Brieftauben

Beiträge zum Thema Brieftauben

Natur + Garten
Die Brieftauben wurden zum immateriellen Kulturerbe Inventar NRW ernannt.

"Tag der Brieftaube"
Die Brieftaubenreisevereinigung stellt das Hobby "Brieftaubenzüchter" vor

Zum "Tag der Brieftaube" sind Dinslakener Bürger zu einem Ausflug der besonderen Art eingeladen, um das Hobby des Brieftaubenzüchters näher kennenzulernen. Am 14. April zwischen 12 und 16 Uhr öffnen Brieftaubenzüchter in Dinslaken und Umgebung ihre Schläge. Brieftauben sind einzigartige Haustiere, rasend schnell, erreichen bis zu 130 Km/h und sind damit vermutlich das schnellste Haustier, das man im eigenem Garten halten kann. So wurde kürzlich die schnellste Weitstreckentaube der Welt für...

  • Dinslaken
  • 19.03.19
Natur + Garten
Die Meister unter den Taubenzüchtern (von links): Johann Otten, Evert van Zadelhoff, Georg Aymans, Dieter Hoever, Manfred Wennekers, Josef Janssen, Franz-Josef Schooltink, David Kuc, Eugen Voß.

Züchter aus Goch, Uedem und Weeze wurden bei der Jahresfeier der Reisevereinigung geehrt
"Taubenvater" Wennekers räumte ab

Die Brieftaubenzüchter der Reisevereinigung haben sich anlässlich ihrer Jahresfeier mit ihren Frauen zu einem Züchter-Frühstück mit anschließender Siegerehrung in Uedem im Lokal Lettmann getroffen. Nachdem alle gut gefrühstück hatten, nahm der erste Vorsitzende Eugen Voß die Siegerehrung der Meister des vergangenen Jahres vor. Erster RV Meister wurde Manfred Wennekers (Luftbote Weeze) mit 18984 Preis-Kilometern und 50 Preisen. Zweiter Jährigenmeister wurde der Eugen Voß (Luftbote Weeze) mit...

  • Goch
  • 16.01.19
Vereine + Ehrenamt
Tauben schützen, als auf weite Reise zu schicken.

Mehr als 1.000 Tauben bei Wettflügen vorsätzlich in den Tod geschickt: PETA erstattet Strafanzeige gegen Brieftauben-Reisevereinigung Schwerte

Von April bis September müssen jedes Wochenende tausende Tauben bei Wettflügen weite Strecken quer durch Deutschland oder von Nachbarstaaten aus zu ihren Heimatschlägen zurücklegen. Viele Tiere kommen jedoch nie am Ziel an – so im vergangenen Jahr auch mindestens 1.016 Tauben der „Reisevereinigung Schwerte e.V.“, womit die Verlustrate 73 Prozent betrug. Ende August erstattete PETA bei der Staatsanwaltschaft Hagen Strafanzeige gegen alle Verantwortlichen des Vereins. Die Tierrechtsorganisation...

  • Hagen
  • 13.09.18
  •  1
Überregionales
"Da muss man 365 Tage im Jahr für die Taube da sein.": Peter Stollfuß will am Sonntag zusammen mit anderen Taubenzüchtern den Besuchern den Taubensport näher bringen.Foto: Gerd Kaemper
3 Bilder

Boten der Lüfte - Am Tag der Brieftaube stehen die Schläge offen

Wenn am morgigen Sonntag, 15. April, der Tag der Brieftaube begangen wird, öffnet die „Reisevereinigung Gelsenkirchen 1894“ ihre Einsatzstelle am Hördeweg 142, von 12 bis 16 Uhr, in der Altstadt. Dann können sich alle Interessierten über den traditionellen Brieftaubensport informieren, der in vergangenen Zeiten den Züchtern viel Geld einbrachte. "Früher drehte sich viel ums Geld, bis zu 50.000 DM waren zwischen 1980 bis 1990 in Gelsenkirchen bei einem Preisflug drin", berichtet...

