brand

Beiträge zum Thema brand

Blaulicht
Die Wohnung eines Mehrfamilienhauses stand bereits in Vollbrand als die Feuerwehr eintraf. Mit 35 Einsatzkräften und elf Fahrzeugen war sie im Einsatz.

Feuerwehreinsatz in Hilden
Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus

Am Donnerstagmorgen, 5. Dezember, gegen 7.15 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Wohnungsbrand an der Straße Beckersheide in Hilden gerufen. Hausbewohner hatten Rauch und Brandgerüche bemerkt, welche aus einer anderen Wohnung des Mehrfamilienhauses drangen. Schon beim Eintreffen erster Einsatzkräfte am Brandort stand eine Wohnung des Mehrfamilienhauses bereits in Vollbrand und die Flammen hatten sich auch schon auf den Dachstuhl des Gebäudes ausgebreitet. Deshalb wurde, parallel zum...

  • Hilden
  • 06.12.19
Blaulicht
2 Bilder

Am 13. September ist Rauchmeldertag
"120 Sekunden, um zu überleben!"

Freitag, der 13. September ist wieder Rauchmeldertag Die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ startet an diesem bundesweiten Rauchmeldertag ihre neue Kampagne unter dem Motto „120 Sekunden, um zu überleben!“ Die meisten Menschen wissen nicht, wie man im Brandfall richtig reagiert und bringen so womöglich ihr Leben in Gefahr. Schließlich bleiben im Regelfall nur rund 120 Sekunden Zeit, um sich in Sicherheit zu bringen, wenn es brennt und der Rauchwarnmelder alarmiert. Das richtige...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.09.19
Überregionales
Die Brandursache konnte noch nicht zweifelsfrei geklärt werden.

Mehrfamilienhaus brannte

Am Samstagabend, 2.Juni, kam es gegen 20.15 Uhr zu einem Wohnungsbrand in einem Wohnkomplex mit insgesamt 18 Wohnungen auf dem Erlenweg in Erkrath. Eine Wohnung im ersten Obergeschoss brannte in voller Ausdehnung. Transport ins Hildener Krankenhaus Das Feuer griff auf den darüber befindlichen Dachstuhl über. Durch die Feuerwehr Erkrath konnte der 59-jährige Bewohner der Brandwohnung geborgen werden. Er wurde schwer verletzt zur stationären Behandlung einem Krankenhaus in Hilden...

  • Hilden
  • 04.06.18
Überregionales
Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden.

Kellerbrand in Hilden: Haus nicht mehr bewohnbar

Am vergangenen Freitag kam es gegen 14.20 Uhr in Hilden auf der Mettmanner Straße zu einem Kellerbrand, in dessen Folge das Wohnhaus zurzeit nicht mehr bewohnbar ist. Bei Eintreffen der Polizei war die Feuerwehr bereits vor Ort. Wohnungstüren aufgebrochen Diese befand sich bereits bei den Löscharbeiten. In dem dreigeschossigen Mehrfamilienhaus brannte es in einem Verschlag in dem dortigen Keller. Mehrere Wohnungstüren in dem Haus wurden durch die Feuerwehr aufgebrochen, um zu überprüfen ob...

  • Hilden
  • 30.04.18
Überregionales
Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde.

Hilden: Wer hat die Müllcontainer angezündet?

Am frühen Dienstagmorgen des 24. April, brannten an der Horster Allee gegen 3.10 Uhr in Hilden zwei Müllcontainer in voller Ausdehnung, teilt die Polizei mit.Brand wurde schnell gelöscht Ein dritter Container sowie ein Baum wurden durch die Flammen ebenfalls beschädigt. Die drei Container befanden sich an einem Müllsammelplatz in Höhe der Hausnummer 7. Die Feuerwehr Hilden konnte den Brand schnell löschen. Angaben zur Brandursache liegen nicht vor. Verdacht auf vorsätzliche...

  • Hilden
  • 24.04.18
Überregionales
Die Feuerwehr Hilden konnte den Brand schnell löschen.

Hochdahler Straße: Auto brannte

Am Samstag, 3. Februar, befuhr ein 53-jähriger Fahrzeugführer aus Erkrath gegen 16.50 Uhr mit einem Pkw Citroen Xsara die Hochdahler Straße in Hilden, als er plötzlich einen unangenehmen Geruch im Fahrzeuginneren wahrnahm. Die Polizei teilte weiter mit: "Der 53- Jährige konnte den Wagen ausrollen lassen und am Fahrbahnrand abstellen. Als er den Pkw zusammen mit seiner Beifahrerin unverletzt verließ, stellte er eine deutliche Rauchentwicklung aus dem Motorraum des Fahrzeuges fest und...

