Alles zum Thema Bus

Beiträge zum Thema Bus

Blaulicht

Bus mit Schulkindern in Brand geraten, Keine Verletzten, langer Stau, Bergung in den Abendstunden

Ein Reisebus mit Schulkindern geriet heute Morgen (24. Juni) auf der A 2 in Fahrtrichtung Hannover, zwischen der Anschlussstelle Henrichenburg und dem Autobahnkreuz Dortmund-Nordwest, aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Den 65 Schulkindern im Alter von 10-13 Jahren, ihren zwei Lehrern und dem Busfahrer gelang es den Bus unverletzt zu verlassen, bevor die Flammen auf die Fahrzeugkabine übergriffen. Zuvor hatte der Busfahrer das Fahrzeug um kurz nach 10 Uhr auf den Seitenstreifen gelenkt...

  • Marl
  • 24.06.19
Blaulicht
Heute morgen geriet auf der A2 ein Bus mit 65 Kindern in Brand.

Sperrung der A2
Bus mit 65 Kindern in Brand geraten

Komplett ausgebrannt ist am Montagmorgen (24. Juni) ein Reisebus auf der A2 kurz hinter der Abfahrt Henrichenburg in Richtung Dortmund. Die 65 Hertener Schüler zwischen zehn und 13 Jahren, die mit dem Bus unterwegs waren, konnten das Fahrzeug rechtzeitig verlassen und wurden nicht verletzt. Die A2 war zwischen der Abfahrt Henrichenburg und dem Kreuz Dortmund Nord-West in Richtung Hannover über Stunden gesperrt. "Die Meldung ging um 10.04 Uhr bei uns ein", berichtet Sven Schönberg,...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.06.19
Blaulicht

Bus brannte auf der A2, 65 Schüler mit Ersatzbus auf dem Weg zurück zur Schule

Auf der A 2 in Richtung Hannover ist vor der Anschlusstelle Henrichenburg ein Bus mit Schülern aus Herten in Brand geraten. Alle 65 Schüler konnten den Bus unverletzt verlassen. Die Feuerwehr ist vor Ort. Ein Ersatzbus bringt die Schüler aktuell zurück zu ihrer Schule. Dort stehen psychologisch geschulte Kräfte der Feuerwehr bereit, die die Schüler betreuen. Der Bus auf der #A2 ist mittlerweile gelöscht, steht aber noch auf der Autobahn. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr versorgen diejenigen,...

  • Marl
  • 24.06.19
Blaulicht
Pkw fährt auf Linienbus auf - drei Personen sind verletzt.

Polizei - Polizei - Polizei
Auto fährt in Bus - drei Verletzte in Witten

Am Freitag, 21. Juni, kam es auf der Ardeystraße zu einem Auffahrunfall, bei dem drei Wittener, eine Frau und zwei Männer, verletzt worden sind. Nach bisherigem Ermittlungsstand war ein Autofahrer (35) um 11.05 Uhr auf der Ardeystraße in Witten-Annen unterwegs - in Richtung Osten. Offensichtlich durch ein Gespräch mit dem Beifahrer (39) abgelenkt, fuhr der 35-Jährige ungebremst gegen einen an der Haltestelle Neuer Weg stehenden Linienbus. Rettungssanitäter brachten die beiden...

  • Witten
  • 24.06.19
Blaulicht
Schwer verletzt wurde ein Velberter ins Krankenhaus gebracht, nachdem ein Bus sein Bein überrollt hatte. Foto: Polizei

68-Jähriger bei Unfall schwer verletzt
Mann in Velbert von Bus überrollt

Von einem Bus überrollt wurde am Dienstagabend ein Mann aus Velbert an der Straße Flandersbach. Er zog sich schwere Verletzungen am Bein zu.  Der 68 Jahre alte Mann war zunächst als Fahrgast an der Haltestelle Wülfrath-Mitte in den Bus der Linie 747 eingestiegen. Dort sprach er den Busfahrer an und bat ihn, ihn an seiner Wohnadresse am Flandersbach aussteigen zu lassen. Da der Mann einen erheblich alkoholisierten Eindruck auf den Busfahrer machte und außerdem sehr wackelig auf den Beinen...

