Briefkasten

Beiträge zum Thema Briefkasten

LK-Gemeinschaft
Das Foto gewährt einen Blick in das Innere der Hamborner Friedenskirche.
Fotos: Tanja Pickartz
2 Bilder

Stille Gebete in Hamborn und Großenbaum
Leise Orgelmusik, Mitnahme-Predigt und Einzelgespräche

Gottesdienste können in der Friedenskirche während des Lockdowns nicht gefeiert werden, doch die evangelische Kirchengemeinde Hamborn öffnet ihr Gotteshaus an der Duisburger Straße 174 an den nächsten beiden Sonntagen - am 24. Januar und am 31. Januar - jeweils von 9.30 und 10.30 Uhr zum stillem Gebet. Besucherinnen und Besucher sind zum Anzünden einer Kerze eingeladen. Es erklingt leise Orgelmusik. Für Einzelgespräche stehen Pfarrer Jens Dallmann am 24. Januar und Pfarrerin Elke Banz am 31....

  • Duisburg
  • 19.01.21
LK-Gemeinschaft
Ein Fall für Akte X ?
7 Bilder

Donnerstag ,01.Januar 1970
Lokal Kompass: Was flattert denn da ins Haus?

Was ist des Rätsels Lösung? Anstelle des Bochumer Stadtspiegels liegt ein solches  Exemplar in einem Bochumer Briefkasten. Hat sich der Zusteller verlaufen? Hoffentlich ist er gut wieder daheim angekommen? Klar, es ist wohl ein Exemplar aus Essen und ich tippe auf Essen - Borbeck. Ich sehe Christa Herlinger die Moderatorin der Bürger Community wünscht frohe Festtage. Aber dann: Nun das "Unfassbare"... Donnerstag, der 01.Januar 1970 als Erscheinungsdatum. Kam der Zusteller aus der Vergangenheit...

  • Bochum
  • 27.12.20
  • 28
  • 5
Blaulicht
Foto: Rainer Bresslein

Feuerwehr Bochum
Verdächtiger Brief sorgt für Feuerwehreinsatz

Am Dienstagmorgen um kurz nach 8 Uhr meldete sich ein Anrufer beim Notruf der Feuerwehr, der einen verdächtigen Brief ohne Absender und Adressaten in seinem Briefkasten gefunden hatte. Da der Mann nach dem Öffnen des Umschlages über Herzprobleme klagte, wurden vorsichtshalber neben Einsatzkräften des Rettungsdienstes auch der Löschzug der Innenstadtwache zur Einsatzadresse in der Grummer Straße in Riemke alarmiert. Vor Ort wurde der Mann wurde umgehend durch eine Notärztin untersucht und auch...

  • Bochum
  • 01.12.20
  • 1
Politik
Wer in Dortmund die Briefwahlunterlagen sehr spät bekommt, kann den ausgefüllten Wahlbrief kurzfristig zum Briefkasten seiner Bezirksverwaltungsstelle oder zum Rathaus bringen.

1.000 Wahlbriefe werden in Dortmund erst morgen zugestellt
Tipp: Briefe zu Bezirkspostkästen bringen

Die nächste Panne nach nicht wählbaren Ratskandidaten in Dortmund folgt jetzt bei der OB-Stichwahl : Nicht alle Briefwahlunterlagen werden bis heute zugestellt. Das Wahlbüro hat heute Informationen darüber erhalten, dass rund 1000 Briefwahlunterlagen erst morgen, Donnerstag, 24. September, zugestellt werden. Grund für die Verzögerung war ein Kommunikationsproblem zwischen dem externen Druckdienstleister und der mit dem Versand betrauten externen Postdienstleister. Die Rücksendung auf dem...

  • Dortmund-City
  • 23.09.20
Blaulicht
Anwohner der Bochumer Straße schlugen am Donnerstagnachmittag (20. August) Alarm: Grund war ein weißes Pulver am Rand des Radwegs und im Gebüsch, unter anderem genau an einem Postkasten und einer Bushaltestelle.
4 Bilder

Probe nicht identifiziert
Weißes Pulver sogt für Feuerwehreinsatz an der Bochumer Straße

Anwohner der Bochumer Straße schlugen am Donnerstagnachmittag (20. August) Alarm: Grund war ein weißes Pulver am Rand des Radwegs und im Gebüsch, unter anderem genau an einem Postkasten und einer Bushaltestelle. Die Feuerwehr schickte neben zwei Löschzügen auch die Messeinheit, des ABC-Messzug. Feuerwehrleute in Schutzkleidung entnahmen Proben. Zwischen der Altstadt und dem Ortsteil Altendorf-Ulfkotte war an gleich drei Stellen ein weißes Pulver am Straßenrand entdeckt worden. Die...