  • Hilden
  • 05.02.18
Überregionales
Sieben Fahrzeuge von haupt- und ehrenamtlicher Feuerwehr waren beim Einsatz beteiligt.

Hilden: Brand in einem Gewerbebetrieb

Am heutigen Montagmorgen wurde die Feuerwehr Hilden zu einem Brand in einem auf der Neustraße ansässigen Gewerbebetrieb alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Mitarbeiter bereits das Gebäude verlassen und es drang starker Brandrauch aus dem Gebäudekomplex. Gleich mehrere Trupps gingen unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in das Gebäude  vor und konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Das stark verrauchte Gebäude wurde anschließend mittels mehrerer Lüfter...

  • Hilden
  • 27.11.17
  •  1
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Hotelbrand in Garath - Spuren führen in den Kreis Mettmann

Acht Monate nach dem Brand eines Hotels im Düsseldorfer Stadtteil Garath gehen die Fahnder neuen Hinweisen nach und ermitteln unter anderem im Landkreis Mettmann und in Köln. Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft geht - unter Zugrundelegung eines eingeholten Brandgutachtens - vom Verdacht des versuchten Mordes in acht Fällen aus. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, ist eine Belohnung von 3.000 Euro ausgesetzt.Am Samstag, 17. Dezember 2016, gegen 1.37 Uhr, kam es in einem Hotel an...

  • Monheim am Rhein
  • 23.08.17
Überregionales
Noch gibt es keine Hinweise zur Brandursache.

Wohnwagen im Hilden brannte lichterloh

Heute am frühen Morgen, 10. Juli, brannte gegen 2.20 Uhr ein Wohnwagen, welcher auf einem öffentlichen Parkplatz an der Forstbachstraße, Ecke Lindenstraße, abgestellt war. Ein Zeuge stellte den Wohnwagenbrand fest und alarmierte daraufhin unverzüglich die Feuerwehr. Bei dem Eintreffen erster Rettungskräfte brannten der Wohnwagen sowie ein daneben stehender Pkw BMW X3 schon in voller Ausdehnung. Opel brannte ebenfalls Das Feuer war bereits auf einen Zaun eines angrenzenden Grundstücks...

  • Hilden
  • 10.07.17
Überregionales
Wer hat den Volvo in Brand gesetzt? Die Hildener Polizei sucht Zeugen.

Gestohlener Volvo brannte

Gestern, 15. Juni, erhielten die Polizeibeamten der Polizeiwache Hilden über die Rettungsleitstelle der Feuerwehr gegen 02:55 Uhr Kenntnis von einem Fahrzeugbrand auf der Grünstraße in Hilden. Beim Eintreffen der Beamten hatte die Feuerwehr den Brand im Fahrzeuginneren eines schwarzen Volvo bereits gelöscht. Auffallend war, dass der Pkw zuvor mit Originalschlüssel geführt wurde. Der Pkw wurde sichergestellt und durch einen örtlichen Abschleppdienst abtransportiert. Es entstand ein...

  • Hilden
  • 16.06.17
Überregionales
Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer hat die Mülltonnen angezündet?

Die Polizei bittet die Hildener Bevölkerung um Mithilfe: Am Dienstagmittag, 14. Februar, brannten gegen 12.55 Uhr an der Neustraße in Hilden zwei Mülltonnen für Papier im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses. Ein Zeuge bemerkte Brandgeruch und wurde dadurch auf die brennenden Papiertonnen aufmerksam. Mit Hilfe eines Anwohners konnte das Feuer dann schnell gelöscht werden. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich die Höhe des Sachschadens auf circa 150 Euro. Die Polizei geht davon aus,...

  • Hilden
  • 15.02.17
Überregionales

Obdachlosenunterkunft brannte - neu: Update der Stadt

Am Freitagmorgen, 20. Januar, wurden Feuerwehr und Polizei gegen 10.25 Uhr in Hilden zu einem Wohnungsbrand in einer städtischen Notunterkunft für Obdachlose an der Hegelstraße gerufen. Beim Eintreffen erster Einsatzkräfte drang bereits eine sehr starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss des Hauses. Die Hildener Feuerwehr leitete unverzüglich Lösch- und Rettungsarbeiten ein, zu deren Umfang und Verlauf die Feuerwehr selber unmittelbar Auskunft erteilt. Zum Freihalten...

