brand

Beiträge zum Thema brand

Blaulicht
Durch einen vermutlich selbst entzündeten Akku entstand ein Brand in einer Lagerhalle an der Straße Itterpark in Hilden.

Akku eines E-Scooters entzündet sich
Hildener Lagerhalle bei Akkubrand beschädigt

Ein Akku eines E-Scooters, welcher in einer Lagerhalle einer Verleihfirma für E-Scooter an der Straße Itterpark in Hilden gelagert worden war, entzündete sich am Dienstagabend, 11. Januar. Dank eines schnellen Einsatzes der Feuerwehr Hilden konnte der Brand in der Lagerhalle zeitnah gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Gegen 21.20 Uhr bemerkte ein Mitarbeiter einer E-Scooter-Verleihfirma an der Straße Itterpark in Hilden eine Rauchentwicklung in einer...

  • Hilden
  • 12.01.22
Vereine + Ehrenamt
 Jürgen Draht, Pfarrer und Koordinator der Ökumenischen Notfallseelsorge, geht nach rund 25 Jahren zum Ende dieses Jahres in den Ruhestand.

Ökumenische Notfallseelsorge im Kreis Mettmann
Wechsel der Koordinatoren

Jürgen Draht, Pfarrer und Koordinator der Ökumenischen Notfallseelsorge im Kreis Mettmann, geht nach rund 25 Jahren zum 31. Dezember dieses Jahres in den Ruhestand. Geboren in Duisburg und in Düsseldorf aufgewachsen studierte Draht Theologie in Bochum und Bonn. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums begann er seine berufliche Laufbahn als Pfarrer 1996 in der Kirchengemeinde Ratingen. Flughafen-Brandkatastrophe Der Ausschlag für eine Tätigkeit in der Notfallseelsorge war die Begegnung mit der...

  • Velbert
  • 10.12.21
Blaulicht
Ein Damenfahrrad angezündet hat ein bislang unbekannter Täter am Mittwochabend, 3. November, gegen 20 Uhr vor einem Mehrfamilienhaus an der Lortzingstraße in Hilden.

Polizei in Hilden ermittelt wegen Brandstiftung, sucht Zeugen und weist auf ähnlichen Fall in Langenfeld-Reusrath hin
Fahrrad mit Kindersitz in Brand gesetzt in Hilden

Ein Damenfahrrad angezündet hat ein bislang unbekannter Täter am Mittwochabend, 3. November, gegen 20 Uhr vor einem Mehrfamilienhaus an der Lortzingstraße in Hilden. Gegen 20 Uhr bemerkten Anwohner, dass ein mintgrünes Damenfahrrad mit einem Kindersitz vor einem Mehrfamilienhaus an der Lortzingstraße in Hilden auf Höhe der Hausnummer 65 brannte. Das Feuer konnte durch die Anwohner selbstständig mit einem Feuerlöscher schnell gelöscht werden, verletzt wurde niemand. Hausfassade blieb...

  • Hilden
  • 04.11.21
Blaulicht

Polizei in Hilden geht von Brandlegung aus
BMW in Flammen

Am frühen Sonntagmorgen, 23. Mai, hat ein am Albert-Schweitzer-Weg in Hilden abgestellter BMW gebrannt. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei bei der Brandursache von einer vorsätzlichen Brandlegung aus. Es wurden daher ein Strafverfahren sowie Ermittlungen eingeleitet. Das war geschehen: Gegen 6.45 Uhr stellten Anwohner des Albert-Schweitzer-Weges in Hilden fest, dass ein schwarzer BMW, welcher in einer Parkbucht auf Höhe der Hausnummer 8 abgestellt war, im vorderen Bereich brannte. Die...

  • Hilden
  • 25.05.21
Blaulicht
Die Täter versuchten, das mobile Toilettenhäuschen in Brand zu stecken.

Feuer in mobilem Toilettenhäuschen in Hilden gelegt
Polizei ermittelt

Bereits am späten Freitagabend, 30. April,  haben bislang Unbekannte in einem mobilen Toilettenhäuschen an der Gartenstraße in Hilden ein Feuer gelegt und so eine Sachbeschädigung begangen. Gegen 23.40 Uhr hatte eine Anwohnerin den Schmorbrand in dem Toilettenhäuschen bemerkt und die Feuerwehr gerufen, welche schnell vor Ort war und durch ihren Einsatz verhindern konnte, dass ein größerer Schaden entstand. Auch die Polizei wurde alarmiert, welche im Umfeld nach möglichen Brandverursachern...

