brand

Beiträge zum Thema brand

Blaulicht

Polizisten leicht verletzt
Brand im Mehrfamilienhaus

In der Nacht zum Samstag brannte es in einer Wohnung im obersten Geschoss einen Mehrfamilienhauses an der Branderheide. Alle Bewohner konnten vor Eintreffen der Rettungskräften das Haus selbstständig verlassen. Zwei Polizeibeamtinnen wurden bei dem Einsatz durch Rauchgase leicht verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Zur Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden.

  • Herten
  • 06.07.20
Blaulicht
Das Brand war bereits erloschen als die Feuerwehr eintraf. Foto: LK Archiv Schönfeld

60.000 Euro Sachschaden
Doppelgarage auf der Elper Straße in Flammen

Eine Doppelgarage auf der Elper Straße brannte am Samstag, gegen 9.30 Uhr, aus bislang unbekannter Ursache. Als die Feuerwehr vor Ort war, war der Brand bereits selbständig erloschen. In der Garage befanden sich zwei Autos und Gartengeräte, die durch das Feuer beschädigt wurden. Der entstandene Schaden wir auf 60.000 Euro geschätzt. Das Fachkommissariat für Branddelikte hat die Ermittlungen zu Klärung der Brandursache aufgenommen.

  • Herten
  • 20.04.20
Blaulicht

Herten: Auto in Brand gesetzt

Am Sonntag, gegen 21:30 Uhr, brannte ein silberner Mazda Am Technologiepark. Nach ersten Erkenntnissen wurde das Auto vorsätzlich angezündet. Es brannte komplett aus. Dabei entstand 500 Euro Sachschaden. Hinweise auf den Täter liegen nicht vor.

  • Herten
  • 30.12.19
Blaulicht

Recklinghausen: Kinderwelt brennt - Gebäude ist teilweise eingestürzt

Die Kinderwelt, ein Indoorspielplatz in Recklinghausen-Hochlarmark, brennt. Das Gebäude ist teilweise eingestürzt. Aktuell ist noch nicht geklärt, ob Menschen verletzt sind und sich Menschen im Gebäude befinden. Neben den Feuerwehren aus Recklinghausen, Herten und Castrop-Rauxel sind auch Kräfte aus Herne vor Ort. Anwohnern wird aufgrund der starken Rauchentwicklung empfohlen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Warn-App NINA wurde ebenfalls ausgelöst.

  • Recklinghausen
  • 22.08.19
Blaulicht

60.000 Sachschaden
Herten: Brand in Tiefgarage

In einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses an der Kurt-Schumacher-Straße brannte heute, gegen  0.15 Uhr, ein VW Caddy. Durch Auslösung der Sprinkleranlage wurde eine größere Ausdehnung des Feuers verhindert. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Caddy brannt bei dem Feuer fast komplett aus. Zusätzlich entstand Gebäudeschaden im Bereich der Tiefgarage. Der entstandene Sachschaden wird auf 60.000 Euro geschätzt. Für den Zeitraum der Löscharbeiten war der Bereich...

  • Herten
  • 26.07.19
Blaulicht

Fahrlässigkeit als Brandursache nicht ausgeschlossen
Brand in Wohnhaus auf der Gustav-Gläser-Straße in Herten

Am Samstag, gegen 21. Uhr, kam es zu einem Brand in der Küche eine Wohnhauses auf der Gustav-Gläser-Straße. Die 62-jährige Wohnungsinhaberin versuchte, das Feuer mit eigenen Mitteln zu löschen. Als ihr dies nicht gelangt benachrichtige sie die Feuerwehr und verließ die Wohnung. Die Feuerwehr löschte den Brand. Es entstand umfänglicher Schaden in der Küche. Da die 62-Jährige Rauchgas eingeatmet hatte, wurde sie zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Ermittlungen kann...

  • Herten
  • 22.04.19
Blaulicht

Anwohner verhindern Schlimmeres
Müllcontainer in Herten in Flammen

Am Sonntagnachmittag gegen 16.30 Uhr ist auf der Straße "Freiheit" im Stadtteil Westerholt ein Müllcontainer in Brand geraten.  Das Feuer konnte durch Anwohner gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen, die unter der Tel. 0800/2361 111 Hinweise dazu geben können.

  • Herten
  • 04.03.19
Überregionales

Feuer auf der Sportanlage an der Paschenbergstraße

Am Samstag, gegen 18.45 Uhr, entdeckte eine Zeugin einen Brand auf dem Gelände der Sportanlage an der Paschenbergstraße. Die Feuerwehr konnte den Gebüschbrand löschen. Da Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, sucht die Polizei Zeugen die eventuell verdächtige Personen gesehen haben. Hinweise können unter der Telefonnummer 0800/2361 111 gemeldet werden.

