Bundespolizei

Beiträge zum Thema Bundespolizei

Blaulicht

Schlafendem Handy im RE gestohlen

Am Sonntagmorgen (9. Januar) entwendete ein 30-Jähriger einem Mann in einem Regionalexpress das Mobiltelefon, während dieser schlief. Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn beobachtete die Tat und verhinderte den Fluchtversuch. Gegen 5 Uhr wurde die Bundespolizei im Bochumer Hauptbahnhof über eine Diebstahlshandlung im RE 1 informiert. Am Bahnsteig trafen die Beamten nach Einfahrt des Zuges auf den Geschädigten (24), die Zeugen und den 30-Jährigen. Der 24-Jährige gab gegenüber den Beamten an, dass...

  • Marl
  • 10.01.22
Blaulicht

Marler verhaftet und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht

Gestern Nachmittag (4. Januar) überprüften Bundespolizisten im Dortmunder Hauptbahnhof einen gebürtigen Marler. Dabei stellten die Beamten fest, dass gleich zwei Staatsanwaltschaften den Mann per Haftbefehl suchten. auf Bewährung verurteilt Gegen 18 Uhr bestreiften Einsatzkräfte der Bundespolizei den Hauptbahnhof Dortmund. Dort kontrollieren sie einen 42-Jährigen. Dabei recherchierten sie, dass das Amtsgericht Recklinghausen den Mann im Jahr 2020 unter anderem wegen des Widerstandes gegen...

  • Marl
  • 05.01.22
Blaulicht

Schusswaffen am Neujahrsmorgen am Hauptbahnhof

An Neujahr (1. Januar) beobachteten Bundespolizisten vor dem Gelsenkirchener Hauptbahnhof, wie zwei Männer mit Pistolen in die Luft schossen. Einsatzkräfte verfolgten die Personen und stellten die Waffen sicher. Gegen 0:30 Uhr bestreiften Bundespolizisten den Hauptbahnhof in Gelsenkirchen. Dort beobachteten sie, wie aus einer Personengruppe heraus, welche sich wenige Meter vor dem Bahnhof befand, mehrmals in die Luft geschossen wurde. Beim Erblicken der Einsatzkräfte flüchteten die...

  • Marl
  • 03.01.22
Blaulicht

Drogen im Gepäck

Am Samstagmorgen (18. Dezember) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann, der sich der Kontrolle entziehen wollte. Bei der Mitnahme zur Dienststelle versuchte er zu fliehen. Grund hierfür könnten die Drogen in seinem mitgeführten Gepäck gewesen sein. Gegen 8 Uhr trafen die Einsatzkräfte der Bundespolizei im Hauptbahnhof Gelsenkirchen auf einen 33-Jährigen. Der Aufforderung stehen zu bleiben, kam er zunächst nach, drehte sich dann jedoch herum und entfernte...

  • Marl
  • 19.12.21
Blaulicht

Einhandmesser im Hauptbahnhof sichergestellt

Am Sonntagabend (28. November) überprüften Bundespolizisten im Essener Hauptbahnhof einen 24-Jährigen. Dieser händigte freiwillig ein Einhandmesser aus, welches er in der Jackentasche griffbereit hatte. Gegen 18:20 Uhr kontrollierten Bundespolizisten in der Haupthalle des Essener Hauptbahnhofs einen Deutschen. Auf Nachfrage gab der Essener das Einhandmesser heraus, welches sich griffbereit in der linken Jackentasche befand. Das Messer stellten die Beamten sicher. Die Einsatzkräfte leiteten ein...

  • Marl
  • 29.11.21
Blaulicht

Zug kollidiert mit hinterlassenem Fahrrad

Gestern Abend (23. November) meldete der Triebfahrzeugführer eines Zuges zwischen Dortmund und Lünen, dass er soeben ein Fahrrad, welches sich im Gleisbereich befand, überfahren hatte.  Gegen 20:45 Uhr alarmierten Bahnmitarbeiter die Bundespolizei in Dortmund. Der Triebfahrzeugführer der Eurobahn von Dortmund in Richtung Lünen habe kurz vor dem Überqueren des Datteln-Hamm-Kanals, ein in der Strecke abgelegtes Fahrrad überfahren. Sofort leitete er eine Schnellbremsung ein. Verletzt wurde nach...

