Buchsbaum

Beiträge zum Thema Buchsbaum

Natur + Garten
Zum Beginn der Gartensaison sollten sich die Hobbygärtner im Kreis Recklinghausen unbedingt vor dem Bepflanzen der heimischen Blumenbeete aber auch beim Kauf von Zimmerpflanzen darüber informieren, welche Pflanzen giftig sind und somit Gesundheitsgefahren bergen.
2 Bilder

Start der neuen Gartensaison
Bei diesen heimischen Gartenpflanzen drohen Vergiftungen

Mit den frühlingshaften Temperaturen hat für viele Menschen im Kreis Recklinghausen in diesen Tagen die Gartensaison begonnen. Doch Achtung: Von außen ist es ihnen nicht anzusehen, aber einige heimische Gartenpflanzen sind giftig und stellen somit eine Gefahr dar – vor allem für Kinder und Haustiere. „Zum Start der Gartensaison appellieren wir deshalb an alle Menschen aus dem Kreis Recklinghausen, sich vor dem Bepflanzen der heimischen Blumenbeete unbedingt darüber zu informieren, welche...

  • Dorsten
  • 02.06.21
Natur + Garten
Der gefräßige Buchsbaumzünsler wird Ende März wieder aktiv. Foto: Daniel Magalski
3 Bilder

Ist der Kampf gegen den Buchsbaumzünsler noch zu gewinnen?
Raupe Nimmersatt ist schon wieder hungrig

Viele Buchsbaum-Experten und Floristen haben den Kampf gegen die ostasiatische "Raupe Nimmersatt" längst aufgegeben. Doch im eigenen Garten wird immer noch gespritzt, gelaubsaugt und gesammelt, was das Zeug hält. Hat das Ganze überhaupt einen Sinn? So langsam geht der Raupenfraß wieder los. Der Buchsbaumzünsler ist jetzt besonders hungrig und beginnt bei konstanten Temperaturen ab etwa 10 bis 12 Grad Celsius im inneren und unteren Bereich der Pflanzen zu knabbern. Während der Überwinterung der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.03.19
  • 1
Natur + Garten
An der Sommerburgstraße dürfte das nächste bisschen Tauwetter diesen Schneemann umfallen lassen.
6 Bilder

Mal eben Winter
Schnee bringt schöne Anblicke und unschöne Verspätungen

Der Schneefall aus der Nacht auf Donnerstag, 31. Januar, führte in vielen Teilen Nordrhein-Westfalens zu Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr, so auch in Essen. Noch am Vormittag musste die Ruhrbahn vermelden, dass die U- und Straßenbahnen stadtweit teilweise mit erheblicher Verspätung fuhren. Doch schön ist die weiße Pracht schon, zumal der anfangs nasse Schnee an jedem noch so kleinen Zweig klebte und nachts dann gefror. Wer etwa auf der Margarethenhöhe Gelegenheit zum Spaziergang...

  • Essen-Süd
  • 31.01.19
  • 1
Überregionales
Elmar Viefhaus aus Henrichenburg inmitten einiger seiner Buchsbäume.

Bär und Giraffe aus Buchs: Elmar Viefhaus bewahrte seine Figuren vor dem Buchsbaumzünsler

Bär, Giraffe und Elefant bevölkern den Garten von Elmar Viefhaus – aus Buchsbaum. Seit 35 Jahren gestaltet der Henrichenburger die Pflanzen und kreiert Figuren. In diesem Jahr hatte er wie viele andere Gärtner mit dem Buchsbaumzünsler zu kämpfen. Doch der 71-Jährige war erfolgreich. Alle 73 Bäumchen überlebten. Seine Frau war es, die Elmar Viefhaus einst von ihrer Arbeitsstelle, dem Büro eines Blumengroßhandels, einen Buchsbaum mitbrachte. "Damals habe ich mit einem Hahn angefangen", erinnert...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.08.18
Kultur
7 Bilder

Immer einen Ausflug wert: Kloster Kamp am Niederrhein

Am westlichen Niederrhein liegt das Kloster Kamp. Wie so viele Parks und Gärten hat auch seiner unter den Schädlingen und Krankheiten gelitten, die in den letzten Jahren die Buchbaumhecken befielen. Dennoch ist die Anlage beeindruckend und immer einen Auflug wert - zumal der Kräutergarten unmittelbar am Kloster. Und gut essen lässt sich dort auch.

