Brandstiftung

Beiträge zum Thema Brandstiftung

Blaulicht
Kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Kamen bemerkte ein Fahrgast eine brennende Sitzbank im Zugabteil der Regionalbahn. Archivfoto: Jungvogel

Sitze brannten in der Regionalbahn
Fahrgast zog die Notbremse

Am gestrigen Dienstag erhielt die Polizei um 20:32 Uhr Kenntnis über einen Brand in einem Zug der Deutschen Bahn. 15 Fahrgäste befanden sich zu diesem Zeitpunkt in der Regionalbahn, die von Hamm nach Aachen fahren sollte. Kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Kamen bemerkte ein Fahrgast eine brennende Sitzbank im Zugabteil. Er betätigte umgehend die Notbremse. Der Zug kam im Bahnhof Kamen zum Stillstand. Der Lokführer konnte den Brand gemeinsam mit einem Zugbegleiter löschen. Dabei erlitten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.02.20
Blaulicht
Die Feuerwehr Kamen wurde gestern Abend mal wieder zu einem Einsatz in die Blumenstraße gerufen. Fotos (2): Freiwillige Feuerwehr Kamen
2 Bilder

Kamen: Feuerwehreinsatz in der Blumenstraße
Auto komplett ausgebrannt

Wenn es ein Feuerwehr-Abo gäbe, wäre es für die Bewohner der Blumenstraße in Kamen sinnvoll, ein solches zu buchen. Denn gestern Abend  hat es dort schon wieder gebrannt. Diesmal stand gegen 20.30 Uhr ein Auto in Flammen und brannte komplett aus. Anrufer hatten der Leitstelle einen brennenden PKW gemeldet. Die Feuerwehr nahm unverzüglich unter Atemschutz einen Löschangriff mit Wasser und Schaum vor. Das Feuer konnte zwar rasch gelöscht werden, doch der Kleinwagen war nicht mehr zu...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.01.20
Blaulicht
Beim letzten Kellerbrand in der Karl-Arnold-Straße in Kamen gab es fünf Verletzte. Archivfoto: Feuerwehr Kamen

Feuerwehr Kamen rückt mit zwei Löschzügen an
Schon wieder Kellerbrand in der Karl-Arnold-Straße

Nach dem letzten Kellerbrand Ende Oktober in der Karl-Arnold-Straße (siehe Bericht hier), musste die Feuerwehr Kamen heute Nacht aus gleichen Grund dort anrücken. Mit zwei Löschzügen waren die freiwilligen Helfer vor Ort.  Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war Rauch aus dem Keller deutlich wahrnehmbar. Auch im Treppenhaus hatte sich dichter Qualm ausgebreitet. Bewohner auf den BalkonenMehrere Bewohner standen auf den Balkonen und riefen um Hilfe. Daraufhin ließ der Einsatzleiter den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.12.19
Blaulicht
Die Bewohner des Gebäudes konnten nach Einsatzende wieder in ihre Wohnungen zurück. Foto: Feuerwehr Kamen
2 Bilder

Kellerbrand in der Karl-Arnold-Straße in Kamen
Brandstiftung? Fünf Bewohner mussten ins Krankenhaus

Um kurz nach 3 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Kamen am heutigen frühen Morgen in die Karl-Arnold-Straße gerufen. Bewohner hatten in einem mehrgeschossigen Wohnhaus Rauch im Treppenraum gemeldet. Zunächst rückten die hauptamtliche Wache sowie der Löschzug 1 zur Einsatzstelle aus. Der Keller des Gebäudes war wohl in Brand geraten.  Dichter Rauch hatte sich ausgebreitet. Einige Bewohner flohen, beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, nach draußen.  Der Löschzug 2 aus Methler wurde...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.10.19
Blaulicht

Rünthe: Brandstiftung bei Freiherr-v.-Ketteler Grundschule,
Vandalismus-Schäden an Turnhalle repariert