  • Herten
  • 08.10.18
Überregionales

Herten: Brand in Mehrfamilienhaus auf der Branderheide

Am Dienstag, gegen 19.30 Uhr, brannte es in einer Dachgeschosswohnung in einem Achtfamilienhaus auf der Straße Branderheide. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Aufgrund des Verdachts auf Rauchgasvergiftung wurden der 49-jährige Bewohner der Dachgeschosswohnung und ein 51-jähriger Hausbewohner vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Ermittlungen könnte Fahrlässigkeit zur Brandentstehung geführt haben. Der entstandene Sachschaden dürfte nach erster Schätzung mehrere zehntausend...

  • Herten
  • 22.08.18
Überregionales
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Explosion und Brand im Chemiepark Marl - sechs Menschen leicht verletzt

Unfall im Chemiepark Marl. Es gab am heutigen Donnerstag 10.8. gegen 9 Uhr eine  Explosion und einen Brand in einer Produktionsanlage (Acetylenanlage der ISP Marl GmbH). Dabei wurden sechs Chemiepark-Mitarbeiter leicht verletzt. Alle Verunfallten wurden im Chemiepark durch den werksärztlichen Dienst erst versorgt und sind bereits zuhause Einsatzkräfte der Werkfeuerwehr waren  vor Ort und bekämpften den Brand. Alle Messungen waren ohne Befund. Eine Gefahr für die umliegende Bevölkerung...

  • Marl
  • 10.08.17
Überregionales
Foto: Polizei

Polizei: Schreinerei ausgebrannt, 150.000 Euro Schaden

Ein Brand in einer Hertener Schreinerei brachte in dieser Woche einen Schaden von rund 150.000 Euro. Diese und andere Polizeimeldungen gibt es hier zusammen gefasst. In einer Schreinerei brach am Donnerstag, 29. September, gegen 12 Uhr ein Feuer an der Steverstraße aus. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Sachschaden wird auf etwa 150.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen ergaben, dass Dacharbeiten für den Brand entfacht haben. Die Straße wurde für die Dauer der Löscharbeiten gesperrt. In...

  • Herten
  • 30.09.16
Überregionales

Auto fängt Feuer

Fahrzeugbrand auf der Feldstraße in Herten: Am Mittwoch Nacht gegen 1.15 Uhr geriet ein Mercedes Van in Brand. Die Feuerwehr konnte diesen zwar zunächst löschen, das vor dem Van stehende Auto hatte aber bereits Feuer gefangen. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 4000 Euro. Das Fachkommissariat für Branddelikte hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Herten
  • 04.08.16
Überregionales

Brand im Keller einer Spielhalle: Feuerwehr rettet mindestens 14 Personen

Nach einem Brand im Keller einer Spielhalle an der Kaiserstraße in Herten mussten am Dienstagabend mindestens 14 Personen - darunter auch Kinder - mit Verdacht auf Rauchvergiftung behandelt werden. Nach Angaben der Feuerwehr entstand der Brand unterhalb der Spielhalle. Die Feuerwehr des Kreises hatte Spezialkräfte aus mehreren Städten angefordert, da das Ausmaß des schweren Brandes zunächst unklar war. Die Brandursache ist zum jetzigen Zeitpunkt ebenfalls unklar. Anwohnern zufolge soll es in...

  • Herten
  • 09.12.15
Überregionales

Brand in Herten verursacht 100.000 Euro Sachschaden

Am Montag (29.12.2014) kam es gegen 15.54 Uhr in einer Dachgeschoss-Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Westerholter Straße zu einem Brand. Verletzt wurde dabei niemand, weil sich zu diesem Zeitpunkt keine Menschen in der Wohnung befanden. Die durch das offene Feuer zerstörte Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Nach Angaben der Pressestelle des Polizeipräsidiums Recklinghausen wird der entstandene Sachschaden auf 100.00 Euro geschätzt. Die Westerholter Straße musste während der...

  • Herten
  • 30.12.14
Überregionales
Das Kabel (links) war die Brandursache.
  6 Bilder

Schlosscafé Herten ausgebrannt - Freundeskreis sucht Alternative für Ausstellung

Gerade noch wurde die Ausstellung von Landschaftsbildern des Freundeskreises Szczytno-Herten im Schlosscafé angekündigt, doch dazu wird es vorerst nicht kommen. Im Hertener Schloss hat es in der Nacht zum Mittwoch gebrannt. Der Brand brach nach Mitternacht im Schlosscafé aus und richtete große Schäden an. Vom 8. bis 22. Juni sollten in der Schlossgastronomie Herten wunderbare Landschaftsbilder aus Polen, Litauen, Tschechien und Deutschland zu sehen seien. Das Feuer soll im Thekenbereich...

  • Herten
  • 04.06.14
Politik
Außer Kontrolle: Ein Osterfeuer auf einem Privatgrundstück am Samstag in Herten. Die Feuerwehr musste anrücken, um einen Großbrand in der Siedlung zu verhindern.
  3 Bilder

Osterfeuer – Brauchtum oder Abfallentsorgung? Bürgermeister Paetzel: "Werden wachsamer sein"

Ist die Stadt Herten zu lax oder gar fahrlässig bei der Genehmigung von Osterfeuern? Diese Frage stellte sich mir Ostersamstag als Hertener Bürger. Mir ist ein Fall bekannt, bei dem ein Hertener Gartenabfälle, sprich Baumschnitt, verbrannte. Darauf angesprochen: „Das ist ein Osterfeuer, ich habe die Genehmigung der Stadt“, betonte der Mann selbstsicher und ließ die Flammen flackern. Was sagt die Stadt Herten? Auf der Internetseite der Stadt steht zwar etwas über Osterfeuer, nichts aber...

