Buch

Beiträge zum Thema Buch

Natur + Garten
Um die Beziehungen zwischen Mensch und Tier geht es im neuen Buch "Beste Freunde!?", das nun im Klartext Verlag erschienen ist.
2 Bilder

Gewinnspiel: 3 Bücher - nicht nur für Tierfreunde...
Echt tierische Freunde

Neues Buch erzählt über die Beziehungen zwischen Mensch und Tier im Essener Norden Die Beziehung zwischen Mensch und Tier war schon immer eine ganz besondere. Geschichten von Mensch und Tier rund um Zollverein sind im neuen Buch "Beste Freunde!?" enthalten, das nun im Essener Klartext Verlag erschienen ist. Der Stadtspiegel verlost drei Exemplare. Die Stiftung Zollverein hatte einen Aufruf an die Menschen im Essener Norden gestartet, welche Bedeutung Haus-, Nutz-, Sport- und Wildtiere für...

  • Essen-West
  • 28.09.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
Am Samstag, 24. August, ist es soweit: Die Essener Polizei feiert ihr 110-jähriges Bestehen mit einem Bürgerfest (11 bis 18 Uhr, Polizeipräsidium, Büscherstraße 2-6). Pünktlich dazu gibt's das neue Buch "Für jede Leiche gibt's 'nen Schnaps! 110 Geschichten aus dem Alltag der Polizei Essen" aus dem Essener Klartext Verlag (Foto: Puppenspielende Polizisten im Jahr 1982).
4 Bilder

Stadtspiegel Essen und Lokalkompass.de verlosen neues Buch "Für jede Leiche gibt's 'nen Schnaps!" aus dem Essener Klartext Verlag
Schmökern in 110 Jahren Polizeigeschichte

Polizei Essen feiert mit den Bürgern - Stadtspiegel verlost neues Buch "Für jede Leiche gibt's 'nen Schnaps!" aus dem Essener Klartext Verlag Die Zahl 110 sollten Sie sich merken: So ist nicht nur die Polizei zu erreichen. 110 ist auch das Alter der Behörde, die als ehrwürdige "Königliche Polizei-Direktion Essen" ihren Dienst antrat. Und: 110 Geschichten aus dem Alltag der Polizei Essen sind nun im Buch "Für jede Leiche gibt's 'nen Schnaps!" aus dem Essener Klartext Verlag zu finden, das...

  • Essen-West
  • 18.08.19
  •  2
  •  3
Kultur
Der junge Krupp-Park mit seinem See im Essener Westen ist etwa 23 Hektar groß und damit das viertgrößte innerstädtische Gebiet zur Erholung. Entstanden ist es auf einem Teil der ehemaligen Krupp-Gussstahlfabrik.
4 Bilder

Gewinnspiel: Essen. Bilder einer Stadt. Images of a city.
Die Stadt Essen erkunden

Die Stadt Essen ist stetig im Wandel: Einst war sie Stifts- und Frauenstadt, dann ein Zentrum von Kohle und Stahl - verwandelte sich zur Messe- und Einkaufsstadt. Und in den letzten Jahren machte sie als Kulturhauptstadt und Grüne Hauptstadt Europas auf sich aufmerksam. Aktuelle Impressionen der Stadt sind im neuen Buch "Essen. Bilder einer Stadt. Images of a city." zu finden, das nun im Essener Klartext Verlag erschienen ist. Auf 120 Seiten werden von Kathrin Butt, die für die inhaltliche...

  • Essen-West
  • 28.03.19
  •  2
  •  2
Sport
Sportfunktionäre, Talkgäste sowie die beiden Autoren Achim Nöllenheidt und Christian Schwarz (v.l.) präsentieren die "Sportschau Essen 2018".
6 Bilder

Präsentation "Sportschau Essen 2018" bei der Sparkasse
Mehr als Siege und Medaillen

Zählen allein Aufstiege und Medaillengewinne, geht 2018 sicher nicht als ein erfolgreiches Jahr in die Essener Sporthistorie ein. Allerdings zählen eben auch andere Werte, was nicht nur die Talkgäste, sondern auch die zahlreichen Freunde und Förderer des Essener Sports bei der Präsentation der „Sportschau Essen 2018“ honorierten. Wieder einmal gut gefüllt war die Kundenhalle der Sparkasse Essen, seit vielen Jahren Gastgeber bei der Vorstellung der vom Essener Sportbund herausgegebenen...

