burg-blankenstein

Beiträge zum Thema burg-blankenstein

Natur + Garten
Entlang der Ruhr ist es im Herbst besonders schön.
34 Bilder

Raus und rein in die Natur
Im Herbst entlang der Ruhr... von Hattingen bis Burg Blankenstein

Bei wunderbarem Herbstwetter machten wir uns auf den Weg von Hattingen bis zur Burg Blankenstein. Beginnend am Ruhrwehr in Höhe der ehemaligen Birschel-Mühle wanderten wir über den Leinpfad entlang der Ruhr. Oberhalb der Restauration An der Kost ging es in den Wald und von nun an auch bergan. Immer wieder boten sich schöne Aussichten auf die Ruhr und auf den hier parallel verlaufenden Schleusenkanal. Nach einigem Auf und Ab hatten wir dann den Burgturm und somit unser Ziel fest im Blick....

  • Hattingen
  • 18.11.19
  •  16
  •  9
Vereine + Ehrenamt
Stadtführer Henning Sandmann

Nachtwächterführung in Blankenstein

Am Sonntag, 15. April 2018, um 15 Uhr findet die nächste historische „offene Führung“ in Blankenstein statt. Henning Sandmann als Nachtwächter vom „Blancken Steyn“ führt diesmal alleine ohne den Türmer Andreas Reese interessierte Gäste durch den alten Ortskern von Blankenstein. Der Nachtwächter im historischen Gewand mit einer Laterne, den Stangenwaffen (Hellebarden) und einem Signalhorn führt die Teilnehmer vom Marktplatz über die Straßen Zu den sieben Hämmern, der Freiheit und der Burgstraße...

  • Hattingen
  • 09.04.18
  •  1
Ratgeber
Das Logo der Route
18 Bilder

"Von Ruhr zur Ruhr" - die Radrundtour

Schon im September 2012 berichtete Bernd Loewe in seinem Beitrag über diesen reizvollen Rundweg - mit mehr Fotos und weniger Text. Warum also nun dieser neue Beitrag? Ganz einfach: Die Strecke wurde inzwischen weiter ausgebaut, es gibt noch mehr Einkehrmöglichkeiten, und ich habe ein paar Abweichungen mit "eingebaut". Hier also meine Bilder und weitere Details. Wer nicht aus Hattingen stammt, kann gut mit der S-Bahn anreisen und am Hattinger Bahnhof in die Route einsteigen (Parkplätze sind...

  • Hattingen
  • 17.04.17
  •  9
  •  4
Überregionales
14 Bilder

Blankenstein Hattingen

Nach langer Zeit fuhren wir nach Blankenstein(Burg Blankenstein), und haben ganz eine andere Stadt vorgefunden, irgendwie schön, sowie ein kleines Cafe mit Ambiente gefunden mit tollen leckeren Torten und Caffee, wir werden beides wieder besuchen, ein paar Bilder dazu!

  • Hattingen
  • 26.11.16
  •  5
Kultur
Nach Erkenntnissen von STADTSPIEGEL-Leser Manfred Overrath scheint das Rätsel um den Maler dieser über 100 Jahre alten Ansicht der Burg Blankenstein vom Gethmannschen Garten aus geklärt. Hinter „H. Caspar“ verbirgt sich der Bochumer Künstler Hans Caspar.  Repro: Römer

Hattingen: Rätsel um „H. Caspar“ gelöst

Erinnern Sie sich noch an den Beitrag über Wolfgang Schmelz und sein Gemälde mit einem alten Motiv aus Blankenstein (hier nachzulesen!)? Es zeigt den mittlerweile historischen Blick aus den Jahren zwischen 1905 und 1907 vom Gethmannschen Garten auf die Burg Blankenstein. Der 65jährige hatte gefragt, ob ihm jemand Auskunft über den Maler geben könnte, der sein Werk mit „H. Caspar“ signiert hatte. Und tatsächlich trafen per E-Mail Informationen auf. So schickte beispielsweise Manfred Overrath,...

  • Hattingen
  • 24.11.15
  •  1
  •  2
Kultur
Wer weiß etwas über dieses Gemälde oder über den vermutlichen Künstler „H. Caspar“? Wolfgang Schmelz wendet sich mit diesen Fragen als „letzte Hoffnung“ jetzt an die gesamte Lokalkompass-Community.   Foto: Römer
2 Bilder

Wer kann helfen? Gesucht wird „H. Caspar“!

