Buch- und Kulturtage

Beiträge zum Thema Buch- und Kulturtage

Kultur
Die Theater AG des Mädchengymnasiums Borbeck präsentiert eine öffentliche Probe für das Stück „Die Räuberinnen“

Spannende Veranstaltungen
Entstaubte Räuber bei den Borbecker Buch-und Kulturtagen

Die Borbecker Buch- und Kulturtage gehen in die zweite Veranstaltungswoche. Noch bis zum 22. März gibt es an vielen Veranstaltungsorten eine bunt gemischte Palette von kostenlosen Angeboten für Kinder und Erwachsene. Theater für Klein und Groß  Am Dienstag, 19. März, ist die Aula des Mädchengymnaiums Borbeck für interessierte Besucher geöffnet. Die Theater AG der Schule lädt zu einer öffentlichen Probe ein und hat zu diesem Zwecke Schillers „Räuber“ entstaubt. Die Veranstaltung läuft von 17...

  • Essen-Borbeck
  • 16.03.19
  •  1
  •  1
Kultur
Eröffnung der Borbecker Buch- und Kulturtage. Die Verantwortlichen für einen gelungenen und familiären Kulturnachmittag: Kulturdezernent Muchtar Al Ghusain, Ulrike Vetter und Bezirksbürgermeister Helmut Kehlbreier (v.l.).
2 Bilder

Gut besuchte Eröffnung im Matthäuskirchsaal
Krimis, Märchen und ein "Best of Nachthumor" bei Borbecker Buch- und Kulturtagen

Der Startschuss für 14 Tage mit jeder Menge spannender Veranstaltungen - Lesungen, einem Fotoprojekt oder Kunstworkshops - ist gefallen. Am Sonntag wurden die diesjährigen Borbecker Buch- und Kulturtage im Saal an der Matthäuskirche offiziell eröffnet. Das Angebot, das Lust auf Lesen und Literatur machen möchte, richtet sich an Kinder ebenso wie an Erwachsene. Am heutigen Mittwoch, 13. März, ist die Stadtteilbibliothek an der Gerichtsstraße von 14 bis 17 Uhr Treffpunkt für Fans von Ebru...

  • Essen-Borbeck
  • 12.03.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Zuletzt vergnügten Clowns und andere Künstler die Besucher im Jahr 2017.
3 Bilder

Borbecker Buch- und Kulturtage - Programm startet am Sonntag, 10. März
Alle zwei Jahre besonders

Ob Vorlesestunden im Lapplandzelt, Schwarzlichttheater oder Seeräuber-Abenteuer am Lagerfeuer - bei den Borbecker Buch- und Kulturtagen sind die Veranstaltungen immer besonders arrangiert. Bewiesen wird einfach Liebe zum Programm. "Wir sind grundsätzlich bemüht, die Lesungen zu inszenieren, entweder sind es spannende ungewöhnliche Orte, oder es ist etwas besonderes dabei, Musik oder Kulinarisches", erklärt Ulrike Vetter vom Kulturbüro die Herangehensweise. Das einzelne Angebot werde in einen...

  • Essen
  • 01.03.19
Kultur
Mit einem abwechlungsreichen Programm begeisterten die Autoren ihr Publikum beim MGB-Leseabend.

Leseabend des MGB mit spannender Titelauswahl in der Alten Cuesterey

Die Borbecker Buch- und Kulturtage waren ein echter Veranstaltungsmarathon mit vielen verschiedenen Angeboten. Auch das Mädchengymnasium Essen-Borbeck (MGB) hat sich in das Programm eingebracht und zu einem spannenden Leseabend eingeladen. Die Aussicht auf einen abwechslungsreichen Ausflug in die Welt der Literatur kam an. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung und erlebten einen abwechslungsreichen Abend, der vom Ruhrgebietskrimi über Privates vom ehemaligen Kanzler Willy Brandt bis zu...

  • Essen-Borbeck
  • 28.03.17
Kultur
Lachend erinnert sich Lacky Lakaw, Drummer von DARKNESS, an die alten Zeiten: "Früher wurden en' paar Tische zusammengeklebt, das war dann die Bühne. Am Eingang wurde ne Mark fuffzig genommen und das wars!"

