Buchautor

Beiträge zum Thema Buchautor

Kultur
2 Bilder

Dieter Ebels schreibt Bestseller
Dieter Ebels schreibt einen Bestseller

Der Duisburger Autor Dieter Ebels schreibt einen Bestseller Der Krimi mit dem Titel Die Toten vom Wambachsee ist im Herbst letzten Jahres erschienen und feiert jetzt bereits große Erfolge. Der Bod-Verlag hat dem Buch das Prädikat Bestseller gegeben, und das bereits nach so kurzer Zeit. Dieter Ebels´ Kriminalroman ist eine aufwühlende Geschichte, die den Nerv der Leser genau getroffen hat. Alles beginnt damit, dass auf dem Wambachsee eine nackte Frau in einem Boot treibt, die einem Mord zum...

  • Duisburg
  • 12.04.21
Kultur
 Wolfgang Wagner präsentiert mit "Bruch im Leben eines Lehrers" bereits seinen fünften Roman.

Wolfgang Wagner veröffentlicht seinen fünften Roman
"Schreiben macht mir Spaß"

Der Hildener Wolfgang Wagner hat schon vor vielen Jahren seine Liebe zur Schriftstellerei entdeckt. Jetzt veröffentlichte der ehemalige Lehrer eines Düsseldorfer Gymnasiums seinen fünften Roman. Der ist in einem Leipziger Verlag erschienen. Seit seiner Pensionierung hat der 74-jährige Hobbyschriftsteller ein wenig mehr Zeit seine Leidenschaft – das Schreiben – immer weiter auszuleben. „Viele Dinge haben ihre Zeit“, sagt der Ex-Lehrer eines Düsseldorfer Gymnasiums, der seine eigentlichen...

  • Hilden
  • 16.12.20
Kultur
Bilder Steffen Kersken
4 Bilder

Die kreativen Projekte für den guten Zweck
Steffen Kersken präsentiert 3 neue Bücher

Niederrhein:  Der Autor Steffen Kersken veröffentlicht 3 neue Bücher und schreibt darin über das „Mensch sein“ Kersken beschäftigt sich in unterschiedlichen Formen mit prägenden Begriffen wie: Liebe, Verantwortung, Perfektionismus, Erwartungshaltung, das Scheitern, Verletzung und Schmerz, Hoffnung, Verzeihen, Glück, Alter, Krankheit, Trauer, Geborgenheit, Bedürfnissen. Der Literatur Nachwuchspreisträger (2003) ist Bekannt geworden, durch seine Niederrhein Geschichten und freier Lyrik. Mehrere...

  • Hamminkeln
  • 18.11.20
  • 2
  • 1
Kultur

Vortrag am Mittwoch, 7. Oktober, 19 bis 20.30 Uhr im Siegfriedmuseum
"Friedrich Hölderlin zum 250. Geburtstag" in Xanten

"Friedrich Hölderlin zum 250. Geburtstag" heißt der Vortrag von Journalist und Buchautor Ernst Müller, der am Mittwoch, 7. Oktober, 19 bis 20.30 Uhr im Siegfriedmuseum Xanten die biografische und künstlerische Entwicklung Friedrich Hölderlins (1770-1843) im Zusammenhang seiner Zeit nachzeichnet. Der am Neckar geborene Hölderlin gilt heute als einer der bedeutendsten Dichter. Gebühr: 5 Euro. Infos bei der VHS Xanten, Telefon 02801/772241 oder: www.vhs-xanten.de

  • Xanten
  • 05.10.20
Kultur
2 Bilder

Lesespannung garantiert
Erneut ein Thriller des Hertener Autors

Bereits 14 erfolgreiche und spannende Thriller kommen auf das Konto des Autors H.C. Scherf, der fast sämtliche Geschichten im Ruhrgebiet spielen lässt. Lokalkolorit ist ihm wichtig. Wer es einmal etwas besonders spannend mag, fühlt sich bei Scherf gut aufgehoben. Er schreibt nicht unbedingt Bettlektüre, da an Schlaf anschließend nicht zu denken ist. Aktuell hat er Teil 2 seiner Gordon Rabe-Reihe DER TOD IM DOPPELPACK veröffentlicht, der bereits als Ebook, in Kürze auch als Taschenbuch,...

