Brechten

Beiträge zum Thema Brechten

Blaulicht
Beim Sondereinsatz der Verkehrspolizei im Dortmunder Norden und Westen wurden 160 Verstöße geahndet: Autofahrer waren zu schnell, abgelenkt durch ein Smartphone oder nicht angeschnallt (Symbolbild).

"Ich habe es eilig. Ich muss zur Arbeit."
160 Verstöße bei Polizei-Sondereinsatz im Norden und Westen Dortmunds geahndet

"Ich habe es eilig. Ich muss zur Arbeit." - Diese Gründe nannten Autofahrer*innen mehrmals bei Kontrollen der Polizeiinspektion 2 am Donnerstag (18.2.) in Dortmund. Auf der Derner Straße wollte ein Fahrer mit 97 km/h zur Arbeit - erlaubt sind dort jedoch nur 50 km/h. Wegen der Verkehrskontrolle kam er zu spät, denn auch die verkehrsdidaktischen Gespräche der Polizei nehmen Zeit in Anspruch. Die Einsatzkräfte ahndeten bei diesem Sondereinsatz insgesamt mehr als 160 Verstöße. Die Kontrollen...

  • Dortmund-Nord
  • 18.02.21
Ratgeber
Das Bauschild am südlichen Ende der Nelly-Sachs-Straße verweist auf den Straßenendausbau im Neubaugebiet Brechtener Heide in Brechten.

Ab Donnerstag, 18. Februar
Straßenendausbau im Erschließungsgebiet „Brechtener Heide“ geht weiter

Das Tiefbauamt der Stadt Dortmund wird den Straßenendausbau im Erschließungsgebiet BrechtenerHeide am morgigen Donnerstag, 18. Februar, wieder aufnehmen, hat Amtsleiterin Leiterin Sylvia Uehlendahl heute (17.2.) am späten Nachmittag mitgeteilt. Die Straßenbauarbeiten hatten vor einem Monat im Bereich Erich-Kästner-Ring, Enid-Blyton-Weg und Luise-Rinser-Weg begonnen. DieAusführung der Bauarbeiten, das heißt die Herstellung der Randeinfassungen, der einseitigen Entwässerungsrinnen und der...

  • Dortmund-Nord
  • 17.02.21
Natur + Garten
Sonnenaufgang, rechts das Schachtgerüst von Gneisenau
15 Bilder

Rund um Brechten
Morgenspaziergang im Schnee

Da Brechten und der Vorort Brambauer viele Berührungspunkte haben, passt dieser Bericht, der in ähnlicher Form unter Lünen erschien, auch nach Dortmund-Nord. Start am Kirchplatz: Die Sonne war noch nicht aufgegangen, als mein Spaziergang in die Felder begann. Erkennt man am folgenden Bild, denn das Ensemble vom Kirchplatz liegt im Schatten. Auf einem Foto in die andere Richtung kündigt sich Morgenröte zwischen den Häusern an. Auch in den Feldern zeigt sich das erste Rot, zwischen den Bäumen...

  • Dortmund-Nord
  • 14.02.21
  • 8
  • 4
Fotografie
5 Bilder

Das alte Dorf Brechten
Winterimpressionen - Schneebilder (2)

Sonne und blauer Himmel Die Bilder aus Teil 1 entstanden bei Schneefall oder danach mit grauem Himmel. Der Schnee an sich hatte schon etwas, aber Sonne und blauer Himmel verzaubern die ganze Landschaft noch einmal auf eine wunderbare Weise. Da ist zum einen das Titelbild mit dem Kirchplatz, zum anderen die Häuser östlich vom Kirchplatz, die fast wirken, wie aus einer Modellbahn entsprungen. Aber auch die Straße Rauer Kamp und der Kirchturm mit Ehrenmal könnten von einer Ansichtskarte aus dem...

  • Dortmund-Nord
  • 11.02.21
  • 2
LK-Gemeinschaft

Nord-Anzeiger Dortmund

Der Nord-Anzeiger in Dortmund ist mit einer Auflage von 32.200 Exemplaren eine Macht in den beiden nördlichen Stadtbezirken Eving und Scharnhorst. Die gedruckte Zeitung wird mittwochs und samstags kostenlos in fast alle Haushalte und Unternehmen geliefert. Darin finden sich die wichtigsten lokalen Informationen aus Dortmund, speziell aber aus dem Dortmunder Norden: Ob sportliche News vom BVB, dem Deutschland-Achter vom Kanal in Lindenhorst oder dem Sportverein im Stadtteil. Oder auch die Info...

