Alles zum Thema Bresser-Barnebeck

Beiträge zum Thema Bresser-Barnebeck

Politik

"Rolf Schlaegel" wirft wieder Nebelkerzen

Heute erreichte mich eine Mail, die angeblich ein Herr Bresser-Barnebeck verschickt hat: Guten Tag miteinander, ich bin immer wieder beeindruckt über die Fachkunde, die aus vielen Mails und Posts spricht, die in diesen Tagen zum Thema Roter Turm kursieren. Dabei sind die Fakten ganz einfach: Der Landesbetrieb Straßen.NRW prognostiziert für 2025 eine Lärmbelastung im Bereich des Roten Turms ohne Ausbau der B 224 zur A 52 von bis zu 54db (A), nach einem Ausbau geht der Landesbetrieb für...

  • Gladbeck
  • 17.11.15
  • 332× gelesen
  •  1
  •  3
Politik

Boykott im Wirtschaftsförderungs-Ausschuss

Auszug aus der persönlichen Erklärung 02.07.2013 von Michael Tack im Wirtschaftsförderungsausschuss. Die FDP ist nicht die APO. Die Darstellung, die Opposition boykottiert den Wirtschaftsförderungs-Auschuß, ist missverständlich. also hier SPD, Grüne, FDP, - dort die Opposition. Das ist falsch. Richtig ist: SPD und Grüne sind die Mehrheits- Koalition, FDP ist Opposition. Die FDP ist weder rot noch grün, sondern liberal und bürgerlich. Zur Liberalität gehört...

  • Gladbeck
  • 04.07.13
  • 153× gelesen
  •  1
Politik

Was hat uns das Pressegespräch gebracht ??

Bei dem Pressegespräch am 05.04.2012 im Rathaus, konnte ich der Presse entnehmen das der Bürgermeister sagte, sein Pressesprecher hat sich auf das Niveau was im Form herrschte herabgelassen !! In meinen Augen hat RolfSchlaegel das vorhandene Niveau noch weiter nach unten gezogen, was mit Sicherheit nicht für Ihn spricht. Zu den Beteiligten an dem Forum in der WAZ möchte sagen, das da aus allen Parteien kräftig gepostet wurde, aber mit der Namensnennung von P.B.B. ist allen vor Schreck...

  • Gladbeck
  • 06.04.13
  • 217× gelesen
Politik

Sturm im Wasserglas

Um die Sache geht es den beteiligten Damen und Herren mit der fest implantierten Parteibrille sowiso nicht. Dank mangelnder Argumente blasen sie lieber zum fröhlichen Wadenbeißen. Das schadet zwar dem Ansehen der Person und auch der Stadt ganz erheblich, aber egal, es hat für sie offensichtlich einen hohen Unterhaltungswert.

  • Gladbeck
  • 30.03.13
  • 215× gelesen
  •  3
Politik

DIE LINKE fordert Schlussstrich für anonyme Politik

Fraktions- und Parteivorstand der Gladbecker LINKEN erwarten von ihren Mitgliedern, auch künftig keine anonymisierten Kommentare in Internetforen abzugeben. Nach ausführlicher Diskussion kam DIE LINKE zu der Entscheidung, auf abfällige und diskriminierende Äußerungen, die gegen DIE LINKE gerichtet sind, nicht anonym zu reagieren. DIE LINKE hofft, dass die übrigen Parteien und Fraktionen diesem Beispiel folgen und auf stadtbekannte Kommentatoren dahingehend einwirken. Wir hoffen, damit...

  • Gladbeck
  • 24.03.13
  • 378× gelesen