  • Marl
  • 24.11.21
Blaulicht
2 Bilder

Intercity von Münster nach Essen bei Haltern beworfen

Gestern Abend (15. November) bewarfen bisher Unbekannte einen Intercity. Eine Seitenscheibe wurde dabei stark beschädigt.  Um 19:17 Uhr vernahm der Zugbegleiter des IC 2215, der von Hamburg-Altona nach Frankfurt am Main unterwegs war, einen lauten Knall. Der 54-jährige Zeuge ging sofort zum Ausgangsort des Knalls und stellte eine gesprungene Seitenscheibe eines Fensters des IC fest. Sofort alarmierte er den Triebfahrzeugführer, der einen außerplanmäßigen Halt im Bahnhof Haltern am See...

  • Marl
  • 16.11.21
Blaulicht

Fast 50 Gramm Drogen im Gepäck - Polizei stellt Dattelner Drogendealer

Anlässlich der Waffenverbotszone kontrollierten Freitagabend (29. Oktober) Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Datteln. Waffen fanden sie bei ihm nicht, dafür andere verbotene Gegenstände. Gegen 19:45 Uhr, überprüften Einsatzkräfte im Hauptbahnhof Gelsenkirchen einen 39-Jährigen. Während der Kontrolle nach gefährlichen Gegenständen und Waffen verweigerte der Mann zunächst die Einsicht in seine Bauchtasche. Dort fanden die Beamten eine Tüte mit 46 Gramm Marihuana. Die...

  • Marl
  • 01.11.21
Blaulicht

Mann fasst 14-Jährige an - Bundespolizei ermittelt sexueller Belästigung

Am Mittwochabend (20. Oktober) soll ein 22-Jähriger eine Jugendliche sexuell belästigt haben. Bundespolizisten nahmen die 14-Jährige in Gewahrsam, da die Erziehungsberechtigen nicht erreichbar waren. Gegen 22:40 Uhr wurden Bundespolizisten am Hauptbahnhof Dortmund über eine verbale Auseinandersetzung informiert. Vor Ort trafen die Beamten auf die 14-Jährige und den 22-Jährigen. Die Jugendliche aus Selm gab an, dass der afghanische Staatsangehörige ihr an den Rücken gefasst und bis zum...

  • Marl
  • 21.10.21
Blaulicht

Waffenverbotszone in den Hauptbahnhöfen im Ruhrgebiet

Die Bundespolizei wird in der kommenden Woche (27. bis 31. Oktober) in den Hauptbahnhöfen Bochum, Dortmund, Gelsenkirchen und Recklinghausen eine Waffenverbotszone einrichten. Zuwiderhandlungen gegen das Verbot können mit einem Platzverweis, Bahnhofsverbot/ Beförderungsausschluss oder einem Zwangsgeld geahndet werden. Trotz der Maßnahmen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie und den damit einhergehenden rückläufigen Fahrgastzahlen im öffentlichen Personennah- und Fernverkehr, sowie...

  • Marl
  • 20.10.21
Blaulicht
2 Bilder

Erneut ist im Ruhrgebiet eine S-Bahn gegen einen ins Gleisbett gelegten Einkaufswagen gefahren. Es kam zu großen Störungen im Bahnverkehr. Die Polizei ermittelt.

In Marl ist am Mittwochabend eine S-Bahn gegen einen Einkaufswagen geprallt. Dieser wurde wohl absichtlich auf die Gleise der Strecke zwischen Wuppertal und Haltern am See gelegt, wie die Polizei schreibt.Der Lokführer der S9, die in Richtung Hagen fuhr, alarmierte demnach gegen 19.30 Uhr die Bundespolizei. In der Nähe des Lipper Wegs in Marl hatte er zuvor eine Schnellbremsung eingeleitet, weil er einen Gegenstand im Gleisbett vor ihm sah. Trotzdem kollidierte der Zug mit dem Einkaufswagen,...

  • Marl
  • 19.10.21
  • 1
Blaulicht

15-Jähriger mit Drogen und Goldschmuck am Hauptbahnhof Recklinghausen aufgegriffen

Am Mittwochvormittag (13. Oktober) kontrollierten Bundespolizisten im Hauptbahnhof Recklinghausen einen Jugendlichen. Dabei wurden mehrere Konsumeinheiten und eine größere Menge Goldschmuck festgestellt. Woher der Lederbeutel mit dem Goldschmuck stammte, wollte der 15-Jährige nicht preisgeben. Marihuana-Geruch Gegen 10:25 Uhr wurden die Beamten im Recklinghäuser Hauptbahnhof auf den Deutschen aufmerksam, da die Bundespolizisten einen starken Marihuana-Geruch wahrnahmen. Die Identität des...

  • Marl
  • 14.10.21
Blaulicht
Spielzeugwaffe des 12-Jährigen.

