Bredeney

Beiträge zum Thema Bredeney

Politik
Das Infektionsgeschehen eindämmen ist für Bezirksbürgermeisterin Gabriele Kipphardt Gebot der Stunde. Archiv-Foto: Lokalkompass

Bezirksbürgermeisterin Gabriele Kipphardt will kein Risiko eingehen
BV-Sitzung vertagt

Die Sitzung der Bezirksvertretung IX am 26. Januar und alle weiteren Veranstaltungen der BV IX in diesem Monat wurden abgesagt. Nachdem am Montagabend bekannt wurde, dass auch die Ratssitzung, die in der Gruga-Halle stattfinden sollte, abgesetzt wurde, war die Entscheidung für die Bezirksbürgermeisterin klar. „In der derzeitigen pandemischen Lage haben wir auch die BV-Sitzung und weitere Präsenzveranstaltungen in Kettwig zunächst für den Monat Januar abgesagt. Nur durch die Vermeidung...

  • Essen-Kettwig
  • 12.01.21
Politik
Es passt nicht: Die Grünen haben die Sondierungsgespräche mit der CDU beendet.
2 Bilder

Bezirk IX: Sondierung zwischen CDU und Grünen beendet
"Nicht auf Augenhöhe"

Die Grünen haben die Sondierungsgespräche mit der CDU abgebrochen und sich gegen eine feste Kooperation in der Bezirksvertretung IX entschieden. Es habe an ausreichend großen inhaltlichen Schnittmengen gefehlt, teilt die BV-Fraktion mit. Ihr Vorsitzender Ludger Hicking-Göbels sagt nicht ohne Bedauern: "Es ist in den geführten Gesprächen letztlich nicht zu einer ausreichenden Vertrauensbasis und zu einem Umgang auf Augenhöhe gekommen." Gleichwohl wünscht er sich eine konstruktive Zusammenarbeit...

  • Essen-Kettwig
  • 12.11.20
Blaulicht

Brand im Wolfsbachtal in Bredeney
Feuerwehr war mit zwei Löschzügen im Einsatz

Heute Nachmittag, 7. Juli, brannte aus bisher ungeklärter Ursache die gesamte Holztreppe in einem 1,5 geschossigen Wohnhaus im Wolfsbachtal in Bredeney. Der Hauseigentümer wurde durch die starke Rauchentwicklung auf den Brand aufmerksam und konnte das Gebäude unverletzt verlassen und die Feuerwehr alarmieren. Weitere Personen befanden sich nicht im Haus. Die Einsatzkräfte erreichten den Einsatzort nur über eine schmale Zufahrtstrasse und brachten den Brand mit einem C-Rohr unter dem Schutz von...

  • Essen-West
  • 07.07.20
  • 1
Politik
Am Meckenstocker Weg entstehen Eigentumswohnungen, wo zuvor ein Einfamilienhaus war. Anwohner protestieren seit dem letzten Jahr in einer Initiative gegen das Bauprojekt, weil sie unter anderem Probleme im Straßenverkehr befürchten.

OB erhält Unterschriftensammlung
"Maximalverdichtung" befürchtet: Gemeinsam gegen Bauprojekte im Essener Süden

Initiativen aus dem Essener Süden machen mobil An immer mehr Standorten im Essener Süden protestieren Anwohner gegen Bauprojekte. Jede einzelne Initiative mag eher klein sein, aber zusammen erhoffen sie sich mehr Durchsetzungskraft. Deshalb erfolgt am Mittwoch, 27. März, eine gemeinsame Petitionsübergabe an den Oberbürgermeister. Fünf Gruppen treten dabei auf. Drei von ihnen stammen aus Rüttenscheid, je eine aus Bredeney bzw. Kettwig. Es sind dies: www.openpetition.de/rettetruettenscheid,...

  • Essen-Süd
  • 25.03.19
  • 7
Politik
Entlang des größten Teils der Frankenstraße auf Bredeneyer Gebiet sollen, so die Stadtverwaltung, Radfahrer einen eigenen Fahrstreifen erhalten.