  • Dorsten
  • 21.08.20
LK-Gemeinschaft
Im Briefkasten gefunden, ohne Absender

Schauen sie mal in ihren Briefkasten
Geld zu Verschenken

Geld zu Verschenken Jetzt auch in NRW Briefumschlag mit Geld in Briefkästen gefunden ! In Berichten aus den USA gab es schon mal die Nachricht, dass Geld von unbekannten verschenkt wurde. Manche Personen fanden einen Briefumschlag in ihrem Briefkasten. Jetzt auch in Essen? Beim öffnen des Briefkasten fand ich eine Umschlag mit Sichtfenster ohne Absender. Im Sichtfenster konnte man mindesten einen 100 Euro Schein erkennen. Unsicherheit macht sich breit. Umschlag öffnen und dann……. Leider nur...

  • Essen-Süd
  • 14.05.20
Blaulicht

Neukirchen-Vluyn - Polizei sucht Zeugen nach Explosion
Jugendliche sprengen Briefkasten

In der Nacht zu Mittwoch, 25. Dezember, gegen 0.30 Uhr zog eine Gruppe Jugendlicher durch die Diesterwegstraße in Neukirchen-Vluyn und zündete dabei vermutlich Silvesterböller. Eine Zeugin wurde auf die Gruppe aufmerksam und beobachtete, wie die Jugendlichen auch einen Böller in den Briefkasten einer Kindertagesstätte warfen und in Richtung Hartfeldstraße flüchteten.Der Briefkasten wurde durch die Explosion stark beschädigt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn unter...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 28.12.19
Blaulicht

Polizei Arnsberg sucht Zeugen
Briefkästen eines Wohnhauses durch Sprengsatz fast vollständig zerstört

Bei einer Explosion in der Nacht zum Donnerstag (2. Weihnachtstag) an der Ringstraße in Arnsberg wurde die Briefkastenanlage eines Mehrfamilienwohnhauses fast vollständig zerstört. Grund war nach ersten Ermittlungen eine sprengstoffähnliche Substanz. Die Briefkastenanlage befand sich in einem separaten Metallgestell am Weg zum Hauseingang. Die Wucht der Explosion war so heftig, dass auch ein Lampenschirm einer Außenleuchte im Bereich des Hauseinganges beschädigt wurde. Nach ersten Ermittlungen...

  • Arnsberg
  • 27.12.19
Wirtschaft

Weihnachtsgeschäft unterstützen
20 zusätzliche Mitarbeiter im Briefzentrum Hagen

Black Friday, Cyber Monday und das Weihnachtsgeschäft: Das Briefzentrum der Deutsche Post DHL Group in Hagen an der Buschmühlenstraße rüstet sich für die arbeitsintensivsten Wochen des Jahres. „Weihnachten bedeutet für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter immer jede Menge Arbeit. An den Spitzentagen vor dem Fest erwarten wir eine erhebliche Steigerung der üblichen Sendungsmenge“, sagt Briefzentrumsleiterin Margret Becker. Sie erwartet mehr als eine Million Sendungen, die täglich in ein- und...

  • Hagen
  • 29.11.19
LK-Gemeinschaft
Immer wieder verschwinden im Stadtgebiet offenbar Briefe. Archivfoto: pra

Schwerinerin (77) hat ebenfalls Ärger mit der Post
Trauerbriefe verschwunden

Immer wieder verschwinden im Stadtgebiet offenbar Briefe und Karten, die mit der Post verschickt wurden. Am 7. September hatte der Stadtanzeiger darüber berichtet (https://www.lokalkompass.de/castrop-rauxel/c-lk-gemeinschaft/aerger-mit-der-post-briefe-kommen-nicht-an_a1205439). Jetzt meldete sich erneut eine Leserin in unserer Redaktion. "Ich habe mich in diesem Artikel wiedergefunden", sagt die 77-jährige Schwerinerin. In ihrem Fall seien sowohl Trauerbriefe als auch Beileidsbekundungen...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.09.19
Blaulicht
Gute Tipps für die Urlaubszeit gibt die Kreis Weseler Polizeibehörde. Damit man bei der Heimkehr keine bösen Überraschungen erlebt, sollte man einige Hinweise beachten.