  • Dortmund-Nord
  • 10.02.21
Fotografie
am Widumer Platz
14 Bilder

Das alte Dorf Brechten
Winterimpressionen - Schneebilder

Wintereinbruch nicht nur Brechten: Los ging es am Samstagabend. Während Kevin Großkreutz in Köln im Regen gegen Pascal Hens um 100 000 € wetteiferte, fielen in seiner Heimatstadt Dortmund und Umgebung schon die ersten Flocken. Gerade im Lichtkegel der Strahler um die alte Kirche in Brechten immer ein Blickfang. Am nächsten Morgen, Großkreutz hatte sich eine Stunde nach Mitternacht in einem bis zuletzt spannenden und für ihn nicht immer günstig verlaufenem Wettkampf geschlagen geben müssen, war...

  • Dortmund-Nord
  • 09.02.21
  • 2
  • 1
LK-Gemeinschaft
Unermütlicher Einsatz um den Schneemengen Herr zu werden
6 Bilder

Das alte Dorf Brechten
Hut ab vor den Mitarbeitern der Straßenreinigung

Der Schneemassen ist kaum Herr zu werden: Während am Sonntagmorgen die Schneemassen Kinderherzen höher schlugen ließen -  wann hat es zum letzten Mal so viel Schnee gegeben - hatte der Fegedienst doch einige Probleme. Mit einer Schneeschaufel vor den Kehrfahrzeugen ausgerüstet rückten die Mitarbeiter der Straßenreinigung der weißen Pracht auf der Straße zu Leibe. Der gefrorene Untergrund und die durch Windböen verursachten Schneeverwehungen machten es ihnen nicht leichter. Es kam zu Anblicken,...

  • Dortmund-Nord
  • 07.02.21
  • 3
  • 3
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei warnt wegen der bei einem Unfall beschädigten Ampelanlage an der Einmündung B54/B236 vor Verkehrsbehinderungen (Symbolbild).

Auf der B 54 an der Stadtgrenze nördlich von Brechten
Verkehrsunfall sorgt für mehrtägigen Ausfall der Ampelanlage an der B 236-Einmündung

Ein Unfall, der sich am gestrigen Dienstagmorgen (2.2.) auf der Bundesstraße B 54, der Evinger Straße, an der Stadtgrenze zu Lünen nördlich von Brechten ereignet hat, dürfte für einen mehrtägigem Ausfall der Ampelanlage an der Einmündung der B 236 sorgen. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. Dies hat die Polizei heute Morgen (3.2.) mitgeteilt. Statt beim Gelblicht einer Ampel zu bremsen, beschleunigte ein 21-jähriger VW-Fahrer am Dienstag gegen 8 Uhr laut Zeugenaussagen seinen Pkw und fuhr...

  • Dortmund-Nord
  • 03.02.21
Politik
Im Bild beim Ortstermin beim TVB in Brechten (v.l.n.r.): MdL Volkan Baran, TVB-Schatzmeister Peter Bartow, Bezirksbürgermeiser Oliver Stens und SPD-Ratsfraktions-Chef Hendrik Berndsen.

TVB-ler müssen sich bislang noch im Schulkeller umziehen
Landtagsabgeordneter Volkan Baran erfreut über Sportstätten-Förderung für den TV Brechten durch das Land NRW

Im Sommer 2020 hatte der TV Brechten sich um eine Förderung im Rahmen des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ beworben, nun wurde bekannt, dass sie 425.000 Euro vom Land NRW erhalten, um damit eigene Umkleide- und Sanitäreinrichtungen zu modernisieren. Der Dortmunder SPD-Landtagsabgeordnete Volkan Baran besuchte deshalb gemeinsam mit dem Evinger Bezirksbürgermeister Oliver Stens und dem Dortmunder SPD-Ratsfraktionsvorsitzenden Hendrik Berndsen den TV Brechten, um sich vor Ort die Problemlage...

  • Dortmund-Nord
  • 01.02.21
Blaulicht
Einheiten der Dortmunder Feuerwehr und des Rettungsdienstes waren am Einsatz auf der Autobahn A2 bei Brechten beteiligt (Symbolbild).

Unfall auf der Autobahn A2 in Höhe Brechten mit drei Pkw und einem Lkw
Ein Mann wurde eingeklemmt und schwer verletzt

Gegen 16.30 Uhr ereignete sich gestern (28.1.) auf der Bundesautobahn A2 in Fahrtrichtung Oberhausen in Höhevon Dortmund-Brechten ein Unfall, an dem insgesamt drei Pkw und ein Lkw beteiligt waren. Ein Mann verletzte sich dabei schwer. Er war eingeklemmt im Fahrzeug und wurde durch die Einsatzkräfte derFeuerwehr mittels technischem Gerät befreit. Anschließend wurden der Mann und eine weitere Person vom Rettungsdienst in Krankenhäuser transportiert. Vor Ort im Einsatz befanden sich Einheiten der...

