Brauerei

Beiträge zum Thema Brauerei

Vereine + Ehrenamt
Das neue Buch über die Rahmer Brauerei Bergmann trafen sich (v.l.) Markt-Inhaber Reinhard Amshove, Dr. Thomas Raphael (heutige Bergmann Brauerei), Marc Amshove, Dieter Eichmann und Theo Sobkowiak.
2 Bilder

Neues Buch erzählt die Geschichte der Brauerei am Rahmer Berg
Als Bergmann noch in Rahm braute

Fast 200 Jahre wurde an der Rahmer Straße Bier gebraut. Heute steht an dieser Stelle ein Supermarkt. Ein neues Buch erzählt die Geschichte der Bergmann Brauerei , die 1796 von Wilhelm Dietrich Johann Bergmann gegründet worden war. 1972 endete die Rahmer Braugeschichte mit der Schließung der Bergmann Brauerei. Der Name Bergmann Brauerei lebt aber fort. Der „Historische Verein Huckarde 2019 e.V.“ präsentierte jetzt das reich bebilderte Buch, das eine wesentliche Lücke in der langen Geschichte der...

  • Dortmund-West
  • 17.05.21
Wirtschaft
Bierbrand reift in den oberen kleineren Holzfässern im Stollen der Märkischen Spezialitätenbrauerei in Hagen.
2 Bilder

Hochprozentig
Herdecker Wirt Nathaniel Stott macht aus Craft-Bier Bierbrand

Mehrere Hundert Liter Bier musste Nathaniel Stott (52) wegkippen, als im vergangenen Frühjahr alle Kneipen und Restaurants wegen der Corona-Pandemie geschlossen bleiben mussten. Das tat dem Wirt des Herdecker Pub „The Shakespeare“ und dem Miteigentümer der Waldstadtbrauerei Iserlohn, für den Bier mehr als nur ein Getränk ist, richtig weh. Als es im Herbst 2020 zur erneuten Schließung kam, suchte er nach einer Lösung: Er produziert nun Bierbrand. Von Vera Demuth Neben bekannten Biermarken wie...

  • Herdecke
  • 22.04.21
Politik
Neben dem Essener Abgeordneten und Landtagsfraktionsvorsitzenden Thomas Kutschaty hat auch Axel Stauder von der Privatbrauerei Jacob Stauder aus Thomas Kutschatys Wahlkreis in Essen auf dem Podium der Landespressekonferenz Platz genommen.

Geschlossene Gastronomie und ausgefallene Events sind das Problem
„Regionale Brauereivielfalt erhalten – Biersteuer erstatten“

Der Lockdown in der Gastronomie sowie die Absage sämtlicher Veranstaltungen ist für viele Unternehmen existenzbedrohend. Hiervon betroffen sind auch die Lieferanten der Gastronomie- und Veranstaltungsbranche einschließlich der Brauwirtschaft. Vor allem regional ausgerichtete und oft familiengeführte Brauereien stehen vor großen finanziellen Herausforderungen. Die SPD-Fraktion im Landtag NRW hat dazu jetzt einen Lösungsvorschlag vorgelegt: Mit einer Erstattung der Biersteuer in Höhe von rund 20...

  • Essen
  • 23.02.21
  • 1
LK-Gemeinschaft

Übrigens
Na, denn man Prost!

Viele Branchen sind durch Corona arg gebeutelt. Einige hatte man noch gar nicht so richtig auf dem Schirm. Die Bierbrauer schlagen nun Alarm. Geschlossene Kneipen und ausgefallene Events hätten den Bierabsatz deutscher Brauereien im Pandemiejahr 2020 um 5,5 Prozent sinken lassen, hat das Statistische Bundesamt ermittelt. Auf das Corona-Frust- oder Überbrückungsbier wurde dennoch nicht verzichtet. Zum einen gab es rasante Zuwächse bei den Flaschenbieren, zum anderen aber einen historischen...

  • Duisburg
  • 21.02.21
Wirtschaft
Die Brauereichefs Axel (l.) und Thomas Stauder präsentieren das neue "Radler Alkoholfrei".