  • Herten
  • 09.06.20
  • 2
Kultur
Aus dem Liedermacher ist ein Buchautor geworden: Mit seinem Erstlingswerk "Köstliche kleine Katastrophen" kehrt Jörg Lehwald auf die Bühne der Öffentlichkeit zurück.

Jörg Lehwald kehrt auf die Bühne der Öffentlichkeit zurück
Aus dem Liedermacher wurde ein Buchautor

Jörg Lehwald? Es gibt viele Gladbecker, die mit diesem Namen etwas anfangen können. Zugegeben, in den letzten eineinhalb Jahrzehnten ist es ruhig geworden um Lehwald, der jetzt aber wieder den Weg zurück in die Öffentlichkeit gefunden hat. Als Lehrer war der inzwischen 64-jährige an der "Erich-Kästner-Realschule" im Stadtsüden von Gladbeck über viele Jahre beruflich tätig. Und im Laufe der Jahre entdeckte er die Lust am Schreiben, brachte in 1990 erstmals Gedichte zu Papier. Gedichte, die er...

  • Gladbeck
  • 17.12.19
Kultur
Auch der Nachwuchs ist am Start.

Neue Runde beim Xantener Poetry-Slam eingeläutet
Gepflegte Wortklaubereien genießen

Xanten. "X-Slam" - der Xantener Poetry Slam ist am Schnapszahldatum 19.9.19 um 19 Uhr zum ersten Mal zu Gast in Neumaiers Kulturkeller an der Orkstraße. Mit einem vielversprechenden Lineup gemixt aus jungen Poetinnen aus Hessen (Niktè und Mirjam Reininger), die der fabelhafte Malte Küppers aus Duisburg mitbringt, dem Wuppertaler Geschichtenerzähler und Slam-Moderator Ralph M. Beyer, dem umtriebigen Braunschweiger Lyriker Eberhard Kleinschmidt und dem Slam-Urgestein, Moderator, Buchautor und...

  • Xanten
  • 18.09.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Stefan Kerzel in seinem Werdener Paradies mit dem begehrten Award. 
Foto: Henschke
2 Bilder

Der Werdener Unternehmensentwickler Stefan Kerzel ist nun Weltrekord-Inhaber
Bewegen mit Worten

Er sitzt am Gartentisch und geht seine Unterlagen durch. Stefan Kerzel blickt hoch und strahlt: „Sagen Sie selbst: Wohne ich hier nicht im Paradies?“ In der Tat, der renommierte Unternehmensentwickler und Buchautor hat seinen Rückzugsort gut gewählt. Sein Leben ist von Bewegung geprägt, immer auf Achse. Da ist es umso wichtiger, zu sich zu finden und abschalten zu können. Und das kann man hier in dieser versteckten Ecke in aller Ruhe und Gelassenheit: „Ich stamme aus Münster. Da fühle ich mich...

  • Essen-Werden
  • 07.07.19
Reisen + Entdecken
Schulleiterin Martina Rißmann mit Autor Helmut Rücker und einigen lesehungrigen Drittklässern der Grundschule Volmetal.

Buch-Verlosung
Kinderbuch aus Hagen begeistert Schüler: Lesung mit Waldkauz Willi

So ein Einstieg nach den Ferien macht den Schülern besonders großen Spaß: Die dritten Klassen der Grundschule Volmetal in Hagen-Dahl durften sich am ersten Schultag nach den Osterferien über eine Kinderbuchlesung freuen. Der Hagener Autor Helmut Rücker stellte am vergangenen Montag sein neues Buch „Waldkauz Willi macht Geschichten“ vor. Von Linda Sebode Entspannt zurücklehnen und lauschen. So ging der erste Schultag für die beiden dritten Klassen der Grundschule Volmetal am vergangenen Montag...

  • Hagen
  • 04.05.19
Kultur
Dr. Franz Alt ist am 26. März in Hüsten zu Gast.

