brand

Beiträge zum Thema brand

Blaulicht
Ein Heizlüfter in einem Kinderzimmer geriet mitten in der Nacht in einem Einfamilienhaus in Voerde in Brand. Durch die Rauchmelder und das vorbildliche Verhalten der Familie konnte Schlimmeres verhindert werden.

Glück im Unglück hatte eine Familie eines Hauses am Grafenweg
Brand in einem Einfamilienhaus

Am Samstag gegen 0.15 Uhr kam es in einem Einfamilienhaus zu einem Feuer. Im Kinderzimmer des siebenjährigen Sohnes der Familie geriet nach bisherigen Erkenntnissen vermutlich ein elektrischer Heizlüfter neben dem Bett des Sohnes in Brand. Der Siebenjährige wachte durch den Alarm des Rauchmelders auf, bemerkte den Brand und verließ sein Zimmer. Die Eltern weckte ebenfalls der ausgelöste Rauchmelder und sie löschten das Feuer. Im Anschluss daran sammelte sich die Familie vor dem Haus und wartete...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 22.02.21
Blaulicht
In Voerde brannte der Dachstuhl eines Seniorenheimes aus, sodass das Gebäude nicht mehr bewohnbar ist. Foto: Polizei

Voerde: 79 Bewohner mussten gerettet werden
Brand im Seniorenheim

In Voerde brannte der Dachstuhl eines Seniorenheimes. Die Bewohner konnten gerettet werden, das Gebäude ist unbewohnbar. Am Donnerstag, 4. Februar, gegen 3.45 Uhr kam es zu einem Brand in einem Seniorenheim an der Wilhelmstraße im Ortsteil Friedrichsfeld. Polizisten unterstützten das Deutsche Rote Kreuz und die Feuerwehr bei der Rettung der 79 Bewohner der Einrichtung. Alle blieben unverletzt. Dachstuhl brannteDie Feuerwehr löschte die Flammen, die aus dem Dachstuhl schlugen. Die Heimleitung...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 05.02.21
Blaulicht
In den Morgenstunden am heutigen Donnerstag, 4. Februar, kam es zu einem Brand in der Senioreneinrichtung St. Christophorus in Voerde-Friedrichsfeld.

Brand in der Senioreneinrichtung St. Christophorus in Voerde-Friedrichsfeld
Ortsnaher Unterbringungsplatz in anderer Einrichtung

In den Morgenstunden am heutigen Donnerstag, 4. Februar, kam es zu einem Brand in der Senioreneinrichtung St. Christophorus in Voerde-Friedrichsfeld. Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnten alle 79 Heimbewohner sowie die Mitarbeiter unbeschadet evakuiert werden. Da die Einrichtung derzeit nicht bewohnbar ist, wurden alle Bewohner vorerst in Räumlichkeiten des Gymnasiums Voerde versorgt. Zwischenzeitlich wurde für alle Bewohner ein möglichst ortsnaher Unterbringungsplatz in einer...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 04.02.21
Blaulicht
Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Donnerstag, 17. Dezember, gegen 00:43 Uhr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Im Osterfeld, bei dem ein 58-jähriger Mann verstarb.

58-jähriger Mann nach Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus in Voerde verstorben
Brandursache derzeit unklar

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Donnerstag, 17. Dezember, gegen 00:43 Uhr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Im Osterfeld, bei dem ein 58-jähriger Mann verstarb. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte eine männliche Person aus der Wohnung im ersten Obergeschoss bewusstlos geborgen werden. Nach ersten Ermittlungen wohnte der 58-jährige Mann alleine in der Wohnung. Nach Lüftung des Gebäudes durch die Feuerwehr blieb das Haus bewohnbar, sodass die...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 17.12.20
  • 1
Blaulicht
Am frühen Donnerstagmorgen, 10. Dezember, rückte die Feuerwehr zu einem Einsatz in den Averbruch aus.

