Bundespolizei

Beiträge zum Thema Bundespolizei

Blaulicht

Leichtsinniges Verhalten löst zwei Großeinsätze von Bundespolizei und Feuerwehr aus

Leichtsinnige und lebensgefährliche Gleisüberschreitungen haben am vergangenen Samstag (16. November) und heute Morgen (18. November) in Essen und Dortmund Großeinsätze von Bundespolizei und Feuerwehr ausgelöst. Über mehrere Stunden suchten Einsatzkräfte nach vermeintlich verunfallten Personen. Die Bundespolizei wurde am vergangenen Samstag darüber informiert, dass gegen 16.35 Uhr ein Zug im Bereich des Bahnhofes Essen-Dellwig eine Person erfasst haben soll, die zuvor die Gleise überqueren...

  • Marl
  • 18.11.19
Blaulicht
3 Bilder

Großrazzia der Bundespolizei zur Bekämpfung der gewerbsmäßigen Schleusungskriminalität

Die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Hamburg hat im Auftrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück am heutigen Tag mit 510 Einsatzkräften einen Haftbefehl und 38 Durchsuchungsbeschlüsse in Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Rheinland-Pfalz vollstreckt. Die polizeilichen Maßnahmen richteten sich gegen eine Tätergruppierung wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Einschleusens von Ausländern, der Beihilfe zur mittelbaren Falschbeurkundung...

  • Marl
  • 13.11.19
Ratgeber
2 Bilder

Lebensgefährliche Gleisüberschreitung führte zu Drogen

Das lebensgefährliche Verhalten eines 26-jährigen Dortmunders führte Einsatzkräfte der Bundespolizei Freitagabend (08. November, 18 Uhr) zu einer größeren Menge Marihuana. Der Mann überquerte im Dortmunder Hauptbahnhof mehrere Gleise, um mutmaßlich so seinen Weg abzukürzen. Dabei begab er sich in Lebensgefahr, da zu diesem Zeitpunkt (Rushhour) zahlreiche Züge in den Hauptbahnhof ein und ausfuhren. Bahnmitarbeiter hatten den 26-Jährigen dabei beobachtet und die Bundespolizei informiert....

  • Marl
  • 10.11.19
Blaulicht

15-jähriger Jugendlicher aus Herten gibt sich als Polizeibeamter aus

Ich bin von der Polizei, zeig mir deine Wertgegenstände!" - Jugendlicher gibt sich als Polizeibeamter aus - Bundespolizei nimmt 15-Jährigen in Gewahrsam. Ein 15-Jähriger gab sich am Freitagabend (1. November) am Dortmunder Hauptbahnhof als Polizeibeamter aus.  Zeugen informierten die Bundespolizei. Diese nahm den 15-Jährigen in Gewahrsam. Gegen 22 Uhr hielt sich der 15-jährige Jugendliche aus Herten am Haupteingang des Dortmunder Hauptbahnhofs auf. Wie Zeugen erklärten, soll er dort mehrere...

  • Marl
  • 03.11.19
Blaulicht
Die Durchsuchung erfolgte in den frühen Morgenstunden.
2 Bilder

Schwerer Schlag gegen organisierte Clankriminalität, GSG 9 eingesetzt

Am 24. Oktober 2019 durchsuchten 364 Polizeivollzugsbeamte der Bundespolizei, 27 Beamte des Polizeipräsidiums Trier und 6 Staatsanwälte der Staatsanwaltschaft Trier 29 Objekte in vier Bundesländern. Dabei vollstreckten sie -2- Haftbefehle. Die vorangegangenen Ermittlungen unter Leitung der Staatsanwaltschaft Trier richteten sich hauptsächlich gegen einen libanesischen Familienclan. Ihm werden illegale Schleusungen vorgeworfen, deren Charakteristik der organisierten Clankriminalität zuzuordnen...

  • Marl
  • 24.10.19
Blaulicht

Bahnmitarbeiter stellen Marler Graffiti-Sprayer - Bundespolizei stellt Ecstasy und Amphetamine sicher

Mehrere Personen besprühten gestern Morgen (03. Oktober) einen abgestellten Zug im Bereich eines Betriebsbahnhofs in Essen. Bahnmitarbeiter konnten einen Tatverdächtigen festhalten. Im Rahmen der Fahndung konnten zwei weitere Tatverdächtige festgestellt werden. Bei einer unbeteiligten Person, welche im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen überprüft wurde, konnten Einsatzkräfte 37 Gramm Amphetamine und über 30 Ecstasy-Tabletten sicherstellen. Zug auf 400 qm mit Lackfarbe besprüht Gegen 0 Uhr...