Unerwartet schnell sind die Schäden in der Turnhalle der Rünther Freiherr-v.-Ketteler Grundschule, die durch die Brandstiftung in der ersten Oktoberwoche (wir berichteten) entstanden sind, beseitigt worden. Seit der vergangenen Woche hat eine Reinigungsfirma gearbeitet, die auf die Beseitigung von Verunreinigungen durch Brandschäden spezialisiert ist. Dabei konnten sich die eingesetzten Arbeitskräfte nur in Schutzanzügen durch den Halleninnenbereich und verschiedene Nebenräume arbeiten. ...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.10.19
Blaulicht
Waren es die Jugendlichen, die sich vorher dort aufgehalten hatten?

Rünthe: Einbruch in der Freiherr-von-Ketteler-Schule
Brandstiftung und Vandalismus in Sporthalle

In der Nacht zum heutigen Sonntag (gegen 0.30 Uhr) meldeten Zeugen Rauchentwicklung an der Freiherr-von-Ketteler Grundschule in Bergkamen-Rünthe. Die Glastür der Sporthalle wurde kaputtgeschlagen. Hierdurch konnten die Täter in die Sporthalle gelangen. Die Einbrecher schleppten ein Trampolin und noch weitere Sportgeräte auf den Schulhof hinaus. Eine Gummimatte, die im Eingangsbereich lag, wurde mit Mullbinden umwickelt und dann angezündet. Die Feuerwehr Bergkamen konnte den Brand...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.10.19
  •  1
Blaulicht

Altpapiercontainer abgefackelt
Feuerwehrmann zündelt in Kamen

Kamen. Nachdem es am späten Abend des 18. August erneut in Kamen-Südkamen zu einer Brandlegung an einem Altpapiercontainer gekommen ist, wurde ein 20-Jähriger aus Kamen, Angehöriger der Freiwilligen Feuerwehr in Südkamen, vorläufig festgenommen.Er gestand in fünf Fällen, den mehrfach angegriffenen Container in Kamen, Schöner Fleck, angezündet zu haben. Er wurde nach seiner Vernehmung mangels Haftgründen aus dem Polizeigewahrsam entlassen.Die Ermittlungen dauern an.

  • Kamen
  • 19.08.19
Blaulicht
Autos brennen an der Nordenmauer in Kamen. Foto: Feuerwehr Kamen
2 Bilder

Wer hat etwas Verdächtiges bemerkt?
+++ Update +++ : Vier Autos brennen in Kamen Nordenmauer

Gibt es einen neuen Feuerteufel in Kamen? - Der Leitstelle im Kreis Unna wurden am heutigen Samstagabend um 22.49 Uhr gleich vier brennende Fahrzeuge auf der Nordenmauer gemeldet. Was ist dort um diese Uhrzeit los und wer hat etwas Verdächtiges bemerkt? Zeugen melden sich bitte zeitnah unter den bekannten Notfallnummern bzw. ab Montag in den Dienststellen der Polizei im Kreis Unna. Näheres der Feuerwehr Kamen um 0.15 Uhr noch von Pressesprecher Volker Rost: „Kurioser Einsatz für die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.08.19
Politik
Bettina Marschall findet die Zustände untragbar. Fotos: Anja Jungvogel
12 Bilder

Mit Video: Der zweite Tag in der Bergkamener Notunterkunft
Bewohner sind erschöpft und hoffen auf neue Informationen

Der zweite Tag in der städtischen Notunterkunft für die Bewohner der geräumten Häuser in Bergkamen ist fast geschafft. In ein paar Stunden bricht für 16 Menschen die dritte Nacht im „Provisorium“ an der Fritz-Husemann-Straße an. Ehepaar Rita und Günter Luft, die seit dreißig Jahren Eigentümer in der Töddinghauser Straße sind, haben die letzten Nächte schlecht geschlafen und sind stark angespannt. „Wir werden mit unseren Sorgen so ziemlich allein gelassen“, meint der 74-Jährige, dem es neben...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.05.19
Blaulicht
Gegen 2 Uhr  morgens wurde die Feuerwehr zu einem Brand in die Blumenstraße 6 gerufen. Archiv-Foto: Feuerwehr Kamen