Neuzugang in der Altenessener Privatbrauerei Stauder
Ab sofort gibt's auch Radler Alkoholfrei

Es hat schon Tradition: Zu Beginn eines neuen Jahres erweitert die Privatbrauerei Jacob Stauder ihr Sortiment. Nachdem das Familienunternehmen vor elf Monaten ihr „Helles Bierchen“ präsentierte, wird in Altenessen ab sofort auch „Radler Alkoholfrei“ abgefüllt. Ab Anfang Februar ist das Produkt im Handel erhältlich. „Wir sind zuletzt immer wieder gefragt worden, ob wir zu unserem Radler nicht auch eine alkoholfreie Variante anbieten können“, berichtet Thomas Stauder. „Diese Nachfrage können wir...

  • Essen-Nord
  • 29.01.21
  • 1
  • 1
Wirtschaft
2 Bilder

Neues aus der Obergrüne
Steakhouse eröffnet im ehemaligen Braustübl

Es tut sich was in der Iserlohner Obergrüne, genauer gesagt im ehemaligen Braustübl, das schon seit über zwei Jahren leer steht. Heute wurde eine neue Außenwerbung angebracht. Demnach scheint demnächst im Schatten der Brauerei ein Jewel Steakhouse zu eröffnen. Auf seiner Homepage verkündet der Betreiber: "Wir sind Restaurant, Steakhouse, Eventlocation, Sommerterrasse, Fleisch-Tempel und Wein-Oase zugleich." Genauere Infos folgen.

  • Iserlohn
  • 16.12.20
Wirtschaft
Stoßen auf den großen Erfolg an (v.l.): Brauereichef Axel Stauder, Marc Tintel und Thomas Stauder.

32-jähriger Spätstarter arbeitet bei Stauder in Altenessen
Marc Tintel ist Deutschlands bester Brauer-Azubi

Deutschlands bester Brauer-Auszubildende arbeitet in der Privatbrauerei Jacob Stauder in Altenessen. Im Frühsommer hatte Marc Tintel bei den IHK-Abschlussprüfungen mit einem Notendurchschnitt von 1,0 den Titel als bester Azubi von NRW geholt. Nun zeichnete der Deutsche Industrie- und Handelskammertag den 32-Jährigen als Bundesbesten 2020 aus. „Damit habe ich beim besten Willen nicht gerechnet. Aber es macht mich natürlich unfassbar stolz“, freute sich Marc Tintel. Eigentlich hätte Dr. Eric...

  • Essen-Borbeck
  • 09.12.20
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Ihr "Stark-Bierchen" präsentieren die Brauereichefs Axel (l.) und Thomas Stauder.

Essener Privatbrauerei Stauder startet "Braumeister-Edition"
"Stark-Bierchen" in der 0,75-Liter-Flasche

Die Altenessener Privatbrauerei Jacob Stauder hat ein neues Bier auf den Markt gebracht: Ab sofort gibt es das „Stark-Bierchen“ in einer 0,75-Liter-Spezialflasche. Damit startet das Familienunternehmen seine „Braumeister-Edition". „Die Idee zu dieser Bierspezialität hatten unsere Braumeisterinnen und Braumeister“, berichtet Brauereichef Axel Stauder. „Es war ihr Wunsch, in regelmäßigen Abständen mit besonderen Zutaten auch das ein oder andere außergewöhnliche Bier zu brauen“. Herausgekommen ist...

  • Essen-Nord
  • 20.11.20
  • 2
  • 3
LK-Gemeinschaft
 Im Rahmen einer Spendenaktion der Krombacher Brauerei übergab Harald Flack, Repräsentant der Krombacher Brauerei, am 14. Juli eine Spende in Höhe von 2.500 Euro an den Förderverein LeseZeichen.

Für den guten Zweck
Brauereispende für Haspe: Förderverein LeseZeichen freut sich über 2.500 Euro Haspe

In diesem Jahr konnten sich auch die Vertreter des Hasper Fördervereins LeseZeichen freuen. Im Rahmen der jährlich stattfindenden Spendenaktion der Krombacher Brauerei übergab Harald Flack, Außendienstmitarbeiter der Brauerei, dem Förderverein einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro. Damit ist Verein einer von 100 jährlichen Spendenempfängern. Seit 2003 findet die Krombacher Spendenaktion statt, bei der eine Gesamtsumme von 250.000 Euro in 100 Spenden à 2.500 Euro aufgeteilt wird. Die...

  • Hagen
  • 24.07.20
Kultur
Das Fiege Open Air Kino findet in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie unter besonderen Auflagen statt.