  • Marl
  • 04.10.19
Blaulicht

Bundespolizist begleitet Gänsefamilie über Straßen und Gleisanlagen und wird dabei tätlich angegriffen

Trotz des wohlverdienten Sommerurlaubs, versetzte sich ein 56-jähriger Bundespolizist am (25. Juli) in Gelsenkirchen in den Dienst und belgeitet eine Gänsefamilie (Mutter, Vater + 9 Kinder) auf ihrem Weg zum Teich. Dabei kam es auch zu einem tätlichen Angriff auf den Bundespolizisten. Gegen 09:00 Uhr beobachtete der Bundespolizist, der für die Bundespolizeiinspektion Dortmund als Szenekundiger Beamter (SKB) arbeitet, wie sich die Entenfamilie auf der Overwegstraße in Gelsenkirchen...

  • Marl
  • 26.07.19
  •  1
Blaulicht

Sunset Beach Festival 2019 in Haltern am See, Alkohol und Gleisüberschreitungen

Anlässlich des Festivals im Seebad in Haltern, waren Einsatzkräfte der Bundespolizei vom 29. auf den 30. Juni am Bahnhof Haltern am See im Einsatz. Während die Anreise problemlos verlief, kam es in der Abreise zu zahlreichen Gleisüberschreitungen und verbalen Auseinandersetzung. Zum beliebten Sunset Beach Festival reisten circa 3.500 Besucher über den Bahnhof in Haltern an. Gegen 21:30 Uhr setzte bereits der Abreiseverkehr ein. Dabei stellten Einsatzkräfte der Bundespolizei zahlreiche...

  • Marl
  • 02.07.19
Blaulicht
2 Bilder

Bundespolizei führte Schwerpunktmaßnahmen in Zügen im Ruhrgebiet durch

Die Bundespolizei hat in den  Abend- und Nachtstunden auf verschiedenen Bahnstrecken im Ruhrgebiet Schwerpunktkontrollen durchgeführt. Ziel dieser Maßnahmen war, neben einer starken und offenen Präsenz in den Abendstunden, auch den Fahndungsdruck zu erhöhen. Die Bundespolizei hat am vergangenen Freitag und Samstag (7./8. Juni) in den Abend- und Nachtstunden Schwerpunktkontrollen in Zügen durchgeführt. Neben eigenen Einsatzkräften der Dortmunder Bundespolizei, kamen auch Beamte der MKÜ...

  • Marl
  • 10.06.19
Blaulicht
3 Bilder

Magdeburger Fussballfans fallen in Bochum unangenehm auf

Etwa 680 Magdeburger Fans haben am 4. Mai)  einen Fußballsonderzug genutzt, um nach Bochum zu reisen. Kurz vor dem Eintreffen am dortigen Hauptbahnhof wurde die Bundespolizei von der Notfallleitstelle der Deutschen Bahn darüber informiert, dass aus dem fahrenden Zug Pyrotechnik gezündet worden sei. Um weiteres Zünden von Rauchkörpern und Böllern sowie die dadurch entstehende erhebliche Gefahr für unbeteiligte Personen im Bahnhof zu verhindern, sollten alle Personen aus dem Sonderzug, vor...

  • Marl
  • 05.05.19
Blaulicht
2 Bilder

Massenschlägerei heute Morgen (04. Mai) im Essener Hauptbahnhof

Zu einer Massenschlägerei mit bis zu 15 Beteiligten kam es heute Morgen (04. Mai) im Essener Hauptbahnhof. Mehrere Personen wurden festgenommen. Dabei mussten Einsatzkräfte der Bundespolizei aus anderen Ruhrgebietsstädten zusammengezogen werden. Wie sich später herausstellte, waren einige der beteiligten Personen Mitglieder der Dortmunder, Essener und Schalker Fußballfanszene. Gegen 00:40 Uhr wurde die Bundespolizei im Essener Hauptbahnhof durch Bahnmitarbeiter angefordert. Diese waren auf...

  • Marl
  • 04.05.19
Blaulicht
2 Bilder

Bundespolizei bereitet sich auf Revierderby, Borussia Dortmund - FC Schalke 04, vor

Anlässlich des bevorstehenden Derbys Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04 am kommenden Samstag (27. April) in Dortmund, bereitet sich die Bundespolizei auf den Bundesligaklassiker im Ruhrgebiet vor. Die Bundespolizei wird am Samstag schon ab den frühen Morgenstunden an den Hauptbahnhöfen in Dortmund und Gelsenkirchen, aber auch anderen Bahnhöfen und Haltepunkten im Ruhrgebiet präsent sein, um eine Anreise der unterschiedlichen Fanlager zum Spielort nach Dortmund zu überwachen. verbale...