  • Hilden
  • 03.05.21
Blaulicht
Übersichtsaufnahme der zerstörten Produktions- und Lagerhalle.
3 Bilder

Brand in einer Hildener Papierfabrik
Ursache weiter unklar

Die Ursache für einen Brandausbruch in der Produktions- und Lagerhalle einer Papierfabrik an der Heinrich-Hertz-Straße in Hilden am Sonntagnachmittag, 14. Februar, ist auch nach der Begehung durch einen Brandsachexperten der Polizei weiterhin unklar. Die Ermittlungen dauern an. Das war geschehen: Gegen 16.30 Uhr meldete ein Zeuge einen Brandausbruch in einer Produktions- und Lagerhalle einer Papierfabrik an der Heinrich-Hertz-Straße in Hilden. Bei Eintreffen der von ihm alarmierten Feuerwehr...

  • Hilden
  • 16.02.21
Blaulicht
Durch einen Brand beschädigte Mülltonnen in Hilden.

Papiermülltonnen in Hilden in Brand gesetzt
Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zu Sonntag, 14. Februar, haben zwei Papiermülltonnen am Rembrandtweg in Hilden gebrannt. Die Polizei geht davon aus, dass der Inhalt absichtlich angezündet wurde. Hinweise auf einen Verursacher haben sich bisher nicht ergeben, weshalb die Polizei um Zeugenhinweise bittet. Das war geschehen: Gegen 03.45 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Zeuge auf dem Heimweg zwei brennende Papiermülltonnen, welche am Rembrandtweg in Höhe der Hausnummer 3 abgestellt waren. Der 22-jährige Hildener...

  • Hilden
  • 15.02.21
Blaulicht
Der Inhalt des Altpapiercontainers in Hilden wurde in Brand gesetzt.

Müllcontainer in Hilden in Brand gesetzt
Polizei ermittelt

Bislang unbekannte Täter haben am Mittwochmorgen, 27. Januar, am Clarenbachweg in Hilden einen Müllcontainer angezündet. Die Polizei hat daher ein Strafverfahren wegen einer Sachbeschädigung durch Feuer eingeleitet und bittet bei ihren Ermittlungen um Unterstützung durch sachdienliche Hinweise noch nicht bekannter Zeugen. Um kurz vor 7 Uhr morgens stellte eine Anwohnerin des Clarenbachwegs fest, dass aus einem Müllcontainer auf einem Vorhof der Hausnummer 8 dichter Rauch aufstiegt. Die Frau...

  • Hilden
  • 27.01.21
Blaulicht

Papiercontainer in Hilden in Brand gesetzt
Polizei ermittelt

Am Samstagnachmittag, 21. November, setzten Unbekannte einen Papiercontainer auf dem Schulhof eines Schulkomplexes an der Straße "Am Holterhöfchen" in Brand. Die Polizei leitete ein Strafverfahren zu dem Brandgeschehen ein und bittet um Zeugenhinweise. Das war geschehen: Gegen 16 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Schulkomplex an der Straße "Am Holterhöfchen" in Hilden gerufen. Ein Container, welcher für die Aufbewahrung von Pappe dient, war in Brand geraten. Die hinzugezogenen Einsatzkräfte...

  • Hilden
  • 24.11.20
Blaulicht

Aufmerksame Zeugen löschen Heckenbrand in Hilden
Niemand verletzt

Aufmerksame Zeugen verhinderten am Montagvormittag, 2. November, die Ausbreitung eines Heckenbrands im Innenhof eines Mehrparteienhauses an der Uhlandstraße in Hilden. Durch die schnell eingetroffene Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Das war passiert: Gegen 11.20 Uhr meldeten aufmerksame Anwohner der Uhlandstraße in Hilden den Rettungskräften der Feuerwehr einen Heckenbrand in einem Innenhof eines Mehrparteienhauses, welcher die Uhland-...

  • Hilden
  • 04.11.20
Blaulicht

Dachgeschosswohnung in Hilden brannte
Wohnungsbrand an der Straße Auf den Hübben

Am Donnerstagmorgen des 24. September gegen 10.10 Uhr bemerkten aufmerksame Anwohner eine Rauchentwicklung, welche aus der offenen Balkontüre einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Auf den Hübben in Hilden drang. Die Zeugen wählten unverzüglich den Notruf und alarmierten anwesende Bewohner des betroffenen Hauses. Die schnell eintreffende Feuerwehr verschaffte sich Zutritt zu der Brandwohnung, in welcher sich zu dieser Zeit keine Personen befanden. Sie konnte den Brand...

  • Hilden
  • 25.09.20
Blaulicht
Symbolbild: Feuerwehreinsatz

Reihenhaus nach Brand unbewohnbar

Bei einem Brand in einem Reihenhaus an der Straße Oerkhaushof in Hilden am Montagmittag (21. September 2020) wurde das Wohngebäude so stark beschädigt, dass es bis auf weiteres unbewohnbar ist. Glücklicherweise wurden die Bewohner durch das Feuer nicht verletzt. Das war passiert: Gegen 12 Uhr bemerkten die Bewohner eines Reihenhauses einen Brandgeruch aus dem Obergeschoss des Hauses an der Straße "Oerkhaushof" in Hilden. Bei einer Nachschau stellten sie eine offene Flammenbildung in einem...