Journalist und Buchautor Dr. Fanz Alt in Hüsten
Vortrag: "Lust auf Zukunft: Wie unsere Gesellschaft die Wende schaffen wird"

Der Journalist und Buchautor Dr. Franz Alt referiert am Dienstag, 26. März, zum Thema "Lust auf Zukunft: Wie unsere Gesellschaft die Wende schaffen wird." Beginn der VHS-Veranstaltung ist um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Berliner Platz (Ende: 21 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr). Wir leben in einer Wendezeit und in einer Zeitenwende. Eine wirkliche Transformation wird aus ganz konkreten und praktischen Kehrtwendungen in vielen Bereichen bestehen: in der solaren Energieversorgung, im Verkehrswesen, in der...

  • Arnsberg
  • 26.03.19
Kultur
5 Bilder

Der Autor Dieter Ebels debütierte als Filmemacher

Dieter Ebels´ Dokumentation über die Thingstätte im Mattlerbusch beeindruckte die Zuschauer Der Raum im Brauhaus Mattlerhof füllte sich sehr schnell und damit die fast 40 Gäste Platz fanden, mussten noch zusätzliche Stühle aufgestellt werden. Einmal mehr stieß eine Veranstaltung des Hamborner Heimatvereins auf großes Interesse. Nach der Eröffnungsrede von Thorsten Fischer, gab der Autor Dieter Ebels, selbst ein langjähriges Mitglied des Heimatvereins, ein kurzes Statement über seine...

  • Duisburg
  • 28.09.18
Überregionales
Magda und Georg Kreischer an der gekränzten Eingangstür ihres Hauses.„Und jetzt können Sie Ihre Braut küssen“ sagte Georg Kreischer am Ende des Dankgottesdienst und setzte dies umgehend um. Foto: Wochen-Anzeiger Duisburg
4 Bilder

Lokalkompass-Beitrag kommt groß raus: Buchautorin wird in der Nachrichten-Community fündig

Der Lokalkompass platzt vor Stolz: Er hat zur Entstehung eines großartigen Buches beigetragen, das soeben im Verlag Hoffmann und Campe erschienen ist! Na gut, die Autorin dieser Zeilen war auch nicht ganz unbeteiligt. Aber der Reihe nach.  Berlin/Duisburg-Baerl. Im Rahmen von Recherchen für ihr Buch "Ein Leben lang" stieß die Berliner Autorin Julia Grosse Im August 2016 im Lokalkompass auf einen Beitrag über ein Gnadenhochszeit-Paar.  Zuvor war sie bereits quer durch Deutschland und sogar bis...

  • Moers
  • 17.03.18
  • 1
  • 5
LK-Gemeinschaft
Ist davon überzeugt, mit seinem Buch "NIX" auch das passende Valentinstag-Geschenk gefunden zu haben: Buchautor Stefan Olschewski aus Zweckel.

Gladbecker gibt Buch der ganz besonderen Art heraus: Mal ganz einfach "NIX" verschenken

Zweckel. Zugegeben, der "Valentinstag" ist wahrlich kein "echter, deutscher Feiertag". Aber am Mittwoch, 14. Februar, steht eben der "Valentinstag" an und auch so mancher Gladbecker somit vor der Frage nach einem passenden Geschenk für seine Liebste/seinen Liebsten. „Haben wir uns nicht alle schon mal gesagt, dieses Jahr schenken wir uns nix?“, schmunzelt Stefan Olschewski. „Da dachte ich, muss dringend das perfekte Geschenk her, um unschönen Beziehungsproblemen zu entgehen, wenn das wirklich...

  • Gladbeck
  • 08.02.18
  • 1
Kultur
Ganz entspannt auf neuen Wegen: Ben Redlings arbeitet aktuell an seiner ersten Kinderbuchreihe. Das erste Buch erscheint im Juli dieses Jahres.