  • Marl
  • 26.04.19
Blaulicht
2 Bilder

Großeinsatz gegen Schleusernetzwerke der Bundespolizei heute

Mit einem Großaufgebot von Einsatzkräften hat die Bundespolizei heute (9. April 2019)  nach Ermittlungen im Auftrag der Staatsanwaltschaft  in den Morgenstunden zwei schwerpunktmäßig in Köln agierende Schleusergruppierungen zerschlagen. Hierbei waren über 300 Beamte bei Durchsuchungen in über 30 Wohn- und Geschäftsräumen mit Hauptschwerpunkt in Köln sowie in Bonn, Neuss, Duisburg und Barsinghausen (bei Hannover) im Einsatz. Die beiden 40- und 49-jährigen irakischen Hauptbeschuldigten wurden...

  • Marl
  • 09.04.19
Blaulicht
Pablo Picassos Keramikkrug "Le Hibou"

Pablo Picassos Keramikkrug "Le Hibou" im Zug vergessen

Eine folgenschwere Vergesslichkeit kostet den Eigentümer eines Keramikkruges von Pablo Picasso mit dem weltbekannten Motiv "Le Hibou" (Die Eule) jetzt sehr viel Geld. Der Eigentümer des Keramikkruges war mit dem Zug ABR 26734 am Freitag, 15.02.19, von Kassel nach Düsseldorf unterwegs. Beim Umsteigen in Hamm/W um 21.01 Uhr vergaß der Mann im Zug eine große Einkaufstasche aus fester Kartonage in weißem Tiefdruck mit dem markanten blauen Schriftaufdruck "Neumeister - Alte Kunst - Moderne" im...

  • Marl
  • 26.02.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Lebensgefahr! - Mann fährt bei Tempo 200 km/h auf Zugkupplung mit

Seinem Schutzengel und Reisenden im Zug verdankt ein 33-jähriger Mann aus  sein Leben. Er hatte wegen einer Zigarettenpause die Abfahrt seines Zuges verpasst und war kurzerhand auf die Kupplung zwischen zwei Waggons geklettert. Trotz einer Geschwindigkeit von 200 km/h überlebte er seinen lebensgefährlichen Leichtsinn. Der 33-Jährige nutzte gestern Abend (23. Januar) den Eurocity 6 in Richtung Hamburg. Während des planmäßigen Halts des Zuges im Duisburger Hauptbahnhof (Dauer: 2 Minuten) begab...

  • Marl
  • 24.01.19
Blaulicht
Bild zur Sachbeschädigung am Haltepunkt Dortmund-West - Quelle: Bundespolizei

Jahreswechsel im Ruhrgebiet - Vorläufige Einsatzbilanz der Bundespolizei

Einen eher ruhigen Jahreswechsel verzeichnete die Bundespolizei im Ruhrgebiet. Wie im vergangenen Jahr lag das Einsatzaufkommen mit einem zweistelligen Wert auf einem niedrigen Niveau. Offensichtlich trug die deutliche Präsenz von Einsatzkräften der Bundespolizei in den Bahnhöfen zu dieser positiven Bilanz bei. Diese überprüften zahlreichen Personen in den Bahnhöfen und waren während der Nacht Ansprechpartner für Fragen und "Sorgen" aller Art. Schwerpunkt der polizeilichen Einsatzmaßnahmen...

  • Marl
  • 01.01.19
Blaulicht

Ruhige Weihnachten für die Bundespolizei im Ruhrgebiet

Ähnlich wie im vergangenen Jahr verzeichnete die Bundespolizei erneut ein ruhiges Weihnachtsfest. Im Zeitraum vom 24. Dezember (18:00 Uhr) bis zum 27. Dezember (06:00 Uhr) wurden -163 - Einsatzanlässe (-154- in 2018) registriert. In diesem Zeitraum kam es zu verschiedenen Straftaten, bei denen 14 Drogendelikte und 13 Diebstahlsdelikte die größten Anteile einnahmen. Neben mehreren Körperverletzungen wurden auch Urkundenfälschungen, Sachbeschädigungen, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte,...

  • Marl
  • 28.12.18
Blaulicht

Warnung
Mit Gift getränkte Visitenkarten, Polizei informiert über falschen Kettenbrief in den sozialen Netzwerken

Es ist wieder einmal soweit. Seit circa 2009 verbreitet sich ein Kettenbrief in den sozialen Netzwerken. Jedes Jahr wird durch die Erinnerungsfunktion auf Facebook dieser Kettenbrief wieder in "Erinnerung" gerufen, wodurch er erneut tausendfach geteilt wird und auch in andere soziale Netzwerke wie WhatsApp und Co. gelangt. In dem Schreiben wird vor mit "Gift/ Drogen getränkten Visitenkarten" gewarnt. Als Absender wird der Leiter des Ermittlungsdienstes der Bundespolizeiinspektion Dortmund...