  • Essen-Süd
  • 24.06.18
  • 4
  • 5
Natur + Garten
6 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Wir dachten das der grüne Spiesser halt macht vor unserem Garten

So mal ganz unter uns, ist nicht jeder so ein kleines bisken spießerisch, ja vielleicht auch kleinkariert? Für uns war der Buchsbaum (ich meine unsere zwei Buchsbäume, ca. 30 Jahre alt) immer ein Symbol der dieser ,,ach dat musse auch haben'' gesteuerten Welt. Im Frühjahr alles fein gemacht, die Buchsbäume waren so wie immer, unsere Gedanken ... mal wieder Schwein gehabt! Obwohl ganz Emmerich und damit meine ich nicht das kleine gallische Dorf umzingelt ist von diesen Buchsbaumzünslern. Na ja,...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.06.18
  • 29
  • 20
Natur + Garten
22 Bilder

Rhododendrenpracht und Buchsbaumdrama auf dem Friedhof am Hellweg in Essen-Freisenbruch

Wunderschön in unterschiedlichen Farben erblühen die Rhododendren zurzeit auf dem städtischen Friedhof am Hellweg in Essen-Freisenbruch. Weltweit gibt es über 1000 Arten. Die meisten davon sind in Asien, etliche in Nordamerika, nur wenige in Europa heimisch. Die Blütezeit der Rhododendren (griechisch für „Rosenbaum“) reicht von Januar bis August, die meisten blühen im April/Mai. In dieser teilweise sehr prachtvollen, intensiven Rhododendrenblüte ist die Ursache ihrer Beliebtheit und des großen...

  • Essen-Steele
  • 20.05.18
  • 10
  • 4
Überregionales
Der Zünsler zerstörte auch diesen großen Buchsbaum in Alstedde.
5 Bilder

Buchsbaumzünsler hat leichtes Spiel

Annette Graf sieht es jeden Tag bei der Gassi-Runde mit Hund Lenny. Wo Buchsbaum in den Vorgärten der Siedlung grünte, klaffen Löcher oder stehen allenfalls noch gelbe Skelette. Der Buchsbaumzünsler hat ganze Arbeit geleistet und für Annette Graf ist das keine Überraschung. "Wir Menschen haben den Zünsler als Schädling eingeführt und ihm den Tisch mit der Pflanzung von so vielen Buchsbäumen reichlich gedeckt, er hatte bei dieser Dichte ein leichtes Spiel", sagt Annette Graf aus Lünen. "Ursache...

  • Lünen
  • 08.05.18
  • 1
  • 1
Ratgeber
Der Buchsbaumzünsler frisst sich durch die Buchsbäume in der Region.Foto: Magalski
2 Bilder

Buchsbaumzünsler frisst sich durch Gärten

Ihr Hunger kennt keine Grenzen und wie eine Streitmacht überfallen sie die Gärten in der Region. Der Buchsbaumzünsler ist der Albtraum vieler Gartenfreunde. "In Nordlünen gibt es kaum noch Buchsbäume ohne Befall", berichtet eine Leserin unserer Redaktion und schon nach kurzer Recherche ist klar: Der Buchsbaumzünsler ist in ein echtes Problem und das nicht nur im Norden, sondern überall im Kreis Unna und über seine Grenzen. Der Buchsbaumzünsler ist ein Schmetterling, eingeschleppt aus Asien....

  • Lünen
  • 30.04.18
  • 2
  • 1
Natur + Garten
Der Buchsbaumzünsler, eine aus Asien eingeschleppte Raupe, richtet massive Fressschäden an den Pflanzen an.
2 Bilder

Buchsbaumzünsler: Kranke Pflanzen richtig entsorgen

Der Buchsbaumzünsler sucht wieder die Gärten und Friedhöfe heim. Die aus Asien eingeschleppte Raupe richtet massive Fressschäden an den Buchsbäumen an. Die Bekämpfung dieses Schädlings ist nach Angaben des EUV Stadtbetriebs überaus schwierig. Daher gibt der EUV folgende Tipps: - Befallene Pflanzenteile müssen entfernt werden. Bei zu starkem Befall bleibt nur die Entsorgung der kompletten Pflanze. In den eigenen Komposter dürfen die kranken Buchsbäume und das betroffene Schnittgut aber...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.04.18
Natur + Garten
2 Bilder

Der Buchsbaumzünsler ist wieder da

Gestern hangelte sich diese kleine Raupe am Terassenfenster herunter! Ein Tipp den man versuchen sollte, aus dem Internet:  Lesertipp zum Buchsbaumzünsler: Wunderwaffe Müllsack Na denn schönen Sonntag noch

  • Castrop-Rauxel
  • 29.04.18
  • 6
  • 3
Vereine + Ehrenamt
In der Vergangenheit konnten Buchsbaumzweige bei der Palmprozession genutzt werden.

Palmprozession: Wer hat's gefressen?