Filme unter freiem Himmel
Fiege Open Air Kino zeigt Klassiker

Am 2. Juli heißt es wieder „Film ab“ auf dem Gelände der Fiege-Brauerei. Dabei ist nicht nur an ein Hygienekonzept gedacht worden, sondern auch an die Filmauswahl. Filmfans mussten in den letzten Wochen wegen der Corona-Pandemie auf einen Kinobesuch verzichten. Nun ist dieser in abgespeckter Version möglich, doch nicht alle Bochumer Kinos machen mit. Daher können sich Interessenten des bewegten Bildes nun auf Vorstellungen unter freiem Himmel auf dem Gelände der Fiege-Brauerei freuen. „Wir...

  • Bochum
  • 25.06.20
Politik
Die Machbarkeitsstudie für die Archivnutzung des Kronenturms und des ehemaligen Wenkerkellers liegt nun vor: Ein Umzug des Stadtarchivs auf das Areal des Kronenturms an der Märkischen Straße wäre umsetzbar, biete die Chance, die ungenutzten Gebäude in Szene zu setzen und wäre einer Mietlösung vorzuziehen.

Machbarkeitsstudie gibt grünes Licht doch erst neuer Dortmunder Rat soll 2021 entscheiden
Dornröschenschlaf beenden

Die Machbarkeitsstudie für die Archivnutzung des Kronenturms und des ehemaligen Wenkerkellers liegt nun vor: Ein Umzug des Stadtarchivs auf das Areal des Kronenturms an der Märkischen Straße wäre umsetzbar, biete die Chance, die ungenutzten Gebäude in Szene zu setzen und wäre einer Mietlösung vorzuziehen. Wenn der Rat diesen Plänen zum Kronenareal in der südlichen City zustimmt, bekäme Dortmund mit dem Ankauf der brachliegenden Gebäude die Chance, das stadtbildprägende Areal aus dem...

  • Dortmund-City
  • 10.06.20
Wirtschaft
Mein Plopmodel.

Bochum : Mein Fiege plopt.
"Plopmodel" hätte uns auch gut zu Gesicht gestanden

Das finale Live-Voting ist längst gelaufen und das Motiv ,,Germanys best Plopmodel", hat die Flensburger Brauerei Emil Petersen GmbH & Co längst  (verdient ) in der Tasche.  Augenzwinkernd präsentiert der deutsche Bierbrauer den typischen Plop -Ton. 2019 ploppte das "Germany,s  best Plopmodel" - Plakat vom Flensburger beim Best 18/1 Award auf den Platz 1. unter 200 Einsendungen. Herzlichen Glückwunsch. Bochum: Die charakteristische Bügelflasche ploppt natürlich mit herrlichen herben Fiege Pils...

  • Bochum
  • 10.06.20
  • 3
  • 2
Wirtschaft

Kein später Aprilscherz !
Ab morgen kein CORONA mehr

Es hört sich unglaublich an, aber es ist war. Ab Sonntag wird die Produktion von Corona in Mexico eingestellt. Zwar hat die Brauerei auch starke wirtschaftliche Einbußen, aber das ist nicht der Grund. Die Mexikanische Regierung schließt alle nicht lebensnotwendige Betriebe ab Sonntag. Aber Europa muss nicht auf Corona verzichten. Die Belgische Tochter wird Corona weiter brauen und vermarkten. Etwas zum Schmunzeln zum Wochenende #wirbleibenzuhause

  • Essen-Süd
  • 04.04.20
Wirtschaft
Die  Brauereichefs Thomas (l.) und Axel Stauder präsentieren "Helles Bierchen".

Privatbrauerei Stauder hat nun auch ein helles Bierchen
Zurück zu den fränkischen Wurzeln

In der Corona-Krise hat die Altenessener Privatbrauerei Stauder eine gute Nachricht parat: Ab sofort gibt es „Helles Bierchen“ – ein untergäriges, süffiges Bier. Wie das 2018 eingeführte „Bierchen“ ist das neue Bier in der 0,33-Liter-Flasche im Sixpack oder im 20er-Kasten verfügbar. Mit der Einführung des „Hellen Bierchen“ folgt die Brauerei einem aktuellen Trend in Deutschland und kehrt zugleich zu ihren fränkischen Wurzeln zurück. Die Brauereigründer Theodor und Jacob Stauder waren 1867 aus...

  • Essen-Nord
  • 31.03.20
  • 2
  • 2
Vereine + Ehrenamt
25 Bilder

WasteWalk auf Brauereibesichtigung
Das Ruhrrevier trinkt Stauder-Bier. Sauber!