  • Herten
  • 02.05.14
  •  1
Überregionales

Brand im Kinderzimmer

Am Donnerstag kam es gegen 7.10 Uhr im Kinderzimmer eines Hauses auf der Grünstraße zu einem Brand. Die Feuerwehr hat den Brand gelöscht. Die Polizei schließt als Brandursache einen technischen Defekt nicht aus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 60.000 EUR. Das Fachkommissariat für Branddelikte ermittelt.

  • Herten
  • 07.02.14
Überregionales
Wie es zu dem Brand kam, steht noch nicht fest.
  4 Bilder

Feuerwehr löscht brennende Strickwarenfabrik in Scherlebeck

Eine Rauchwolke lag über Scherlebeck, war deutlich in Marl und Recklinghausen-Hochlar wahrzunehmen. Grund: Seit kurz nach 18 Uhr brannte in Herten-Scherlebeck die "R und B"- Strickwarenfabrik an der Scherlebecker Straße 204. Sämtliche Einsatzkräfte der Feuerwehr in Herten waren im Einsatz, das bestätigte die Kreisleitstelle in Recklinghausen. Wie es zu dem Brand in dem Gewerbebetrieb kam und wie hoch der angerichtete Sachschaden ist, steht noch nicht fest. Straße gesperrt Vier C-Rohre...

  • Herten
  • 02.09.13
  •  3
Kultur

Friday Five: Lauter schlechte Nachrichten

Diese Woche gab es zwar viel Positives, aber ins Auge stachen vor allem die "bad news": In Hagen gab es an einem Tag ein Familiendrama mit Schusswechsel (1), am nächsten passierten gleich zwei schwere Unfälle (2) mit fünf Verletzten und vier schwer Verletzten. In Gladbeck geriet ein LKW auf die Gegenfahrbahn und verursachte eine Massenunfall (3). Und in Lünen brannte ein Dachstuhl lichterloh (4). Zuguterletzt gab es in der Datenbank des Lokalkompass einen schwerwiegenden Fehler in der...

  • Essen-Süd
  • 14.12.12
  •  21
Überregionales
  43 Bilder

Chemiewerk-Explosion: Zwei Hertener sterben, Anlage soll gerade erst in Betrieb genommen worden sein

Nach der verheerenden Explosion im Marler Chemiewerk kämpften rund 100 Feuerwehrleute stundenlang, um das Feuer zu löschen. Die gewaltige Hitze hinderte die Einsatzkräfte, eine leblose Person in unmittelbarer Nähe des Brandherdes zu bergen. Als die Wehr am späten Samstagabend die Flammen erstickt hatte, konnte das Opfer nur noch tot geborgen werden. Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich um einen 45-jährigen Hertener. Den tragischen Tod des Mannes hatten Sanitäter allerdings schon...

  • Marl
  • 31.03.12
  •  3
Überregionales
  21 Bilder

Autobrand am Glashaus - Feuerwehr im Einsatz

Vermutlich durch einen Kabelbrand geriet am Freitagmorgen ein Auto am Glashaus in Brand. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und schaffte es, den Brand einzudämmen. Die ebenfalls gerufene Polizei sperrte den Ort des Unglücks ab, zahlreichende Schaulustige - in Herten ist Markttag - säumten den Ort des Geschehens.

  • Herten
  • 16.03.12
Überregionales
  11 Bilder

Feurige Party zum 125-Jährigen

Der 125. Geburtstag ist immer ein stolzer Anlass zu feiern. Wenn im konkreten Fall der Jubilar Löschzug Herten heißt, ist das ein Grund für ganz Herten, den Brandbekämpfern zu gratulieren, denn sie retten seit 125 Jahren Menschenleben, sichern Gebäude und sind auch dann da, wenn ein verirrtes Kätzchen sich nicht vom Baum heruntertraut. Treffpunkt war am Wochende das Gelände auf Ewald im Hertener Süden, auf und rund um den Doncaster Platz. In einem großen Zelt begeisterte am Samstagabend die...

  • Herten
  • 20.09.10
Überregionales

Brennendes Kissen sorgt für Evakuierung

Gänzlich geräumt werden musste am Donnerstag die Intensivstation der LWL-Klinik im Schlosspark. Ernsthaft verletzt wurde zum Glück niemand. Als die Feuerwehr vor Ort ankam stellte sie eine starke Rauchentwicklung fest. Der Grund dafür war schnell gefunden: Im Badezimmer eines Patienten brannte ein Kissen, das die Feuerwehr löschen konnte. Zwei Patienten wurden durch einen Notarzt versorgt und ins St. Elisabeth-Hospital mit Verdacht auf Rauchvergiftung gebracht. Der Sachschaden beträgt rund...

  • Herten
  • 13.08.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.