  • Marl
  • 15.11.18
Blaulicht
Bundespolizei stellt geladene und griffbereite Gaspistole sicher

Bundespolizei stellt geladene und griffbereite Gaspistole sicher

Bundespolizisten haben am Morgen des 2. November einen 40-jährigen Mann am Hauptbahnhof in Essen kontrolliert und dabei eine geladene Gaspistole sichergestellt. Als am  Morgen des 2. November eine Streife der Bundespolizei einen 40-jährigen polnischen Staatsangehörigen am Essener Hauptbahnhof überprüfte, bemerkten sie bei dem Mann im Rückenbereich eine auffällige Auswölbung. Daraufhin tasteten sie ihn ab und fanden eine griffbereite Gaspistole in einem Gürtelholster auf, die zudem auch...

  • Marl
  • 02.11.18
Überregionales
3 Bilder

Abschlussbericht von Staatsanwaltschaft und Bundespolizei NRW zum Zugunglück in Meerbusch am 05.12.2017

Am 05.12.2017 um 19:27 Uhr kam es auf der zweigleisigen, elektrifizierten Bahnstrecke zwischen der Abzweigstelle Neuss-Weißenberg und dem Bahnhof Meerbusch-Osterath bei Bahnkilometer 41,72 zu einer Kollision zwischen einem mit ca. 200 Reisenden besetzten Personenzug der National Express Rail GmbH (Zugnummer 32547) und dem gerade anfahrenden Güterzug 48714 der DB Cargo AG. Durch die Wucht des Aufpralls entgleisten drei der unbeladenen Güterwagen des Güterzugs und zwei Wagen stürzten in...

  • Marl
  • 16.10.18
Überregionales

Zwei Personen - Sechs Straftaten - Bundespolizei ermittelt gegen Duo wegen Beleidigung, Hausfriedensbruch, Betrugs, Falscher Verdächtigung, Gefangenenbefreiung und tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte

 Einmal quer durchs Strafgesetzbuch ging es für zwei Männer am Freitagmorgen (21. September). Das Duo nutzte einen Zug ohne erforderlichen Fahrausweis, wollte diesen anschließend nicht verlassen und soll einen Bahnmitarbeiter beleidigt haben. In der Bundespolizeiwache randalierte einer der Männer in der Gewahrsamszelle und versuchte kurz darauf einen Bundespolizisten anzugreifen. Sein Begleiter versuchte ihn daraufhin zu befreien. Zu guter Letzt beschuldigten die beiden syrischen...

  • Marl
  • 23.09.18
Überregionales
Bundespolizei stellt Beweismaterial sicher.

Netzwerk des gewerbsmäßigen Computerbetruges durch internationale Zusammenarbeit ausgehoben

Durch Ermittlungen der Bundespolizei und die enge Zusammenarbeit mit schwedischen Ermittlungsbehörden sowie Europol in Den Haag ist es gelungen, zwei in Malmö und Norrköping wohnende syrische Staatsangehörige zu identifizieren, gegen die der dringende Tatverdacht des gewerbsmäßigen Computerbetruges besteht. Über ein durch diese zwei Hauptbeschuldigten von Schweden aus gesteuertes Netzwerk wurden mit gestohlenen Kreditkartendaten unbefugt Online-Tickets bei der Deutschen Bahn AG gekauft und...

  • Marl
  • 13.09.18
Überregionales

Während der Klassenfahrt - 23-Jähriger belästigt Mädchen (15,16,16) sexuell - Bundespolizei nimmt Tatverdächtigen fest

 Auf dem Weg nach Berlin wurden  am 10. September  drei Jugendliche durch einen 24-jährigen Marokkaner sexuell belästigt. Gegen den Mann, der ohne Fahrausweis unterwegs war, bestand zudem ein Festnahmeersuchen der Ausländerbehörde. Wegen einer Einreisverweigerung hätte er sich gar nicht in Deutschland aufhalten dürfen. Gegen 13:25 Uhr wurden Einsatzkräfte der Bundespolizei zum ICE 549 (Düsseldorf - Berlin) gerufen. Dort sollte ein Fahrgast den Zug ohne Fahrausweis genutzt haben. Im Rahmen...

  • Marl
  • 11.09.18
Überregionales
2 Bilder

Bundespolizei auf dem NRW-Tag in Essen

 Die Bundespolizei wird sich am kommenden Wochenende, 01. - 02. September, in Essen auf der Blaulichtmeile anlässlich des NRW-Tages 2018 präsentieren. "Fragen und ausprobieren ausdrücklich erwünscht", unter diesem Motto wird sich die Bundespolizei am kommenden Wochenende auf dem NRW-Tag 2018 in Essen präsentieren. "Der Beruf eines Bundespolizisten ist vielseitig und mehr als interessant. Aufgaben im Ausland und im Inland, all das möchten wir unseren Besuchern auf der Blaulichtmeile...

  • Marl
  • 30.08.18
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.