Bushaltestelle

Beiträge zum Thema Bushaltestelle

Ratgeber

Menden: Haltestellen verlegt

Wegen Bauarbeiten kann die Linie 24 bis auf weiteres weder am Nord- noch am Westwall halten. Die MVG hat Ersatzhaltestellen an der Bodelschwighstraße neben der Kirche sowie an der Kaiserstraße/Ecke Unnaer Straße eingerichtet.

  • Menden (Sauerland)
  • 13.09.16
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Doch kein Mafia-Film"

Ein bisschen fühlten wir uns wie in einem Film. Ob Mafiastreifen oder Satire stand allerdings nicht fest. Als Großbildschirm diente unser Redaktionsfenster. Und die Bauarbeiter, die seit Monaten den Nordwall und die künftige Bushaltestelle (neu-) gestalten, fungierten als Schauspieler. Was war geschehen? Nachdem sich viele Tage lang an der Baustelle vorm Mendener Pressehaus nichts getan hatte, rollte jetzt ein Bagger an und ein Bauarbeiter begann, mit einer Spitzhacke die Pflastersteine wieder...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.08.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Neue Überdachte Bushaltestelle in Hüingsen "Ein langer Wunsch ehrenamtlich umgesetzt"

Neue Überdachte Bushaltestelle in Hüingsen, ein langer Wunsch ehrenamtlich umgesetzt vom Hüingser Köningspaar mitsamt Gefolge Das Dorfprojekt "Unser Dorf hat Zukunft“ des Bürger und Schützenverein Hüingsen hat es nach vielen Jahren rechtzeitig zum anstehenden Schützenfest geschafft, eine überdachte Bushaltestelle aus Holz zu errichten, um auch allen kleinen und großen Fahrgästen einen Wetterschutz anzubieten. Das 2,80m x 1,00m lang aus Leimbinden und Nadelholz gefertigte Wartehäuschen wurde von...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.06.11
Überregionales
6 Bilder

Das urigste Bushaltestellenwartehäuschen wo hier gibt

Nahe bei Eisborn staunte ich nicht schlecht, als ich an diesem "Etwas" vorbeikam. Von meiner Neugierde überwältigt ging ich dort hin, um mir das mit einer Zeitungsrolle versehene Wartehäuschen aus Verlegeholzplatten mal aus der Nähe zu betrachten. Fakten: Es ist noch etwas schmaler wie eine Telefonzelle, zwei Haltestellenschilder sind daran befestigt, in den drei vorhandenen Wänden ist jeweils ein Fenster welche eine Rundumsicht ermöglichen, die angebrachte Zeitungsrolle hatte ich schon...

  • Balve
  • 02.02.11
  • 1
Politik
3 Bilder

Der wiedergenutzte Bahnhof

Das Bahnhofsgebäude der Stadt Neuenrade befand sich einige Zeit lang nach einem Brand auch in einem nicht gerade "vorzeigbaren Zustand". Was jedoch Investoren und Betreiber aus einem solchen Gebäude machen können ist hier zu sehen. Heutiger Nutzer des Gebäudes sind die Stadtwerke Neuenrade. Mit der Umgestaltung des Bahnhofsgeländes wurde auch ein ebenerdiger Übergang von den Zügen zu den Bussen der MVG geschaffen, die die Fahrgäste nutzen können um vom Bahnhof nach Neuenrade in die Stadt oder...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.12.10
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.