Bundestagswahlkampf

Beiträge zum Thema Bundestagswahlkampf

Politik
(Von links nach rechts) Mathias Huning, Direktkandidat aus Wülfrath (NRW-Listenplatz 14), Torsten Ilg, Wahlkreis Köln II und Kölner Spitzenkandidat (Listenplatz 5), Norbert Theiß, Direktkandidat, Wahlkreis Köln III, Sven Materne, Vorsitzender FW Bochum, Detlef Hagenbruch, Direktkandidat Wahlkreis Köln I

Groß denken für die großen Städte
Freie Wähler setzen Wahlkampf für Großraum Köln fest

„Mit gesundem Menschenverstand in den Bundestag“ – unter diesem Wahlkampfslogan wollen die Freien Wähler im September das erste Mal in ihrer Parteigeschichte in den Bundestag einziehen. In vier Landtage wurde die Partei bereits gewählt, in Bayern ist sie sogar Teil der Landesregierung. Nordrhein-Westfalen betreffend taten sich die FW jedoch in der Vergangenheit schwer dabei, Wählerinnen und Wähler für sich zu gewinnen. Damit der mögliche Einzug in den Bundestag nicht durch ein schlechtes...

  • Monheim am Rhein
  • 09.07.21
  • 1
Politik
Die Kölner Freien Wähler präsentieren Programm zur Bundestagswahl

Köln Bundestagswahl
„Wohnungsnot der einheimischen Bevölkerung bekämpfen“, Freie Wähler präsentieren Programm

Für Norbert Theiß ist die Forderung nach mehr bezahlbarem Wohnraum ganz besonders wichtig. Der Kölner Bundestagskandidat der Freien Wähler im Wahlkreis III wohnt mit seiner Familie in Ehrenfeld und weiß, dass der Platz für neue Wohnungen in der Großstadt Köln, nicht unendlich wachsen kann. „Der Zuzug treibt die Preise in die Höhe, sodass Baugrund für viele Einheimische zu teuer wird. Wenn wir Freie Wähler in den Bundestag kommen, werden wir uns im Sinne der Bürger in dieser Stadt, für ein...

  • Monheim am Rhein
  • 12.05.21
  • 1
Politik
Armin Laschet gewann in der Stichwahl gegen Friedrich Merz und ist neuer CDU-Parteichef. Foto: Daniel Magalski
3 Bilder

Stichwahl: 525 Delegierte stimmten online für NRW-Ministerpräsidenten
Armin Laschet ist neuer CDU-Parteichef

991 CDU-Delegierte haben am Samstag entschieden: Armin Laschet ist neuer Parteivorsitzender der Christdemokraten. Laschet setzte sich in der Stichwahl gegen Friedrich Merz (466 Stimmen) durch, der nach dem ersten Wahlgang noch knapp vor dem NRW-Ministerpräsidenten gelegen hatte. 1001 Delegierte waren stimmberechtigt, in Wahlgang eins votierten 385 für Merz, 380 für Laschet und 224 für Norbert Röttgen. Weil keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erzielt hatte, ging es in die Stichwahl. Hier...

  • Essen-Süd
  • 16.01.21
  • 26
  • 3
Politik
Timo Schisanowski

Einstimmiges Votum
SPD Hagen nominiert Timo Schisanowski für den Bundestag

Der Vorstand der Hagener SPD hat am Montagabend einstimmig (16 von 16 Stimmen) seinen Vorsitzenden Timo Schisanowski für die SPD-Bundestagskandidatur 2021 im Wahlkreis 138 Hagen / Ennepe-Ruhr I vorgeschlagen und entsprechend nominiert. Nicht erst seit den Landtags- und Bundestagswahlen im Jahr 2017 diskutiere die SPD das Thema „Erneuerung“, erklären die beiden stellvertretenden Vorsitzenden der Hagener SPD, Claus Rudel und Karin Alius. Für ihre Partei sei klar, dass sich nicht nur inhaltlich...

  • Hagen
  • 27.10.20
Politik

Aufruf: Reichtum umverteilen - ein gerechtes Land für alle!

Wir können ein besseres und gerechtes Land für alle schaffen, die hier leben. In Deutschland gibt es so viel Reichtum wie nie zuvor, wir müssen ihn endlich vernünftig verteilen und gerecht einsetzen. Doch seit Jahrzehnten nehmen weltweit und in Deutschland soziale Ungleichheit, Unsicherheit und Ungerechtigkeit zu. Die Einkommen der Beschäftigten sind weit hinter der Entwicklung der Gewinne und Vermögenseinkommen zurückgeblieben. Millionen Menschen sind von Erwerbslosigkeit oder Armut trotz...