  • Hilden
  • 23.09.20
Blaulicht
Die Wohnung eines Mehrfamilienhauses stand bereits in Vollbrand als die Feuerwehr eintraf. Mit 35 Einsatzkräften und elf Fahrzeugen war sie im Einsatz.

Feuerwehreinsatz in Hilden
Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus

Am Donnerstagmorgen, 5. Dezember, gegen 7.15 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Wohnungsbrand an der Straße Beckersheide in Hilden gerufen. Hausbewohner hatten Rauch und Brandgerüche bemerkt, welche aus einer anderen Wohnung des Mehrfamilienhauses drangen. Schon beim Eintreffen erster Einsatzkräfte am Brandort stand eine Wohnung des Mehrfamilienhauses bereits in Vollbrand und die Flammen hatten sich auch schon auf den Dachstuhl des Gebäudes ausgebreitet. Deshalb wurde, parallel zum...

  • Hilden
  • 06.12.19
Blaulicht
2 Bilder

Am 13. September ist Rauchmeldertag
"120 Sekunden, um zu überleben!"

Freitag, der 13. September ist wieder Rauchmeldertag Die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ startet an diesem bundesweiten Rauchmeldertag ihre neue Kampagne unter dem Motto „120 Sekunden, um zu überleben!“ Die meisten Menschen wissen nicht, wie man im Brandfall richtig reagiert und bringen so womöglich ihr Leben in Gefahr. Schließlich bleiben im Regelfall nur rund 120 Sekunden Zeit, um sich in Sicherheit zu bringen, wenn es brennt und der Rauchwarnmelder alarmiert. Das richtige Installieren...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.09.19
Überregionales
Die Brandursache konnte noch nicht zweifelsfrei geklärt werden.

Mehrfamilienhaus brannte

Am Samstagabend, 2.Juni, kam es gegen 20.15 Uhr zu einem Wohnungsbrand in einem Wohnkomplex mit insgesamt 18 Wohnungen auf dem Erlenweg in Erkrath. Eine Wohnung im ersten Obergeschoss brannte in voller Ausdehnung. Transport ins Hildener Krankenhaus Das Feuer griff auf den darüber befindlichen Dachstuhl über. Durch die Feuerwehr Erkrath konnte der 59-jährige Bewohner der Brandwohnung geborgen werden. Er wurde schwer verletzt zur stationären Behandlung einem Krankenhaus in Hilden zugeführt....

  • Hilden
  • 04.06.18
Überregionales
Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden.

Kellerbrand in Hilden: Haus nicht mehr bewohnbar

Am vergangenen Freitag kam es gegen 14.20 Uhr in Hilden auf der Mettmanner Straße zu einem Kellerbrand, in dessen Folge das Wohnhaus zurzeit nicht mehr bewohnbar ist. Bei Eintreffen der Polizei war die Feuerwehr bereits vor Ort. Wohnungstüren aufgebrochen Diese befand sich bereits bei den Löscharbeiten. In dem dreigeschossigen Mehrfamilienhaus brannte es in einem Verschlag in dem dortigen Keller. Mehrere Wohnungstüren in dem Haus wurden durch die Feuerwehr aufgebrochen, um zu überprüfen ob sich...

  • Hilden
  • 30.04.18
Überregionales
Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde.

Hilden: Wer hat die Müllcontainer angezündet?

Am frühen Dienstagmorgen des 24. April, brannten an der Horster Allee gegen 3.10 Uhr in Hilden zwei Müllcontainer in voller Ausdehnung, teilt die Polizei mit.Brand wurde schnell gelöscht Ein dritter Container sowie ein Baum wurden durch die Flammen ebenfalls beschädigt. Die drei Container befanden sich an einem Müllsammelplatz in Höhe der Hausnummer 7. Die Feuerwehr Hilden konnte den Brand schnell löschen. Angaben zur Brandursache liegen nicht vor. Verdacht auf vorsätzliche Brandstiftung Nach...

  • Hilden
  • 24.04.18
Überregionales
Die Feuerwehr Hilden konnte den Brand schnell löschen.