„Mal nichts mit Fußball...“ Bochumer Autor Ben Redelings schreibt an seinem ersten Kinderbuch

Onken, Keks und Flocke – neue Spitznamen berühmter Profikicker? Mitnichten! Der Mann, der sich als Kenner der hiesigen Fußballszene einen Namen gemacht hat, begibt sich auf ein komplett anderes Terrain. Ben Redelings schreibt derzeit an seinem ersten Kinderbuch. Ganz fremd ist dem 39-Jährigen dieses Gebiet nicht. Schließlich ist er zweifacher Familienvater, da liegt der Abstecher ins „andere Fach“ durchaus nahe. „Schwanger gegangen“ ist Redelings mit der Idee schon seit rund einem Jahr. Im...

  • Bochum
  • 08.04.15
  • 1
Politik

Und noch einer....

Wolfgang Leonhard ist tot. Ein weiterer Großer der Buch-, Journalisten- und Geschichtskennerszene ist abgetreten....... Was mag das bedeuten ? http://www.tagesschau.de/inland/wolfgang-leonhard-101.html Sein wichtiges Werk : Die Revolution entläßt ihre Kinder !

  • Goch
  • 19.08.14
  • 1
Überregionales
Im Eigenverlag erschienen und limitiert auf 100 Exemplare.
8 Bilder

"Parkinson...na und - mein Leben geht doch weiter!"

So heißt der Titel meines zweiten Buches. Es ist auf 100 Exemplare limitiert und das Schreiben daran hat mir geholfen meine Krankheit zu verarbeiten! Einerseits soll es dem Leser meiner 22 Geschichten - die sich nur zu einem geringen Teil mit Parkinson beschäftigen, die Zeit vertreiben. Andererseits sollen die selbstgemalten Bilder sowie die Illustrationen die es beinhaltet, gesundheitlich Angeschlagen zeigen, dass es auch möglich ist, seine Krankheit anzunehmen und das Beste daraus zu machen!...

  • Wanne-Eickel
  • 08.05.14
  • 7
  • 3
Vereine + Ehrenamt
12 Bilder

Das AUTORENTEAM SÜLTZ AUF SYLT - SÜLTZ BÜCHER ist geboren!

Am 30.3.2012 berichtete ich über den Untergang von CENTER TV. Herrliche Beiträge wurden im Fernsehen ausgestrahlt. Gerade die Städte-Portraits wurden gern gesehen. Rünthe, Lünen, Bochum, Essen, viele Städte waren dabei. Leider wurde durch die Auflösung von CENTER TV-Bochum nichts mit einer Festeinstellung. Bereits vor 2 Jahren begann ich neue Ideen umzusetzen. Meine ganzen Geschichten, Projekte und Fantasien stießen mit den Ideen von Renate Reimann hier im LK zusammen. Schnell fand sich eine...

  • Essen-Steele
  • 18.04.14
  • 1
Kultur
Dieter Hildebrandt September 2011 bei seinem Auftritt im Unterhaus des Freisinger Lindenkellers.

Dieter Hildebrandt ist tot

Das deutsche Kabarett verliert eine seiner hervorragendsten Persönlichkeiten, Dieter Hildebrandt. Als Mitbegründer der Münchner Lach- und Schießgesellschaft und im spontanen Schlagabtausch mit Hans Jürgen Diedrich - für mich unvergessen - folgte er nun seinem Partner aus frühen Kabarettjahren fast genau ein Jahr nach dessen Tod. Diedrich verstarb Ende August 2012. Diese beiden Kabarettisten, allen voran Dieter Hildebrand, prägten mein Verständnis von politischem Kabarett und dem spielerischen,...

  • Goch
  • 20.11.13
  • 10
  • 3
Überregionales
Ralf Neumann mit seinem Erstlingswerk „Die Tiere aus dem Hortenwald“. Foto: von Lauff

„Ohne Fantasie gäbe es keine Bücher!“

Schreiben war schon immer seine ganz große Leidenschaft. Er selbst bezeichnet sich gerne als „Bibliomane“. Jetzt hat der Langenberger Ralf Neumann sein Erstlingswerk veröffentlicht. Es heißt „Die Tiere aus dem Hortenwald“. Ein Buch für Kinder- und Jugendliche sei es, so Neumann, aber auch für Junggebliebene biete es viel Unterhaltung. Ein eher unerfreulicher Anlass brachte den 54-jährigen Nierenhofer vor einiger Zeit zum Schreiben. „Ich hatte meinen Job verloren und war arbeitslos. Zum ersten...

