Bewohner konnte sich bereits vor Eintreffen der...

  • Herne
  • 21.12.20
Blaulicht
In der Nacht zu heute, 17. Juli, hat es erneut beim Dachdeckerbetrieb Diekmann in Wanne-Eickel gebrannt.

Kriminalpolizei ermittelt
Erneuter Brand auf dem Gelände eines Dachdeckerbetriebes in Wanne-Eickel

Erneut hat es gestern Nacht auf dem Gelände des Dachdeckerbetriebes Diekmann an der Straße Op de Heide gebrannt. Gegen Mitternacht meldeten mehrere Anrufer Feuerschein auf dem Firmengelände. Die Leitstelle der Feuerwehr Herne entsandte neben beiden Löschzügen der Berufsfeuerwehr auch mehrere Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr zum Einsatz. Vor Ort stand ein als Baustofflager genutzter Unterstand aus Holz auf einer Fläche von rund 100 Quadratmetern in Vollbrand. Mehrere Atemschutztrupps der...

  • Wanne-Eickel
  • 17.07.20
Blaulicht
Nach einem Kellerbrand mussten in Herne zwei Wohnhäuser evakuiert werden.

Feuer
Zwei Wohnhäuser in Herne nach Kellerbrand evakuiert

In der Nacht zu Ostermontag, 13. April, brach ein Kellerbrand in einem Wohngebäude an der Glockenstraße in Herne aus. Das Haus und das Nachbargebäude mussten evakuiert werden. Verletzte gab es keine. Gegen 1.13 Uhr wurden beide Löschzüge der Berufsfeuerwehr Herne zu dem Kellerbrand in die Glockenstraße alarmiert. Es drang dichter Rauch aus mehreren Kellerschächten. Der Treppenraum war bereits über mehrere Geschosse leicht verraucht. Der betroffene Kellerbereich verfügt über einen...

  • Herne
  • 14.04.20
Blaulicht
Schwarze Rauchwolken über dem Landwirtschaftsbetrieb an der Bochumer Stadtgrenze zu Herne.
3 Bilder

Brand an der Stadtgrenze Bochum/Herne
2.500 Ferkel verbrannt, eine schwerverletzte Person

Am heutigen Nachmittag um 15.44 Uhr gingen unzählige Notrufe in den Leitstellen der Feuerwehren Bochum und Herne ein. Genau an der Stadtgrenze zu Gerthe brannte auf Herner Stadtgebiet eine Halle eines landwirtschaftlichen Betriebes. In der Halle befanden sind vermutlich rund 2.500 Ferkel. Die Feuerwehr Bochum unterstützte die Löscharbeiten der Feuerwehr Herne mit 55 Einsatzkräften der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr. Vorläufige Bilanz des Brandes: Eine Person wurde schwer verletzte und...

  • Bochum
  • 18.03.20
  • 3
Überregionales
Eine spannende Übung liegt hinter den Männern und Frauen des Löschzugs Baukau der Freiwilligen Feuerwehr, des DLRG Bezirks und des THW aus Wuppertal.
2 Bilder

Freiwillige Feuerwehr übt bei Dachser

Eine gemeinsame Übung des Löschzuges Baukau der Freiwilligen Feuerwehr mit dem THW Wuppertal und der DLRG Bezirk Herne/Wanne-Eickel fand bei der Firma Dachser statt. Hier ging es in erster Linie um Personenrettung aus von Bränden verrauchten Gebäuden, das Betreuen von Personen sowie das Behandeln der Verletzten. Als erstes wurde ein Brand in einer Kraftfahrzeug-Werkstatt geübt. Bei diesem Szenario wurden drei Personen vermisst, diese galt es mit einer Löschfahrzeug-Besatzung zu retten und dem...

  • Herne
  • 31.07.17
Überregionales

Brand in Mehrfamilienhaus

In einer Wohnung in der Sedanstraße brannte es am Sonntag, 4. September in der Küche. Die Feuerwehr musste die Wohnungstür aufbrechen. Das Feuer konnte jedoch schnell gelöscht werden. Bei der anschließenden Kontrolle der Wohnung wurde der Bewohner im Bett aufgefunden. Er wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Weitere Personen des Mehrfamilienhauses blieben unverletzt. Im Gebäude war kein Rauchmelder installiert, wodurch der Brand vermutlich früher bemerkt...