Eigener Fahrstreifen: Radfahrer sollen auf der Frankenstraße bald besser unterwegs sein

Umstellen müssen sich Autofahrer auf Bredeneyer Gebiet der Frankenstraße, wenn die Stadtverwaltung ihre Pläne umsetzen kann. Denn die sehen vor, dass auf dem Streckenabschnitt zwischen Berenberger Mark und Stadtwaldplatz zum größten Teil nur noch ein Fahrstreifen pro Richtung für den motorisierten Verkehr verbleibt. Dafür erhalten Radfahrer einen eigenen Streifen. Linksabbiegespuren werden allerdings in beiden Richtungen erhalten. Auf diesem Abschnitt der Frankenstraße werden täglich ca. 12.000...

  • Essen-Süd
  • 10.10.18
  • 2
Ratgeber
Dr. Ingo Voigt zeigt Linus (links) und Felix (Mitte), was im Notfall zu tun ist.

Erst Grashof, dann Goethe: Bredeneyer Schüler lernen Wiederbelebung

Zu Beginn des Unterrichts waren sich die meisten Schüler einig: „Nee, da habe ich viel zu viel Angst, Fehler zu machen. Wenn der Mensch nachher stirbt!“ Im Rahmen der Woche der Wiederbelebung, die gerade abgelaufen ist, hat das Bredeneyer Grashof-Gymnasium das Thema „Wiederbelebung“ für die 8. und 10. Klassen auf den Stundenplan geschrieben. Mediziner und Pfleger, die zum Team der „Jungen Retter“ des Contilia Herz- und Gefäßzentrums gehören, übernahmen den besonderen Unterricht: ganz viel...

  • Essen-Süd
  • 21.09.18
Natur + Garten
Auch Straßen NRW will in Kettwig bis zum Sommer über 30 Bäume fällen. Vor allem Eschen sind betroffen.
2 Bilder

Massive Fällung / Über 100 Bäume Fall für die Kettensäge / Nicht immer Ersatzpflanzung

Die Bezirksvertretung nahm während der zurückliegenden Sitzung des Gremiums im Kettwiger Rathaus zur Kenntnis, dass fast 100 Bäume im Stadtbezirk 9 gefällt werden müssen. "Wenn ich als Privatmann während der Brutperiode Bäume fallen wollte, gäbe das Ärger", meinte Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonmann. Er zeigte dafür wenig Verständnis. Es sei eine Sache der Planung, die Fällaktion – zumal in diesem Ausmaß – im Winter durchzuführen. Er hoffe, dass auch die Baumstümpfe, die in der Regel übrig...

  • Essen-Kettwig
  • 02.05.18
  • 1
Natur + Garten
An der Bushaltestelle Asey wurde ein Wäldchen stark ausgelichtet.
2 Bilder

Sturmschäden an der Meisenburgstraße beseitigt

An der Meisenburgstraße/ Ecke Aseyweg wurden in einem Waldstück in Höhe der Bushaltestelle Asey Sturmschäden beseitigt. Auch Bäume nahe des Gehweges wiesen Schäden auf, die noch von "Ela" stammten. Allerdings wurde auch im hinteren Geländebereich viel Altholz entfernt, so dass das Wäldchen jetzt sehr licht ist. Bauantrag liegt nicht vor Es handelt sich, wie Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonmann, auf Nachfrage dem Süd Anzeiger sagte, um privaten Grund. Vor über einem halben Jahr habe es Pläne...

  • Essen-Süd
  • 09.02.18
  • 2
Natur + Garten
Der Wolfsbach soll kein Abwasser mehr aufnehmen müssen. Für die Vorbereitung des Kanalbaus werden Bäume gefällt.

Wolfsbachtal: 180 Bäume werden für Kanalbau gefällt

In Zukunft sollen auch bei stärkeren Regenereignissen keine Abwässer mehr in den Wolfsbach fließen. Dafür starten die Stadtwerke Essen 2018 mit der Erneuerung des Kanalsystems im Wolfsbachtal ein neues Mammutprojekt. Jetzt erfolgen großangelegte Vorbereitungsmaßnahmen. Die Kanalbaumaßnahme führt vom Taunusbogen und Meckenstocker Weg in Bredeney bis hinunter zur Dahler Höhe/Schuirweg in Werden. Dieser Bereich liegt in einem Waldgebiet. Um die Natur bestmöglich zu schützen, führen die Stadtwerke...

  • Essen-Süd
  • 05.01.18
Überregionales
Wolfgang Neukirchner wohnte und arbeitete - was sein musikalisches Schaffen anging - in Bredeney.