  • Dortmund-Nord
  • 29.01.21
Ratgeber
Im Zuge des gestarteten Endausbaus der Straßen im Neubaugebiet "Brechtener Heide" sollten eigentlich auch die Gehwegarbeiten im nördlichen Abschnitt der Nelly-Sachs-Straße (bis zum Schiffhorst) zur Schulwegsicherung erfolgen. Arbeiten und Vollsperrung verschieben sich nach hinten.

In der Nelly-Sachs-Straße in Brechten
Start der Gehweg-Arbeiten zur Schulwegsicherung und Vollsperrung voraussichtlich auf 10. Februar verschoben

Acht Tage nach dem eigentlich für den 18. Januar angekündigten Baustart zur Schulwegsicherung in der Nelly-Sachs-Straße im Neubaugebiet „Brechtener Heide“, der im Rahmen des Straßenendausbaus im Neubaugebiet erfolgen soll, hat die Stadt Dortmund heute (26.1.) mitgeteilt, dass diese Maßnahme leider verschoben werden müsse. Nun sollen die Gehwegarbeiten in der Nelly-Sachs-Straße im nördlichen Abschnitt von der Selma-Lagerlöf-Straße bis zum Schiffhorst voraussichtlich erst am 10. Februar beginnen....

  • Dortmund-Nord
  • 26.01.21
Sport
Das Vereinswappen des TV Brechten.

Das Land NRW fördert den TV Brechten 1913
425.000 Euro für moderne Umkleiden

Gute Nachrichten für den Sport in Brechten: Andrea Milz, NRW-Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, hat im Rahmen der Bekanntgabe weiterer Fördermaßnahmen im Programm „Moderne Sportstätte 2022“ am heutigen Dienstag (26.1.) mitgeteilt, dass die Modernisierung der Umkleidekabinen des TV Brechten 1913 mit 425.000 Euro vom Land Nordrhein-Westfalen unterstützt wird. Staatssekretärin Milz: „Ich freue mich, dass wir mit den nun erteilten Förderentscheidungen unseren Vereinen tatkräftig unter die...

  • Dortmund-Nord
  • 26.01.21
Blaulicht
Erfolgreich setzten Dortmunder Polizeibeamte einen so genannten Taser, ein Distanzelektroimpulsgerät, gegen einen aggressiven Rottweiler ein (Symbolbild).

Nach Streitigkeiten in Wohnung an der Imigstraße in Brechten landet 36-Jähriger im Polizeigewahrsam
Aggressiver Rottweiler per Taser-Einsatz gestoppt

Polizisten haben am Samstagabend (23.1.) einen so genannten Taser in Brechten erfolgreich gegen einen aggressiven Hund eingesetzt und den angreifenden Rottweiler handlungsunfähig gemacht. - Im Rahmen eines NRW-Pilotprojektes testet die Dortmunder Polizei seit dem 15. Januar im Wachdienst solche Distanzelektroimpulsgeräte (abgekürzt: DEIG).  Nach ersten Erkenntnissen meldeten Zeugen gegen 23.50 Uhr Streitigkeiten in einer Wohnung an der Imigstraße. Die alarmierten Beamten trafen auf eine...

  • Dortmund-Nord
  • 24.01.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Noch einmal überputzen damit die Grabplatte gut lesbar ist
7 Bilder

Das alte Dorf Brechten
Historische Grabsteine bereichern den Kirchplatz

Grabsteine erinnern an alten Friedhof: Vielleicht ist es Ihnen beim Spaziergang schon aufgefallen, auf dem Kirchplatz in Brechten hat sich etwas verändert. Der Kirchhof am Widumer Platz hat zwei alte Grabplatten bekommen. Diese passen ausgezeichnet an diese Stelle, denn in alter Zeit war - wie früher üblich - auch der Kirchplatz in Brechten ein Friedhof. Das ist allerdings schon ein paar Jahrzehnte her. Magdalena Risse führt in ihrem Buch "Brechten - aus der Geschichte eines alten Kirchspiels"...