  • Velbert
  • 20.06.19
Blaulicht
Der Bus schob den Kleinwagen noch einige Meter über die Fahrbahn.
2 Bilder

Bus schiebt Auto über Fahrbahn

Unfall am Mittag auf der Münsterstraße in Lünen: Ein Bus erfasste ein Auto, der Wagen kam nach ersten Ermittlungen aus einer Einfahrt. Die Frau am Steuer hatte vermutlich den Linienbus übersehen, so kam es zum Zusammenprall. Der Bus schob den roten Kleinwagen noch einige Meter über die Straße, dann kamen beide Fahrzeuge zum Stehen. Fahrgäste befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls nicht im Bus. Der Busfahrer aus Dortmund blieb unverletzt, die Autofahrerin kam mit leichten Verletzungen ins...

  • Lünen
  • 19.06.19
Ratgeber
An der Borbecker Straße wird eine provisorische Busspur eingerichtet.

Investitionsvolumen in Höhe von 40.000 Euro aus Bundesmitteln
Provisorische Busspur an der Borbecker Straße

Investitionsvolumen in Höhe von 40.000 Euro aus Bundesmitteln Seit Dienstag ticken die Uhren im ÖPNV anders, in Essen gilt ein neuer Fahrplan. Die Ruhrbahn hat ordentlich nachgelegt. Manche Linien - so zum Beispiel die Linie 170 zwischen Borbeck Bahnhof und Kray Nord Bahnhof - fahren seit dieser Woche im Fünf-Minuten-Takt. Die Fahrplanverdichtung in Stoßzeiten hat einen Hintergrund. Sie soll mehr Menschen dazu bringen, das Auto immer mal wieder stehenzulassen und statt dessen auf Bus und...

  • Essen-Borbeck
  • 16.06.19
Politik
Dezernent Peter Vermeulen informierte über die viel diskutierte Liniennetzoptimierung.
Foto: PR-Fotografie Köhring/AK
3 Bilder

Bei der Bürgerversammlung zum ÖPNV sammelte Dezernent Peter Vermeulen Anregungen ein
„Die Kürzungen gehen an unseren Bedürfnissen völlig vorbei“

Zur Haushaltskonsolidierung hat der Rat der Stadt Mülheim am 6. Dezember 2018 beschlossen, bis zum Jahr 2023 im ÖPNV nachhaltig und dauerhaft 7,0 Millionen Euro pro Jahr einzusparen. Und solange das so ist, kann der zuständige Dezernent Peter Vermeulen der interessierten Bürgerschaft nur eingeschränkte Angebote machen: „Uns ist wichtig, dass wir uns mit Ihnen austauschen und Ihre Anmerkungen und Hinweise aufnehmen. Aber über eines können wir nicht diskutieren: Über die Einsparvorgabe der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.06.19
Ratgeber

Einschränkungen und Änderungen für RE 16 - Streckensperrung zwischen Hagen und Witten

In der Zeit von Samstag, 15. Juni, 0.20 Uhr, bis Montag, 17. Juni, 4 Uhr, sowie von Samstag, 22. Juni, ab 0.20 Uhr, bis Montag, 24. Juni, bis 4 Uhr, wird die Strecke zwischen Hagen Hbf und Witten Hbf aufgrund von Gleisbauarbeiten gesperrt. Aus diesem Grund entfallen vereinzelte Fahrten der Linie RE 16 in dem Zeitraum auf dem Abschnitt. Betroffen davon sind die folgenden Fahrten: Ab Witten in Richtung Siegen alle zwei Stunden, beginnend mit der Fahrt um 08:57 Uhr (89458), endend mit der...

  • Witten
  • 13.06.19
Blaulicht
Die Polizei konnte noch am Abend das Täter-Trio in Borbeck festnehmen.

15-Jährige überfallen gleich mehrere Personen in Borbeck
Polizei fasst jugendliche Täter in Linienbus

Die drei haben ordentlich Beute gemacht. Am Dienstagabend zog das Trio durch Borbeck und überfiel gleich mehrere Personen. Dabei zwangen die 15-Jährigen ihre Opfer gewaltsam, ihnen Mobiltelefone, eine Powerbank und Bargeld zu überlassen.   Gegen 21 Uhr überfiel das Trio einen Jugendlichen (15), der an der Haltestelle Marktstraße auf den Linienbus wartete. Zunächst fragten die Jugendlichen nach Zigaretten, dann bedrängten sie den jungen Essener und stahlen ihm  seine Geldbörse, ein Feuerzeug...