Keller in Mehrfamilienhaus in Dinslaken-Averbruch brannte
Ursache ist derzeit ungeklärt

Am frühen Donnerstagmorgen, 10. Dezember, rückte die Feuerwehr zu einem Einsatz in den Averbruch aus. Dort war es aus ungeklärter Ursache zu einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses gekommen. Die Anwohner hatten das Feuer glücklicherweise früh genug bemerkt und das Gebäude verlassen. Der Rettungsdienst versorgte die drei leichtverletzten Personen und transportierte sie in die Dinslakener Krankenhäuser. Trotz einer starken Rauchentwicklung konnte die Feuerwehr schnell zum Brandherd...

  • Dinslaken
  • 10.12.20
Blaulicht
Zu einem Zimmerbrand sind die Feuerwehreinheiten Voerde und Möllen am Dienstagnachmittag, 1. Dezember, gerufen worden.

Zimmerbrand am Vorderbruchweg in Voerde
Küchenzeile brannte

Zu einem Zimmerbrand sind die Feuerwehreinheiten Voerde und Möllen am Dienstagnachmittag, 1. Dezember, gerufen worden. Gegen 16.30 Uhr bemerkten Nachbarn Rauch, der aus einer Nachbarwohnung drang und wählten den Notruf 112. Die betroffene Wohnung befand sich im Erdgeschoss eines Sechs-Familienhauses. Da offenbar niemand in der Wohnung war, wurde die Wohnungstür, durch die kurz nach der Alarmierung eintreffenden Einsatzkräfte, gewaltsam geöffnet. Der eingesetzte Angriffstrupp fand eine brennende...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 02.12.20
Blaulicht
2 Bilder

Drei Einsätze der Feuerwehr Dinslaken
Blaulicht: Feuerwehr rückte dreimal aus

Am Sonntag rückte die Feuerwehr dreimal zu unterschiedlichen Einsätzen aus. Der erste Einsatz führte die Einsatzkräfte in den Stadtteil Bruch. Hier war es in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zu einer Rauchentwicklung gekommen. Die Feuerwehr konnte die Gefahrenquelle schnell beseitigen, den Rauch durch Querlüften aus der Wohnung entfernen und die Wohnung an die Mieterin zurück übergeben. Verkehrsunfall in der StadtmitteAm frühen Nachmittag führte ein erneuter Alarm zu einem Verkehrsunfall...

  • Dinslaken
  • 21.09.20
Blaulicht
Gleich 3 mal musste die Feuerwehr Dinslaken zu fast gefährlichen Einsätzen ausrücken.

Feuerwehr Dinslaken rückte aus
PKW verursachte auf der Sterkrader Straße eine fast 11 Meter lange Ölspur

Nach dem es für die Feuerwehr Dinslaken im Laufe des Donnerstages einsatztechnisch ruhig von statten ging, mussten die Kräfte der Hauptwache mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug(HLF) um 22.10 Uhr zu einer Ölspur nach Hiesfeld ausrücken. Ein PKW verursachte auf der Sterkrader Straße eine über 10 Meter lange Ölspur. Die Besatzung des HLF beseitigte die Gefahrenstelle mit Ölbindemittel. Um 00:51 Uhr folgte dann der nächste Alarm, der nach Hiesfeld zur Holtener Straße führte. An einem "etwas in die...

  • Dinslaken
  • 28.08.20
Blaulicht
Die Feuerwehreinheiten Spellen und Friedrichsfeld konnten den Brand gerade rechtzeitig unter Kontrolle bringen.

Feuerwehreinsatz
Brand im Gewerbegebiet gerade rechtzeitig gestoppt

Am Wochenende kam es im Voerder Gewerbegebiet zu einem Brand eines Haufen Rapsgranulates - Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, bevor er auf die benachbarte Lagerhalle übergreifen konnte. Die Feuerwehr informiert über den Einsatz:  "Am späten Samstagabend gegen 22:02 Uhr, wurden die Feuerwehreinheiten Spellen und Friedrichsfeld zu einem Industriebrand ins Gewerbegebiet Voerde gerufen. Mehrere Anwohner hatten ein Feuer an der Heidestraße unter der Notrufnummer 112 gemeldet. Ein...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 10.08.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen für Vorfall in Voerde
Auto brannte in Friedrichsfeld

Am Dienstagabend gegen 22.15 Uhr brannte aus bisher ungeklärter Ursache ein abgestelltes Auto auf dem Lessingplatz, berichtet die Kreispolizeibehörde Wesel: "Nachdem zunächst ein Zeuge mit einem Feuerlöscher versuchte, die Flammen zu bekämpfen, löschte die alarmierte Feuerwehr den brennenden Wagen." Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Sachdienliche Hinweise gehen an die Polizei in Voerde unter Tel.: 02855 / 9638-0.