Schon wieder Brand in der Blumenstraße
Feuer im Hochhaus-Treppenhaus

+++ Update 14.56 Uhr +++ Noch während des Einsatzes in der Blumenstraße wurde die Kamener Feuerwehr zur Karl-Arnold- Straße 59 gerufen. Dort wurden absichtlich Müllcontainer in Brand gesetzt. Ob ein Zusammenhang zum Feuer in der Blumenstraße besteht, wird zur Zeit von der Kriminalpolizei geprüft. +++ Update 11.08 Uhr +++ Unbekannte Täter setzten im Eingang des Mehrfamilienhauses einige Zeitungen und andere Gegenstände in Brand. Dadurch kam es zu einer starken Rauchentwicklung im...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.04.19
Blaulicht

Schilf angezündet
Brand im Wasserpark

Bergkamen. Vermutlich Jugendliche haben am Sonntagnachmittag (31. März) gegen 15.45 Uhr im Wasserpark Schilf angezündet. Eine Zeugin hatte gesehen, wie drei Personen sich an der südlichen Parkseite aufhielten. Eine von den Dreien zündete mit einem Feuerzeug das Schilf an, das sich durch den Wind immer wieder entfachte. Nach dem ersten Löschversuch mit einem Feuerlöscher traf die Feuerwehr ein und löschte das Feuer gänzlich. Die drei Personen flüchteten, nachdem sie das Feuer gelegt hatten in...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.04.19
Blaulicht
Vergangene Nacht wurden zwei Müllcontainer in kürzester Zeit in Brand gesetzt. Foto: Archiv

Brandstiftung?
Papiercontainer und Sperrmüll in Brand gesetzt

In der Nacht zu Freitag, 22. März, brannten zwei Müllcontainer.  Kamen. Gegen 1.50 Uhr ein Altpapiercontainer an der Unnaer Straße. Um 2.10 Uhr wurde der Brand von Sperrmüll, der an der Blumenstraße abgestellt war, gemeldet. Beide Brände wurden von der Feuerwehr gelöscht. Nach jetzigem Kenntnisstand wird von vorsätzlichem Brandlegung ausgegangen. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter Tel. 02307/921 3220 oder 9210.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.03.19
Blaulicht
Symbolbild:  Archiv Langenfeld

Feuerteufel am Wochenende!
Mehrere Sachbeschädigungen durch Feuer

Kamen. Mehrere Einsätze hatte die Feuerwehr in Kamen an diesem Wochenende. Am Samstag, 16. Februar, setzten unbekannte Täter gegen 06:00 Uhr einen Papiercontainer an der Südkamener Straße in Brand. Am Abend des Samstag, 16. Februar,  gegen 23:00 Uhr setzten unbekannte Täter eine Mülltonne im Bereich Erik-Nölting-Straße in Brand. Die Mülltonne wurde hierbei stark beschädigt. Die Tonne wurde durch die Feuerwehr Kamen abgelöscht. In der Nacht zu Sonntag, 17. Februar, zündeten unbekannte...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.02.19
Blaulicht
Erneut wurden Müllcontainer angezündet. Archiv-Foto: Bludau

Mülltonnenbrand
Müllcontainer erneut angezündet

In der Nacht zu Montag, 4. Februar, bemerkten Zeugen gegen 1.15 Uhr einen brennenden Sperrmüllhaufen in Kamen an der Blumenstraße. Kamen. Die hinzugerufene Feuerwehr löschte das Feuer. Gegen 2.10 Uhr entdeckten Zeugen an der Erik-Nölting-Straße eine Rauchentwicklung aus einem Kunststoffabfallbehälter. Auch hier löschte die Feuerwehr den brennenden Inhalt. In beiden Fällen entstand kein weiterer Sachschaden. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter Tel....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.02.19
Blaulicht
Das Feuer hatte auch auf angrenzende Sträucher übergegriffen. Archiv-Foto: Bludau