Die Polizei gibt Tipps, wie man Einbrecher und andere Übeltäter stoppen kann
Urlaub ohne Schrecken verbringen

Kreis Wesel. Ist die Kellertür zu? Sind alle Fenster verschlossen? Ist das Dachfenster auch gesichert? Mit diesen Fragen sollten sich Urlauber nicht erst beschäftigen, wenn sie schon mit dem Wagen auf der Autobahn Richtung Süden unterwegs sind. Wenn sie verreisen, lassen viele ihre Wohnung oder Haus unbeaufsichtigt und nicht ausreichend geschützt zurück. Die Polizei hat deshalb einige Tipps für Sie. Darunter sind auch viele "Klassiker": Briefkasten: Achten Sie darauf, dass Ihr Briefkasten durch...

  • Xanten
  • 06.07.19
Politik

Ärgernis Post- und Paketzustellung
Hilfe in Sicht: René Schneider setzt sich für mehr Verbraucherschutz ein

Eine zuverlässige Zustellung und, im Falle von Problemen, eine Anlaufstelle, die in der Lage ist, Streitigkeiten zu klären: Das sind die zentralen Forderungen des SPD-Abgeordneten René Schneider. Er will deshalb, dass die Bundesnetzagentur als Aufsichtsbehörde mehr Sanktionsmöglichkeiten erhält. Nachdem CDU und FDP im Land diesem Ziel eine Absage erteilt haben, kommt nun Hilfe von Bundeswirtschaftsminister Altmaier. Bei Problemen mit Postdienstleistern sind die Verbraucher derzeit hilflos. Das...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.06.19
  • 1
Ratgeber

Serviceangebot für Büchereikunden außerhalb der Öffnungszeit ist top
Medienrückgabebox der Weseler Stadtbücherei kommt gut an

Seit Ende Februar steht als Serviceangebot für Büchereikunden die Medienrückgabebox neben dem Eingang zur Stadtbücherei. Immer wieder äußern Kunden seitdem bei ihren Besuchen in der Bücherei, wie positiv sie die Möglichkeit der Medienrückgabe außerhalb der Büchereiöffnungszeiten sehen, und wie gern sie sie nutzen. Die Auswertung der Statistik spiegelt diese Aussagen wieder: bei Leerung der Box am Morgen liegen durchschnittlich elf Bücher und drei CD‘s/DVD’s in der Box. In einer Woche nutzen bis...

  • Wesel
  • 04.06.19
Politik

Ärgernis Postzustellung
Mehr Biss für den zahnlosen Tiger Bundesnetzagentur!

Der Verbraucher hat ein Recht auf eine zuverlässige Zustellung von Briefen oder Paketen und darüber hinaus auch auf eine gerechte Klärung bei Problemen! Deshalb hat der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider jetzt Bundeswirtschaftsminister Altmaier in einem Brief dazu aufgefordert die Verbraucher besser bei Problemen mit Postdienstleistern zu schützen. „Auch in meinem Wahlkreis häufen sich seit Jahren die Beschwerden und der Kunde steht dem tatenlos gegenüber. Wie in Alpen, wo ein Witwer die...

  • Kamp-Lintfort
  • 28.05.19
  • 1
Ratgeber
 Im Dezember waren es Briefe, die gar nicht für ihn bestimmt waren, die regelmäßig in Reinhold Lohmanns (r.) Firmenbriefkasten landeten. Jetzt gehen regelmäßig Sendungen mit dem Vermerk Adressat unter dem der genannten Anschrift nicht zu ermitteln retour, obwohl die Adresse auf dem Umschlag absolut korrekt ist.
2 Bilder

Reinhold Lohmann ärgert sich maßlos über die Post
Borbecker Unternehmer hat echt die Pappe auf

Reinhold Lohmann ist eigentlich ein Gemütsmensch. Aktuell lässt sich der Borbecker Unternehmer aber relativ leicht auf die Palme bringen. Ein Stichwort genügt und die Stimmung ist dahin. Für den Essener Bestatter hat das Wort "Postzustellung" in jedem Fall mehr als gute Chancen, zum Unwort des Jahres gekürt zu werden. Zumindest auf seiner ganz persönlichen Richterskala rangiert es mächtig weit oben. Der Grund liegt auf der Hand. Denn die Post kommt in den Geschäftsräumen an der Gerichtstraße 44...

  • Essen-Borbeck
  • 05.04.19
Politik
Noch findet sich an der Außenfassade des Post-Shops an der Frintroper Straße kein Briefkasten. Doch nach Auskunft der Post soll der in diesem Jahr kommen. Das Unternehmen will zeitnah Gespräche mit der Stadt Essen führen.