Cydalima perspectalis ist sein Name. Er verbreitet nicht nur Angst und Schrecken in den Gärten der Stadt, sondern sorgt in diesem Jahr auch dafür, dass die Palmsegnung in der Frohnhauser Gemeinde St. Elisabeth mit einem Engpass an "Palmzweigen" zu kämpfen hat. Der Buchsbaumzünsler ist ein ostasiatischer Kleinschmetterling, dessen Raupen zwar ausgesprochen hübsch anzuschauen sind, jedoch die dumme Angewohnheit haben, durch Kahlfraß die Buchsbäume in den Gärten komplett zu vernichten. Was im...

  • Essen-West
  • 07.03.18
Ratgeber
"Sonne, schleich dich!"

Buchsbaumzünsler: Ein SchmorGericht

Nehmen wir uns doch mal eine der jüngeren Plagen vor: Buchsbaumzünsler! Über die Fakten brauche ich Ihnen nicht viel zu erzählen, Sie sind im Bilde. Mittlerweile hat sich die Invasion der aus Asien eingeschleppten gefrässigen Falterraupen bundesweit ausgebreitet. Sollte doch einer der hochgeschätzten Leser nicht verstehend die Stirn runzeln: Keine Sorge, es dauert nicht mehr lange. Innerhalb nur eines Jahrzehnts gelang es den Scheißviecher, fast die gesamte deutsche Buchsbaumpopulation...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.09.17
  • 26
  • 15
Ratgeber
3 Bilder

Buchsbaumzünsler...

leider musste ich in meinen Garten den gemeinen Buchsbaumzünsler feststellen, der meine ca. 20 Jahre alten Buchsbäume befallen hat :-((( Ich habe einige Buchsbäume im Garten stehen die alle befallen sind, hat einer von euch schon Erfahrungen gemacht wie ich diese Schädlinge bekämpfen kann um die Buchsbäume zu retten ??? Bin für jeden Tipp dankbar

  • Lünen
  • 19.08.17
  • 12
  • 2
Ratgeber

Buchsbaumsterben: Städtischer Experte rät, befallene Bäume zu entfernen und ‚professionell‘ zu entsorgen

Buchsbäume sind beliebt und stehen auch in etlichen Wittener Gärten. Leider macht sich auch bei Ihnen seit einer Weile, aktuell verstärkt, ein Schädling breit, der erhebliche Fraßschäden an Blättern und Trieben verursacht: der Buchsbaumzünsler (Diaphania perspectalis). Dass er auch in Witten sein Unwesen treibt, weiß der städtische Baumschützer Bernd Ammersilge aus zahlreichen Anrufen privater Buchsbaumbesitzer. Der Buchsbaumzünsler Der aus Ostasien (Japan, Korea und Ostchina) stammende...

  • Monheim am Rhein
  • 17.08.17
Natur + Garten
2 Bilder

Überfall ------- Auch bei mir ist er angekommen ! !

Wochenlang dachte ich, das ich keinen Besuch von ihm bekommen würde, aber dann innerhalb von 3 Tagen stellte ich fest, ja, bei mir ist er auch angekommen. Wenn nun jeemand fragt wen ich meine, dieser kleine aostasiatische Falter, der eine Flügelspannweite von 40-45mm erreichen kann. Der Kleinschmetterling aus der Familie der Crambidae, der zu Beginn des 21. Jahrhunderts nach Europa eingeschleppt wurde. Es handelt sich hier um den Buchsbaumzünsler, der Buchsbäume überfällt und diese radikal...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.08.17
  • 22
  • 2
Natur + Garten
Buchsbaumzünsler, Unterseite, Foto Ewa Ansorg
5 Bilder

BUCHSBAUMZÜNSLER IN HOLSTERHAUSEN

Der Buchsbaumzünsler ist der Schrecken aller Hobby- und Profigärtner. Eier, Raupen und Puppen müssen gnadenlos durch mühsames Einsammeln oder mit Chemikalien bekämpft werden, um den geliebten Buchsbaum vor Kahlfraß zu retten. Aber kaum jemand bekommt die nachtaktive Imago, den fertigen Schmetterling zu Gesicht. Ich hatte des Glück. Ist er nicht mit seinen silbrig glänzenden und dunkelbraun umrandeten Flügeln, seinen feingliedrigen Beinchen und zarten Antennen ein schönes Tier? Leider verbirgt...

  • Essen-Süd
  • 11.06.17
  • 2
  • 2
Natur + Garten
Die Raupen des so genannten "Buchsbaumzünslers" sind extrem gefräßig und haben auch in Gladbeck bereits schwere Schäden in Gärten angerichtet.

Gefrässige Raupen auch in Gladbeck am Werk: Große Schäden durch "Buchsbaumzünsler"

Gladbeck. Viele Gladbecker Gartenbesitzer haben die Tränen in die Augen: Auch in unserer Stadt treibt der "Buchsbaumzünsler" sein Unwesen, hat an unzähligen Buchsbaumgewächsten irreparabele Schäden hinterlassen und nicht selten einen regelrechten "Kahlschlag" verursacht. Bereits im Jahr 2016 trat der Schädling vereinzelt, unter anderem in Ellinghorst, auf. Inzwischen gibt es Schadensmeldungen aus dem gesamten Stadtgebiet. Weder vor Hecken noch vor stilvoll beschnittenen Buchsbäumen macht der...