  • Dinslaken
  • 08.07.20
Blaulicht
Gleich zweimal musste die Feuerwehr Dinslaken am Sonntag ausrücken.

Zwei Brände in Mehrfamilienhäusern
Die Feuerwehr hatte am Sonntag alle Hände voll zutun

Am Sonntag hat es in Dinslaken sowie in Dinslaken/Hiesfeld Brände in Mehrfamilienhäusern gegeben. In beiden Fällen hieß es in den Alarmmeldungen "Menschenleben in Gefahr" - eine Person musste in ein Krankenhaus gebracht werden, die anderen blieben unverletzt. Die Feuerwehr Dinslaken veröffentlichte Meldungen zu beiden Fällen: Brand in Hiesfeld"Feuer, Menschenleben in Gefahr so lautete die Alarmmeldung für die Feuerwehr Dinslaken um 14:48 Uhr am heutigen Tag. In einem Mehrfamilienhaus auf dem...

  • Dinslaken
  • 06.07.20
Blaulicht

Feuerwehr Voerde meldet
Brennender PKW auf der Poststraße im Ortsteil Friedrichsfeld

Einen Mittelklassewagen in Vollbrand musste die Feuerwehr Voerde löschen. Zu einem brennenden Fahrzeug wurde die Feuerwehr Voerde am Dienstag, den 23. Juni 2020 gegen 17:50 Uhr gerufen. "Die entsendeten Einheiten Friedrichsfeld und Spellen fanden einen im Vollbrand befindlichen Mittelklassewagen auf der Fahrbahn der Poststraße vor", berichtet der Feuerwehr. "Der PKW konnte durch einen konzentrierten Einsatz zweier Trupps unter Atemschutz und ebenso vielen Schaumrohren zügig gelöscht werden, die...

  • Dinslaken
  • 25.06.20
Blaulicht
Eine Hecke und eine Lebensbaum brannten in Dinslaken.

Feuerwehr Dinslaken berichtet über Einsätze
Heckenbrand in Hiesfeld +++ in Eppinghoven verfing sich ein Bock im Zaun

Am Pfingstsonntag wurde die Feuerwehr Dinslaken zu unterschiedlichen Einsätzen gerufen. Gegen 20 Uhr wurde in einem örtlichen Krankenhaus ein Druckknopfmelder der Brandmeldeanlage betätigt. Nach Kontrolle der Örtlichkeiten konnte die Einsatzstelle wieder übergeben werden. Hier waren die Einheiten Hauptwache, Stadtmitte und Hiesfeld alarmiert. Die Einheit Hauptwache wurde dann gegen 22.30 Uhr zu einer Tierrettung gerufen. Im Stadtteil Eppinghoven hatte sich ein junger Schafbock mit seinen...

  • Dinslaken
  • 02.06.20
Blaulicht
In Hünxe wurde die Feuerwehr sowie auch die Polizei in gleich zwei Brandfällen aktiv.

Feuerwehreinsatz
Gleich zwei Brände am Wochenende

In Hünxe ereigneten sich am vergangenen Wochenende gleich zwei Brände - zum einen in einer Lagerhalle in Bucholtwelmen, zum anderen fing eine Hecke Feuer. Genauere Informationen lieferte die Kreispolizeibehörde Wesel: Brand einer Lagerhalle: "Am Samstag, 23.05.20, gegen 01:23 Uhr, kam es in einer Recycling-Firma auf der Lise-Meitner-Straße in Hünxe-Bucholtwelmen zu einem Brand von dort abgelagertem Müll in einer Lagerhalle. Die Löscharbeiten der Feuerwehr zogen sich bis in die frühen...

  • Hünxe
  • 25.05.20
Blaulicht
Beim Feuer in der Dachgeschosswohnung in der Wörthstraße musste eine Frau gerettet werden.