12-Jähriger zielt mit Spielzeugpistole auf Güterzug

Gestern Nachmittag (9. Oktober) sahen Bundespolizisten auf dem gegenüberliegenden Bahnsteig im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Jungen mit einem Sturmgewehr. Aufgrund der Entfernung war nicht ersichtlich, ob es sich hierbei um eine Spielzeugwaffe handelte. Gegen 15:45 Uhr befanden sich die Einsatzkräfte auf einem Bahnsteig und sahen einen 12-Jährigen mit einem echt aussehenden Sturmgewehr. Dabei zielte der Junge aus Castrop-Rauxel auf einen vorbeifahrenden Güterzug. Die Beamten näherten sich...

  • Marl
  • 10.10.21
Blaulicht

Pkw fährt durch Sicherheitszaun des Flughafens

Am Samstag 09.10.2021 um 20:15 Uhr durchfuhr ein 59-jähriger Mann aus Kevelaer mit einem PKW Hyundai den Sicherheitszaun des Flughafens Weeze. Auf einer Nebenspur der Start- und Landebahn konnte das Fahrzeug durch das Sicherheitspersonal gestoppt werden. Der Flugbetrieb wurde unverzüglich eingestellt und ein im Landeanflug befindliches Flugzeug musste umgeleitet werden. Atemalkoholtest Da ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem 59-Jährigen positiv ausfiel, wurde ihm auf der Polizeiwache eine...

  • Marl
  • 10.10.21
Blaulicht

Kinder beschießen Reisende am Hauptbahnhof - Bundespolizei stellt Softairwaffe sicher

Gestern Nachmittag (5. Oktober) alarmierten Bahnmitarbeiter die Bundespolizei in Gelsenkirchen. Kinder würden am Hauptbahnhof mittels Softairwaffen auf Reisende schießen. Gegen 16:30 Uhr rief ein Bahnmitarbeiter, welcher sich auf dem Heimweg befand, die Bundespolizei in Gelsenkirchen an. Er hatte beobachten können, wie Kinder am Eingang zum Hauptbahnhof mittels täuschend echt aussehenden Waffen auf Reisende zielen und schießen würden. Softairwaffe Die Einsatzkräfte konnten vor Ort einen...

  • Marl
  • 06.10.21
Blaulicht

Frau aus Marl im Hauptbahnhof Essen festgenommen

Am gestrigen Montagnachmittag (04. Oktober) kontrollierten Bundespolizisten vier Personen, die per Haftbefehl gesucht wurden. Gegen 17:00 Uhr führten Bundespolizisten am Essener Hauptbahnhof eine Kontrolle bei einer 29-Jährigen durch. Dabei stellte sich heraus, dass die Staatsanwaltschaft Essen die Deutsche zur Festnahme ausgeschrieben hatte. Das Amtsgericht Essen verurteilte die Frau aus Marl im Oktober 2020 wegen eines Verstoßes gegen das Ordnungswidrigkeitengesetz. Die 29-Jährige konnte die...

  • Marl
  • 05.10.21
Blaulicht
2 Bilder

Einsatzkräfte durchsuchen Wohnung wegen Scheinehen im Ruhrgebiet

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Essen ermittelt die Dortmunder Bundespolizei wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Freizügigkeitsgesetz/EU, Bedrohung und Urkundenfälschung. Im Rahmen der durch die Bundespolizei aufwendig geführten Ermittlungen konnten 32 Beschuldigte ermittelt werden, denen vorgeworfen wird, Scheinehen mit EU-Bürgern und Drittstaatsangehörigen zu vermitteln bzw. mittels solcher Scheinehen Aufenthaltstitel erschlichen zu haben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Essen...

  • Marl
  • 01.07.21
Blaulicht

Lebensgefahr! - Jugendliche springen auf abfahrende Lok und fahren bis Marl-Sinsen mit

Freitagnachmittag (23. April) meldeten der Bundespolizei mehrere Zeugen, dass zwei Jugendliche am Bahnhof Haltern am See auf eine abfahrende Lok aufgesprungen und bei hoher Geschwindigkeit mit dieser mitgefahren seien. RE 2 in Richtung Marl-Sinsen Gegen 15 Uhr alarmierten mehrere Zeugen das Bundespolizeirevier in Recklinghausen. Erste Ermittlungen ergaben, dass im Bahnhof Haltern am See zwei Jugendliche kurz vor Abfahrt des RE 2, auf die schiebende Lok aufgesprungen seien. Anschließend sei der...