Wolfgang Neukirchner gestorben: Er war der heimliche Erfinder von Heino und schrieb über 200 Schlagertexte

Die GEMA hat vor wenigen Tagen eines ihrer erfolgreichsten Mitglieder verloren. Am 16. Oktober verstarb im Alter von fast 94 Jahren der Bredeneyer Wolfgang Neukirchner. Über 200 Liedtexte, darunter Hits wie „Blau blüht der Enzian“ von Heino, „Schaffe, schaffe Häusle baue“ von Ralf Bendix oder „Es gibt kein Bier auf Hawaii“ von Paul Kuhn, entstammten seiner Feder. Wolfgang Neukirchner kam am 20. Dezember 1923 in einer Musikerfamilie zur Welt. Sein Vater war Kammermusiker, seine Mutter klassische...

  • Essen-Süd
  • 24.10.17
  • 2
Überregionales
Schiedsmann a.D. Klaus Scharenberg

Essener Süden: Schiedsmann schließt seine Akten

Essener Süden: Klaus Scharenberg, Schiedsmann für Werden, Bredeney, Heidhausen und Kettwig hat aufgehört. Nach 15 Jahren im Amt stellte sich der 73-jährige für eine weitere  Amtszeit nicht mehr zur Verfügung. Der pensionierte Lehrer führte den arbeitsreichsten Essener Schiedsamtsbezirk 18 seit 2002. In seiner Amtszeit hat Scharenberg über 340 Schlichtungsverfahren durchgeführt. Nicht mitgerechnet sind die Fälle, bei denen es aus den verschiedensten Gründen nicht zu einer Schlichtungsverhandlung...

  • Essen-Ruhr
  • 24.09.17
Ratgeber
Einen Kunstrasenplatz erhält Fortuna Bredeney. Bei den Bauarbeiten ist jetzt ein Blindgänger gefunden worden.
2 Bilder

Blindgänger in Bredeney gefunden - Auch Alfredstraße muss gesperrt werden

AKTUALISIERUNG: Wie die Stadt Essen mitteilt, wurde die Bombe problemlos entschärft. ++++ Auf dem Sportplatz an der Meisenburgstraße in Bredeney ist heute, 27.Juli, bei Umbaumaßnahmen eine britische Fünf-Zentner-Bombe mit Aufschlagzünder aus dem 2. Weltkrieg gefunden worden. Der Blindgänger liegt in zwei Metern Tiefe und wird heute noch entschärft. Anwohner sowie Beschäftigte der umliegenden Büros oder Geschäfte im Umkreis von 250 Metern um die Bombenfundstelle werden gebeten ihre Wohnungen,...

  • Essen-Süd
  • 27.07.17
Ratgeber

Blindgänger: Evakuierung nahm viel Zeit in Anspruch

Als am Mittwochnachmittag, 14. September, die Stadtverwaltung Essen meldete, dass auf dem Gelände der alten Polizeischule an der Norbertstraße ein Blindgänger gefunden worden sei, hätte wohl niemand erwartet, dass die Entschärfung erst am späten Abend möglich werden würde. Doch die Evakuierung hatte sehr viel Zeit in Anspruch genommen. Tatsächlich war es fast 22.30 Uhr; als gemeldet werden konnte. Die Bombe in Essen-Bredeney wurde vom Kampfmittelbeseitigungsdienst erfolgreich entschärft....

  • Essen-Süd
  • 15.09.16
Ratgeber
Immer wieder werden Blindgänger (hier ein Archivbild) bei Bauarbeiten in Essen gefunden.

Blindgänger in Bredeney wird heute, 14. September, entschärft

Während der Überprüfung eines Verdachtspunktes ist heute auf dem Gelände der Polizeischule eine amerikanische Zehn-Zentner-Bombe aus dem II. Weltkrieg gefunden worden. Die Bombe wird noch am Mittwoch, 14. September, voraussichtlich im Laufe der frühen Abendstunden entschärft. Das teilt die Essener Stadtverwaltung mit. Anwohnerinnen und Anwohner sowie Beschäftigte der umliegenden Büros sowie Gäste der umliegenden Hotels im Umkreis von 500 Metern um die Bombenfundstelle werden ab sofort bis zum...

  • Essen-Süd
  • 14.09.16
Ratgeber
Nach diesem Mann sucht die Essener Kriminalpolizei.