Das Who is Who der Metal-Szene zu Gast auf der "roten Couch"

Altbekannte Legenden hautnah erleben: Diese Gelegenheit bekamen Metal-Fans jetzt im Gemeindesaal an der Bocholder Straße. Im Rahmen der Borbecker Buch- und Kulturtage konnten sie ihre Idole in einer lockeren Gesprächsrunde aus nächster Nähe erleben und Fragen stellen. "Wir wollen vor allem ein Stück Kultur damit aufrecht erhalten", erklärt Caro Gonda, Jugendleiterin für den offenen Treff im Kinder- und Jugendhaus Coffee Corner. Denn besonders das Ruhrgebiet gilt mit als Ursprungsort der...

  • Essen-Borbeck
  • 22.03.17
Kultur
Mit "Drums alive" begeisterten die Kinder der Kita Levinstraße.
3 Bilder

Buch- und Kulturtage im Matthäuskirchsaal eröffnet

„Ich bin in Altendorf aufgewachsen und war oft mit meiner Oma im Schlosspark“, erinnert sich Andreas Bomheuer, Kulturdezernent der Stadt Essen. In seiner Begrüßungsrede zur Eröffnung der 11. Borbecker Buch- und Kulturtage (BBKT) betont er aber: „Nicht nur der Schlosspark, sondern auch die Buch- und Kulturtage sind ein kulturelles Highlight für den Stadtteil und die Stadt“. Besonders wendet er sich an die Kinder: „Lesen regt die Phantasie an. Man überlegt sich, wie denn der Mensch aussieht, der...

  • Essen-Borbeck
  • 08.03.17
Kultur
Ulrike Vetter vom Kulturbüro und Christian Schigulski freuen sich auf die Eröffnung der Borbecker Buch- und Kulturtage.

Am Sonntag starten die Borbecker Buch- und Kulturtage

Der Countdown läuft: Am Sonntag (5. März 2017) fällt der Startschuss für eine Neuauflage der Borbecker Buch- und Kulturtage. Vom 5. bis 18. März gehen die in ihre nunmehr elfte Runde. Das Angebot der vom Kulturbüro Essen organisierten Veranstaltungstage mit Lesungen, Theateraufführungen, Kino, Bastelaktionen, Schwarzlichttheater, Lichtbildervortägen und Ausstellungen ist breit gefächert. 14-tägiger Kulturmarathon an verschiedenen Veranstaltungsorten Eröffnet wird der 14-tägige...

  • Essen-Borbeck
  • 03.03.17
Kultur

Autorinnen-Trio lädt zu einer Eventlesung nach Borbeck

Kennengelernt haben sie sich in Borbeck. Auf einer Lesung in der Alten Cuesterey. Sympathie war sofort vorhanden. Kein Wunder, denn Regina E.G. Schymiczek, Ina Tomec und Rike Bartlitz verbindet einiges. Schreiben ist die große Leidenschaft der drei Frauen. Sie erzählen Geschichten aus der Vergangenheit und Gegenwart, verbinden historische Fakten mit spannender Unterhaltung, lassen sympathische Helden auf fiese Schurken treffen. Alle drei haben bereits Romane veröffentlicht. Die Frintroperin...

  • Essen-Borbeck
  • 13.03.15
Kultur
Im November entstand ein Maxibuch in den Räumen der Borbecker VHS. Kinder der Dürerschule und Künstler Aloys Cremers haben gemeinsam Hand angelegt. Das Buch wird im Rahmen der Eröffnungsfeier der Buch- und Kulturtage am Sonntag nun der Öffentlichkeit vorgestellt.
9 Bilder

Kulturboom in Borbeck - Am Sonntag geht´s los

Es geht wieder los. Von Sonntag, 17. Februar, bis Sonntag, 3. März, finden die neunten Borbecker Buch- und Kulturtage statt. Rund 40 kulturelle Veranstaltungen finden sich im Programm. Ob Autorenlesung, Theateraufführung oder Zeichenworkshop - die Teilnahme ist durch die Bank kostenfrei. Die Kulturtage starten am Sonntag, 17. Februar, mit einer großen Eröffnungsfeier. Die findet ab 15.30 Uhr im Matthäuskirchsaal an der Bocholder Straße 32 statt. Bürgermeister Rudolf Jelinek wird ein Grußwort...

  • Essen-Borbeck
  • 15.02.13
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.