Brand in einer Dachgeschosswohnung in Dinslaken
Frau musste mit der Drehleiter gerettet werden

In der vergangenen Nacht brannte es gegen 0.30 Uhr in einer Dachgeschosswohnung auf der Wörthstraße, berichtet die Feuerwehr Dinslaken. Eine Mieterin musste mit der Drehleiter gerettet werden. Die übrigen Mieter konnten ihre Wohnungen bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Das Feuer konnte durch den eingesetzten Trupp der Feuerwehr schnell gelöscht werden. Eine Person wurde zur weiteren Behandlung in ein Dinslakener Krankenhaus gefahren, diese konnte das Krankenhaus nach ambulanter...

  • Dinslaken
  • 06.05.20
Blaulicht
Den Kellerbrand zu löschen war schon aufwendig, Menschen kamen aber nicht zu Schaden.

FW Voerde: Kellerbrand in Voerde
27 Einsatzkräfte bekämpfen Feuer und Rauch

Die Feuerwehreinheiten Voerde und Friedrichsfeld sind am Dienstagmorgen um 8:04 Uhr zu einem Kellerbrand an der Barbarastraße gerufen worden, berichtet die Feuerwehr Voerde. Beim Eintreffen der ersten Einheiten drang bereits dichter schwarzer Rauch aus dem Kellergeschoss. Die Bewohner des Sechs-Familien-Hauses hatten sich bereits, bis auf eine Familie im 2. OG, ins Freie retten können. Die Einsatzkräfte wiesen die noch verbliebenen Bewohner im 2. OG an, in der Wohnung zu bleiben, da das...

  • Dinslaken
  • 05.05.20
Blaulicht
Bei den Nachlöscharbeiten wird klar: Die Gartenlaube ist komplett ausgebrannt.

Feuerwehreinsatz
Gartenlaube in Dinslaken brannte komplett aus

In Dinslaken brannte heute morgen eine Gartenlaube an der Weißenburgstraße - Die Feuerwehr Dinslaken konnte den Brand unter Kontrolle bringen und informiert in einer Meldung über den heutigen Einsatz: "Heute Vormittag gegen 10:00 Uhr wurden die Einheiten Stadtmitte und Hauptwache der Feuerwehr Dinslaken zu einem Gartenlaubenbrand auf der Weißenburgstrasse alarmiert. Schon auf der Anfahrt zur Einsatzstelle war eine starke Rauchentwicklung sichtbar. Beim eintreffen der Feuerwehr stand eine...

  • Dinslaken
  • 24.04.20
Blaulicht
Nach den Löscharbeiten musste ordentlich aufgeräumt werden.

Feuerwehr Dinslaken rückte aus
Brand im Wertstoffhof Dinslaken

Am Dienstagmittag gegen 12 Uhr rückte die Feuerwehr Dinslaken zur Krengelstraße aus. Im dortigen Wertstoffhof hatte es dem Bericht zufolge in einer mobilen Müllpresse für Sperrmüll angefangen zu brennen. Nachdem die Müllpresse geöffnet und ausgekippt sowie der Müll durch einen Radlader auseinandergezogen wurde, konnte das Brandgut vollständig abgelöscht werden. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz für die Einheit Hauptwache beendet.

  • Dinslaken
  • 22.04.20
Blaulicht
Niemand wurde im Rahmen des Feuerwehreinsatzes verletzt.

Feuer mit Person in Gefahr
Feuerwehreinsatz in Mehrfamilienhaus an der Augustastraße

Zu dem Einsatzstichwort "Feuer mit Person in Gefahr" sind am Samstagnachmittag um 17 Uhr die Einheiten Hauptwache und Stadtmitte der Feuerwehr Dinslaken zu einem Mehrfamilienhaus an der Augustastrasse alarmiert worden. Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle wurden die anrückenden Kräfte darüber informiert, dass Nachbarn in dem Haus Brandgeruch und den Warnton eines Rauchwarnmelders wahrgenommen hatten. Außerdem war nicht klar, ob sich noch eine Person in der Wohnung befand. Die Nachbarn des...