Polizei sucht Schläger, der Bredeneyer Schüler verletzte

Es liegt schon fast ein halbes Jahr zurück, dass ein Gewalttäter das Schulgelände des Grashof Gymnasiums in Bredeney betrat. Jetzt, nachdem die bisherigen Ermittlungen erfolglos waren, fahndet die Essener Polizei mit einem Foto nach dem Gesuchten. Nach Aussage mehrerer Zeugen betraten der Mann und drei Begleiter Mitte Januar das Schulgelände an der Grashofstraße und beleidigten Schüler. Als sich ein 16-Jähriger einmischte und versuchte, die Situation zu entschärfen, habe er unvermittelt einen...

  • Essen-Süd
  • 06.08.16
Politik
Von 109.000 Quadratmetern will Karstadt künftig nur noch 30.000 nutzen. Verkauft wurde die Immobilie an die Leipziger publity AG, mit der der Essener Konzern einen Mietvertrag über zwölf Jahre abgeschlossen hat.

Karstadt-Zentrale bleibt in Bredeney - wenn auch deutlich kleiner

Die Leipziger publity AG hat die Immobilie der Karstadt-Zentrale inklusive Mietvertrag in Bredeney erworben. Das bedeutet jedoch keinen Wechsel der Hauptverwaltung etwa nach Oberhausen, wie es angedacht war. Vielmehr bleibt der Konzert an seinem bisherigen Sitz, wenn auch deutlich verkleinert. Das Büro- und Verwaltungsobjekt direkt an der A52 verfügt über knapp 109.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche. Publity schloss mit der Karstadt Warenhaus GmbH einen Nachnutzungsvertrag über insgesamt ca....

  • Essen-Süd
  • 27.06.16
  • 4
  • 1
Politik

Neue Fraktion in der Bezirksvertretung IX

Die Bezirksvertreter Achim von Hesler-Wirtz (FDP) und Holger Ackermann (parteilos) haben unter dem Namen „FDP/Bürgerlich Liberale“ eine Fraktionsgemeinschaft in der Bezirksvertretung IX gebildet. „Damit ergeben sich für uns größere Spielräume in der Arbeit für den Bezirk. Dieser Schritt stellt nur die folgerichtige Konsequenz aus der bereits seit 2 Jahren sehr gut funktionierenden und engen Zusammenarbeit zwischen uns dar“, sagt von Hesler-Wirtz. Auch Holger Ackermann sieht so bessere...

  • Essen-Kettwig
  • 21.06.16
  • 1
Politik
Idyllisch, aber abgelegen: Die Wallneyer Straße in Schuir.     Foto: Colmsee/Archiv

„Großer Bahnhof“

Bei der Sitzung der Bezirksvertretung wurde über Flächen zur Unterbringung von Flüchtlingen gesprochen „Großer Bahnhof“ bei der Sitzung der Bezirksvertretung: Ein illustrer Reigen von Dezernentinnen und Amtsleitern sprengte fast die Sitzmöglichkeiten im Plenum. Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonmann staunte nicht schlecht: „So eine große Mannschaft der Verwaltung haben wir in 33 Jahren noch nicht erlebt!“ Das große Thema war die Unterbringung der Flüchtlinge. Einen Tag vor der entscheidenden...

  • Essen-Werden
  • 27.02.16
  • 1
Sport
Kurt Uhlenbruch vom TC Am Volkswald hat den Ball und auch den kommenden Ruhrcup fest im Blick.

Das Tennis-Event! Der Ruhr-Cup 2015 findet beim TC Grün-Weiss Stadtwald statt

Die Nachbarvereine Kettwiger TG, Werdener TB, TC Am Volkswald, TC GW Stadtwald und TC Bredeney tragen vom 14. bis 29. August ihre Stadtteilmeisterschaften aus. Das Turnier ist bereits seit siebzehn Jahren eine feste Größe im tennisbegeisterten Essener Süden. Hunderte Spielerinnen und Spieler, aufgeteilt nach Altersklassen, kämpfen in Einzel-, Doppel- und Mixed-Konkurrenzen um den begehrten „Ruhr-Cup“. Die Unterlegenen der ersten Spielrunde scheiden nicht aus, sondern suchen ihre Besten in einer...