  • Marl
  • 25.04.21
Blaulicht

15-jähriger aus Oer-Erkenschwick wegen versuchter Gefangenenbefreiung festgenommen

Gestern Mittag (18. April) griff ein 15-Jähriger in Dortmund Bundespolizisten an, die einen vermissten 17-Jährigen zur Wache bringen wollten. Weitere Begleiter randalierten vor der Bundespolizeiwache. Gegen 14 Uhr kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei im Dortmunder Hauptbahnhof eine Gruppe von Jugendlichen. Alle trugen keine Mund-Nasenbedeckung und verhielten sich nicht entsprechend einer Pandemie. 15-jähriger aus Oer-Erkenschwick Bei der Kontrolle eines 17- jährigen Angehörigen der...

  • Marl
  • 19.04.21
Blaulicht
2 Bilder

Mit Arsenal von Softairwaffen im Gepäck am Bahnhof

Freitagabend (5. März) staunten Bundespolizisten nicht schlecht, als sie im Hauptbahnhof Mülheim an der Ruhr einen 16-Jährigen kontrollierten. Bei dem jungen Mann fanden sie täuschend echt aussehende Softairwaffen auf. Gegen 18 Uhr kontrollierten Einsatzkräfte anlässlich der Waffenverbotszone im Hauptbahnhof Mülheim an der Ruhr einen jungen Mann. Auf die Allgemeinverfügung hingewiesen wurde er nach mitgeführten gefährlichen Gegenständen Befragt. Der 16-Jährige bejahte die Frage und erklärte, er...

  • Marl
  • 07.03.21
Blaulicht
Foto: Bundespolizei - Sichergestellte Blanko-Wertmarken
2 Bilder

Razzia wegen Diebstahlstaten, Hehlerei, Urkundenfälschungen und Betrug

Gestern Nachmittag bis in die späten Abendstunden durchsuchte die Bundespolizei mit ca. 100 Einsatzkräften insgesamt neun Wohnungen in Düsseldorf, Kaarst, Neuss, Tönisvorst, Duisburg, Dortmund und Köln. Diebstahlstaten, Hehlerei, Urkundenfälschungen Hintergrund der Durchsuchungsmaßnahmen ist ein bei der Staatsanwaltschaft Düsseldorf anhängiges Ermittlungsverfahren gegen 15 Tatverdächtige, die im Verdacht stehen jeweils gewerbsmäßig Diebstahlstaten, Hehlerei, Urkundenfälschungen und Betrug in...

  • Marl
  • 28.01.21
Blaulicht
4 Bilder

Schockmoment für einen Lokführer - Zug überfährt menschenähnliche Puppe

Einen Schock erlitt  am Abend des (21.1.), gegen 21.30 Uhr, ein 44-jähriger Lokführer der Kurhessenbahn. Weil er glaubte, einen Menschen zu überfahren, leitete der Bahnmitarbeiter sofort eine Schnellbremsung ein. Nach dem Vorfall musste der 44-Jährige abgelöst werden. Auch die Reisenden im Zug wurden durch die Bremsung überrascht. Nach ersten Ermittlungen gab es keine Verletzten. Die alarmierte Bundespolizei rückte sofort mit Blaulicht und Martinshorn aus."Solche Taten, bei denen die Gesundheit...

  • Marl
  • 23.01.21
Blaulicht
2 Bilder

Bundespolizei sprengt internationale Schleuserorganisation, fünf Haftbefehle vollstreckt

Seit den frühen Morgenstunden vollstreckte die Bundespolizei iin Berlin, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen Durchsuchungsbeschlüsse und Haftbefehle gegen international agierende Schlepper. Dabei sind in Berlin, Salzgitter, Twistringen bei Bremen, Osnabrück, Hamm, Duisburg, Wuppertal und Marburg mehr als 400 Beamte im Einsatz. bandenmäßiges Einschleusen Im Hintergrund stehen aufwendige Ermittlungen der Staatsanwaltschaft  in Zusammenarbeit mit der Bundespolizeiinspektion...

  • Marl
  • 19.01.21
Blaulicht

Unbekannter blendet Bahnmitarbeiter mit Laserpointer

Ein bislang Unbekannter soll heute Morgen einen 25-jährigen Mann, der im Auftrag der Bahn im Bereich der Bahnanlagen am Dortmunder Hauptbahnhof tätig war, mit einem Laserpointer geblendet haben. Der 25-jährige Sicherheitsdienstmitarbeiter hielt sich zusammen mit einer Kollegin im Bereich der westlichen Einfahrt des Dortmunder Hauptbahnhofs auf. Dort soll er durch einen Laserpointer geblendet und am Auge verletzt worden sein. Laserpointer blendete Wie sich herausstellte, soll sich eine Person...

  • Marl
  • 21.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.