  • Gelsenkirchen
  • 13.04.18
  •  1
Politik
2 Bilder

Schwerstverletzte Brieftauben aus 2017

Für die Züchter bedeuten Wettflüge ihrer Tauben Anerkennung und Preisgelder - für uns bedeuten sie jedes Jahr unzählige Stunden an geopferter Freizeit, um schwer verletzte oder einfach nur extrem erschöpfte Brieftauben aus Wesel und Umgebung bei ihren Findern abzuholen und zu päppeln. Oft sind Tierarztbesuche notwendig. Wir, Helfer des Stadttaubenprojekts Wesel, kümmern uns fast täglich um gestrandete Brieftauben aus Deutschland, Belgien, Frankreich und den Niederlanden, die in der Regel vom...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 21.08.17
  •  1
Überregionales

Brieftaubenfreunde bereiten sich vor

Fröndenberg. Die Mitglieder der Brieftauben-Ausstellungsgemeinschaft Fröndenberg treffen sich am Donnerstag, 27. Oktober, zur Mitgliederversammlung. Das Treffen findet im Lokal Bohn, Graf-Adolf-Straße 71a, statt. Es wird über die Reisesaison 2016, die Ausstellung im nächsten Jahr und die Vorbereitung für die Taubenausstellung am 1. Adventswochenende besprochen. Der Vorstand bittet um rege Teilnahme.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 20.10.16
Politik

Dt. Brieftaubenverband verbreitet bewußt Lügenmärchen über Stadttauben

Diese Unwahrheit auf einem Plakat veröffentlicht zur Zeit der Deutsche Brieftaubenverband in der Essener Taubenklinik: "Tauben bitte nicht füttern! Fütterung führt zur Überpopulation, Stress, Krankheiten, Parasiten und Kotverschmutzung". Es ist aus Sicht der Stadttaubenprojekte und erwiesenermaßen genau das Gegenteil der Fall: Das Fütterungsverbot in den Städten ist tierschutzrechtlich unhaltbar, da Stadttauben bekanntermaßen entflogene Rasse- und Zuchttauben sind sowie Nachkommen von...

  • Wesel
  • 30.07.16
  •  20
Überregionales
Heinz Fauseweh mit einer seiner Brieftauben.
3 Bilder

Fauseweh kennt sich mit Tauben aus

Sie waren die Vorreiter der Luftpost, transportierten Nachrichten binnen weniger Stunden schneller und weiter, als es auf dem Boden möglich war. Heute werden Brieftauben nahezu ausschließlich für den sportlichen Wettbewerb gehalten. Einer, der sich mit da besonders gut auskennt, ist der Alpener Heinz Fauseweh. „In Neukirchen, in der Kolonie, wo ich groß wurde, da war fast in jedem dritten Haus ein Schlag“, erinnert er sich seiner Kindertage. Allerdings war das Halten der Tauben damals auch...

  • Xanten
  • 18.02.16
Kultur

"Luftbote" ehrte seine erfolgreichen Züchter

Zur Siegerehrung des BZV Luftbote Weeze im Vereinslokal Kevin's Pub wurden die Vereinsmeister der Reisesaison 2015 geehrt. In der Kategorie der Alttauben wurde Manfred Wennekers erster Vereinsmeister , zweiter wurde Ernst Heeks und dritter Vereinsmeister Gustav Honka. Jährigenmeister wurde Manfred Wennekers, den zweiten Rang belegte Eugen Voß vor Gustav Honka der den dritten Platz belegte.Krysztof Lewko ist Weibchen-meister, ihm folgen in der Plazierung Helmut Leukel und Heinz Venmann . Die...

  • Weeze
  • 16.12.15
Sport
Das glückliche Brautpaar Ingrid und Helmut Gommers
2 Bilder

Ab jetzt radeln sie gemeinsam durch das Leben

Trauung in der Kapelle des Aquarius Wassermuseums Am vergangenen Freitag gaben sich Ingrid und Helmut Gommers das Ja-Wort. Mit ihren vielen Gästen begingen sie die Feierlichkeiten der standesamtlichen Trauung in der Kapelle des Aquarius Wassermuseums in Mülheim an der Ruhr. Musikalische Unterstützung gab es von einem Chor, der die Zeremonie der Trauung durch den Standesbeamten begleitete. Vor der Kapelle erwartete das Brautpaar dann noch die eine oder andere Überra-schung. Glückwünsche und...