  • Essen
  • 06.12.18
Überregionales
1931 stand die Kohle noch im Mittelpunkt des Reviers: Das Foto zeigt eine Streikversammlung kommunistischer Bergarbeiter.
3 Bilder

In der Kohle schwelgen

Über 1.200 Objekte sind in der Ausstellung "Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte." zu sehen, die noch bis zum 11. November auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein besucht werden kann. Dazu ist das gleichnamige, 288 Seiten umfassende Buch im Essener Klartext Verlag erschienen. Erstmals zeigen das Essener Ruhr Museum sowie das Deutsche Bergbau-Museum Bochum eine gemeinsame Ausstellung anlässlich des Abschieds von der Kohle. In spektakulärer Kulisse und spannend aufbereitet werden...

  • Essen-West
  • 24.09.18
Kultur
Eine der zentralen Veranstaltungen im Rahmen der "Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017" war das große Familien- und Gartenfest „Grün auf! Altendorf“.
2 Bilder

Grüne Hauptstadt: 453 Projekte - 200.000 Besucher

453 Projekte wurden im Rahmen der "Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017" verwirklicht, rund 200.000 Menschen besuchten die Veranstaltungen. Nun gibt's ein neues Buch "Lebe dein grünes Wunder", erschienen im Klartext Verlag, das als Dokumentation zurückblickt auf 365 Tage Grüne Hauptstadt. 248 Seiten zählt das Buch, das nun als Erinnerung für alle Fans und Beteiligten der Grünen Hauptstadt dienen kann. Reich bebildert ist es und enthält auch eine ganze Reihe von noch nicht veröffentlichten...

  • Essen-West
  • 24.09.18
  •  1
Überregionales
8 Bilder

Unterwegs in Sachen Jugendstil

"Aufbruch zum Jugendstil - Der Frohnhauser Norden" - unter diesem Titel gab's nun einen Stadtteilspaziergang mit Heimatforscher Robert Welzel im Rahmen des Kurses "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule. Robert Welzel "Insgesamt sind in Essen weit über 3.000 Gebäude dem Einfluss des internationalen Jugendstils zuzurechnen. Bekannt für seine zahlreichen Jugendstilbauten ist neben Rüttenscheid vor allem Frohnhausen." Der Rundgang führte in den Norden des Stadtteils, wo sich abseits...

  • Essen-West
  • 24.09.18
Sport
Nur noch zwei Wochen, dann startet die Fußball-WM! Grafik: dab
2 Bilder

Noch 14 Tage bis zur WM: Wir verlosen das Buch "Herz-Rasen"

Die Berichte, Fotos und Geschichten von Christiane Bienemann, Gudrun Wirbitzky oder Klaus Wurtz im Lokalkompass kennen schon viele. Nun sind diese und weitere BürgerReporter sowie Leser unserer Zeitungen gemeinsam mit ehemaligen Fußballprofis wie Roman Weidenfeller oder Uwe Seeler in einem neuen Buch zu finden: Herz-Rasen. Wir verlosen drei Exemplare. Wissen Sie noch, was Sie 2014 beim Siegtor von Götze gegen Argentinien empfunden haben? Wo Sie es gesehen haben und mit wem? Wahrscheinlich ganz...

  • Velbert
  • 31.05.18
  •  11
  •  15
LK-Gemeinschaft
Am 12. Dezember verlosen wir drei Ruhrgebiets-Sets, bestehend aus einem Kalender und einem Buch.
3 Bilder

Lokalkompass-Adventskalender 2017: Kalender und Bücher aussem Pott

Kalender und Bücher aussem Pott - darüber freuen sich nicht nur "Ruhris". Heute verlosen wir drei Kalender "Pott sei Dank" im Set mit drei Büchern "Das sind keine Macken. Das sind Special Effects" von Kai Twilfer. Türchen Nummer 12 „Pott sei Dank!“ heißt der neue Typokalender fürs Ruhrgebiet, den der Droste Verlag herausgegeben hat. Zwölf schräge Sprüche für den Pott verschönern jede Ruhri-Wohnung und halten Monat für Monat ein neues typografisches Highlight bereit. So wird 2018 garantiert...

