Alles zum Thema bundesweiter Vorlesetag

Beiträge zum Thema bundesweiter Vorlesetag

Kultur
Im Rahmen ihrer Buchpräsentation schenkte Bruni Braun der Bücherei Scharnhorst, vertreten durch deren Leiter Andreas Röhr (r.), ein Exemplar des Gedichtbandes. Mit dabei: Scharnhorsts Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny.
5 Bilder

Buchpräsentation und Lesung in der Bücherei Scharnhorst
Künstlerin und Autorin Bruni Braun erzählt vom "Wind in meinem Leben"

Ihrem Buchtitel " Der Wind in meinem Leben" verpflichtet ließ die Scharnhorster Künstlerin und Autorin Bruni Braun die Zuhörer am Vorlesetag in der Bibliothek Scharnhorst auf die weite Reise auf die Insel Bali nach Indonesien wehen, um in Gedichten von Mythen und Märchen zu erzählen. Aufmerksame Zuhörer waren unter anderem Achtklässler der benachbarten Gesamtschule Scharnhorst. Zuvor hatte Bruni Braun im Rahmen der Buchpräsentation ein Exemplar der neu erschienenen Gesamtausgabe ihrer...

  • Dortmund-Nord
  • 29.11.18
  •  1
  •  1
Kultur
Der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Marco Voge sammelte bei den Schülern der Klasse 4a Pluspunkte, weil er zum Vorlesen ein Tablet benutzte.
2 Bilder

Lesen ist wichtig!
Woesteschüler bekamen zum bundesweiten Vorlesetages Besuch von Marco Voge und der Polizei

"Ich habe früher auch nicht gerne gelesen", bekannte Marco Voge bei seinem Besuch in der Hemeraner Woeste-Schule, "inzwischen weiß ich aber längst, wie wichtig Lesen für uns alle ist." Von Christoph Schulte Hemer. Anlass des Besuches des heimischen Landtagsabgeordneten war der bundesweite Vorlesetag. "Wer von Euch liest denn gerne?", lautete seine Frage in die Runde der Viertklässler. Nur zögerlich gingen da die Finger in die Höhe. Deutlich mehr Resonanz gab es da schon bei: "Wer nutzt...

  • Hemer
  • 22.11.18
Vereine + Ehrenamt
Ein bisschen weihnachtlich wurde es in dieser Vorleserunde.
2 Bilder

Bundesweiter Vorlesetag
Grundschüler lesen in der Kita

Am bundesweiten Vorlesetag besuchten Grundschüler der Sternschule die Kita Florastraße, um dort einige Bücher vorzustellen. Was liegt eigentlich näher, wenn man selbst doch schon lesen kann, die Kita-Kids das aber noch nicht beherrschen, als diese mit einer Vorlesestunde zu verwöhnen. Und so zog die Klasse 4b von Natalie Schulte aus, packte einige Bücher ein und die Kinder legten los. Eine tolle Aktion, die sowohl den Grundschülern, die ihre Lesefähigkeit unter Beweis stellen durften, wie...

  • Gelsenkirchen
  • 22.11.18
Kultur
Diese Vorlesepaten waren Teil der Aktion am 16. November am KDG.

Dritte Stunde: Vorlesen
Vorlesepaten der Stadtbücherei besuchten das KDG

Die Vorlesepaten der Stadtbücherei Wesel haben anlässlich des 15. Bundesweiten Vorlesetages am 16. November, die fünften und sechsten Klassen des Konrad-Duden-Gymnasiums besucht. Ausnahmsweise gab es am Freitag in der dritten Stunde daher keinen normalen Unterricht, als die Lehrer einen von neun Vorlesepaten mitbrachten, um die Schüler für 20 Minuten in andere Welten zu entführen. Auch wenn der Vorlesetag in diesem Jahr unter dem Motto "Natur und Umwelt" stand, deckten die mitgebrachten...

  • Wesel
  • 21.11.18
Kultur
Die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann hat sich wie der Scharnhorster Franziskus-Kindergarten bereits zum sechsten Mal in Folge am bundesweiten Vorlesetag beteiligt.

Bundestagsabgeordnete beteiligt sich zum sechsten Mal in Folge am Vorlesetag
Sabine Poschmann liest mit Kindern im Franziskus-Kindergarten in Scharnhorst

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages hat die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann (SPD) den Franziskus-Kindergarten in Scharnhorst besucht und gemeinsam mit den Kindern aus dem Buch „Probier's mal mit Entschuldigung!“ von Sibylle Rieckhoff gelesen. „Durch die Aktion werden Kinder auf kreative Art und Weise an das Lesen herangeführt“, so Poschmann. „Daher habe ich mich sehr gerne auch im sechsten Jahr in Folge am Vorlesetag beteiligt.“ Auch der Franziskus-Kindergarten mit...