  • Dortmund-Nord
  • 23.01.21
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Pfarrer Hubert Werning aus Mengede leitet ab dem 1. Februar auch den Pastoralverbund Eving-Brechten.
3 Bilder

Erzbischof ernennt Pfarrer Hubert Werning zum Pfarrverwalter
Eving-Brechten: Neuer Pastoraler Raum im Norden

Endspurt auf dem Weg zum neuen Pastoralen Raum im Dortmunder Nordwesten: Hans Josef Becker, Erzbischof im Bistum Paderborn, hat den Arbeitsbereich des Mengeder Pfarrers Hubert Werning erweitert. Ab dem 1. Februar ist Werning auch Pfarrverwalter der Kirchengemeinden St. Marien, St. Barbara und St. Antonius im katholischen Pastoralverbund Eving-Brechten. Damit ist er auch Leiter des zukünftigen Pastoralen Raumes. Kooperation wird noch enger "Damit wird unsere Kooperation noch enger", schildert...

  • Dortmund-Nord
  • 22.01.21
Kultur
Auch in der katholischen Brechtener St.-Antonius-Kirche werden aktuell Gottesdienste gefeiert.
3 Bilder

Im Pastoralverbund Eving-Brechten
Gottesdienst-Absage nur in St. Marien

Auch der Pastoralverbund Eving-Brechten reagiert auf die aktuelle Situation durch die Corona- Pandemie. So haben der Kirchenvorstand und der Pfarrgemeinderat der St.-Marien-Gemeinde mehrheitlich beschlossen, dass die Oberevinger Gemeinde zunächst bis zum 31. Januar auf alle Gottesdienste verzichtet. Die St. Marien Kirche bleibt bis zu diesem Zeitpunkt geschlossen - ausgenommen sind Beerdigungen. Da sich die Verantwortlichen in St. Antonius in Brechten und St. Barbara in Eving-Lindenhorst anders...

  • Dortmund-Nord
  • 20.01.21
LK-Gemeinschaft
St. Johann Baptist Kirche in Brechten
6 Bilder

Um den Brechtener Kirchplatz
Abendspaziergang im Schneegestöber

Es schneit Einmal um den alten Kirchplatz in Brechten, es hat sich gelohnt: Die angestrahlte Kirche von allen Seiten und die Schneeflocken im Lichtkegel der Scheinwerfer. Ein Blick durch die Gasse zwischen Meininghaus und Romberg gab einen ersten Blick auf die Kirche frei. Ein Stückchen weiter kurz nach dem Treppenaufgang ein Blick von hinten auf die Kirche. Der Schnee schluckte die Geräusche, aber gleichzeitig knirschte er unter den Schuhsohlen. Dazu roch es nach Holzfeuer, ein Gefühl wie...

  • Dortmund-Nord
  • 17.01.21
  • 1
  • 4
Ratgeber
Das aktuelle Bauschild für den Straßenendausbau am südlichen Ende der Nelly-Sachs-Straße.
4 Bilder

Tiefbauamt kündigt lang erwartete Baumaßnahme in Brechten an // Arbeiten bis Ende 2021
Endausbau von Straßen im Erschließungsgebiet Brechtener Heide startet

Das Tiefbauamt der Stadt Dortmund will am Montag, 18. Januar, mit dem Straßen-Endausbau im Erschließungsgebiet Brechtener Heide beginnen. Dies hat Amtsleiterin Sylvia Uehlendahl heute (13.1.) mitgeteilt. Die Straßenbauarbeiten im Brechtener Neubaugebiet beginnen im Bereich Erich-Kästner-Ring, Enid-Blyton-Weg und Luise-Rinser-Weg. Die Ausführung der Bauarbeiten, das heißt: die Herstellung der Randeinfassungen, der einseitigen Entwässerungsrinnen und der Pflasterdecke, erfolgt...

  • Dortmund-Nord
  • 13.01.21
Natur + Garten
Pulkartig bevölkern die Ringeltauben den Kirchplatz
13 Bilder

Natur fängt vor der Haustür an
Die Stunde der Tauben, Krähen und Elstern

Ringeltauben, Elstern und Krähen Jetzt im Winter, wenn das Laub von den Bäumen verschwunden ist, fallen Sie einem besonders auf, ein paar Krähen (oder sind es Raben? - leider kann ich das nicht unterscheiden) und Elstern sowie jede Menge Tauben. Sie treffen sich täglich auf der Wiese an der alten Kirche in Dortmund-Brechten, um Mahl zu halten. Zwar tummeln sich auch andere Arten wie Meisen oder Rotkehlchen in den hohen Bäumen, aber die rücken weniger in den Blick, da sie ihre Nahrung meist in...

  • Dortmund-Nord
  • 04.01.21
Blaulicht
Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung (Symbolbild).

