Buch

Beiträge zum Thema Buch

Kultur
Der Gladbecker Rainer Wüst hat zusammen mit der Heidelberger Autorin Nadine Muriel das Buch "Das geheime Sanatorium" herausgegeben. Foto: Wüst
2 Bilder

Buchprojekt vereint Fantasy und Psychologie
Wenn die Wunschfee Burnout hat

Der aus Gladbeck stammende Autor, Moderator und Poetry Slammer Rainer Wüst hat ein neues Buch veröffentlicht: Vor kurzem erschien im Lindwurm Verlag „Das geheime Sanatorium“, eine Sammlung von phantastischen Geschichten, die Rainer Wüst gemeinsam mit Nadine Muriel herausgegeben hat und an der zehn weitere, teils preisgekrönte Autoren mitwirkten. Alle Geschichten spielen in dem titelgebenden „Geheimen Sanatorium“, einer Psychiatrie speziell für Fantasy-Wesen. In eigenen Geschichten stellt das...

  • Gladbeck
  • 23.11.21
  • 1
Kultur
Nichts für schwache Nerven: Der Roman "Tödlicher Trip".

Gladbecker veröffentlicht ersten Roman
Grusellektüre mit Biss

Mit einer düsteren Zombie-Geschichte feiert der Gladbecker Marc WernerSon sein Romandebüt. In "Tödlicher Trip" erzählt der 1973 geborene Autor die Geschichte der jungen FBI-Agentin Alessandra Mitchell, die von dem psychopathischen Serienmörder Peter Stone durch die tiefen Wälder Maines gejagt wird. Malerisch liegt New Harbor, ein kleines Küstendorf, im Nordosten der USA. Niemand ahnt, dass der Untergang der menschlichen Zivilisation schon längst begonnen hat. Eine vollkommen unterschätzte Plage...

  • Gladbeck
  • 03.11.21
Ratgeber
Mit der Onleihe der Stadtbücherei kann man sich ganz einfach digitalen Lesestoff für das heimische Gerät holen.

Digitales Angebot der Stadtbücherei Gladbeck
Lesestoff für den Lockdown

Ganz spurlos ist die Corona auch an der Gladbecker Stadtbücherei nicht vorübergezogen. Doch auch wenn die Bücherei im Lockdown geschlossen bleibt, müssen die Büchereikunden nicht gänzlich auf ihren Lesestoff verzichten. Denn da gibt es ja noch die "Onleihe", das digitale Angebot der Bibliotheken im Kreis Recklinghausen, die rund 30.000 Medien für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbietet. E-Books, e-Paper, e-Magazine und Hörbücher stehen rund um die Uhr zum Download bereit. Für...

  • Gladbeck
  • 18.01.21
Kultur
Joachim Nierhoff, Pädagoge und Buchhändler im Unruhestand, hat sich ganz den alten Sagen und Legenden verschrieben. Nun hat er sich in einem Buch mit Geschichten aus dem alten Vest zwischen Haltern am See und Gladbeck, Dorsten und Castrop-Rauxel, sowie Oberhausen, Gelsenkirchen und Bottrop beschäftigt. Foto: Borgwardt

Joachim Nierhoff entdeckt alte Volkssagen neu
Sagen aus dem alten Vest: Als der Teufel zum Schuster kam

Der Teufel begegnet Joachim Nierhoff oft: Er findet ihn in Werkstätten oder Mühlen, an einsamen Orten oder manchmal auch mitten in der Stadt. Seit einigen Jahren ist der Pädagoge und Hobby-Historiker nämlich auf der Suche - nicht nur nach dem Teufel, sondern vor allem nach alten Volkssagen und Geschichten. In seinem neuesten Buch hat er die schönsten Sagen aus dem Vest gesammelt. von Oliver Borgwardt Sie sorgten für Gruselstimmung am knisternden Feuer oder ängstliche Blicke in nebligen Nächten:...

