Alles zum Thema BTM-Handel

Beiträge zum Thema BTM-Handel

Blaulicht

en-reporter
Hattinger gesteht umfangreichen Drogenhandel und Besitz von Kinderpornografie

Ein 47 Jahre alter Hattinger hat sich vor einer Großen Strafkammer beim Landgericht Bochum zu verantworten. Drogenhandel und Kinderpornografie sind angeklagt. Mit dem Urteilsspruch der Großen Strafkammer wird nach weiteren Verhandlungstagen im September gerechnet. Der heutige zweite Verhandlungstag beim Landgericht Bochum begann mit einem Geständnis des Hattingers. Über eine Stunde lang schilderte er recht umfangreich der Großen Strafkammer, wie er seit 1994 über „falsche Leute“...

  • Hattingen
  • 22.07.19
Politik
Oskar "der letzte Grüne" meint: Wir brauchen mehr Kontrollen im Inland und bei der Ein - und Ausreise von Personen und Warentransporten an den  e i g e n e n  Außengrenzen! ! Nur so kann eine "öffentliche Sicherheit" gewährleistet werden! TPD-Foto:Volker Dau

Jens Artschwager von der Bochumer Polizeipressestelle berichtet vom "Kontrolltag"......
Polizei macht Front gegen grenzüberscheitende Kriminalität

Das Polizeipräsidium Bochum hat sich heute an einem grenzüberschreitenden Fahndungs- und Kontrolltag beteiligt. Zahlreiche Kräfte des Wach- und Wechseldienstes, der Kripo, Verkehrspolizei und Einsatzhundertschaft kontrollierten den ganzen Tag über den Fahrzeugverkehr in Bochum, Herne und Witten und erhöhten damit den Fahndungsdruck. Insgesamt überprüfte die Polizei 372 Personen und 314 Fahrzeuge. In Bochum stoppten die Beamten einen alkoholisierten Autofahrer (45). Ein...

  • Bochum
  • 14.05.19
Überregionales
Sitzordnung des Schöffengerichtes in Hattingen

Polizei fand Angeklagten im Kleiderschrank - Freund hatte Metzgerbeil griffbereit

Nach vier Stunden Verhandlung verkündete Richter Johannes Kimmeskamp das Urteil des Schöffengerichtes: Der 28 Jahre alte Angeklagte aus Hattingen muss 18 Monate in´s Gefängnis. Erkenntnis für den Angeklagten: Betrug, Rauschgifthandel und Geldwäsche wurden bestraft. Die Zuhörer bei der öffentlichen Verhandlung des Schöffengerichtes lernten von Staatsanwältin Daglar, was der Gesetzgeber alles unter Geldwäsche versteht. Natürlich hatte der Hattinger klassisch kein Geld gewaschen. Aber er war...

  • Hattingen
  • 23.06.18
  •  1
Überregionales

Nach Wiederaufnahmeverfahren Freispruch für Friseurin

Zwei Jahre lang kämpfte eine 25 Jahre alte Hattingerin gegen ein Urteil des Amtsgerichtes. Mit Hilfe ihres neuen Anwaltes wurde sie jetzt freigesprochen. Das Hattinger Amtsgericht hatte im Oktober 2015 nach 3 Verhandlungstagen eine damals 23 Jahre alte Friseurin wegen Handel mit Betäubungsmitteln zu einer Geldstrafe von 100 Tagessätzen zu 15 Euro = 1.500 Euro verurteilt. Vor Gericht hatte die Hattingerin, die noch nie mit dem Gesetz in Konflikt gekommen war, damals auf Anraten ihres früheren...

  • Hattingen
  • 15.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.