  • Velbert-Langenberg
  • 16.11.13
Kultur
Leitbunker mit Splitterschutzwall vor dem Eingang
15 Bilder

Alter Leitbunker vom ehemaligen Scheindorf Velbert war geöffnet

Zum Tag des offenen Denkmals, welcher in diesem Jahr unter dem Motto stand: Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale? Seit heute dem 8. September 2013 ist es nun amtlich das der Leitbunker in Velbert im Asbachtal welcher zum Scheindorf von Velbert gehört unter Denkmalschutz steht. Die Plakette wurde heute, am Tag des offenen Denkmals, an diesen angebracht. Normal ist dieser Bunker nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, doch heute zum Tag des offenen Denkmals war dies anderes. Der...

  • Velbert-Langenberg
  • 09.09.13
  • 9
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Jetzt beginnt die Urlaubszeit...

Zwei passende Bilder, um schon einmal in "Urlaubsstimmung" zu kommen... Motiv "Strandkorb", 50x100, Abtönfarbe Motiv "Palmenstrand", 60x80, Abtönfarbe. Weitere Bilder von mir können sie unter HGrieger.eu sehen! Mein zweites Buch mit dem Titel: "Parkinson...na und... mein Leben geht doch weiter!" ist mitte April 2014 erschienen. Unter heinz-grieger@web.de können sie mit mir Kontakt aufnehmen.

  • Wanne-Eickel
  • 14.04.13
Politik

Nickelsches Psychodrama - Gefangen in der Psychiatrie

Als Heilpädagoge ist Curd (Kurt) Nickel nichts fremd. Die menschlichen Abgründe kennt der Pfalzdorfer aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung zur Genüge. Und natürlich kennt er auch Geschichten, die so skurril klingen, dass man sie mit normalem Ermessen nicht begreifen will. Von so einer erzählt sein neuestes Werk „Gefangen in der Psychiatrie“. Die Handlung des Romans ist schnell wieder gegeben: Ein Kriminalkommissar lässt sich inkognito in die Psychiatrie einweisen, um einen einsitzenden...

  • Goch
  • 12.02.13
  • 6
Überregionales
Sein Erstlingswerk „Grenzgänge – Zwischen Traum und Emscher“ hat Christoph Scholz veröffentlicht. Foto: Thiele

Seltsam und unheimlich

Wem Castrop-Rauxel schon immer mysteriös vorkam, der wird sich durch das Buch „Grenzgänge – Zwischen Traum und Emscher“ von Christoph Scholz, in dem der Autor in elf Kurzgeschichten seltsame und unheimliche Begebenheiten aufdeckt, bestätigt fühlen. Seit 23 Jahren lebt Christoph Scholz in Castrop-Rauxel und kennt sich als Stadtplaner hier gut aus. Von Jugend an begeisterte er sich für Mystery-Fernsehserien, die zu seinem Bedauern aber stets in den USA angesiedelt waren. Daher griff er selbst zur...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.11.12
Politik
Dr. Jan Philipp Burgard  begleitete in Fort Myers (Florida) Obamas Wahlkampfteam.

Dr. Burgard im US-Wahlkampf

Der Iserlohner Journalist und Buchautor Dr. Jan Philipp Burgard erlebte die Wiederwahl von Barack Obama in den USA. Im lokalkompass berichtet er von seinen Erlebnissen. Sie haben die Präsidentschaftswahl in Florida erlebt. Warum ausgerechnet dort? „Nicht nur wegen des sommerlichen Wetters (lacht). Florida spielt bei US-Wahlen als ,Swing State‘ traditionell eine wichtige Rolle, das heißt, in dem Staat gewinnen mal die Demokraten, mal die Republikaner. Und es sind 29 Wahlmännerstimmen zu...

  • Iserlohn
  • 16.11.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.