Das Ruhrrevier trinkt Stauder-Bier. Sauber! WasteWalk ist rein ehrenamtlich und auf Unterstützung angewiesen, auch finanziell. So habe ich Anfang des Jahres viele Freunde und Bekannte angeschrieben und um Unterstützung geworben. So „bettelte“ ich auch Thomas Stauder an. Verständlicherweise kam hier eine Vereinsmitgliedschaft für Thomas nicht in Frage. Aber ohne zu zögern lud er 30 WasteWalker zu einer Brauereibesichtigung mit anschließendem Snack ein. Ich war komplett baff. Genauso begeistert...

  • Essen
  • 23.03.20
  • 1
  • 2
Kultur
Die Coverband Blueprint.

Nächste Livesession "Bock auf Rock" am 15. Februar in der Dampfe
Mit Blueprint leben die alten Zeiten wieder auf

Ob am „Sunny Afternoon“ oder „When the Night comes“, ob die Anreise aus „Sweet Home Alabama“ oder „Sweet Home Chicago“ erfolgt – die Entscheidung, auf ein Blueprint-Konzert zu gehen, sollte „Easy“ zu treffen sein. Im Rahmen der Livesession „Bock auf Rock“ gastiert die Band aus dem Münsterland am Samstag, 15. Februar, mal wieder im Hopfenlager der Dampfe in Essen-Borbeck. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei. Vor ewigen Zeiten von sechs hoffnungslos talentierten Jung-Dynamikern...

  • Essen-Borbeck
  • 10.02.20
Kultur
Die Beatles Tribute-Band HELP! serviert am 3. Oktober
2 Bilder

Vier Revival-Bands kommen 2020 in die Dampfe
Von Abba bis Queen

Pink Floyd, The Beatles, Abba und Queen – vier Bands, die Rock- und Popgeschichte geschrieben haben. Ihre größten Hits sind allgegenwärtig und werden in diesem Jahr in der Dampfe in Essen-Borbeck, Heinrich-Brauns-Straße 9-15, zu hören sein. „The Dark Side of the Moon“, „Wish you were here“ oder aber „The Wall“ - die britische Band Pink Floyd hat gleich mehrere Alben herausgebracht, die zu den Meilensteinen der Rockgeschichte zählen. Am Samstag, 25. April, ab 20 Uhr spielt die Coverband „Floyd...

  • Essen-Borbeck
  • 29.01.20
  • 1
  • 1
Kultur
Im historischen Sudhaus können Museumsbesuch, die Besichtigung einer der größten und modernsten Braustätten Deutschlands und eine ausführliche Bierverkostung miteinander verbunden werden.

Rekord im Brauerei-Museum Dortmund
23.000 Besucher besichtigten die moderne Braustätte und verkosteten Bier

Die besten Besuchszahlen seit dem Umzug an die Steigerstraße 2006 verzeichnete das Brauerei-Museum 2019. Über 23.000 Besuche wurden gezählt – 4.000 mehr als im Vorjahr.  Schon 2018, als der Eintritt noch einmalig für das ganze Jahr 5 Euro kostete, hatte das Museum mit 19.200 die bis dahin beste Besucherresonanz. Seit einem Jahr ist der Eintritt in die Dauerausstellungen der städtischen Museen frei – damit konnte diese Zahl noch einmal gesteigert werden. Das Brauerei-Museum war 1982 auf dem...

  • Dortmund-City
  • 14.01.20
Vereine + Ehrenamt
Hajo Hübers (links) prüft schon mal das leckere Bier. Wilhelm Kloppert (recht)
29 Bilder

Bennen on Butten am 24-25.08 in Hamminkeln
Vorbereitungen für die erste Biermeile auf dem Brauereihof Kloppert.

Hamminkeln: Die Vorbereitungen für die erste Biermeile bei Kloppert, laufen auf Hochtouren. Am Samstag 24.08. ab 19 Uhr geht es mit Live Musik los. Zwei Acts sind für den Abend geplant, einmal die Gruppe StreetForce One, die durch Marco Launert ins Leben gerufen wurde und sehr Erfolgreich ist und dann The Boneshakers aus Euskirchen. 6 verschiedene Brauereien präsentieren ihre Biersorten. Sonntag ab 11 jährt sich dann das 31. Stadtfest Bennen on Butten, alle Geschäfte im Ortskern haben geöffnet....

