briefkästen

Beiträge zum Thema briefkästen

Blaulicht

Polizei Hagen sucht Zeugen
Vandalen in Mehrfamilienhaus Unterwegs: Neun Briefkästen in Hugo-Preuß-Straße aufgehebelt

In der Hugo-Preuß-Straße wurden insgesamt neun Briefkästen eines Mehrfamilienhauses aufgebrochen. Einer 66-jährigen Bewohnerin des Hauses war am Morgen aufgefallen, dass die Briefkästen im Hausflur im Erdgeschoss aufgehebelt wurden. Die Tat ereignete sich zwischen Sonntag (14.03) gegen 20 Uhr und Montag (15.03) gegen 06:40 Uhr. Hinweise auf Täter liegen nicht vor, Angaben zur Tatbeute können ebenfalls nicht getroffen werden. Die Polizei Hagen bittet unter der Tel. 02331/9862066 um...

  • Hagen
  • 16.03.21
Kultur
Die Titelseite des Weihnachtsgrußes der Evangelischen Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd.

Wegbegleiter durch die Advent- und Weihnachtszeit
Weihnachten im Briefkasten

In diesen Tagen wird nicht nur der neue Gemeindebrief der Evangelischen Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd verteilt. Die Gemeindemitglieder in Huckingen, Ungelsheim, Hüttenheim, Mündelheim, Serm und Ehingen finden in ihren Briefkästen auch 4.200 Exemplare der zwölfseitige „Weihnachtsbeilage“. Sie greift Traditionen wie den Adventskranz, den Adventskalender und das Aufstellen von Christbäumen auf. Die Leserinnen und Leser werden in die Weihnachtsbäckerei entführt. Zudem gibt es bereits Infos...

  • Duisburg
  • 08.12.20
Überregionales
2 Bilder

Umstrittene Verlegung des Briefkastens

Vor einigen Wochen ist der Briefkasten an der Hardenbergstraße verschwunden. Sehr zum Bedauern von Bürgern und Anliegern. Röttger Meier auf der Nöllenburg, Sprecher der Werbegemeinschaft Heißen, weiß: „Wir werden von unseren Kunden oft angesprochen, die ratlos sind, wohin sie jetzt die Post bringen sollen.“ Der Umstand, dass in Heißen nur noch bis 15.15 Uhr Postabgabe ist, ist ein weiterer Kritikpunkt der Anwohner. Der neue Briefkasten an der Hingbergstraße ist nicht nur schwer zu finden, er...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.10.17
Politik
Einen Briefkasten - dieses Foto wurde an einem anderen Standort aufgenommen - wünschen sich die Karnaper im Ortskern zurück.

Briefkasten in Karnap entfernt

Briefkasten in Ortsmitte Essen- Karnap entfernt Bereits vor längerer Zeit wurden bei uns die Briefkästen ausgedünnt. Nun wurde im Mittelpunkt unseres Stadtteils Essen-Karnap auch noch der letzte Briefkasten auf der Karnaper Str. seitlich des neuen REWE-Marktes Sigambrerweg 2 entfernt. Das ist sehr kundenunfreundlich! Für alte und behinderte Menschen bedeutet das einen unzumutbaren Weg von weit über 1 km bis zum nächsten Briefkasten. Die neu eingerichtete kleine Poststelle ist keine Lösung, weil...

  • Essen-Nord
  • 13.01.15
  • 1
Überregionales
So sieht ein Briefkasten aus. Hätte nie gedacht, dass man so etwas simples vermissen kann.

Heßlerstraße: Deutsche Post ist unfähig...

... selbst auf Anfragen zu antworten. Im Mai wolle laut dem Lokalkompassbeitrag "Heßlerstraße: Briefkasten noch immer vermisst" der Pressesprecher der Deutschen Post, Dieter Pietruck sich um den Sachstand kümmern. Am 14.11.2013 hat mich auf eine erneute Nachfrage hin eine Mail mit folgenden Inhalt erreicht: "Wir haben Ihr Anliegen, bezüglich des Briefkastens Heßlerstr. 248, an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet." Es ist mir nun am 23.12.2013 immer noch nicht klar, ob das Kundenservice...

  • Essen-Nord
  • 23.12.13
  • 3
Ratgeber
Fast schon ein Kunstwerk: Das Andenken an unseren ehemaligen Briefkasten. RIP.

Heßlerstraße: Briefkasten bleibt vermisst

Im Mai wolle laut dem Lokalkompassbeitrag "Heßlerstraße: Briefkasten noch immer vermisst" der Pressesprecher der Deutschen Post, Dieter Pietruck sich um den Sachstand kümmern. Nun haben wir November und der Briefkasten ist immer noch unsichtbar. Die Baustelle direkt vor dem Briefkasten ist seit Monaten beseitigt. Der Fußweg und die Zufahrt längst wiederhergestellt. Wie man auf dem Bild sehen kann, kann ein Postauto sehr gut diese Stelle anfahren. Na dann wollen wir mal hoffen, dass Herr...

  • Essen-Nord
  • 13.11.13
  • 6
Überregionales
So landet der Stadtspiegel in den Briefkästen. Fotos: Sara Holz
8 Bilder

So landet der Stadtspiegel in den Briefkästen

Statt einer erhält Thomas Hauffa an jedem Mittwoch und Samstag rund 1.300 Ausgaben des Essener Stadtspiegel - und das nicht einmal bis an seine Türe geliefert. Stattdessen sorgt er persönlich dafür, dass die Zeitung aus der Halle in die einzelnen Haushalte verteilt wird, in insgesamt vier Essener Gebiete. Durch einen Nachbarn, der sich um die Nachverteilung kümmert, sei er vor etwa fünf Jahren auf den Job aufmerksam geworden. Und der Hinweis kam goldrichtig, schließlich wollte er sich dringend...

  • Essen-Borbeck
  • 23.07.13
  • 2
Überregionales
7 Bilder

10 Jahre Postgeschichtliches Museum Recklinghausen

Solange Dinge gebräuchlich und alltäglich sind, sind sie nicht schützenswert. Aber wehe, sie werden nicht mehr gebraucht, dann werden sie weggeworfen, zerstört usw. Sie sind meist für immer weg und ältere Generationen vermissen sie mit der Zeit, während die jungen Generationen diese Dinge gar nicht kennen. Dies gilt z. B. für die Dampflokomotiven, die bis Mitte der 1970er Jahre bei der Deutschen Bundesbahn verkehrten und dann meist verschrottet wurden. Aber auch Gegenstände der Post gehören...

  • Recklinghausen
  • 07.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.