Geht es Ihnen eigentlich genauso? Beim Aufräumen, da tauchen Dinge wieder auf, an die man schon seit gefühlten Ewigkeiten nicht mehr gedacht hat. Genau so jedenfalls ist es Wolfgang Schmelz ergangen. „Irgendwann einmal“, erinnert sich der 65jährige, „habe ich auf einem Trödelmarkt ein Gemälde gekauft. Das gefiel mir gut mit der Burg da drauf und vorne, da stehen ein paar Fachwerkhäuser. Hinten fließt ein Fluss und überhaupt ist alles drumrum ziemlich grün wegen der Bäume.“ So fand das...

  • Hattingen
  • 13.11.15
  •  2
Natur + Garten
Schatten mit Aura: Dort, wo der Burgturm seinen Schatten wirft, ist unten schemenhaft ein Haus zu erkennen (Vollbild betrachten). Der Schatten an der Spitze ist mein eigener. (Foto: T. Richter-Arnoldi)
8 Bilder

Zäher Frühnebel über dem Ruhrtal

Frühnebel im September - das Thema ist nicht neu, aber immer wieder spannend. Denn was weiß man schon darüber, wie er sich in den nächsten Minuten entwickeln wird? Ich hoffte heute Morgen darauf, vom Blankensteiner Burgturm aus beobachten zu können, wie die Sonne das Ruhrtal peu à peu freilegt. Doch weit gefehlt: In der halben Stunde, die mir zur Verfügung stand, blieb der Nebel dort hängen wie Kaugummi in einem Hochflorteppich. Einzig die "Freiheit" in Blankenstein wurde allmählich von der...

  • Hattingen
  • 28.09.15
  •  17
  •  10
Kultur
29 Bilder

Burg Blankenstein !!

Nachdem ich in Hattingen vieles mit Begeisterung in mir auf genommen hatte, sind wir zur Blankenburg gefahren und es gab zur Belohnung ein Eis !! :-)) Nach dem Eis gab es dann die Burg Blankenstein. Hoch ging es hinaus. Ein toller Ausblick war die Belohnung !!

  • Menden (Sauerland)
  • 05.10.14
  •  8
  •  13
Natur + Garten

Unsere Ruhr

Ein Spaziergang an der Ruhr brachte dieses wunderschöne Foto von Leser Marcus Ruppach.

  • Hattingen
  • 02.05.14
  •  2
Natur + Garten
Foto: Ruppach

"Ruhrblick"

Ein Spaziergang mit Blick auf Blankenstein. Das zeigt ­diese tolle Aufnahme von Lesers Marcus Ruppach.

  • Hattingen
  • 11.04.14
  •  2
  •  5
LK-Gemeinschaft
Foto: Biene

Ritterfest auf Burg Blankenstein

Ein großes Ritterfest mit mittelalterlicher Unterhaltung und Gastronomie fand auf der Burg Blankenstein statt. Unter anderem feierten auch (v.l.) Jens, Sebastian, Carsten, Thomas, Stefan, Jan, noch ein Jan, Bene, Jocelyn, Denni und Daniel einen fröhlichen Junggesellenabschied auf der Burg. Vorn im Bild Michael Varga, der einen Stand für Armbrustschießen hatte. Bene, der Herr mit der Krone, wurde aus dem Jungesellen-Dasein mit viel Hallo verabschiedet. Weiter wurde noch mit dem Bogen geschossen...

  • Hattingen
  • 28.05.13
Überregionales
Foto: Karl Sandmann

Nebelträume

Der Nebel lichtet sich über Blankenstein. Das Foto wurde von der Kemnader Brücke über das Ruhrtal Richtung Burg aufgenommen. STADTSPIEGEL-Leser und Naturfotograf Karl Sandmann hat die Stimmung eingefangen.

  • Hattingen
  • 21.10.11
  •  2
Kultur
42 Bilder

Burg Blankenstein - Ruhrtal - Hattingen

Hoch über der Ruhr wurde 1227 - 1230 von Graf Adolf von der Mark auf dem “blanken steyn” eine damals mächtige Festungsanlage mit drei Türmen im Endausbau erbaut. Bald entwickelte sich im Schutze der Burg eine kleine “Burgfreiheit”. Handwerker und Gesinde, Händler, Bauern und Viehzüchter fanden hier Sicherheit und Freiheit in dieser Siedlung. Die Burg beherrschte lange Zeit das mittlere Ruhrtal und galt als uneinnehmbar. Nach dem 30jährigen Krieg verlor die Burg ihre Bedeutung und wurde...

  • Hattingen
  • 24.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.