  • Gladbeck
  • 25.10.18
  • 1
Sport
Nur noch zwei Wochen, dann startet die Fußball-WM! Grafik: dab
2 Bilder

Noch 14 Tage bis zur WM: Wir verlosen das Buch "Herz-Rasen"

Die Berichte, Fotos und Geschichten von Christiane Bienemann, Gudrun Wirbitzky oder Klaus Wurtz im Lokalkompass kennen schon viele. Nun sind diese und weitere BürgerReporter sowie Leser unserer Zeitungen gemeinsam mit ehemaligen Fußballprofis wie Roman Weidenfeller oder Uwe Seeler in einem neuen Buch zu finden: Herz-Rasen. Wir verlosen drei Exemplare. Wissen Sie noch, was Sie 2014 beim Siegtor von Götze gegen Argentinien empfunden haben? Wo Sie es gesehen haben und mit wem? Wahrscheinlich ganz...

  • Velbert
  • 31.05.18
  • 11
  • 15
Überregionales
Einem breiten Publikum ist Bärbel Schäfer als Moderatorin aus Fernsehen und Hörfunk bekannt. Foto: Anja Jahn

Vorlesung: Bärbel Schäfer kommt nach Gladbeck

Auf Einladung von VHS und Evangelischer Erwachsenenbildung kommt am Donnerstag, 15. März, die Fernsehmoderatorin und Autorin Bärbel Schäfer nach Gladbeck. Unter dem Titel „Meine Nachmittage mit Eva – über Leben nach Auschwitz“ hat Bärbel Schäfer ein Buch geschrieben, das ihre Gespräche mit Eva Szepesi dokumentiert, die zu den Auschwitz-Überlebenden zählt. Dabei geht es um Gewalt, Schrecken, Angst, aber auch um Freundschaft, Geborgenheit und Respekt. Die Autorin wird Passagen aus ihrem Buch...

  • Gladbeck
  • 08.03.18
  • 2
LK-Gemeinschaft
Am 12. Dezember verlosen wir drei Ruhrgebiets-Sets, bestehend aus einem Kalender und einem Buch.
3 Bilder

Lokalkompass-Adventskalender 2017: Kalender und Bücher aussem Pott

Kalender und Bücher aussem Pott - darüber freuen sich nicht nur "Ruhris". Heute verlosen wir drei Kalender "Pott sei Dank" im Set mit drei Büchern "Das sind keine Macken. Das sind Special Effects" von Kai Twilfer. Türchen Nummer 12 „Pott sei Dank!“ heißt der neue Typokalender fürs Ruhrgebiet, den der Droste Verlag herausgegeben hat. Zwölf schräge Sprüche für den Pott verschönern jede Ruhri-Wohnung und halten Monat für Monat ein neues typografisches Highlight bereit. So wird 2018 garantiert...

  • Velbert
  • 12.12.17
  • 4
  • 31
Überregionales
Herbert Sokolowski berichtet in seinem neuen Buch aus seinem langen Lehrerleben und mahnt zu einem besseren Schulsystem. Foto: Braczko

Herbert Sokolowski: Erinnerungen eines Vollblut-Lehrers

Er hat mehr Schuljahre auf dem Buckel als die meisten von uns: Herbert Sokolowski, Jahrgang 1928, hat nach seiner vom Kriegsende unterbrochenen Schulzeit für fast vier Jahrzehnte selbst wieder den Weg zu Kreide und Tafel gefunden. Vielen Gladbeckern ist er noch bekannt als erster und langjähriger Schulleiter des Heisenberg-Gymnasiums. Jetzt zieht das pädagogische Urgestein in seinem autobiographischen Werk "Schul-Zeit, oder: Es könnte gute Schulen geben" Bilanz. Herbert Sokolowski erinnert sich...

  • Gladbeck
  • 28.06.17
Überregionales
In den gemütlichen Kuschelecken lässt es sich besonders gut schmöckern.

