Alles zum Thema Buchstaben

Beiträge zum Thema Buchstaben

Vereine + Ehrenamt
Auch der Niederrhein Anzeiger beteiligt sich an der Aktion des DRK und verzichtet in der Ausgabe vom 12. Juni auf den Buchstaben "A", stellvertretend für die Blutgruppe "A".
3 Bilder

„Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf - #missingtype
Weltblutspendertag des DRK am 14. Juni: NA ist dabei

Leon Goretzka, Sami Kedira, David Alaba, Kevin Kuske, Christian Ehrhoff, Sabrina Mockenhaupt, Ella Endlich und Pascal Hens und viele weitere Partner setzen sich als #missingtype-Botschafter für die Blutspende ein und sind diesbezüglich auch in den sozialen Medien aktiv. Auch die Redaktion vom Niederrhein Anzeiger zeigt sich mit dem DRK solidarisch. Der Weltblutspendertag am 14. Juni dient dazu, mehr Aufmerksamkeit auf das lebenswichtige Thema Blutspende zu lenken. Anlässlich des Aktionstages...

  • Dinslaken
  • 12.06.19
Überregionales
Zahlen, bitte!
3 Bilder

Zahlen, bitte!

Am letzten Freitag erhielten die Schüler in den Schulen Nordrhein-Westfalens ihre Zeugnisse, unter ihnen auch Tim (*), Schüler der 5. Klasse einer Gesamtschule. Das folgende Gedicht handelt von einem sich daraus ergebenden ernährungstechnischen Umstellungswunsch. (*) Der Vorname des Jungen wurde vom Verfasser aus reimtechnischen Gründen geändert. Nicht nur Buchweizen, auch Buchstaben, kann man in seinem Essen haben. Die Suppe mit dem Alphabet auf Mamas Speiseplan oft steht....

  • Hamminkeln
  • 10.07.16
  •  1
  •  4
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Buchstabensuppe

Bilden Sie mindestens 3 Wörter mit je 9 Buchstaben. Viel Spaß beim Grübeln! 1. STEINPILZ 2. PILZSTEIN 3. .........

  • Essen-Ruhr
  • 05.03.14
  •  29
Kultur

Wie die Buchstaben laufen lernten

Nicht nur Bilder, auch Buchstaben lernten im Film laufen. Das veranschaulicht auf vielfältige Weise die interaktive Medienausstellung „Moving Types – Lettern in Bewegung“. Sie ist vom 28. September bis zum 2. März auf der Ebene 6 des Dortmunder U zu sehen. Die Ausstellung wird von der U_2 Kulturelle Bildung im Rahmen des New Industries Festivals gezeigt. Die Besucher erwartet eine Retrospektive von den Anfängen des Films bis heute. Neben Kurz- und Kinderfilmen, Vor- und Abspännen oder...

  • Dortmund-City
  • 24.09.13
  •  1
LK-Gemeinschaft
Ein romantischer Buchstabe "i"  :)))))
5 Bilder

Bustaben und Zahlen aus gewöhnlichen Gegenständen / "i"/ "B" bzw. 8 / "K"und-oder "X"

Wir freuen uns gerade ein weiteres Loch in unseren Bauch....Warum? Wir machten es uns gerade gemütlich, mit einer Kerze gelingt dies immer. So ergab aus folgender Kerze ein "romantisches" :))) "i" ,als Buchstabe. Als wir ein Geburtstagsgeschenk verarbeiteten, ergab sich aus dem Griff der Kinderschere ein Buchstabe "B" und / oder die Zahl 8 - mit viel Phantasie ;) Es folgte der Einsatz einer weiteren Schere, je nach Lage und Ansicht ergab sich für uns ein "K" und / oder ein "X". Da haben...

  • Essen-Nord
  • 30.12.12
  •  3
Kultur
Eingebung
3 Bilder

Buchstaben - Worte - Sinn

Buchstaben ergeben Worte, Worte einen Sinn. Ich verstehe, interpretiere folge dem, was ich davon mitnehme. Ein anderer liest interpretiert anders, folgt dem was er versteht. So werden alle Menschen anders sehen, begreifen, in absolut andere Richtungen gehen. Jede Richtung hat ihren Sinn wie Worte. Für jeden Menschen einen anderen.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.11.12
  •  21
LK-Gemeinschaft

Strich - Rätsel Nr. 3

Heute möchte ich euch die neueste Folge des "Strich-Rätsels" vorstellen. Diesmal geht es um die Buchstabenfolge „ENT“, die in allen Wörtern an irgendeiner Stelle vorkommt. Damit die Aufgabe nicht zu leicht ist, sind die zu ratenden Begriffe mehr oder weniger scherzhaft umschrieben. Für eine richtige Antwort erhält der Erste einen Punkt, auch wenn der Begriff schon halb erraten wurde (dafür gibt’s einen halben Punkt). Viel Spaß! 1) Schlaf E N T zug Folterung eines Beamten...

  • Dinslaken
  • 02.11.12
  •  18
Kultur

Glosse: Ein Kreuz mit dem Doping

Schlimm mit dem Doping, oder? Auf wirklich gar nichts kann man sich mehr verlassen. Klar, auch, wir Journalisten dopen uns ab und zu mit Buchstabensuppe und Zahlensalat, um für den heiklen Platz auf Seite eins etwas Unterhaltsames für den Leser aus dem Hut zaubern zu können. Aber haben Sie das vom Armstrong gelesen? Diese absolute Ikone seiner Branche? Angeblich sollen dem guten Louis nämlich sämtliche goldene Schallplatten wieder weggenommen werden. Seine Haushälterin hat nun...