  • Dortmund-Nord
  • 20.11.18
LK-Gemeinschaft
Da hatten nicht nur die Schüler Spaß! Auch Oberbürgermeister Sören Link freute sich sehr, aus dem Kinderroman "Super Bruno" vorzulesen.

Großer Erfolg beim Vorlesetag an der Heinrich-Heine-Gesamtschule
„Super Bruno“ zu Gast in der Klasse 6 b

Im Klassenzimmer der 6 b ist es Zeit für „Super Bruno“. „Bruno“ oder auch „Brauno“, wie er sich später nennt, ist nicht etwa ein besonders fleißiger Mitschüler, sondern der Superheld eines Kinderromans. Ein pfiffiger Grundschüler, der sich mit seinen Freunden und ganz einfachen Mitteln gegen die bösen großen Jungs wehrt. Gespannt und mucksmäuschenstill lauschen die Sechstklässler der Heinrich-Heine-Gesamtschule der witzigen Geschichte. Psssst! Es ist hoher Besuch zu Gast: Oberbürgermeister...

  • Duisburg
  • 20.11.18
Kultur
5 Bilder

Bundesweiter Vorlesetag
15. Bundesweiter Vorlesetag am 16.11.2018 auch im Bürgerhaus Oststadt in Essen-Freisenbruch

Neun von zehn Kindern in Deutschland lieben es, wenn ihnen vorgelesen wird. Fast jedes dritte Kind, dem vorgelesen wird, wünscht sich, dass dies öfter geschieht. Bei Kindern, denen selten oder nie vorgelesen wird, ist es jedes zweite. Das ergab eine Studie der „Stiftung Lesen“. Der Bundesweite Vorlesetag von Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt und gilt heute als das größte Vorlesefest...

  • Essen-Steele
  • 18.11.18
  •  6
Kultur
5 Bilder

Bücher helfen Kindern, die Welt besser zu verstehen!
Am 16. November 2018 ist wieder in Freisenbruch der Vorlesetag!!

Die Stadtteilbibliothek Freisenbruch & das Bürgerhaus Oststadt sind wieder gemeinsam am kommenden Freitag ab 10:00 Uhr die Vorleseplätze für unsere eingeladenen Kindergarten- und Schulkinder aus dem Stadtteil und im Anschluss wird Herr Wülfing frei und szenisch  eine Geschichte erzählen. "Wie jedes Jahr am dritten Freitag im November rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen." 2018 steht der Bundesweite...

  • Essen-Steele
  • 13.11.18
  •  2
Kultur
Vor dem Beginn der gemeinsamen Lesung mit Bürgermeisterin Andrea Oehler zeichnete Cartoonist Jörn Stollmann das Tier „Stinki“ – welches Tier es ist, sollten die  Kinder der Familienzentren Dreifaltigkeit und Regenkamp erraten.
3 Bilder

Von der Bedeutung des Pupsens: Andrea Oehler und Jörn Stollmann lasen beim Vorlesetag im Kulturzentrum „das O"

Während der kleine Junge Paul, genannt Pupsi, viel öfter pupsen muss, als ihm lieb ist, kann das Stinktier Stinki gar nicht pupsen. Von der ungewöhnlichen Freundschaft der beiden erzählt das Kinderbuch „Pupsi und Stinki“ von Sebastian Fitzek und Jörn „Stolli“ Stollmann. Letzterer und Bürgermeisterin Andrea Oehler lasen das Buch am Freitag, 17. November, dem „Bundesweiten Vorlesetag“, Kindern der Familienzentren Dreifaltigkeit und Regenkamp vor. Schon zum 14. Mal riefen die Stiftung Lesen,...

  • Herne
  • 21.11.17
  •  2
Politik
Die Hamminkelner Vorleser/innen in trauter Runde.

15 engagierte Helfer/innen pushten den bundesweiten Vorlesetag an der Gesamtschule Hamminkeln

Am bundesweiten Vorlesetag wurde auch an der Gesamtschule Hamminkeln eifrig vorgelesen. Auf Einladung der Schule erklärten sich 15 engagierte und bekannte Bürgerinnen und Bürger aus allen Ortsteilen bereit, in die Schule zu kommen. Während einer Schulstunde lasen sie den Schülerinnen und Schülern der fünften und sechsten Klassen aus einem Buch ihrer Wahl vor. Darunter waren viele alte und neue Klassiker wie Harry Potter, Der überaus starke Willibald, Ben liebt Anna, Krücke, moderne Märchen...