  • Hilden
  • 20.01.17
Überregionales
Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Fahrzeugbrand in Hilden – Polizei geht von Brandstiftung aus

Am Donnerstag, 19. Januar, gegen 18.50 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in Hilden zu einem Fahrzeugbrand gerufen. Ein silberner VW Golf, der im Wendehammer der Straße "Am Eichelkamp" parkte, war aus bisher noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte den Brand sehr schnell löschen und eine weitere Ausdehnung des Feuers erfolgreich verhindern. Dennoch entstand an dem VW Golf erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Der Wagen ist nicht mehr fahrbereit. Erste...

  • Hilden
  • 20.01.17
Überregionales
Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Toter nach Brand in Souterrain-Wohnung

Am gestrigen Sonntag, 23. Oktober, kam es gegen 1 Uhr in der Souterrain-Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße Am Jägersteig zu einem Wohnungsbrand. Der 49-jährige Wohnungsinhaber wurde in der Wohnung neben seinem Bett tot aufgefunden. Die Leiche wurde aus der Wohnung geborgen und beschlagnahmt. Die Obduktion ist für Anfang dieser Woche geplant. Die Ermittlungen zu Brandursache wurden eingeleitet. Bisher gibt es keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung. Zur Höhe des...

  • Hilden
  • 24.10.16
Überregionales

Feuerwehr-Einsatz: Bagger brannte

Am Sonntag, 3. Oktober, wurde die Langenfelder Feuerwehr gegen 4.50 Uhr zu einem Brand auf die A 542 alarmiert. Laut Meldung sollte dort im Baustellenbereich ein Bagger brennen. Da sich die Kräfte der hauptamtlichen Wache in einem Einsatz befanden, wurden umgehend die freiwilligen Kräfte der Löschgruppen Richrath und Wiescheid sowie das PTLF 4000 – ein Tanklöschfahrzeug mit 4.000 Liter Wasser – alarmiert. Brandbekämpfung unter Atemschutz Als die Kräfte an der Einsatzstelle eintrafen,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.10.16
Ratgeber

LKW in Brand geraten

Am frühen Sonntagmorgen, 2. Oktober, gegen 1.25 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in Hilden zu einem Fahrzeugbrand am Molzhausweg gerufen. Dort stand das Führerhaus eines geparkten LKW Mercedes 817K in Flammen. Die Feuerwehr konnte das Feuer an dem 7,5-Tonner mit offener Ladefläche sehr schnell löschen und damit eine weitere Ausbreitung erfolgreich verhindern. Dennoch entstand an dem 22 Jahre alten Lastwagen erheblicher Sachschaden, da das Führerhaus vom Brand vollkommen zerstört wurde. Obwohl...

  • Hilden
  • 04.10.16
  •  1
Überregionales
Der Brand konnte schnell gelöscht werden, trotzdem entstand erheblicher Sachschaden.

Keller an der Kantstraße brannte

Einen Kellerbrand gab es am frühen Mittwochmorgen, 21. September, gegen 2 Uhr an der Kantstraße in Hilden. Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses hörte zur Nachtzeit den ausgelösten Feuermelder in seiner Wohnung im Erdgeschoss des Hauses und nahm einen leichten Rauchgeruch in seinem Wohnungsflur wahr. Daraufhin ging er ins Untergeschoss, um die Herkunft des Brandgeruchs zu erkunden. Im Keller stellte er dann einen Brand in einem Kellerverschlag fest. Der aufmerksamen Bewohner verließ...

  • Hilden
  • 21.09.16
Überregionales
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Wohnungsbrand in Hilden: Ursache unklar

Eine Wohnung an der Beethovenstraße in Hilden brannte gestern, 6. September, gegen 22.45 Uhr. Der Polizei zufolge ist die Ursache noch ungeklärt. Bewohner des Mehrparteienhauses meldeten über den Notruf eine starke Rauchentwicklung und Feuerschein aus einer Wohnung in der siebten Etage. Durch die Feuerwehr Hilden konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Schwere Brandverletzungen Der 38-jährige alleinige Bewohner der Brandwohnung erlitt schwere...