  • Velbert
  • 12.12.17
  •  4
  •  31
Überregionales
Präsentieren das Sportbuchjahrbuch 2017 (v.l.):  Wolfgang Rohrberg (ESPO), Michael Welling, Marcus Uhlig (RWE), Stefan Lukai, Franz-Josef Britz, Sven Waschitzki (Schiedsrichter), Jochen Sander, Achim Nöllenheidt, Andreas Bomheuer, Oliver Bohnenkamp (Sparkasse), Rudi Jelinek, Michael Hegemann, Jaron Siewert (beide TUSEM) und Christian Schwarz.
Michael Gohl / FUNKE Foto Services
2 Bilder

Vorstellung der "Sportschau Essen 2017" bei der Sparkasse

Das Sportforum in der Sparkasse hat eine mehr als 25-jährige Tradition. Alljährlich zu Beginn der Adventszeit trifft sich die Essener Sportfamilie im Foyer des Geldinstituts, um die Ereignisse des Sportjahres Revue passieren zu lassen. Autor Christian Schwarz , Achim Nöllenheidt vom Klartext-Verlag und 16 Fotografen haben in der "Sportschau Essen 2017" auf fast 230 Seiten zusammengetragen, was die Sportfans der Stadt bewegt. Bei der Kurzvorstellung des Buches fokussierte Oliver Bohnenkamp,...

  • Essen-Nord
  • 05.12.17
  •  1
Ratgeber
Markus Bötefür ist Buchautor und erfolgreicher Angler, wie dieses Foto mit einem Brassen-Fang beweist.

Anglerführer aus dem Klartext Verlag gewinnen!

Der NORD ANZEIGER verlost fünf Angelführer von Autor Markus Bötefür aus dem Klartext Verlag. Ein Interview rund ums Thema Angeln mit dem Buchautoren, finden Sie, liebe User, im NORD ANZEIGER vom Samstag, 20. Mai! Wer ein Buch gewinnen möchte, der klickt den nachstehenden Button an. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Die Gewinner werden ausgelost und benachrichtigt.

  • Essen-Werden
  • 18.05.17
  •  1
Kultur
Gewann das Buch "Mutter ruft an": Henrik Stan.

Gewinnaktion "Kurzgeschichten" - Henrik Stan gewinnt Bielendorfer-Buch

In Zusammenarbeit mit dem prominenten Buchautor Bastian Bielendorfer haben wir in die schönste Kurzgeschichte gesucht - und gefunden. Die Idee stammte von den Mitgliedern unserer Nachrichten-Community und somit veranstalteten wir unter www.lokalkompass.de unseren ersten großen Kurzgeschichten-Wettbewerb. Prominente Unterstützung erhielten wir dabei vom Bestseller-Autor Bastian Bielendorfer, der sich als Juror und mit exklusiven Preisen eingebracht hat. Sein Kernthema war deshalb auch...

  • Essen-Nord
  • 04.01.16
  •  4
  •  3
Überregionales
Willi Nowack (links) stellte sein Buch heute mit Dr. Thomas Grosse-Wilde und Co-Autor Jürgen Hainke (rechts) in der Altstadt-Buchhandlung vor. Foto: Decker
2 Bilder

Willi Nowack: Nachgetreten - ein Blick zurück in mildem Zorn

Die Buch-Kritik Es war einmal... der Willi! Ex-SPD-Guru Nowack stellt sein Buch vor Willi Nowack ist für viele vor allem ein gescheiterter Politiker und Geschäftsmann. Am Ende so tief unten, dass er sich die schwedischen Gardinen von innen ansehen musste. Wenn der Mann, begnadeter Kicker, jetzt unter dem Titel „Nachgetreten - Ein Blick zurück in mildem Zorn“ ein Buch über seine Top-Zeit als „Macher“ vorlegt; wen sollte das noch interessieren? Renommierte Adressen eher nicht, denn...

