Burgruine Hardenstein

Beiträge zum Thema Burgruine Hardenstein

Ratgeber
Foto: ©Rainer Bresslein
17 Bilder

Ruhrtalfähre Hardenstein
Saisonende am 31.10.2019

Die Ruhrtalfähre Hardenstein zwischen der Schleuse Herbede und der Burgruine Hardenstein beendet die Saison am 31.10.2019 um 18:00 Uhr. Besucher der Burgruine und Radfahrer auf dem Ruhrtalradweg müssen dann leider einen Umweg in Kauf nehmen. Mit Beginn der neuen Saison- ab ca. Ende März 2020- läuft der Betrieb wieder normal. Die Fahrsaison 2019 der MS Schwalbe endete bereits am 27.10.2019. Hier noch einige Impressionen von dem zu jeder Jahreszeit lohnenden Ausflugsziel. Alle...

  • Witten
  • 30.10.19
  •  7
  •  4
Kultur
Die Burgruine Hardenstein wurde in der Vergangenheit mehrfach Opfer von Vandalen.

Burgruine Hardenstein ist videoüberwacht

Nach mehreren Vandalismus-Aktionen wurden nun Konsequenzen gezogen Seit Freitag, 13. Oktober, wird die Burgruine Hardenstein mittels Videokameras überwacht. Die Firma Bosch Sicherheitssysteme übernahm die entsprechenden Montage- und Installationsarbeiten. Die Videoüberwachung erfolgt im Tag-und Nachtbetrieb. Die hochauflösenden Bilder beziehungsweise Filme sind gerichtsrelevant - Eltern haften für ihre Kinder.

  • Witten
  • 30.10.17
Natur + Garten
Burgruine Hardenstein  -  Foto: Rainer Bresslein
45 Bilder

Naherholungsgebiet an der Ruhr

Jeder Mensch hat irgendwo einen Lieblingsplatz, an dem er sich gern aufhält und viel Zeit verbringt. Mein Lieblingsplatz an der Ruhr ist die Burgruine Hardenstein. Ein Naherholungsgebiet, das schnell erreichbar ist und Ruhe und Beschaulichkeit bietet. Von Wattenscheid ist man mit dem PKW in ca. 20 Minuten am Hafen Heveney. Von dort...

  • Witten
  • 15.08.16
  •  20
  •  12
Überregionales

Burgruine steht im Dunkeln - Vandalen zerstören mehrere Bodenscheinwerfer

In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte sieben der acht Bodenscheinwerfer an der Burgruine Hardenstein mutwillig zerstört. Am Mittwochmorgen, 22. Juni, gegen 9.30 entdeckte Hans Dieter Radke, 1. Vorsitzender des Vereins Burgfreunde Hardenstein, die Überreste der zerstörten Scheinwerfer. Radke alarmierte unverzüglich die Polizei und stellte eine Strafanzeige wegen schwerer Sachbeschädigung. Der Verein bittet die Wittener Bürgerschaft sachdienliche Hinweise an die Polizei in Witten zu...

  • Witten
  • 23.06.16
Überregionales
Das Mittelalterfest war gut besucht. Zirka 1500 bis 2000 Personen pro Tag besichtigten die Burg.
5 Bilder

Burgruine Hardenstein: Reise ins Mittelalter

An der Burgruine Hardenstein war ordentlich was los. Wer schon immer eine kleine Reise ins Mittelalter unternehmen wollte, war hier genau richtig, denn die Burgfreunde Hardenstein feierten mit einem traditionellen Burgfest das 40-jährige Bestehen ihres Vereins. Bei strahlendem Sonnenschein machten sich viele Besucher mit dem Fahrrad, zu Fuß oder der Fähre auf den Weg zum Familienfest. Sobald man sich der Burgruine näherte, fühlte man sich in die Zeit des Mittelalters zurückversetzt....

  • Witten
  • 30.09.14
Natur + Garten
15 Bilder

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 30/2014

Urlaubszeit - Wanderzeit. Den Ausschlag für diesen Tipp gab Willi (Wilfried) Proboll. Er berichtete hier in einer Fotoserie von seinem Kurzurlaub im Muttental. Unterwegs war er auf dem A3. Dieser führt vorbei an vielen Relikten aus der Steinkohlenzeit - damals als die Steinkohle den Menschen harte Arbeit und hartes Brot bescherte. Als man vor dem Einfahren im Bethaus zusammen kam. In unterschiedlichen kleinen, teils kostenlosen, Museen gibt es viel zu erkunden. Dieses Wochenende also auf nach:...

  • Witten
  • 24.07.14
  •  2
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Ruhrtalbahn dampft zwischen der Burgruine Hardenstein und der Ruhr vorbei.   Foto: Wa-Archiv

Bürger spenden für die Burgruine Hardenstein

Die Wittener zeigen Herz für die Vergangenheit ihrer Stadt. In kurzer Zeit spendeten sie die noch fehlenden 1 000 Euro für die Restaurierung der Burg-ruine Hardenstein. „Wir sind hocherfreut und sagen allen Spendern ein ganz herzliches Dankeschön.“ Hans-Dieter Radke, 1. Vorsitzender des Vereins der Burgfreunde Hardenberg, ist begeistert. Dass die noch fehlende Summe innerhalb von ein paar Tagen nach dem Hilferuf des Vereins auf dem Konto war, hat die Burgfreunde überrascht. Jahrelange...

  • Witten
  • 21.02.14
  •  2
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.