Mülltonnenbrand
Ursache für brennende Müllcontainer noch unklar

In der Nacht zu Dienstag, 8. Januar, bemerkte eine Anwohnerin der Karl-Arnold-Straße gegen 3.15 Uhr brennende Mülltonnen. Kamen. Bei Eintreffen am Einsatzort fanden Feuerwehr und Polizei dort drei brennende Müllcontainer vor. Das Feuer hatte auch auf angrenzende Sträucher übergegriffen und wurde von der Feuerwehr gelöscht. Die Brandursache ist noch unklar. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1500 Euro.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.01.19
Blaulicht
Unbekannt haben in Kamen eine Mülltonne in Brand gesetzt. Foto: Archiv

Polizei sucht nach Zeugen
Kamen Brandstiftung: Mülltonne angesteckt

Am gestrigen Mittwoch, 02.01.2019 haben Unbekannte gegen 18.15 Uhr in der Helene-Lange-Straße eine Mülltonne in Brand gesetzt. Durch die Feuerwehr wurde das Feuer rechtzeitig gelöscht, so dass daneben stehende Tonnen nicht in Mitleidenschaft gezogen wurden. Wer hat Verdächtiges gesehen? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

  • Kamen
  • 03.01.19
Blaulicht

Polizei geht von Brandstiftung aus
Autos brennen in Kamen und Werne

Kamen. Werne. In der Nacht zu Donnerstag, 27. Dezember, wurden der Polizei mehrere brennende Fahrzeuge in Kamen-Mitte, Kamen-Methler und Werne gemeldet. Die einzelnen Tatorte in der Reihenfolge der Meldungen: 00.42 Uhr: Kamen-Mitte, Nordenmauer, 2 brennende PKW auf einem Parkplatz; Sachschaden etwa 22.000 Euro. 01.02 Uhr: Kamen-Methler, Robert-Koch-Straße, Bahnhof Methler, zwei brennende Transporter, Sachschaden etwa 80.000 Euro. 01.05 Uhr: Kamen-Methler, Heimstraße, ein brennender...

  • Kamen
  • 27.12.18
Blaulicht

Polizeimeldung
Erneute Brandstiftung

Kamen. In der Nacht zu Sonntag, (02. Dezember), gegen 03.35 Uhr, rückte die Feuerwehr zu einem Brand in die Ludwig-Schröder-Straße nach Kamen aus. Von Zeugen war ein Brand von Mülltonnen, angrenzend eines Mehrfamilienhauses, gemeldet worden. Das Feuer war auf ein Strauchwerk sowie die Hausfassade übergegangen. Vorsorglich wurden die Bewohner des Hauses evakuiert. Polizeilichen Ermittlungen zufolge, ist von einer Brandstiftung auszugehen. Der Sachschaden wird auf einen 4-stelligen Eurobetrag...

  • Kamen
  • 03.12.18
Überregionales
Immer wieder brennt es in dr Blumenstraße - sowohl der Sperrmüll in den Kellerräumen der Häuser aös auch davor. Archivfoto: Feuerwehr Kamen

Kamen: Schon wieder Feuer in der Blumenstraße

Diesmal brannte der Sperrmüll vor dem Haus: In der Nacht zum Freitag (31.08.2018) bemerkten Zeugen gegen 1.45 Uhr einen Feuerschein auf einer Wiese zwischen einem Garagenhof und einem Trafohäuschen an der Blumenstraße. Die Zeugen informierten die Feuerwehr, die anschließend dort einen brennenden Sperrmüllhaufen löschte. Aus bisher unbekannter Ursache brannte der dort seit längerem gelagerte Müll. Ob das Trafo-Häuschen dadurch beschädigt wurde, steht bislang noch nicht fest. Wer hat...