  • Dinslaken
  • 16.12.19
Blaulicht

Morgendlicher Alarm für die Feuerwehr
Auto auf der A3 abgebrannt

Am heutigen Montagmorgen war die Feuerwehr Dinslaken auf der A3 gefordert. Gegen 7.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem dortigen PKW-Brand gerufen. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der Motor eines Autos in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte dieser bereits in voller Ausdehnung. Der Brand wurde von einem Trupp unter Atemschutz abgelöscht. Während der Löscharbeiten wurde die Autobahn in Richtung Oberhausen von der Polizei gesperrt. Eingesperrtes Kind Für den zweiten Einsatz an...

  • Dinslaken
  • 09.12.19
Blaulicht
Etwa zwei Stunden dauerte der Einsatz.

Niemand kam zu Schaden
Brand einer Gartenlaube im Voerder Ortsteil Friedrichsfeld

Am Montag, den 18. November, wurde die Feuerwehr Voerde gegen 16.45 Uhr zu einem brennenden Gartenschuppen auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses auf der Rütterstraße alarmiert. Die entsendeten Einheiten Friedrichsfeld und Spellen fanden bei ihrer Ankunft eine im Vollbrand befindliche, ca. 16 qm große Gartenlaube aus Holz vor. Die eingeleiteten Löschmaßnahmen mit insgesamt vier Trupps unter schwerem Atemschutz zeigten schnell Wirkung, sodass ein Flammenüberschlag auf benachbarte Lauben...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 22.11.19
Blaulicht
Der PKW brannte in voller Ausdehnung, bevor das Feuer gelöscht werden konnte.

Personen kamen nicht zu Schaden
PKW-Brand in Eppinghoven

Vergangenen Samstag, 2. Oktober, um circa 17.15 Uhr wurde die Feuerwehr Dinslaken zu einem PKW-Brand auf der Heerstraße in Eppinghoven alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte der PKW in voller Ausdehnung. Der Brand wurde von einem Trupp unter schwerem Atemschutz abgelöscht. Durch den Brand wurde der Asphalt der Straße und der Fahrradweg beschädigt. Im Einsatz war das HLF und das TLF 4000 der Hauptwache. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Heerstraße war für eine Stunde in beide...

  • Dinslaken
  • 04.11.19
Blaulicht

Feuerwehrbericht
Müllhaufen brannte im Industriegebiet Hünxe-Bucholtwelmen

Laut Feuerwehrbericht hat in einem Entsorgungsbetrieb an der Lise-Meitner-Straße im Industriegebiet in Hünxe-Bucholtwelmen in der Nacht von Samstag, den 12. Oktober 2019, auf Sonntag, den 13. Oktober 2019, ein ca. 400 m3 großer Müllhaufen aus ungeklärter Ursache gebrannt. Die Alarmierung für die Feuerwehr erfolgte gegen 02.00 Uhr. Unter schwerem Atemschutz wurde das Feuer mittels Strahlrohren von den Einsatzkräften abgelöscht. Um die Brandbekämpfung effektiver umsetzen zu können, wurde der...

  • Hünxe
  • 13.10.19
Blaulicht
Gegen 23 Uhr am Montagabend, 23. September, wurden die Einheiten Hauptwache, Eppinghoven, Stadtmitte der Feuerwehr Dinslaken und der Rettungsdienst zu einem Zimmerbrand auf der Feldstraße in Dinslaken gerufen.

Bewohner, Papagei und Kaninchen gerettet
Feuerwehr rückte zu Zimmerbrand auf der Feldstraße in Dinslaken aus

Gegen 23 Uhr am Montagabend, 23. September, wurden die Einheiten Hauptwache, Eppinghoven, Stadtmitte der Feuerwehr Dinslaken und der Rettungsdienst zu einem Zimmerbrand auf der Feldstraße in Dinslaken gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter Rauch aus dem Mehrfamilienhaus. Insgesamt vier Bewohner und zwei Haustiere retteten sich auf Balkone. Der Fluchtweg im Treppenraum war durch den dichten Rauch versperrt. Sofort leitete die Feuerwehr die Rettung der Personen und der...

  • Dinslaken
  • 24.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.