Hochdahler Straße: Auto brannte

Am Samstag, 3. Februar, befuhr ein 53-jähriger Fahrzeugführer aus Erkrath gegen 16.50 Uhr mit einem Pkw Citroen Xsara die Hochdahler Straße in Hilden, als er plötzlich einen unangenehmen Geruch im Fahrzeuginneren wahrnahm. Die Polizei teilte weiter mit: "Der 53- Jährige konnte den Wagen ausrollen lassen und am Fahrbahnrand abstellen. Als er den Pkw zusammen mit seiner Beifahrerin unverletzt verließ, stellte er eine deutliche Rauchentwicklung aus dem Motorraum des Fahrzeuges fest und alarmierte...

  • Hilden
  • 05.02.18
Überregionales
Sieben Fahrzeuge von haupt- und ehrenamtlicher Feuerwehr waren beim Einsatz beteiligt.

Hilden: Brand in einem Gewerbebetrieb

Am heutigen Montagmorgen wurde die Feuerwehr Hilden zu einem Brand in einem auf der Neustraße ansässigen Gewerbebetrieb alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Mitarbeiter bereits das Gebäude verlassen und es drang starker Brandrauch aus dem Gebäudekomplex. Gleich mehrere Trupps gingen unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in das Gebäude  vor und konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Das stark verrauchte Gebäude wurde anschließend mittels mehrerer Lüfter entraucht....

  • Hilden
  • 27.11.17
  • 1
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Hotelbrand in Garath - Spuren führen in den Kreis Mettmann

Acht Monate nach dem Brand eines Hotels im Düsseldorfer Stadtteil Garath gehen die Fahnder neuen Hinweisen nach und ermitteln unter anderem im Landkreis Mettmann und in Köln. Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft geht - unter Zugrundelegung eines eingeholten Brandgutachtens - vom Verdacht des versuchten Mordes in acht Fällen aus. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, ist eine Belohnung von 3.000 Euro ausgesetzt.Am Samstag, 17. Dezember 2016, gegen 1.37 Uhr, kam es in einem Hotel an...

  • Monheim am Rhein
  • 23.08.17
Überregionales
Noch gibt es keine Hinweise zur Brandursache.

Wohnwagen im Hilden brannte lichterloh

Heute am frühen Morgen, 10. Juli, brannte gegen 2.20 Uhr ein Wohnwagen, welcher auf einem öffentlichen Parkplatz an der Forstbachstraße, Ecke Lindenstraße, abgestellt war. Ein Zeuge stellte den Wohnwagenbrand fest und alarmierte daraufhin unverzüglich die Feuerwehr. Bei dem Eintreffen erster Rettungskräfte brannten der Wohnwagen sowie ein daneben stehender Pkw BMW X3 schon in voller Ausdehnung. Opel brannte ebenfalls Das Feuer war bereits auf einen Zaun eines angrenzenden Grundstücks...

  • Hilden
  • 10.07.17
Überregionales
Wer hat den Volvo in Brand gesetzt? Die Hildener Polizei sucht Zeugen.

Gestohlener Volvo brannte

Gestern, 15. Juni, erhielten die Polizeibeamten der Polizeiwache Hilden über die Rettungsleitstelle der Feuerwehr gegen 02:55 Uhr Kenntnis von einem Fahrzeugbrand auf der Grünstraße in Hilden. Beim Eintreffen der Beamten hatte die Feuerwehr den Brand im Fahrzeuginneren eines schwarzen Volvo bereits gelöscht. Auffallend war, dass der Pkw zuvor mit Originalschlüssel geführt wurde. Der Pkw wurde sichergestellt und durch einen örtlichen Abschleppdienst abtransportiert. Es entstand ein Sachschaden...

  • Hilden
  • 16.06.17
Überregionales
Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer hat die Mülltonnen angezündet?

Die Polizei bittet die Hildener Bevölkerung um Mithilfe: Am Dienstagmittag, 14. Februar, brannten gegen 12.55 Uhr an der Neustraße in Hilden zwei Mülltonnen für Papier im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses. Ein Zeuge bemerkte Brandgeruch und wurde dadurch auf die brennenden Papiertonnen aufmerksam. Mit Hilfe eines Anwohners konnte das Feuer dann schnell gelöscht werden. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich die Höhe des Sachschadens auf circa 150 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass...

  • Hilden
  • 15.02.17
Überregionales

Obdachlosenunterkunft brannte - neu: Update der Stadt

Am Freitagmorgen, 20. Januar, wurden Feuerwehr und Polizei gegen 10.25 Uhr in Hilden zu einem Wohnungsbrand in einer städtischen Notunterkunft für Obdachlose an der Hegelstraße gerufen. Beim Eintreffen erster Einsatzkräfte drang bereits eine sehr starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss des Hauses. Die Hildener Feuerwehr leitete unverzüglich Lösch- und Rettungsarbeiten ein, zu deren Umfang und Verlauf die Feuerwehr selber unmittelbar Auskunft erteilt. Zum Freihalten...

  • Hilden
  • 20.01.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.