  • Essen-Werden
  • 22.07.15
WirtschaftAnzeige
29 Bilder

Diamanten Weier: Handel mit Hochkarätigem seit über 25 Jahren

Diamanten-Weier bleibt nach nunmehr weit über 10 Jahren an der Frankenstraße seinem Standort treu. Anfangs von überregionaler Stammkundschaft besucht, wurde das kleine und feine Ladenlokal im Vorort Rellinghausen auch ein Geheimtipp für die Essener Liebhaber hochwertigen Schmucks und ist bekannt für die kompetente Beratung. Die am Ladenlokal weithin sichtbare Firmierung unter „Feine Juwelen“ und „Diamanten“ entstand aus der vor 25 Jahren gegründeten Großhandelsfirma, die früher nur an...

  • Essen-Süd
  • 25.02.15
  • 1
Sport
Aufschlag zum Ruhrcup.

Tennis-Event im Essener Süden - Ruhr-Cup 2014 beim TC Bredeney

Kettwiger Tennisgesellschaft, TC Am Volkswald, TC Grün-Weiss Stadtwald, Werdener TB und erstmals TC Bredeney tragen vom 16. bis 30. August ihre Stadtteilmeisterschaften aus. Das Turnier ist seit sechzehn Jahren eine feste Größe im tennisbegeisterten Essener Süden. Hunderte Spielerinnen und Spieler, aufgeteilt nach Altersklassen, kämpfen in Einzel-, Doppel- und Mixed-Konkurrenzen um den begehrten „Ruhr-Cup“. Die Unterlegenen der ersten Spielrunde scheiden nicht aus, sondern suchen ihre Besten in...

  • Essen-Werden
  • 31.07.14
Überregionales

Ein Toter in Bredeney

74-jähriger Mann verstirbt nach Wohnungsbrand - Brandopfer wurde heute geborgen Nach dem Brand eines freistehenden Hauses gestern Nachmittag in Bredeney konnte heute Morgen ein Anwohner (74) aus den Trümmern des Hauses tot geborgen werden. Die Kriminalpolizei setzte am heutigen Vormittag die Ermittlungen am Brandort, gemeinsam mit einem Brandsachverständigen fort. Obwohl gestern bereits der Fundort des Leichnams lokalisiert wurde, konnte er auf Grund der Einsturzgefährdung des Gebäudes erst...

  • Essen-West
  • 23.03.14
Überregionales
Mary Bruce und ihr Verleger Dr. Ludger Claßen.
3 Bilder

„Schwimmen in Villa Hügel“ - Mary Bruce stellt ihre Kindheitserinnerungen vor

Wenn heutzutage ganze Schulklassen fröhlich rumorend durch die „heiligen Hallen“ der Villa Hügel ziehen, Touristen andächtig die riesigen Ölschinken mit den Familienportraits bewundern, dann ist wohl keinem bange. Ganz anders kurz nach dem Krieg… „Mein Daddy sollte etwas mit Krupp anstellen, wer oder was immer das auch war.“ Die neunjährige Mary freut sich für ihren arbeitslosen Vater, dem endlich ein Job winkt. Nun ja, es ist nicht gerade in der Nachbarschaft, die da Decatur hieß, eine...

  • Essen-Werden
  • 29.10.13
Politik
Dieter Schmitz, Fachbereichsleiter des Amtes für Straßen und Verkehr und Simone Raskob vom Geschäftsbereichsvorstand Umwelt und Bauen zeigen Umleitungsempfehlungen, die mit der Sperrung der Alfredstraße einhergehen.
3 Bilder

Alfredstraße wird abschnittsweise gesperrt und Fahrbahndecke erneuert

Der Zeitpunkt scheint nicht glücklich gewählt, obwohl er in den Sommerferien liegt: Die Brückensanierung der Ruhrtalbrücke auf der A52, die Sperrung der S-Bahnstrecke S6 - viel ist los auf den Hauptverkehrswegen im Essener Süden und Umgebung. Dennoch soll nun auch noch die ­Alfredstraße saniert werden, deren Fahrbahnbelag schon recht betagt ist. Auf circa 20 Jahre schätzt Dieter Schmitz, Fachbereichsleiter des Amtes für Straßen und Verkehr, das Alter der Fahrbahndecke. Höchste Zeit also für...

  • Essen-Nord
  • 15.07.13
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.