  • Oberhausen
  • 26.04.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Bester Vogel 2014 der erfolgreichen Züchter Willi und Jochem Matten aus Sonsbeck

Taubenausstellung in der Gaststätte "Zur Linde" in Sonsbeck

Brieftaubenverein „Flink Sonsbeck“ ist Ausrichter Am kommenden Sonntag, 14.12.2014 findet im Vereinslokal des Brieftaubenvereins „Flink Sonsbeck“, „Zur Linde“ an der Herrenstraße 76 in Sonsbeck die Taubenausstellung des RV Geldern statt. Sie beginnt um 10.30 Uhr mit dem Taubenfrühschoppen und endet am Nachmittag mit der Ausgabe der Tauben an die Züchter. Dazwischen werden die diesjährigen Sieger geehrt, sowie eine Verlosung durchgeführt, bei der es u. a. Gutscheine und Tauben von...

  • Sonsbeck
  • 12.12.14
Vereine + Ehrenamt
Brieftauben haben ihren großen Auftritt in Huckarde. (Schü)

Reisevereinigung lädt zum Brieftauben-Wochenende mit Versteigerung und Schau

Die Reisevereinigung Dortmund-West veranstaltet von Freitag bis Sonntag (3 bis 5.1.) im Kulturzentrum Alte Schmiede in Huckarde ein Brieftaubenwochenende. Am Freitag startet das Festwochenende um 18 Uhr mit einem Züchterabend rund um den Brieftaubensportsamt Ehrung der Regionalverbandsmeister. In der anschließenden Podiumsdiskussion stellen sich bundesweit bekannten Spitzenzüchter den Fragen und verraten Tipps aus der Praxis. Höhepunkt des Abends wird die Versteigerung von Spitzentauben...

  • Dortmund-West
  • 30.12.13
Vereine + Ehrenamt
Die Prämierung schöner Tauben findet am Samstag, 23. November in der Alpener Taubenhalle statt.

Reisevereinigung Alpen: Edle Tauben, stolze Züchter

Am Wochenende 23. und 24. November veranstaltet die Reisevereinigung (RV) Alpen mit ihren Vereinen: Luftige Höhe Alpen, Eilbote Büderich, Alle vereint Menzelen, Luftbote Borth, Blaue Taube Ossenberg, Siegfried Xanten, Edle Taube Veen und Rheinwacht Vynen eine Brieftaubenvergleichsschau (nach Schönheit) in der Taubenhalle in Alpen. Alpen. Die Preisflüge der Reisetauben sind abgeschlossen. „Hier wurden“, so Josef Janssen, Pressewart der RV Alpen, „hervorragende Meister-schaften auf...

  • Xanten
  • 18.11.13
Kultur

verflogen

Kürzlich konnte ich beobachten, wie ein Nachbar versuchte eine Taube, die partout nicht von seiner Terrasse weichen wollte, zu verscheuchen. Ich sollte dabei helfen. Nun, ich fand dieses Ansinnen unsinnig. Vielleicht hatte sie schon einen langen Flug gehabt und brauchte etwas Ruhe und fliegt dann weiter. Eine Stunde später sah ich sie in meinem Garten. Ich näherte mich ihr mit einem Napf Wasser und merkte bald, sie war an Menschen gewöhnt. So dauerte es auch nicht lange, bis ich ihrer...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 30.09.13
  •  9
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Wessen Taube wird die Siegerin sein? Diese spannende Frage stellt sich am Samstag beim großen Finalflug Ruhr.2013.
3 Bilder

Welche Taube trifft beim großen Finale als erste in Katernberg ein?