Gesamtschule öffnet neue Schülerbücherei

Rentfort-Nord..In gemütlichen Sitzecken sitzen Schüler und lesen in ruhiger Atmosphäre ein Buch. Kein seltenen Bild, sondern ab jetzt Normalität in der Ingeborg Drewitz Gesamtschule. Initiert von den beiden Lehrerinnen Ulrike Thiele und Angelique Sluka und der Hilfe einiger Schüler entstand der gemütliche Leseraum, der von den Schülern gut angenommen wird. Ein extra Märchentisch, "Die drei ???", das aktuell angesagte "Gregs Tagebuch" und natürlich auch Wissensbücher stehen zur Verfügung. Nutzen...

  • Gladbeck
  • 08.11.16
Kultur
Lars Albrecht verwickelt seine Heimatstadt in einen Kampf zwischen Gott und Teufel.

Kampf zwischen Gut und Böse über Gladbeck - Jungautor läßt seine Stadt zum Schauplatz der Mächte werden

Gladbeck.Auch wenn der Titel „Die letzte Stunde der Menschheit“ etwas anderes vermuten lässt, zieht sich die Handlung von Lars Albrechts neuem Fantasy-Roman über eine Zeitspanne von drei Tagen. Titel gebend ist dabei die letzte Stunde dieses Zeitraums, in der ein fast 2000 Jahre währender Krieg zwischen Gut und Böse endgültig zu einer Entscheidung kommen könnte. Wobei die Konsequenzen für uns Menschen verheerend sein dürften, sollte das Böse triumphieren. Da sich Gott und sein ewiger...

  • Gladbeck
  • 20.09.16
  • 3
Kultur
Mit einer Erzählung im Sammelband "Du sollst nicht..." vertreten: Gladbecker Autor Marcus Watolla.
2 Bilder

Glauben und glauben lassen: Gladbecker Autoren beziehen Stellung gegen Terror und Zensur

Was soll Satire? Was darf Satire? Eingedenk der jüngsten terroristischen Anschläge gewinnt die Rolle der Kunst im politischen und gesellschaftlichen Miteinander immer mehr Gewicht. Mit Harry Liedtke und Marcus Watolla haben sich jetzt auch zwei Gladbecker Autoren für Meinungsfreiheit und gegen Terror positioniert. Der vom rheinländischen Autor Stephan Lehner herausgegebene Band „Du sollst nicht...oder lieber doch?“ enthält satirische Prosa verschiedener Literaten sowie Karikaturen,...

  • Gladbeck
  • 27.02.15
  • 1
Kultur
ein Ausschnitt eines ihrer "Promo-" Fotos ... FRANZA´Dannheim als "Doris Day"
10 Bilder

DIE SIEBEN (Tod-) SÜNDEN

wer OHNE Schuld ist, der werfe den ersten Stein! Oder: WORAN möchtest Du Dich erinnern, wenn Du einmal tot bist? „LeSong“ FRANZISKA DANNHEIM Lesung am Montag, 08.12.2014 Gladbeck, Cafe´ Stilbruch Mahatma Gandhi sagte einst, und hier steht es im Prolog: Reichtum ohne Arbeit Genuss ohne Gewissen Wissen ohne Charakter Geschäft ohne Moral Wissenschaft ohne Menschlichkeit Religion ohne Opferbereitschaft Politik ohne Prinzipien Das schmuddelige nass-kalte Wetter spürte man noch im Gladbecker...

  • Gladbeck
  • 23.12.14
  • 7
  • 9
Kultur
Ein PROST auf einen schönen kurzweiligen Abend...
10 Bilder

wenn wieder einmal die L U S T zu Besuch ist ....

.... oder: LUST im NOVEMBER! Oder auch: Warum 2014 der Weihnachtsmann vielleicht … doch nicht zu Euch kommt???!!! "LUST auf LUST" Erotik-Musik-Lesung mit MARIA Mariposa und Mike Gromberg Cafe´ Stilbruch Gladbeck, 14.11.2014 Diesmal war es KEIN schwül-heißer Sommertag mit anschließendem Unwetter, wie im Juni. Nein, diesmal war es eher frisch und nass-kalt, ein klein wenig ungemütlich. Draußen zumindest! Früh morgens im Dunkeln aus dem Haus, und nicht selten am frühen Abend wieder im Dunkeln...