  • Herne
  • 05.09.16
Ratgeber
7 Bilder

Aktualisierung: Stellwerk-Brand führt bei der Bahn zu Notfahrplan - Dauer noch ungewiss - Brandursache geklärt

Ein ausgedehnter Brand im Stellwerk Styrum an der Siegfriedstraße führte am Sonntagmorgen dazu, dass dieser für die Deutsche Bahn wichtige Knotenpunkt nur eingeschränkt befahrbar ist und der Fern- und Regionalverkehr nicht nur an diesem Tag, sondern auch in dieser Woche und womöglich darüber hinaus stark beeinträchtigt sein wird. Entdeckt hatte den Brand am Sonntagmorgen gegen 7.40 Uhr ein Stellwerksmitarbeiter, der während seiner Arbeitszeit Brandgeruch wahrnahm. Aus dem Stellwerk an der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.10.15
  • 8
  • 3
Überregionales
Foto: Arne Pöhnert
2 Bilder

Wohnung brennt in der Lützowstraße

Großalarm Dienstagnachmittag in der Lützowstraße. In einem Mehrfamilienhaus war ein Wohnungsbrand gemeldet worden. Kurz darauf waren die beiden Löschzüge der Wachen 1 und 2 vor Ort, die den in der Küche ausgebrochenen Brand schnell löschen konnten. Die Hausbewohner wurden evakuiert und von drei Rettungswagenbesatzungen, dem Herner Notarzt und einem Kollegen aus Castrop-Rauxel erstversorgt. „Fünf Personen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in Krankenhäuser gebracht werden“, so...

  • Herne
  • 07.07.15
Überregionales
Katharina Timm, stellv. Leiterin der Herner Feuerwehr
2 Bilder

Weniger Brände, aber der Sturm... / Bilanz der Herner Feuerwehr

Über zu wenig Einsätze konnte die Herner Feuerwehr sich auch im letzten Jahr nicht beklagen. Ausnahmesituationen erlebten die Brandbekämpfer durch den Pfingststurm Ela, den Starkregen im Juli und ein logistisches Meisterstück war im Rahmen der Bombenentschärfung in Holsterhausen zu leisten. Insgesamt rückten die Retter 2014 zu 29.882 Einsätzen aus; 2013 waren es 1141 weniger. Einen Rückgang gab es allerdings bei den „tatsächlichen Brand-Einsätzen“, sagt Brandoberamtsrat Ralf Radloff,...

  • Herne
  • 24.02.15
  • 1
Überregionales
Bei einem Brand in den eigenen vier Wänden können Rauchmelder das Leben retten. Freiwillige-und Berufs-Feuerwehr informieren am 24. Oktober wie auch  in den vergangenen Jahren in Eickel und in Herne-Mitte.  Foto: Stefan Kuhn
2 Bilder

Rauchmelder: Kleines Gerät rettet Leben

Bei einem Brand ist vieles abgesichert: das Auto, das eigene Haus, das Inventar; alles ist ersetzbar. Doch wie sieht es mit unserem Leben aus? Wer beschützt bei einem Brand in den eigenen vier Wänden mein Leben und das meiner Familie? Arne Begrich, Vorsitzender des Stadtfeuerwehrverbandes, gibt die Antwort: Rauchmelder! Aus diesem Grunde gibt es in Nordrhein-Westfalen inzwischen eine gesetzlich vorgeschriebene Rauchmelderpflicht. V iele Vermieter sind ihren Pflichten zur Installation von...

  • Herne
  • 17.10.14
Überregionales
Brandrätin Katharina Timm zeigt das Innere eines Einsatzfahrzeuges.     Foto: Angelika Thiele
2 Bilder

Garant für unsere Sicherheit

Eine gute Nachricht gleich zu Anfang: Im letzten Jahr musste die Herner Feuerwehr bei ihren Einsätzen keinen Toten beklagen. Einsätze aber gab es genug, wie Brandrätin Katharina Timm und Kollege Ralf Radloff bei der Vorstellung des Jahresberichts 2013 betonten. 267 Mal musste die Feuerwehr zu Bränden ausrücken, 30 Mal mehr als noch im Vorjahr. Darunter waren drei Großbrände: Der Brand in der Kindertagestätte an der Bielefelder Straße, das Feuer bei Lidl an der Hammerschmidtstraße und der...

  • Herne
  • 07.02.14
Ratgeber

Update 2: Brand Wiescherstraße: Stadtwerke-Hydranten funktionierten

Wie in einer ersten Pressemitteilung berichtet, gab es an der Einsatzstelle Probleme bei der Wasserentnahme über Hydranten. Nach Rücksprache mit den Stadtwerken Bochum konnte dieser Umstand nun vollständig geklärt werden. Die Hydranten der Stadtwerke Bochum an der Wiecherstraße funktionierten einwandfrei und lieferten Löschwasser in ausreichender Menge. Durch den erhöhten Löschwasserbedarf im Laufe des Einsatzes wurden jedoch noch mehr Wasserentnahmestellen benötigt. In unmittelbarer Nähe...

  • Bochum
  • 17.01.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.