Zum Ausklang der diesjährigen Brieftaubensaison laden die Essener Taubenklinik und der Verband Deutscher Brieftaubenzüchter e.V. am Samstag, 14. September, zum Tag der offenen Tür ins Deutsche Brieftaubenzentrum (DBZ) nach Katernberg. Die Veranstaltung dauert von 9 bis 17 Uhr. Gleichzeitig findet auf dem Gelände neben dem Triple Z an der Katernberger Straße 115 der große Finalflug des Brieftaubenflug Ruhr.2013 statt, bei dem mehrere hundert Züchter auf den Gewinn eines Autos hoffen. Mehr...

  • Essen-Nord
  • 10.09.13
Kultur
Nahmen Kohle in die Hand: Die Organisatoren rund ums Archiv-Team und Bezirksbürgermeister Kraemer (links), der die Eröffnungsrede hielt.

Ausstellung: Abtauchen in das Leben im Steeler Rott

Mal ganz ehrlich: Wussten Sie, dass es noch bis vor rund 80 Jahren einen großen Platz gab, der nach Kaiserin Augusta benannt war? Nicht? Gab es aber. Genau da, wo heute Krayer- und Fürstinstraße kreuzen. Luftbilder, aber auch viele private Geschichten und vor allem zahlreiche Ausstellungsgegenstände, von Boxhandschuhen über Pokale bis hin zu Kohle gab es in der Ausstellung „Das Steeler Rott - der unterschätzte Stadtteil“ vom Steeler Archiv zu sehen. Sieben Jahre wird das Steeler Archiv in...

  • Essen-Steele
  • 25.06.13
Sport
5 Bilder

Minister macht in Brieftauben

Die Schirmherrschaft über die Deutsche Brieftaubenausstellung in Dortmund brachte den NRW-Justizminister Thomas Kutschaty nach Katernberg an die Taubenklinik. Dort wollte sich der Essener und Zechenhausbewohner näher über die Tiere informieren, deren Zucht im Ruhrgebiet Tradition hat. „Ratten der Lüfte“ nennen die Nicht-Taubenfreunde unter den Städtern die Tiere, die zumeist in Scharen die Innenstadt bevölkern. Taubenkilink-Leiter Dr. Ludger Kamphausen sieht das differenzierter. Eine Taube...

  • Essen-Nord
  • 23.04.13
Sport

Brieftauben Alttierreise mit hervorragenden Leistungen beendet

Der Stern des Erfolges leuchtete in der Reisesaison 2012 ganz besonders intensiv über den Brieftaubenschlag der Schlaggemeinschaft Zeller & Elsing aus Kleve. Obwohl man hier recht erfolgsverwöhnt ist und in den zurückliegenden Jahren schon viele schöne Erfolge feiern konnte, setzte man mit dem Gewinn der RV-Meisterschaft 2012 in der enorm stark spielenden Reisevereinigung Kevelaer und Umgebung ein neues Highlight. Mit dem Titel des 1. RV-Meisters allein war es aber nicht getan, denn die...

  • Kleve
  • 01.08.12
Vereine + Ehrenamt
Die erfolgreichen Züchter der Alpener Brieftaubenreisevereinigung (hinten stehend v.li.): Herbert Rosendahl, Frank Pasch, Herbert Gräser, Günther Rotter, Ernst Krissel, Heinz Fauseweh, Anton Lohmann. Vorne sitzend v.li.: Gerd Friedrich Scholten, Theo Thuyl, Paul Ridder und Toni von Raven-
stein.                                                                                                                                                                                       Foto: privat

Die Meister der Brieftauben

Im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks aller Mitglieder der Brieftaubenreisevereinigung fand die Siegerehrung für die Reisesaison 2011 in der Taubenhalle am Sportzentrum in Alpen statt. Die Taubensaison dauerte von Anfang April bis Anfang September. Dabei wurden zunächst die Tiere des Geburtsjahrgangs 2010 (Jährige Tauben) und die älteren Tiere mit 12 Flügen in gleichmäßigen Schritten von anfangs 50 bis 500 Kilometer gestartet. Der weiteste Auflassplatz war das bayerische Straubing. Die...