  • Gladbeck
  • 03.12.14
  • 6
  • 6
LK-Gemeinschaft
Ist der öffentliche Bücherschrank ein Trend? Habt Ihr dort schon mal antiquarische Werke abgestaubt?

Frage der Woche: Wann ist ein Buch antiquarisch?

Der Lokalkompass ist eine Online-Community, in der Texte hauptsächlich am Computer oder am Smartphone geschrieben und gelesen werden. Dennoch greifen viele von uns zusätzlich immer noch zum gedruckten Wort, weil das Erlebnis ein anderes ist. Manche Schmöker setzen allerdings schon Staub an. Kann man ein Buch schon antiquarisch nennen, wenn es von Großmutter stammt und seitdem im Schrank stand? Oder muss es im Antiquariat erhältlich sein, vielleicht sogar speziell registriert werden? Versucht...

  • Essen-Süd
  • 10.10.14
  • 25
  • 5
LK-Gemeinschaft
Welttag des Buches - welches Werk ist Euer liebstes?
42 Bilder

Foto der Woche 16: Bücher, Leseratten und Bücherwürmer - Welttag des Buches

Am Mittwoch, 23. April, ist der Welttag des Buches. Ein Festtag für Autoren und Leseratten, für Poeten und Bücherwürmer, für Bibliothekare und Büchereien jeder Art. Lasst uns diesen Tag mit zahlreichen Bildern zelebrieren - zeigt uns Eure Bücherfotos! Der Welttag des Buches und des Urheberrechts ist ein von der UNESCO weltweit eingerichteter Feiertag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren. Im Lokalkompass erfahrt Ihr nicht nur...

  • Essen-Süd
  • 21.04.14
  • 15
  • 17
Kultur
Langsam denken oder schnell? Nicht denken oder kein Egoist sein?

BÜCHERKOMPASS: Denken, Gedanken, Philosophie

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig die Werke von bekannten Autoren an Teilnehmer, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. Diese Woche machen wir uns Gedanken über das Denken und ziehen dabei Psychologen, Philosophen und einen Mönch zu Rate! Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht...

  • Essen-Süd
  • 26.03.14
  • 13
  • 1
Kultur
Cover Damals auf Graf Moltke

Große Nachfrage nach “Damals auf Graf Moltke”

Eigentlich sollte es von dem Text nur eine gebundene Ausgabe für einen ausgeschriebenen Wettbewerb geben, wie sie jeder Copyshop erstellen kann. Dann kam uns die Idee, dass ein “richtiges” Buch viel mehr hermacht und in der Herstellung auch nicht teurer ist. Na, so dachten wir weiter, wenn wir uns schon die Arbeit mit einem Cover und einem aufwändigen Layout machen, warum dann nur ein Buch für den Wettbewerb ordern? Die 16 Bergleute des REVAG Geschichtskreises Zeche Graf Moltke, die wir...

  • Gladbeck
  • 26.12.13
  • 4
Kultur
2 Bilder

Adventskalender - Tag 18: "Schantall" live erleben!

Am Samstag, 8. März, ist es soweit: Kai Twilfer kommt mit seinem Buch "Schantall, tu ma die Omma winken" nach Gelsenkirchen! Und was er zu bieten hat, ist keine normale Lesung: vielmehr möchte er mit seinem Publikum interagieren und dem 'Kevinismus' dabei auf die Schliche kommen. Die besten Geschichten schreibt doch immer noch das Leben selbst, dachte sich Erfolgsautor als seinem Verlag von einem Leser eine echte Hochzeitsanzeige aus einer Mühlheimer Zeitung zugesandt wurde die verkündete:...

  • Gelsenkirchen
  • 17.12.13
  • 1
  • 12
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Bergbau, Bergbahn, Bergfest

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an Community-Mitglieder, die bereit sind, für eines der jeweiligen Werke eine Rezension zu schreiben. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche bieten widmen wir uns einem regional historischen Thema und nähern uns aus verschiedenen Perspektiven dem Bergbau. Udo Kandler: Übertage im Revier Das Ruhrgebiet als herausragender Industriestandort, die Bahn als Rückgrat des Transportwesen: Auf den Spuren der Eisenbahn im...