Post DHL Group will zeitnah Gespräche mit der Stadt Essen führen
Frintroper Post-Shop soll nun endlich auch einen Briefkasten bekommen

Wenn der Post-Shop an der Frintroper Straße seine Pforten geschlossen hat, wird es schwierig. Zumindest Ortsunkundige wissen dann nicht, wohin mit ihrer Briefpost. Für die findet sich außerhalb der Öffnungszeiten dort nämlich keine Annahmestelle. Sprich: Einen Briefkasten der Deutschen Post sucht man an der Außenfassade des Gebäudes vergeblich. Wer sich auskennt im Dorf, der weiß, dass es nicht weit hin ist bis zum nächsten Briefkasten an der Frintroper Straße. Doch alle die, die mit ihren...

  • Essen-Borbeck
  • 28.12.18
Blaulicht
An der Werver Mark haben zwei Personen einen Briefkasten angezündet. Symbolfoto: Tobias Weskamp

Kamen: Sachbeschädigung in der Nacht zum heutigen Mittwoch
Feuerteufel steckt Briefkasten in Brand

In Kamen scheint mal wieder ein Feuerteufel unterwegs zu sein. In der Nacht zum heutigen Mittwoch wurde in Heeren ein Briefkasten und ein Straßenplakat in Brand gesetzt. Kurz vor Mitternacht hörte eine Zeugin verdächtige Geräusche an der Werver Mark und sah zwei Gestalten an einem Briefkasten hantieren. Kurzzeitig flackerte auch ein Feuerschein auf. Die beiden Feuerteufel, die nicht näher beschrieben werden können, rannten daraufhin weg. Am Briefkasten konnte ein leichter Sachschaden...

  • Kamen
  • 14.11.18
Vereine + Ehrenamt

Terminbriefkasten für Karnap in Social Media

Alle Vereine aus Karnap können mitmachen Auf der Facebook-Seite „Karnap im Wandel“ soll jeder auch noch so kleine Verein – vom Gartenbauverein über Sportvereine, Schützenverein bis zum Bürgerverein– die Möglichkeit haben, seine herausragenden Veranstaltungen oder Feste anzukündigen. Somit könnte man zukünftig parallel Veranstaltungen in unserem schönen Stadtteil Karnap vermeiden. Wollen auch Sie Ihren Verein veröffentlichen, dann schicken Sie Ihre Infos an die Facebook-Seite „Karnap im Wandel“...

  • Essen-Nord
  • 13.10.18
Ratgeber
2 Bilder

Besserung ist „nicht vorgesehen“!

Ein Mehrfamilienhaus mit alten, defekten Briefkästen: Die Briefkästen stehen auf, spätestens, wenn ein geknickter Großbrief drin steckt. Briefgeheimnis? Fehlanzeige! Die Briefkästen sind nicht von außen zugänglich. Wenn zum Zeitpunkt der Postzustellung niemand da ist, um den Postzustellern die Tür zu öffnen, können die Briefe also nicht zugestellt werden. Ein Briefschlitz in der Tür ist nicht vorhanden. „Nach Informationen des Deutschen Mieterbundes (DMB) umfasst der Begriff „vertragsgemäßer...

  • Bottrop
  • 09.10.18
LK-Gemeinschaft

Paket im Schaufenster

Wenn eine Benachrichtigungskarte eines Paketdienstes im Briefkasten steckt, weist dies gerne mal auf den Anfang einer Schnitzeljagd hin: Wo mag die lang ersehnte Sendung wohl diesmal gelandet sein? Ich frage mich immer, wie wohl Menschen ohne Auto ihr Paket abholen sollen, wenn der Shop einige Kilometer entfernt und die Sendung zu den etwas schwereren und sperrigeren zählt. Aber diesmal wurde die Rätseltour noch getoppt: Neuer Shop, neues Glück. Nachdem endlich ein Parkplatz an der...

  • Essen-West
  • 03.09.18
Überregionales
Symbolfoto: Briefkästen aus Kupfer sind ein wahrer Hingucker.

Neukirchen-Vluyn: Dieb hatte es auf einen Briefkasten aus Kupfer abgesehen

Die Polizei in Neukirchen-Vluyn sucht einen Täter, der einen Briefkasten von einem Privatgrundstück am Littardweg "mitgenommen" hat. Kupferdieb Der freistehende große Kasten bestand komplett aus Kupfer, die Haltestange war im Boden einbetoniert und zusätzlich mit einer Kette gesichert. Der Dieb brach, vermutlich in der Nacht von Montag auf Dienstag, durch hin und her Bewegungen die Haltestange des Briefkastens ab. Er durchtrennte auch die Kette mit einem Werkzeug. Zeugen gesucht Sachdienliche...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 16.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.