  • Dortmund-Ost
  • 02.02.17
Überregionales

Wahlplakate

Überall hängen sie rum, nervige Wahlplakate. Ob an Laternenmasten, Zäunen, Wänden Aufstellern-! Aber oft behindern sie auch den freien Blick bei einer Ausfahrt oder Kurve. Ich frage mich schon lange, ob diese Plakate auch was bringen? Wählt wirklich jemand eine Partei, weil der Mensch z. B. Frau Dinggsda, die darauf lächelt, so überzeugt,- oder jemand nicht, weil der oder die gerade eine grauenhafte Frisur hat? Ändern wir unsere politische Einstellung wegen ein paar Grinsegeichter? Wohl kaum!...

  • Düsseldorf
  • 09.09.13
  • 3
Politik
Aufmerksame Zuhörer bei der Rede von Julia Klöckner: Markus Gronauer, Michaela Noll und Günter Bosbach.
2 Bilder

Julia Klöckner unterstützt Michaela Noll im Wahlkampf gegen Peer Steinbrück

„Dieser Wahlkreis ist etwas ganz besonderes“, stellte Julia Klöckner bei ihrem Abstecher im Baumberger Bürgerhaus fest. Dorthin hatte sie die Senioren-Union des Kreises Mettmann eingeladen, um der örtlichen Bundestagsabgeordneten und -kandidatin Michaela Noll ordentlich den Rücken zu stärken für den bevorstehenden Wahlkampf. Rückendeckung kann für Michaela Noll sicher nicht schaden: Schließlich ist ihr Mitbewerber im Wahlkreis um die Gunst der Wählerstimmen kein Geringerer als der...

  • Monheim am Rhein
  • 19.07.13
  • 1
Politik
Astrid Timmermann-Fechter geht für die CDU im Wahlbezirk 118 Essen-Borbeck/Mülheim ins Rennen um den Einzug in den Bundestag.

CDU Kandidatin will sich einbringen

Wie Politik gemacht wird, das weiß sie. Seit zehn Jahren ist Astrid Timmermann-Fechter in ihrer Heimatstadt Marl kommunalpolitisch aktiv, derzeit bekleidet sie das Amt der stellvertretenden Bürgermeisterin. Jetzt stellt sich die Kreisgeschäftsführerin der CDU Mülheim Ruhr neuen Herausforderungen. Sie kandidiert im Wahlbezirk 118 Essen/MH 1 für den Bundestag. Bei ihrer Antrittsrede im November vergangenen Jahres hat sich die Kandidatin mit den Charaktereigenschaften vorgestellt, mit denen sie...

  • Essen-Borbeck
  • 26.03.13
Politik

Bündnis 21/RRP wählte Dieter Nötzel zum Direktkandidaten

Das einzige Bündnis für soziale Gerechtigkeit Pressemitteilung Das Bündnis21 - Rentnerinnen und Rentner Partei wählte Dieter Nötzel für den Wahlkreis 113 Wesel 1 als Direktkandidaten für die Bundestagswahl im September 2013. Nachdem die Aufstellungsveranstaltung wegen Krankheit mehrerer Mitglieder um eine Woche verschoben wurde, fand diese nun am 15. Februar 2013 im Mehrgenerationen Haus in Wesel statt. Dieter Nötzel, der 1. Vorsitzende des Kreisverbandes Wesel von Bündnis 21/RRP wurde...

  • Hamminkeln
  • 28.02.13
Politik
Der Gladbecker Sebastian Steinzen führt die FDP in den Bundestagswahlkampf 2013.

FDP kürt Steinzen zum Bundestagskandidaten

Der Gladbecker Sebastian Steinzen führt die FDP für den Wahlkreis Gladbeck, Bottrop und Dorsten in den Bundestagswahlkampf 2013. Steinzen wurde auf der Wahlversammlung der FDP mit großer Mehrheit zum Kandidaten gewählt. „Ich freue mich auf den Wahlkampf“, sagt der 36-jährige Studienrat, der an einem Gymnasium in Dinslaken die Fächer Geschichte, Politik und Philosophie unterrichtet. „Auch wenn es kein einfacher Wahlkampf wird hat die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen gezeigt, dass sich kämpfen...

  • Gladbeck
  • 06.02.13
  • 1
Politik

Bülow oder Goosmann: Zweikampf in der SPD um Bundestagskandidatur

Wer tritt für die SPD bei der Bundestagswahl 2012 im Wahlkreis Dortmund-West an: „Titelverteidiger“ Marco Bülow oder Herausforderer Dirk Goosmann? Beide haben sich nun offiziell um die Kandidatur bewoben. Am Dienstag machte er es offiziell: Marco Bülow will um sein Bundestagsmandat kämpfen. Das interne Bewerbungsrennen habe bereits begonnen, und er sei von Ortsgruppen und Parteimitgliedern zur erneuten Kandidatur aufgefordert worden. Gemeinsam mit seinem Ortsverein sei er deshalb zur Ansicht...

  • Dortmund-West
  • 15.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.