  • Essen-Borbeck
  • 12.06.19
Blaulicht

Ermittler fanden Gewehr bei 33-Jährigem
Polizei nimmt Verdächtigen in Eving fest

Schwere Verletzungen erlitt ein 32-Jähriger, der gestern Morgen an der Weißenburger Straße angeschossen wurde. Am frühen Abend konnten die Ermittler einen 33-jährigen Dortmunder mit einer Langwaffe in Dortmund Eving festnehmen. Nach dem Schuss in der östlichen City war der Tatverdächtige zu Fuß vom Tatort geflüchtet. Die Polizei hat unmittelbar nach der Tat mit starken Kräften nach ihm  gefahndet. "Die Hintergründe der Tat sind weiterhin unklar", berichten Staatsanwaltschaft und Polizei zu...

  • Dortmund-City
  • 12.06.19
Reisen + Entdecken
Dass an der Bushaltestelle "Tersteegen-Schule" an der Velberter Straße in Heiligenhaus ab sofort die Linie SB 19 einen Stopp macht, um Fahrgäste ein- und aussteigen zu lassen, erfreut Michael Krahl (von links), Fachbereichsleiter Straßenbau, Michael Perschke, Marktmanager bei der Busverkehr Rheinland GmbH (BVR), Bürgermeister Michael Beck sowie vom Bürgerverein Hetterscheidt Brigitte Pohl und Reinhold Unger.

SB 19 hält an der Haltestelle "Tersteegen-Schule" in Heiligenhaus
Mit dem Bus in 40 Minuten in Essen

In Heiligenhaus gibt es ab sofort weitere Haltepunkte für die Linie SB 19. An den Haltestellen "Tersteegen-Schule" - sowohl an der Velberter Straße als auch an der Pinner Straße - können Fahrgäste ein- und aussteigen, um schnell nach Essen beziehungsweise wieder zurück zu kommen. Mit dem Fahrplanwechsel, der am vergangenen Sonntag in Kraft getreten ist, hält nun jede Stunde ein Bus mehr vor der Grundschule im Stadtteil Hetterscheidt. "Das ist gerade für die älteren Bürger, die hier wohnen,...

  • Heiligenhaus
  • 10.06.19
Ratgeber
So geht‘s nicht! Marc Wittlings, Vorsitzender des CDU-Ortsverbands Schönebeck, spricht sich gegen die Stilllegung der aus Mülheim kommenden Tramlinie 104 aus.

Mögliche Stilllegung der Tramlinie 104 löst Proteste auf Essener Stadtgebiet aus
Grenzverkehr erhitzt noch immer die Gemüter in Schönebeck

Mögliche Stilllegung der Tramlinie 104 löst Proteste auf Essener Stadtgebiet aus Wer nach der Fusionierung von Essener Verkehrs AG und Mülheimer Verkehrs-Gesellschaft zur Ruhrbahn vor knapp zwei Jahren eine enge, städteübergreifende Zusammenarbeit erwartet hatte, wurde gerade eines besseren belehrt: Schon vergangenen Dezember hatte der Rat der Stadt Mülheim innerhalb der eigenen Stadtgrenzen Einsparungen in Höhe von 7 Millionen Euro gefordert. Sollten diese im bestem Fall durch effizienteres...

  • Essen-Borbeck
  • 08.06.19
Ratgeber
Haus Mallinckrodt ist ein Haltepunkt bei den beliebten Stadtrundfahrten mit dem Herdecker Bürgerbus.

Tolle Touren
Mit dem Bürgerbus auf Tour: Rundfahrten mit Besichtigungen immer beliebter

Als der Bürgerbus vor gut sieben Jahren den Verkehr aufnahm, sprach sich schnell herum, dass er mit seiner Streckenführung auch einige der abgelegeneren Ecken Herdeckes erreicht, die nicht jedem bekannt sind. Daraus entstand gemeinsam mit dem Herdecker Heimat- und Verkehrsverein die Idee, mit einer Stadtrundfahrt die Stadtteile und Gebäude abseits der Hauptstraßen zu zeigen und zu erklären. „Herdecke weist viele verborgene Schätze auf, die es wert sind, besucht zu werden. Dies geht aber nur...