  • Gladbeck
  • 25.04.17
Natur + Garten
13 Bilder

Auf frischer Tat ertappt…..

Buchsbaumzünsler heißt der Übeltäter, der zu Beginn des 21. Jahrhunderts über Containerschiffe aus Ostasien nach Deutschland eingeschleppt wurde und seitdem auch hier die Buchsbäume befällt. Mittlerweile gibt es schon ganze Regionen, in denen der Buchsbaum „dank“ dieser gefrässigen Raupen vernichtet wurde. Nachdem sich diese „Raupe Nimmersatt“ vor einigen Wochen in unserer Nachbarschaft niederließ, hat sie sich jetzt auch an unseren wenigen Buchsbäumen zu schaffen gemacht….. Nachtrag: Die...

  • Duisburg
  • 17.08.15
  • 39
  • 20
Natur + Garten
Ein schönes Schattenspiel ergibt sich bei dieser überwiegend kugeligen Bepflanzung mit Eibe, Lavendel, Frauenmantel, Gras und Perovskia.

Kugeln im Garten: Nicht nur Buchs ist eine runde Sache

Für die einen ist es ein Muss, für die anderen unnötige Arbeit: Eibe, Buchsbaum und andere Gartenpflanzen in Form schneiden. Man muss seine immergrünen Gehölze nicht gleich in Eichhörnchen und Rennpferde verwandeln, wie es englische Gartenbesitzer gerne tun - als wäre Edward mit den Scherenhänden zu Besuch gewesen. Bei uns findet sich Formschnitt mehr in der Hecke wieder, was auch sehr unbequem werden kann: auf die Leiter kraxeln oder in die Knie gehen, und das teils mehrfach im Jahr....

  • Essen-Nord
  • 08.08.14
  • 3
Überregionales
Olaf und Björn Kuhn (auf dem Bagger) vom Gartenlandschaftsbauunternhemen Vriesen aus Iserlohn entfernen momentan die Buchsbaumhecken im Rosengarten – das härteste, aber einzige Mittel, damit sich das Buchsbaum-Triebsterben nicht ausbreitet.
3 Bilder

Buchsbaum-Triebsterben im Sauerlandpark

Ein hartnäckiger Pilz hat die Buchsbaumhecken im Rosengarten des Sauerlandparks befallen. Diese werden nun kurzfristig gerodet, um das Risiko einer Ausbreitung des Befalls so gering wie möglich zu halten. Der Rosengarten muss daher umgehend bis einschließlich Montag gesperrt werden.Das sonnige und heiße Wetter lässt Sauerlandpark-Besucher freudig strahlen. Häufige Regenschauer tun der guten Sommerlaune keinen Abbruch, sind sie doch in der Regel willkommene Abkühlungen. Das sehen die Parkgärtner...

  • Hemer
  • 25.07.14
Natur + Garten
Die wunderschöne neue Hortensie ist eingepflanzt. Die beiden alten recken ihre dürren Zweige links und rechts davon. Fotos: Backmann-Kaub
6 Bilder

Doros Garten-Journal (1): Die neue Lust ist grün

Ich habe sie gehegt und gepflegt. Jahrelang. Sie waren stille Freunde für mich. Dass sie immer dicker wurden, fand ich gut. Doch vorbei ist die Pracht: Zwei Buchsbäume, zu Kugeln geschnitten, bekamen in diesem Frühjahr keine frischen grünen Blättchen. Erst hoffte ich noch, es seien Spätzünder. Nun werfe ich sie verdorrt und braun aus ihren Kübeln. Mit blutendem Gärtnerherz. Das Seltsame: meinen fünf anderen Buchskugeln und -pyramiden geht es gut. Der Standort ist ähnlich. Und alle habe ich...

  • Lünen
  • 21.06.12
  • 2
Ratgeber

Asiatische Raupe frisst Buchsbäume

Vor allem Gartenbesitzern dürfte der neue Gast in unserer Region schon aufgefallen sein. Der sogenannte Buchsbaumzünsler frisst sich momentan mit rasender Geschwindigkeit durch die heimischen Buchsbäume in Hausgärten und öffentlichen Parkanlagen. Der aus Ostasien eingeschleppte Schädling fühlt sich seit wenigen Jahren auch bei uns heimisch und verbreitet sich seitdem extrem schnell, da er hier nur wenige natürliche Fressfeinde hat. Als Raupe bedient sich der Buchsbaumzünsler nicht nur an den...

  • Hilden
  • 11.05.12
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.