  • Essen-Steele
  • 24.11.15
  •  6
  •  3
Sport
Das Meisterbild: Rot-Weiss Essen durfte sich nach dem Sieg über Kaiserslautern als Deutscher Fußballmeister 1955 feiern lassen.
3 Bilder

Vor 60 Jahren holte der RWE die Meisterschale nach Essen

Georg Schrepper hat das Datum genau im Kopf. Obwohl der inzwischen sechs Jahrzehnte zurückliegt. Es geht um Freitag, 26. Juni 1955. Bei eingefleischten Rot-Weiss-Fans fällt der Groschen sofort. Vor über 80.000 Zuschauern ging es im Niedersachsen-Stadion in Hannover um den Titel des Deutschen Fußballmeisters. Rot-Weiss Essen gegen den 1. FC Kaiserslautern. 4:3 besiegte der RWE die Roten Teufel und holte den Titel in den Pott. Georg Schrepper kennt sich aus mit der Rot-Weissen-Meistersaison,...

  • Essen-Borbeck
  • 23.06.15
  •  1
  •  5
Überregionales
Der „Boss“ an seiner Tankstelle. Das Foto von Helmut Rahn wurde im Jahr 1956 aufgenommen und stammt aus dem „Archiv Kurt Müller/Ralf Piorr“.
3 Bilder

Geschichten aus dem Pott: Mit der Quickley zum Pütt

Als Journalist hatte er tagtäglich mit Menschen und ihren Geschichten zu tun. Nicht alle konnte er in seiner langjährigen Redaktionstätigkeit in verschiedenen Ruhrgebietsstädten erzählen. Deshalb schreibt Friedhelm Wessel nach seiner Pensionierung weiter: Bücher. Der heute in Herne lebende Autor ist weit rumgekommen. Zwischen Nordcap und Sahara war er mit dem Auto und Motorrad unterwegs. Aber Wessel ist ein Kind des Ruhrgebiets, ein Ruhri durch und durch. Deshalb ist es auch die Historie des...

  • Essen-Borbeck
  • 23.12.14
  •  2
LK-Gemeinschaft
Ist der öffentliche Bücherschrank ein Trend? Habt Ihr dort schon mal antiquarische Werke abgestaubt?

Frage der Woche: Wann ist ein Buch antiquarisch?

Der Lokalkompass ist eine Online-Community, in der Texte hauptsächlich am Computer oder am Smartphone geschrieben und gelesen werden. Dennoch greifen viele von uns zusätzlich immer noch zum gedruckten Wort, weil das Erlebnis ein anderes ist. Manche Schmöker setzen allerdings schon Staub an. Kann man ein Buch schon antiquarisch nennen, wenn es von Großmutter stammt und seitdem im Schrank stand? Oder muss es im Antiquariat erhältlich sein, vielleicht sogar speziell registriert werden?...

  • Essen-Süd
  • 10.10.14
  •  25
  •  5
LK-Gemeinschaft
Welttag des Buches - welches Werk ist Euer liebstes?
42 Bilder

Foto der Woche 16: Bücher, Leseratten und Bücherwürmer - Welttag des Buches

Am Mittwoch, 23. April, ist der Welttag des Buches. Ein Festtag für Autoren und Leseratten, für Poeten und Bücherwürmer, für Bibliothekare und Büchereien jeder Art. Lasst uns diesen Tag mit zahlreichen Bildern zelebrieren - zeigt uns Eure Bücherfotos! Der Welttag des Buches und des Urheberrechts ist ein von der UNESCO weltweit eingerichteter Feiertag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren. Im Lokalkompass erfahrt Ihr nicht nur...

  • Essen-Süd
  • 21.04.14
  •  15
  •  17
Kultur
Langsam denken oder schnell? Nicht denken oder kein Egoist sein?

BÜCHERKOMPASS: Denken, Gedanken, Philosophie

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig die Werke von bekannten Autoren an Teilnehmer, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. Diese Woche machen wir uns Gedanken über das Denken und ziehen dabei Psychologen, Philosophen und einen Mönch zu Rate! Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht...