  • Hamminkeln
  • 23.08.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Essen, trinken, schwimmen
Bierverein feiert Sommerfest im Bornekamp

Um sich solidarisch zum weiteren Erhalt des Freibad Bornekamp zu zeigen, feiert der Verein zur Förderung und Pflege der Brau- und Kneipenkultur ihr diesjähriges Sommerfest im Freibad. Wie bereits in den vergangenen Jahren unterstützt der Verein "cerevisia unnae clara" (Das helle, klare Bier aus Unna) bei seinen Aktionen andere Vereine und Institutionen, wie zum Beispiel den Bismarcktrumverein, Museen oder den Verein zum erhalt der Stadtkirche. "Das Freibad, einst von der Schließung bedroht, hat...

  • Unna
  • 09.08.19
LK-Gemeinschaft
51 Bilder

Historie
Das Premium-Pils mit der feinherben Note

Im Jahr 1866 lässt der gelernte Bierbrauer und Fassbinder Theodor Stauder schweren Herzens seine Frau und seine vier Kinder in Unterfranken zurück um in Essen sein berufliches Glück zu finden. In Essen angekommen, eröffnet er eine kleine Hausbrauerei an der Steeler Straße. Mit seiner, für die Region, unbekannten Brauart untergäriges Bier herzustellen, kam er sofort gut an. Die Bevölkerung mag das Bier. Die Stauder Brautradition ist geboren. Zu dieser Zeit gibt es im Landkreis 85 Brauereien, die...

  • Essen
  • 01.04.19
  • 2
  • 3
Reisen + Entdecken
Das LWL-Freilichtmuseum Hagen startet am kommenden Dienstag, 2. April, in die neue Saison. Museumsleiter Dr. Uwe Beckmann und LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger verraten bereits einige Tage vor der Saisoneröffnung, was es alles Neues gibt. Ein neuer Bierbrauer gehört jedenfalls dazu. Darauf ein "Prost!".
4 Bilder

LWL-Freilichtmuseum startet mit vielen Neuerungen in die Saison 2019 (MIT VIDEO)
Es gibt einen neuen Braumeister, freien Eintritt für Kinder sowie Jugendliche und noch mehr

In der kommenden Woche, am Dienstag, 2. April, startet das LWL-Freilichtmuseum in Hagen in die neue Saison. Die Winterpause wurde genutzt, um viele Neuerungen umzusetzen. Das Wichtigste vorweg: Kinder und Jugendliche kommen ab sofort umsonst in das Museum und ein neuer Brauer bietet das beliebte, leicht verbesserte Bier für 2.30 Euro die Flasche an. Doch, dass ist nicht das Einzige, was sich im LWL-Freilichtmuseum 2019 ändert. Freier Eintritt  "In diesem Jahr haben wir wirklich viele...

  • Hagen
  • 01.04.19
LK-Gemeinschaft
An diesem Wochenende wird in der Brauerei des Freilichtmuseums Bier gebraut.

Am Wochenende ins Freilichtmuseum

An diesem Wochenende wird in der Brauerei des Freilichtmuseums Bier gebraut. Ganz im Zeichen von "Essen und Trinken" steht auch der Kursus "Wie werde ich Imker?", der am Samstag 16. Juni und am Sonntag, 17. Juni, jeweils um 10 Uhr im Haus Haspe beginnt. Außerdem geht es am Sonntag ab 14 Uhr bei der Sonntagsführung für Erwachsene und Kinder ab acht Jahren im Mäckingerbachtal um "Essen und Trinken früher". Treffpunkt ist an der Ölmühle.

  • Hagen
  • 15.06.18
LK-Gemeinschaft
Baujahr 1949
7 Bilder

Lokales aus Bochum: Food Lovers - Street Food Markt Bochum - neues aus meiner Stadt

Street Food Festival lädt ein zum Schlemmen ganz im Zeichen kulinarischer Genüsse. dann nichts wie hin ... Nicht nur für Fiege-Fans .... Food Lovers Fiege Brauerei 44787 Bochum Moritz-Fiege-Str.1 An diesem Wochenende war das natürlich das Highlight in der Bochumer City .   Ob Küchenchef oder Hobbykoch - hier hast du sie gefunden und zwar die - die es echt drauf haben. Unterschiedlicher wie Esskulturen nicht sein können präsentierte sich auf dem Gelände der Privatbrauerei Moritz Fiege die...

  • Bochum
  • 08.04.18
  • 17
  • 13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.