  • Essen-Süd
  • 27.11.13
  • 10
  • 1
Kultur

Neue Erzählungen zum 80. Geburtstag von Peter Härtling am 13. November*

Seine Bücher schreibt er immer noch auf einer alten Schreibmaschine, den Computer benutzt er lediglich für die Korrespondenz mit seinen Enkelkindern. Peter Härtling liebt und pflegt das etwas unzeitgemäße, traditionelle Schriftstellerleben von gestern. Hinter dieser durchaus sympathischen Rückständigkeit verbirgt sich zweifellos auch Härtlings seit ewigen Zeiten gepflegtes Faible für die unterschiedlichsten Künstlerexistenzen vergangener Epochen. Auch in seinem jüngst erschienenen Band „Tage...

  • Wattenscheid
  • 05.11.13
  • 1
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Kusselkopp, Pütts und Frau Malenki

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an Community-Mitglieder, die bereit sind, für eines der jeweiligen Werke eine Rezension zu schreiben. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche haben wir ein paar Bücher im Angebot, die sich mit den 50er Jahren und 60er Jahren beschäftigen Thomas Althoff: Komm, wir schießen KusselkoppDie verstaubte Zigarrenschachtel liegt ganz hinten im Kellerschrank. "Schatztruhe" steht in großen, leicht schiefen Buchstaben auf dem...

  • Essen-Süd
  • 30.10.13
  • 29
  • 8
Kultur
ALLE DREI Monate ein neues Programm für vielseitig Interessierte...
3 Bilder

CAFE STILBRUCH - Gladbecker Kleinkunstbühne lädt ein ...

Alle drei Monate gibt es den Quartalsflyer für die Kleinkunstbühne im CAFE STILBRUCH, in Gladbeck! Einsehen kann man diesen auch online über den Kulturförderverein LEUCHTFEDER!!! ...am morgigen Montag, 28.10.13 ist z.B. die nächste interessante Veranstaltung dort... "MUSIK-Kabarett" mit Stefan Erz 10€uro Eintritt... http://www.lokalkompass.de/gladbeck/kultur/langeweile-live-on-stage-d360199.html Wer es noch nicht kennt, das CSB in Gladbeck, sollte wirklich einmal hin´ und es kennenlernen... für...

  • Gladbeck
  • 27.10.13
  • 9
  • 2
LK-Gemeinschaft
Was ist Euer Lieblingsplatz? Was zeichnet diesen Ort aus Eurer Sicht besonders aus?
379 Bilder

Mitmachaktion: Wir suchen Eure Lieblingsplätze - tolle Preise zu gewinnen!

An dieser Stelle suchen wir Eure individuellen Lieblingsplätze aus der Region, die Ihr der Community in Bild und Text ans Herz legen wollt. Unter allen Einsendungen verlosen wir attraktive Preise. Aus den schönsten Einträgen soll ein Buch entstehen - ein Buch, das ausschließlich aus Euren eigenen Beiträgen besteht!Dementsprechend geht es bei dieser besonderen Mitmach-Aktion nicht nur um tolle Bilder, sondern auch um den Nutzen und die Unterhaltung für alle. Macht uns neugierig und füttert uns...

  • Essen-Süd
  • 12.06.13
  • 116
  • 2
Ratgeber
Der erste Roman von Hundeprofi Martin Rütter

BÜCHERKOMPASS: Martin Rütter "Wie immer Chefsache"

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren – an denjenigen, der dafür hier eine kleine Rezension über das Gelesene schreibt. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche im Angebot: Martin Rütter "Wie immer Chefsache" "Ich hätte da mal ne Frage..." Unter dem Pseudonym Mina R. beantwortet Chefredakteur Mattes Reuter die Fragen verzweifelter Hundehalter. Der vormals erfolglose Journalist krempelt in wenigen Wochen das Hundemagazin "Hassos herrchen - Finas...

  • Essen-Süd
  • 03.04.13
  • 11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.