  • Essen-Süd
  • 26.03.14
  •  13
  •  1
Kultur

Mein Apell an alle Irdischen

Politik & Wirtschaft Mein Apell an alle Irdischen Clarisse Constance Akouala Mein Apell an alle Irdischen Erkenne dich selbst, liebe dich selbst „Wenn ich die Welt verändern will, muss ich bei mir, mit der Selbstliebe anfangen.“ Format: 12 x 19 cm Seitenanzahl: 48 ISBN: 978-3-85438-171-6 Erscheinungsdatum: 17.03.2014 http://www.united-pc.eu/buecher/biografie-politik-zeitgeschichte/politik-wirtschaft/mein-apell-an-alle-irdischen.html

  • Essen-West
  • 19.03.14
Überregionales

Buchrezension: KLICK! MICH! AN! Der Große Online-Sex-Report

Ich habe freundlicherweise von der Lokalkompass- Redaktion das Buch erhalten um eine Rezension zu schreiben. Worum geht es in diesem Buch? Grob zusammengefasst geht es um die wesentlichen Unterschiede im „sexuellen Hirn“ von Frauen und Männern und um die Gründe dazu. In der Wissenschaftsszene hat dieses Buch für große Furore gesorgt und auch für interessierte Laien einiges zu bieten haben soll. So machte ich mich daran und schmökerte stundenlang und fühlte mich schon schnell gefesselt von...

  • Essen-West
  • 20.02.14
  •  1
Kultur
2 Bilder

Adventskalender - Tag 18: "Schantall" live erleben!

Am Samstag, 8. März, ist es soweit: Kai Twilfer kommt mit seinem Buch "Schantall, tu ma die Omma winken" nach Gelsenkirchen! Und was er zu bieten hat, ist keine normale Lesung: vielmehr möchte er mit seinem Publikum interagieren und dem 'Kevinismus' dabei auf die Schliche kommen. Die besten Geschichten schreibt doch immer noch das Leben selbst, dachte sich Erfolgsautor als seinem Verlag von einem Leser eine echte Hochzeitsanzeige aus einer Mühlheimer Zeitung zugesandt wurde die verkündete:...

  • Gelsenkirchen
  • 17.12.13
  •  1
  •  12
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Bergbau, Bergbahn, Bergfest

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an Community-Mitglieder, die bereit sind, für eines der jeweiligen Werke eine Rezension zu schreiben. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche bieten widmen wir uns einem regional historischen Thema und nähern uns aus verschiedenen Perspektiven dem Bergbau. Udo Kandler: Übertage im Revier Das Ruhrgebiet als herausragender Industriestandort, die Bahn als Rückgrat des Transportwesen: Auf den Spuren der Eisenbahn...

  • Essen-Süd
  • 27.11.13
  •  10
  •  1
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Kusselkopp, Pütts und Frau Malenki

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an Community-Mitglieder, die bereit sind, für eines der jeweiligen Werke eine Rezension zu schreiben. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche haben wir ein paar Bücher im Angebot, die sich mit den 50er Jahren und 60er Jahren beschäftigen Thomas Althoff: Komm, wir schießen KusselkoppDie verstaubte Zigarrenschachtel liegt ganz hinten im Kellerschrank. "Schatztruhe" steht in großen, leicht schiefen Buchstaben auf...

  • Essen-Süd
  • 30.10.13
  •  29
  •  8
Ratgeber

BÜCHERKOMPASS: Münsterland ist abgebrannt (Rezension)

EIn Opfer des eigenen Erfolges: Mit der Wilsberg-Reihe ist der Essener Schriftsteller Jürgen Kehrer einem breiten Publikum bekannt geworden. Inzwischen ist aus dem literarischen Vorbild entstandene Fernsehserie aber so populär, dass sie die Romane in den Schatten stellt. Mit "Münsterland ist abgebrannt" versucht Kehrer jetzt einen neuen Krimihelden zu etablieren. Hat Bastian Matt das Zeug dazu, neben Wilsberg zu bestehen? Die Figur des schrulligen Antiquars und Privatdetektivs Georg Wilsberg...

  • Haltern
  • 26.09.13
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.