Polizei-Diensthündin Hedda wehrt Angriff auf Beamten ab // 41-Jähriger festgenommen
Streit zwischen zwei Nachbarn in Wohnhaus in Brechten eskaliert

Weil ein Streit zwischen zwei Männern in einem Wohnhaus in Brechten eskalierte, setzte die Polizei am Mittwoch (23.12.) die Diensthündin Hedda ein. Mit einem Biss ins Gesäß eines 41-jährigen Mannes wehrte sie dessen Angriff auf einen Polizeibeamten ab. Dies teilte die Polizei heute (28.12.) mit, die nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Zur Vorgeschichte: Zwei Männer feierten zunächst friedlich und tranken Alkohol. Schließlich gerieten sie in dem Wohnhaus aneinander. Dabei schlug...

  • Dortmund-Nord
  • 28.12.20
Sport
Der so erfolgreiche Senioren-Laufsportler Klemens Wittig aus Brechten erinnert sich gerne an diesen läuferischen Höhepunkt seiner Karriere vor 30 Jahren beim Wiedervereinigungs-Marathon in Berlin.
3 Bilder

Vor 30 Jahren war der Wiedervereinigungs-Marathon ein Höhepunkt für den Brechtener Klemens Wittig
Er läuft und läuft und läuft…

Von Sabine Schwalbert Seit 43 Jahren ist Klemens Wittig aus Brechten Laufsportler - und zwar ein sehr erfolgreicher. Im Mai 1977 hat er mit dem Laufen begonnen, ursprünglich nur, um in seiner Eigenschaft als Ferienbetreuer für Kinder in seiner Kirchengemeinde auch fit zu sein für den Frühsport, den er organisieren musste. Sportlich war Wittig wohl schon immer. 1937 im damals schlesischen Strehlen geboren, ist er schon als Kind quirlig: „Natürlich Fußball, es wurde in jeder freien Minute...

  • Dortmund-Nord
  • 28.12.20
Blaulicht
Kräfte der Dortmunder Feuerwehr löschten den Brand in Brechten (Symbolbild).

Am Südfeld in Brechten
Nach Verpuffung Feuer im Bad eines Einfamilienhauses gelöscht // Kripo ermittelt

Am heutigen Heiligabend (24.12.) gegen 19.30 Uhr wurde die Feuerwehr von Anwohnern zum Südfeld nach Brechten gerufen.Sie hatten aus dem Dachgeschoss eines Einfamilienhauses einen lauten Knall wahrgenommen. Als die Feuerwehreinsatzkräfte vor Ort eintrafen, war durch die Fenster im Dachgeschoss Brandrauch und Feuerschein sichtbar. Ein Atemschutztrupp konnte den Brand im Badezimmer schnell ablöschen und ein Übergreifen des Brandes verhindern. Aus bislang ungeklärter Ursache war es im Badezimmer zu...

  • Dortmund-Nord
  • 24.12.20
Kultur
Die Kirche St. Antonius in Brechten.
4 Bilder

Jetzt auch im Corona-Hotspot Eving alle katholischen Gottesdienste abgesagt
Kirchen nur zum Schauen, Lauschen und Beten geöffnet

Auch der Pastoralverbund Eving-Brechten der katholischen Kirchengemeinden im Stadtbezirk Eving hat die Konsequenz aus der sich gerade hier im Dortmunder Norden zuspitzenden Lage in puncto Corona-Infektionszahlen gezogen: Nach intensiver Beratung mit allen Gremien und Verantwortlichen hat man die Präsenzgottesdienste vom 21. Dezember bis einschließlich 10. Januar abgesagt, so Pfarrer Leon Watzek und Gemeindereferentin Claudia Schneider. "Weihnachten ist! Jesus wird geboren! Das glauben wir und...

  • Dortmund-Nord
  • 21.12.20
Vereine + Ehrenamt
Ingrid Köster, die 1. Vorsitzende der Frauenhilfe, hat kleine Päckchen verpackt, mit einem Kalender und diverser Deko versehen, um an alle in der Frauenhilfe verschickt zu werden.
2 Bilder

Evangelische Frauenhilfe Brechten verschickt kleine Weihnachtsüberraschungen
Erinnerung, Kontakte halten, Hoffnung haben...

Erinnerung, Kontakte halten, Hoffnung haben... - das möchte die Evangelische Frauenhilfe Brechten mit den kleinen Weihnachtspräsenten an alle Mitglieder in diesem Jahr erreichen. Ingrid Köster, die 1. Vorsitzende der Frauenhilfe, hat liebevoll kleine Päckchen verpackt (siehe Fotos), mit einem Kalender und diverser Deko versehen, um an alle in der Frauenhilfe verschickt zu werden. Mit der Zustellung vor Weihnachten, verbunden mit Wünschen auf ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes...

  • Dortmund-Nord
  • 14.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.