  • Hilden
  • 07.09.16
Überregionales
Das Wohnmobils brannte komplett aus, nur ein Wrack blieb übrig.
4 Bilder

Wohnmobil brannte aus

Am späten Mittwochabend, 27. Juli, wurden Feuerwehr und Polizei gegen 23.20 Uhr in Hilden zur Karnaper Straße gerufen, weil dort in Höhe des Hauses Nr. 61 ein am Fahrbahnrand geparktes Wohnmobil brannte. Zeugen hatten unmittelbar zuvor ein Knallgeräusch gehört, daraufhin das Feuer bemerkt und den Notruf gewählt. Beim Eintreffen erster Einsatzkräfte stand das weiße Fiat Ducato Wohnmobil, Typ 230 CEMAC, bereits vollständig in Flammen. Die Hildener Feuerwehr konnte diesen Brand schnell unter...

  • Hilden
  • 28.07.16
Überregionales
Warum der Balkon brannte, ist noch unklar.

Balkon in Flammen

Am frühen Donnerstagmorgen, 7. Juli, gegen 4:05 Uhr, wurden Bewohner am Lochnerweg in Hilden von "Knallgeräuschen" geweckt. Als sie nach dem Rechten sahen, mussten sie feststellen, dass ein Teil ihres Balkons in Flammen stand. Die beiden Wohnungsinhaber flüchteten nach draußen und informierten die Feuerwehr. Die Wehrleute aus Hilden konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Während der Löscharbeiten wurden die übrigen Bewohner des Mehrfamilienhauses kurzfristig...

  • Hilden
  • 07.07.16
Überregionales
Das Feuer konnte schnell gelöscht werden.

Brand im Badezimmer

Am vergangenen Montag, 27. Juni, rückten Feuerwehr und Polizei gegen 10.25 Uhr zu einem Wohnungsbrand an der Kunibertstraße in Hilden aus. Die Bewohnerin einer Wohnung in der dritten Etage hörte zunächst den akustischen Alarm eines Rauchmelders und musste kurz darauf feststellen, dass ihr Badezimmer völlig verraucht war. Im Beisein einer Nachbarin informierte sie die Feuerwehr, die umgehend erschien und den Brand im Badezimmer schnell löschte. Nach ersten Erkenntnissen führte ein...

  • Hilden
  • 27.06.16
Ratgeber
Der Brand in Hilden konnte schnell gelöscht werden.

Hilden: Mercedes brannte

Am heutigen Montag, 20. Juni, wurden Polizei und Feuerwehr gegen 11.35 Uhr zu einem Einsatz an der Hildener Loewestraße gerufen. In Höhe der Hausnummer 5 brannte der Motorraum eines geparkten Mercedes in voller Ausdehnung. Durch die Feuerwehr Hilden konnte der brennende Pkw schnell gelöscht werden. Die Loewestraße musste für die Dauer der Löscharbeiten komplett gesperrt werden. Neben dem Auto wurde auch die Asphaltdecke durch das Feuer erheblich beschädigt. Zur Höhe des Sachschadens...

  • Hilden
  • 20.06.16
Überregionales

Batteriebrand: Ursache gefunden

Am Montagabend des 7. März, gegen 18 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in Hilden zu einem Speditionsgelände an der Ellerstraße gerufen, weil dort ein mit mehreren Tonnen Lithium-Ionen-Batterien beladener Lastzug in Brand geraten war. Der 47-jährige Fahrer des Fahrzeugs hatte den LKW zum Arbeitsende erst wenige Minuten zuvor auf dem Gelände abgestellt. Die Polizei teilt weiter mit: "Als er danach zu Fuß auf dem Weg zum Bürogebäude war, bemerkte er plötzlich kleinere Blitze und Explosionen auf...

  • Hilden
  • 08.03.16
  •  1
Überregionales
Großeinsatz für die Hildener Feuerwehr und Kräfte aus den umliegenden Städten.
2 Bilder

Großeinsatz für die Hildener Feuerwehr

Am vergangenen Montagabend brannten auf dem Speditionsgelände der Firma Rosskothen in Hilden zwei Sattelauflieger, die Lithium-Batterien geladen hatten. Nach Angaben der Feuerwehr behinderten zunächst Explosionen die Löscharbeiten, für Anwohner bestand jedoch keine Gefahr. Zu der Brandbekämpfung an der Ellerstraße rückten zudem Einsatzkräfte aus dem Umland an. Dennoch dauerten die Nachlösch- und Abtransportarbeiten noch am heutigen Dienstag an. Die Brandursache und Schadenshöhe sind...

  • Hilden
  • 08.03.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.