  • Kamen
  • 31.08.18
  •  2
Überregionales
Unbekannte drangen in das leerstehende Schulgebäude ein und steckten Möbel und andere Dinge in Brand. Archivfoto: Anja Jungvogel

Bergkamen: Brandstiftung in Heidehauptschule - Täter zündeten Möbel an

Am Donnerstagabend (2. August) bemerkte ein Zeuge gegen 20.50 Uhr Rauch, der aus der seit Jahren ungenutzten ehemaligen Heidehauptschule an der Berliner Straße drang und verständigte die Feuerwehr. Im Schulgebäude hatten unbekannte Täter an mehreren Stellen alte Möbelstücke und andere Dinge in Brand gesetzt. Die Brände wurden von der Feuerwehr gelöscht. Nach ersten Ermittlungen haben die Täter sich durch ein mit Holz verkleidetes Fenster Zutritt zum Gebäude verschafft. Wer hat...

  • Kamen
  • 03.08.18
Überregionales
Schon wieder gab es einen Kellerbrand in der Blumenstraße. Zuletzt hatte die Feuerwehr Kamen im März diesen Jahres einen Brand im gleichen Haus gelöscht. Archiv-Fotos: Feuerwehr Kamen
4 Bilder

Brandstiftung: Kellerbrand in der Blumenstraße macht Haus unbewohnbar

Schon wieder gab es einen Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Blumenstraße. Beim Eintreffen der Feuerwehr Kamen am gestrigen Montagabend war eine deutliche Rauchentwicklung aus dem Gebäude erkennbar. Mieter riefen auf ihren Balkonen um Hilfe. Die Feuerwehr leitete Sofortmaßnahmen zur Menschenrettung ein; sie wurden teilweise über Drehleitern in Sicherheit gebracht. Zwei Atemschutztrupps nahmen sich zeitgleich den Keller vor. Es zeigte sich, dass Sperrmüll in Brand geraten...

  • Kamen
  • 03.07.18
Überregionales
Das Werksgelände der GWA in Bönen an der Industriestraße ist durch den Brand komplett zerstört worden. Foto: Jörg Prochnow

Bönen: Brandursache ist geklärt

Am Samstag, 30. Juni, waren Rettungskräfte von Polizei und Feuerwehr zu einem Großbrand einer Abfallentsorgungsanlage in Bönen gerufen worden (wir berichteten). Brandermittler der Polizei Unna untersuchten am heutigen Montag die Brandstelle und stellten als Ursache Selbstentzündung fest. Leicht entflammbares Verpackungsmaterial hatte wohl einen Schwelbrand ausgelöst. Kräftiger Ostwind und die Sommerhitze taten ihr Übriges. Das von Mitarbeitern des Recyclinghofs der GWA vorschriftsmäßig...

  • Kamen
  • 02.07.18
  •  1
Überregionales
Zwei Jugendliche sind in der Nähe des Tatortes gesehen worden. Foto: Archiv

Kamen: Containerbrand verursacht dichte Rauchwolke

Am frühen Mittwochmorgen (23. Mai) bemerkten Zeugen um kurz nach 4 Uhr früh eine dunkle Rauchwolke auf dem Gelände eines Lebensmittelmarktes an der Westfälische Straße. Unbekannte hatten dort einen mit Papier beladenen Rollcontainer angezündet, der nun lichterloh brannte. Die Zeugen verständigen die Feuerwehr, die den Brand zeitnah löschen konnte. Durch die Hitzeentwicklung wurden zudem das Gebäudedach und eine Glasscheibe beschädigt. Zwei Jugendliche, die bisher nicht näher beschrieben...

  • Kamen
  • 23.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.