  • Herten
  • 23.10.12
  •  1
Überregionales
Die Polizei nimmt Hinweise entgegen. Foto: Polizei

Diebe machen sich an Grabsteinen zu schaffen

Zwischen Montag- und Dienstagabend wurden von unbekannten Tätern auf dem Friedhof Pütterfeld in Langenberg Buchstaben von Grabsteinen gestohlen. Das teilt die Polizei mit. Beim Entfernen der Metallbuchstaben wurden auch die Steine beschädigt. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere 100 Euro. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Hinweise an 02051/9466110.

  • Velbert
  • 16.08.12
Kultur
Das Y hat bei mir mehr als nur einen Stein im Brett.
2 Bilder

Y wie Ypsilon (2)

Im 1. Teil dieser Y-Geschichte ging es die Vorstellung des Buchstabens Y (als des „Hauptdarstellers“), und um seine spezielle Rolle am letzten Tag des Jahres. Falls Sie diese Folge noch nicht gelesen haben sollten, können Sie das hier nachholen. Kleiner Exkurs nach Lybien (oder Libyen?) Haben Sie schon einmal etwas von Libien gelesen – oder von Lybyen? Igitt, nicht einmal Analphabeten würden den Ländernamen so schreiben – zumal es im Analphabet bekanntlich weder das i noch das y gibt....

  • Hamminkeln
  • 03.04.12
  •  2
Kultur

Lesezauber lädt Kinder am 12. und 15. März in die Brackeler Bibliothek

Liedermacher und Theateraufführungen warten wieder auf junge Leser: Der „Dortmunder Lesezauber“ bietet vom 12. bis 16. März für Kinder von fünf bis zehn Jahren verschiedene Veranstaltungen an. Die Stadt- und Landesbibliothek hat in ihrer jährlich stattfindenden Veranstaltungsreihe ein Angebot zum Zuhören und Mitmachen zusammengestellt. Eine bunte Mischung erwartet die Kinder unter anderem in der Bibliothek Brackel, Oberdorfstraße 23. Am Montag, 12. März, geht es ab 10 Uhr in „Größer als der...

  • Dortmund-Ost
  • 24.02.12
Überregionales
...irgendwo in Deutschland, an einem SEE ... schon Jahre her. Auch dazu wüsste ich noch heute so VIELES zu "schreiben" ....

SCHREIBEN - warum schreiben?! Warum NICHT?!

.... Sie war noch ganz jung. Aber lesen und schreiben konnte sie schon. Sie las noch wenig, aber gerne. Und schreiben, schöne Worte, mochte sie auch. Geschnörkelte Schriften, all´das liebte sie sehr. Jedesmal, wenn sie der Mutter etwas vorlesen sollte war sie ganz aufgeregt, und stolz. Die eigens´ verfaßten Texte, zaghaft und nur ganz´ wenige, zeigte sie selten der Mama, und Vater gar nicht. Aber wenn, dann lobte man sie ein wenig dafür; das tat gut! ... Aber es war ihr nicht...

  • Essen-Ruhr
  • 24.01.12
  •  17
  •  3
Überregionales
Ein Y aus Steinen
2 Bilder

Y wie Ypsilon (1)

Zwyschen Ygnoranz, Emanzypatyon und Aktualytät: Eyn trychterförmyger Buchstabe sorgt fyr Verwyrrungen. Buchstäblyche Beobachtungen unter besonderer Berycksychtygung des letzten Jahrestages. Vielseitig verwendbar ist er ja, dieser seltsamste Geselle unter den Buchstaben unseres Alphabets. In gleich drei Lautgewändern kommt er daher; mal klingt er wie wie ein I, mal wie ein J und mal wie ein Ü. Graphisch stellt er – mit seiner Trichterform – durchaus eine Erweiterung und Bereicherung...

  • Hamminkeln
  • 28.12.11
  •  10
Kultur

Bunte Pforte zur Nordstadt

Bis die bunten Buchstaben an der Leopoldstraße die Passanten begrüßen konnten, war es ein langer Weg. Die Künstlerin Ulrike Fischer hatte die Idee zu der Aktion. Sie forschte nach gefällten Bäumen und wurde beim Leiter des Botanischen Gartens fündig. Das Holz wurde in der Holzwerkstatt von Grünbau bearbeitet und in einer großen Aktion auf der Münsterstraße von vielen Menschen bemalt. Letzte Hand legte unter anderem Oberbürgermeister Ullrich Sierau (rechts) an. Nun plant Ulrike Fischer, noch...

  • Dortmund-City
  • 24.11.11
  •  1
Politik

Hör ma: Eltern tappten in eine böse Falle

Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen... Dieser Spruch kam mir in den Sinn, als sich empörte Eltern aus Hordel meldeten und von einem Schulskandal berichteten. Nicht die Tatsache, dass plötzlich die Anmeldezahlen an der Grundschule Hordeler Heide für zwei Klassen nicht mehr reichten und nun ein Klassenverband mit 33 Kindern gebildet wird, ist der Skandal, sondern, dass die Eltern ahnungslos in die böse Falle tappten. Und um dem Ganzen die Krone aufzusetzen: Sogar die Lehrerinnen...

  • Bochum
  • 10.09.11
  •  5