  • Hamminkeln
  • 30.11.16
Kultur

Vorlesetag in der Stadtteilbibliothek Freisenbruch am 20.November 2015

In der Stadtteilbibliothek Freisenbruch war der bundesweite Vorlesetag Dank des Engagements der Bibliothekarin Maryam Alizadeh und der Mitarbeiter des Bürgerhauses ein voller Erfolg. MDB Dirk Heidenblut (Foto) hat den Kindern der 2b der Grundschule am Morungenweg aus drei Kinderbüchern vorgelesen, aus „Minus Drei“, „Die Entdeckung der Dinomumie“ und „Prinzessin Sardine“. Außerdem haben der Leiter der Stadtbibliothek Essen, Klaus-Peter Böttger, MDB Jutta Eckenbach, Annette Berg, die...

  • Essen-Steele
  • 20.11.15
  •  3
  •  3
Kultur
8 Bilder

Viel Spaß beim Vorlesen am bundesweiten Vorlesetag 2014!

Vorlesen fördert die Leselust! Zum bundesweiten Vorlesetag folgten von der Schule im Bergmannsfeld 5 Klassen unserer Einladung zum Vorlesetag ins Bürgerhaus Oststadt. Alle Kinder waren auf ihre VorleserInnen mit ihren ausgesuchten Geschichten richtig gespannt! In vielen Räumen des Bürgerhauses sowie in der Bibliothek herrschte für eine Stunde das absolute Lauschen nach den spannenden und lustigen Geschichten! Klaus-Peter Böttger, Direktor der Stadtbibliothek Essen hat aus dem Buch: "Tim...

  • Essen-Steele
  • 28.11.14
  •  2
Kultur
Mit lustigen Geschichten vom kleinen Nils unterhielt Peter Beyer die Kinder im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages.
2 Bilder

Lesen und Lauschen

Den bundesweiten Vorlesetag nahmen auch viele Kindergärten und Schulen aus Velbert und Heiligenhaus zum Anlass, um sich schöne Geschichten vorlesen zu lassen. Der bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von „DIE ZEIT“, der Stiftung Lesen und der Deutschen-Bahn-Stiftung. Jedes Jahr am dritten Freitag im November begeistert die Veranstaltung mittlerweile mehr als 80.000 Vorleser sowie Millionen Zuhörer. So auch in vielen Kitas und Schulen in der Region Niederberg: Gespannt...

  • Velbert
  • 21.11.14
Kultur
10. Bundesweiter Vorlesetag im "zentrum plus" in Benrath

10. Bundesweiter Vorlesetag im "zentrum plus" in Benrath

Mit mehr als 48.000 Vorlesern ist der Bundesweite Vorlesetag das größte Vorlesefest Deutschlands. An diesem Tag kann jeder jedem an allen denkbaren Orten vorlesen. Ein Tag, an dem hunderte Prominente und mehr als tausend Politikerinnen und Politiker Kindern und Jugendlichen vorlesen. Ein Tag, an dem Vorleserinnen und Vorleser großen und kleinen Zuhörern Geschichten schenken. Ein Tag, der fantastische Welten lebendig werden lässt. Nicht nur Kinder hören gerne Geschichten. Bei Kaffee und...

  • Düsseldorf
  • 12.11.13
Überregionales
Autor und Zeichner Ingo Siegner, SChöpfer des "kleinen Drachen Kokosnuss".

Der November wird bunt - viele Lesungen der Stadtbücherei Emmerich am Rhein

Mit der Stadtbücherei Emmerich am Rhein wird der November bunt statt grau! Mit einigen interessanten Lesungen kommt Farbe in den Alltag. Den Beginn macht Ingo Siegner, Autor und Zeichner des berühmten kleinen Drachen Kokosnuss. Am Mittwoch, den 7. November 2012 sind die beiden zu Gast im PAN Kunstforum, oben im Multifunktionsraum. Für die Lesung um 15 Uhr für Kinder von 6 - 8 J. - Dauer etwa eine Stunde - gibt es in der Stadtbücherei die Karten zu EURO 1,00 im Vorverkauf oder an der...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.10.12
Politik
Auch die SPD-Landtagsabgeordnete Britta Altenkamp beteiligte sich am Bundesweiten Vorlesetag und las den „Kleinen Riesen“ in Altendorf „Frederick“ von Leo Lionni vor
2 Bilder

Kinder hatten eine Riesenfreude, Altenkamp einen Heidenspaß!

Bereits zum achten Mal rief die Stiftung Lesen und DIE ZEIT gemeinsam mit der Deutschen Bahn am 18. November 2011 zum Bundesweiten Vorlesetag auf. Die Aktion folgt der Idee, dass jeder, der Spaß am Vorlesen hat, an diesem Tag Kindern und Jugendlichen vorliest. In ganz Deutschland fanden an diesem Freitag mehr als 11.000 Vorleseaktionen statt. Auch die „Kleinen Riesen“ des VKJ-Kindergarten in Altendorf bekamen daher Besuch von der SPD-Landtagsabgeordneten für den Essener Westen, Britta...

  • Essen-West
  • 18.11.11