Brandstiftung

Beiträge zum Thema Brandstiftung

Blaulicht
Kurz nach 4 Uhr war wurde der Brand am Donnerstagmorgen in Kirchlinde durch Anwohner festgestellt. 23 Hausbewohner wurden während des Einsatzes im Betreuungsbus der Feuerwehr rettungsdienstlich betreut, vier Bewohner verblieben in ihren Wohnungen und wurden dort betreut.

10 Kellerbrände seit dem 13. März
Polizei sucht Feuerteufel im Dortmunder Westen

Ein Wunder, dass bisher nichts Schlimmeres passiert ist: Seit dem 13. März 2020 ermittelt die Polizei nach inzwischen zehn Kellerbränden im Dortmunder Westen wegen Brandstiftung und untersucht, ob die Taten in einem Zusammenhang stehen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf Tatverdächtige geben können. Zuletzt legte ein Unbekannter - oder eine Unbekannte - am 9. Juli 2020 in den Morgenstunden im Keller eines Wohnhauses an der Kirchlinder Straße in Kirchlinde ein Feuer. Mit...

  • Dortmund-West
  • 10.07.20
Überregionales
Der Verdächtige stellte sich und sitzt nun in U-Haft.

Versuchter zwölffacher Mord bei Feuer in Hörde: Gesuchter Verdächtiger stellt sich

Nach einem Feuer in Hörde hat sich der Tatverdächtige nun gestellt. Polizei und Staatsanwaltschaft hatten nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Dortmund nach einem Tatverdächtigen gefahndet. Der per Öffentlichkeitsfahndung wegen versuchten Mordes und schwerer Brandstiftung Gesuchte hat sich am Abend des 20. September auf der Wache Dortmund gestellt. Dem jungen Mann wurde der Untersuchungshaftbefehl verkündet und er wurde in eine JVA gebracht. In der Nacht zu Mittwoch...

  • Dortmund-City
  • 26.09.18
Überregionales
Am Haus Dellwig hat‘s wieder gebrannt. Foto: Archiv Schütze

Brandstiftung: Mädchen (12) legte Feuer am Haus Dellwig

Ein zwölfjähriges Mächen hat gestanden, den verheerenden Brand am Haus Dellwig gelegt zu haben. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Dortmund auf Nachfrage. Am Mittwoch hatte es zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen am Haus Dellwig gebrannt. Die Feuerwehr war mit 75 Einsatzkräften angerückt, konnte aber eine Scheune mit rund 2000 Heuballen nicht mehr retten. Priorität hatte vielmehr der Schutz der umliegenden Gebäude. Dennoch entstand ein Schaden von rund 200.000 Euro. Am Donnerstag...

  • Dortmund-West
  • 23.08.13
Überregionales
Die Feuerwehr musste auf Dellwig löschen.

Brandstiftung: Heuwagen brannte am Schloss Dellwig

Ein Schaden von rund 200 000 Euro entstand bei einem Brand auf einem Bauernhof in unmittelbarer Nähe von Schloss Dellwig. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Am Sonntagmorgen gegen 5.15 Uhr brannte ein Traktor mit zwei Anhängern nieder, auf denen etwa 60 Heuquader gelagert waren. Auch ein Anbau habe Feuer gefangen, berichtet die Polizei. Die Rauchsäule über Haus Dellwig war weithin sichtbar. Die Einsatzkräfte der Feuerwachen Marten und Eichlinghofen setzten umgehend Wasserwerfer und...

  • Dortmund-West
  • 06.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.