  • Hagen
  • 08.06.19
Ratgeber

Sperrung der Berchemallee
Hagen: Linie 510 wird umgeleitet

Ab Montag, 3. Juni, kann die Hagener Straßenbahn die Haltestelle „Silscheder Straße“, „Am Schilken“ und „Gevelsberg-Knapp“ der Linie 510 nicht anfahren. Aufgrund einer Fahrbahnsanierung der Berchemallee muss der Busverkehr für ca. drei Wochen umgeleitet werden.

  • Hagen
  • 31.05.19
Vereine + Ehrenamt
Die Teilnehmer der ARG St. Josef verlebten in Raesfeld einen tollen Tag.

ARG St. Josef mal wieder on Tour

Zum Veranstaltungsprogramm der Alten- und Rentnergemeinschaft St. Josef Frintrop gehört immer auch ein Tagesausflug. Ein voller Bus mit gutgelaunten Senioren hatte in diesem Jahr das Städtchen Raesfeld als Reiseziel ausgesucht. Mit dabei waren die Partner der Mitglieder und ehemaligen Mitglieder sowie Präses Pastor i.R. Wietkamp. Zum Start in den Tag gab es eine Stärkung im Rathauscafé. Dann bestand Gelegenheit zu Besichtigung des jahrhundertalten Schlosses mit „Tiergarten“, der...

  • Essen-Borbeck
  • 27.05.19
Blaulicht
Unbekannte haben am Samstagabend, gegen 21 Uhr, in einem Bus der Linie OV2 in Velbert Birth vermutlich Reizgas versprüht.

Busfahrer und vier Fahrgäste erlitten leichte Verletzungen
Unbekannte versprühen Reizgas im Linienbus

Unbekannte haben am Samstagabend, gegen 21 Uhr, in einem Bus der Linie OV2 in Velbert Birth vermutlich Reizgas versprüht. Das teilt die Polizei mit. Nach Angaben des Busfahrers hielt der Linienbus zunächst an der Haltestelle am Birther Kreisel. Zahlreiche Fahrgäste verließen dort den vollen Bus. Anschließend setzte der Busfahrer die Fahrt fort. Kurz darauf sprachen ihn mehrere verbliebene Insassen an und baten darum, die Türen zu öffnen. Sowohl der Busfahrer als auch die Fahrgäste bemerkten...

  • Velbert
  • 27.05.19
LK-Gemeinschaft

Corneliusstraße ab Montag gesperrt
Buslinien 142, 151 und 190 werden umgeleitet

Aufgrund der Straßenbauarbeiten an der Corneliusstraße werden die Buslinien 142, 151 und 190 zwischen den Haltestellen Bürgermeister-Fiedler-Platz und Brederbachstraße ab Montag,, 27. Mai, für etwa zwei Wochen umgeleitet. Dabei wird die Haltestelle Kirchfeldstraße aufgehoben und dafür an der Schulstraße eine Ersatz-Haltestelle eingerichtet. Die Haltestelle Corneliusstraße wird ebenfalls aufgehoben und stattdessen an der Strängerstraße 2 eine Ersatz-Haltestelle eingerichtet. Ebenfalls...

  • Essen-Kettwig
  • 24.05.19
Politik
Sieben Millionen Euro soll die Ruhrbahn jährlich in Mülheim einsparen, das war die Vorgabe des Stadtrates. Stadtverwaltung und Ruhrbahn legen nun einen neuen Nahverkehrsplan vor, der den Wegfall ganzer Linien und einiger Haltestellen vorsieht (unter anderem der Linie 104 und der Haltestelle Hauptfriedhof, Foto). Nun geht der Plan "Netz 23" in die Ausschüssen.
9 Bilder

Beim Mülheimer ÖPNV soll gespart werden - Bürgerversammlung und Demo am 13. Juni
Das gibt Ärger!