  • Alpen
  • 28.02.12
Vereine + Ehrenamt
Projektleiterin und Gründerung des Stadttaubenprojekts Silja Meyer-Suchsland (39)

Regelmäßige Bestandsaufnahmen im Stadttaubenhaus

Eine genaue Bestandsliste für das Stadttaubenprojekt Wesel wird seit Juli 2010 über alle Neuzugänge im Stadttaubenhaus geführt, ob Brieftaube oder neue Stadttaube. Über jede Taube werden Notizen vermerkt, so z.B., ob ein Tierarztbesuch notwendig ist oder ob bestimmte Medikamente verabreicht werden müssen. Die Stadttauben erhalten nach einer Beringung mit einem gelben Ring Medikamente in Form von Tabletten gegen Trichomonaden und Darmerkrankungen. Dann können sie im Taubenhaus...

  • Wesel
  • 30.06.11
Vereine + Ehrenamt

Brieftauben überschwemmen Stadttaubenprojekt Wesel

Die Reisesaison für Brieftauben hat angefangen, ein Hightlight für jeden Brieftaubenzüchter. Die Kehrseite: viele Brieftauben kommen vom Weg ab und verirren sich erschöpft und stark abgemagert in die Städte. Flügelverletzungen oder Knochenbrüche sind bei gefundenen Brieftauben in Wesel nichts Neues. Tausende Brieftauben bleiben jährlich auf diesem Wege auf der Strecke. Wenn sie Glück haben, bückt sich ein Passant nach ihnen und verständigt den Tierschutz oder - wie in Wesel wöchentlich vorkommt...

  • Wesel
  • 25.06.11
Vereine + Ehrenamt
Die Brieftaubenreisevereinigung Alpen - Rheinberg - Büderich und Umgebung ehrte die Sieger der letztjährigen Reisesaison.

Taube "854" hat den Turbo

Im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks in der Taubenhalle der Brieftaubenreisevereinigung fand die Siegerehrung für die zurück liegende Reisesaison statt. Die Taubensaison dauerte von Anfang April bis Anfang September. Herausragender Züchter war dabei der Menzelener Heinz Fauseweh. Er gewann die RV-Meisterschaft sowohl bei den Alttauben als auch bei den Jungtauben. In beiden Kategorien stellte er auch die jeweils drei besten Einzeltauben. Besonders hervorzuheben ist der zweijährige Vogel mit...

  • Alpen
  • 23.02.11
Kultur
5 Bilder

Auffang- und Pflegestation für Stadttaubenprojekt eingeweiht

Die Arbeitsgruppe "Stadttauben Wesel" hat heute ihre Auffang- und Pflegestation für verletzte Stadt-und Brieftauben mit den ersten Patienten in Betrieb nehmen können. Das neue Taubenhaus steht neben dem ersten Stadttaubenschlag auf dem RWZ-Hochdach am Rhein und kann ca. 50 Tauben fassen. Es konnnte mittels der eingegangenen Spendengelder errichtet werden. Projekthelferin Rebecca Fabian und Leiterin des Taubenprojekts, Silja Meyer-Suchsland, haben den Schlag heute mit Streu und Futtergefäßen...

  • Wesel
  • 16.12.10
  •  4
Vereine + Ehrenamt
Walter Dahms mit einem seiner Renner der Lüfte.

Turbo-Taube aus Kessel

Ein Novum in der Geschichte des Gocher Brieftaubensports sind die Erfolge von Walter Dahms aus Kessel. Während der diesjährigen Reisesaison holten seine Flieger zum 6. Mal in Folge die Meisterschaft der Reisevereinigung Goch-Kleve-Kranenburg. Der Reisevereinigung gehören zehn Brieftaubenzuchtvereine an. In diesem Jahr standen 14 Preisflüge für alte und jährige Tauben auf dem Programm. Die Auflassorte lagen in Belgien und Frankreich. Die weiteste Entfernung betrug von Chateauroux aus 637...

  • Goch
  • 12.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.