Am kommenden Dienstag tagt der Ausschuss für Wirtschaft, Stadtentwicklung und Mobilität. Besonders ein Tagesordnungspunkt hat es in sich: Ein Bericht der Verwaltung zur „Liniennetzoptimierung“. Was alle Spatzen von den Dächern zwitschern: Es soll einen massiven Einschnitt in den Mülheimer ÖPNV geben. Bis 2023 sollen im Nahverkehr jährlich sieben Millionen Euro eingespart werden. So beschlossen vom Stadtrat bei der Verabschiedung des Haushaltes. Auch wurde die Verwaltung beauftragt, gemeinsam...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.05.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Unfall in Langenberg
Bus gerammt

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde, kam es am Sonntag, gegen 18.16 Uhr, in Langenberg auf der Hauptstraße. Das teilt die Polizei mit. Der 43-jährige Fahrer eines Linienbusses, hier die Linie 637, fuhr vom Vorplatz des S-Bahnhofes Langenberg, um von dort aus nach rechts auf die Hauptstraße zu fahren. Während des Abbiegevorganges, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Kleinkraftrad. Der Fahrzeugführer des Krades, ein 40-jähriger Mann aus Wuppertal, fuhr mit...

  • Velbert-Langenberg
  • 20.05.19
Wirtschaft
Die DSW21 investiert im Jahr 2019 ca. 20 Millionen Euro in die Infrastruktur der Bahnen.
2 Bilder

Herausforderungen für DSW21: Was die Technik und den Betrieb aktuell und zukünftig bewegt
DSW21 investiert Millionen

Ob zur Schule, zur Arbeit, zum Shopping oder zum Fußball: Rund 130 Mio. Fahrgäste haben 2018 die Busse und Bahnen von DSW21 genutzt. Trotz eines leichten Rückgangs bewegen sich die Fahrgastzahlen damit seit Jahren auf konstant hohem Niveau. Gerade auch vor dem Hintergrund drohender Fahrverbote und überfüllter Straßen ist der ÖPNV gefragt. Gleichzeitig werden Fahrzeuge und Infrastruktur älter, Fahrgäste anspruchsvoller. Wie geht DSW21 mit dieser Herausforderung um? Und wie bereitet sich das...

  • Dortmund-City
  • 17.05.19
Ratgeber
Einige Haltestellen werden am Sonntag wegen des Marathons nicht angefahren.

Haltestellen werden teilweise nicht angefahren
Gladbeck / Bottrop: Busverkehr ändert sich durch den Vivavest-Marathon

Am 19. Mai stehen Bottrop, Gelsenkirchen und Gladbeck ganz im Zeichen des Vivavest-Marathons. Wenn sich die Athleten am Sonntagmorgen pünktlich auf den Weg machen, werden die angrenzenden Straßen auch zur Partymeile. Daher müssen im Netz der Vestischen insgesamt zehn Linien großräumig umgeleitet werden. "Aufgrund der Umleitungen kann am Sonntag nicht jede gewohnte Anschlussverbindung gesichert werden. Wer nicht zum Sportspektakel möchte und trotzdem sichergehen will, pünktlich am Ziel zu...

  • Gladbeck
  • 17.05.19
Ratgeber
Aufgrund einer Sportveranstaltung werden einige Buslinien umgeleitet.

Bitte beachten!
Umleitung der Buslinien wegen Sportveranstaltung

Gladbeck. Aufgrund von einer Sportveranstaltung wird die Bottroper Straße, zwischen Beisenstraße und Gildenstraße am Sonntag, den 12. Mai bis circa 18 Uhr gesperrt. Die Linien SB91 und 254 müssen umgeleitet werden. Linie SB91 Fahrtrichtung Gladbeck. Die Haltestellen „Ellinghorster Straße“, „Tilsiter Straße“, „Wittringer Straße“ und „Wittringer Schule“ entfallen für die Dauer der Umleitung. Linie 254 Fahrtrichtung Oberhof Die Haltestelle „Rockwoolstraße“ wird auf die Kampstraße...

  • Gladbeck
  • 10.05.19
  •  1
Blaulicht

Herten: Kinderwagen kippt bei Bremsmanöver in Linienbus um

Am Montag, gegen 14.40 Uhr, fuhr der 31-jährige Linienbusfahrer aus Herten auf der Theodor-Heuss-Straße in Richtung Innenstadt. Kurz vor dem Kreisverkehr Kaiserstraße fuhr ein 57-jähriger Autofahrer aus Herten rechts an dem Linienbus vorbei und wechselte dann abrupt auf dessen Fahrstreifen. Dadurch bedingt musste der Linienbusfahrer eine Notbremsung durchführen, um einen Zusammenstoß mit dem 57-Jährigen zu verhindern. Bei dem Bremsmanöver stürzte ein Kinderwagen im Linienbus um und das darin...

  • Herten
  • 07.05.19