Bushaltestelle

Beiträge zum Thema Bushaltestelle

Blaulicht
Gegen den polizeibekannten Heranwachsenden wurde eine weitere Strafanzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Nächtliche Sachbeschädigungen in Langenberg

Aufmerksame Zeugen wurden in der Nacht zu Mittwoch an der Bonsfelder Straße in Langenberg durch laute Geräusche geweckt. Sie informierten folgerichtig die Polizei, die einen 19-Jährigen wegen Sachbeschädigung stellen konnte. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein. Gegen 0.57 Uhr informierten Anwohner der Bonsfelder Straße die Polizei, nachdem sie von einem lauten Klirren geweckt worden waren. Die Zeugen stellten fest, dass die Glasscheibe der Bushaltestelle "Laakmann" beschädigt war und...

  • Velbert-Langenberg
  • 19.08.20
Blaulicht
Zeugen, die Hinweise auf die unbekannte Frau geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0201/8290 beim zuständigen Kriminalkommissariat 21 in Essen zu melden.

Polizei bittet um Zeugenhinweise und warnt vor falschen Polizeibeamten
Seniorin übergibt Koffer mit Silberbesteck an mutmaßliche Betrüger

Eine ältere Bürgerin aus Heidhausen ist auf die Masche von Trickbetrügern reingefallen und übergab diesen einen Koffer mit Silberbesteck. Das teilt die Polizei mit. Die Seniorin aus dem Essener Stadtteil erhielt am vergangenen Mittwoch mehrere Anrufe von Kriminellen, die sich als Polizeibeamte ausgaben. Sie erzählten der Seniorin, dass in der Nachbarschaft eingebrochen wurde und nun auch ihr Vermögen in Gefahr sei. Die Betrüger forderten sie auf, ihre Wertgegenstände deshalb an die Anrufer...

  • Velbert
  • 30.06.20
Blaulicht

Polizei Hagen sucht Zeugen
Raubüberfall an der Bushaltestelle

 Am Samstag, 27. Juni, kam ein 65-Jähriger in die Polizeiwache in der Innenstadt und gab an, dass er am Freitagabend (26. Juni) Opfer eines Raubüberfalls geworden sei. Der Hagener habe gegen 23.15 Uhr in der Holzmüllerstraße an der Bushaltestelle "Rathaus" auf den Bus gewartet. Zwei unbekannte Täter seien von hinten an ihn herangetreten und entrissen ihm gewaltsam seine Handtasche. Anschließend seien die Männer in Richtung Potthofstraße geflüchtet. Die beiden Täter seien zwischen 19- und 25...

  • Hagen
  • 29.06.20
Blaulicht
Am frühen Mittwochabend kam es in der Dorstener Innenstadt zu einem schweren Verkehrsunfall. Nachdem ein PKW am Lippetor auf einen stehenden Bus geprallt ist, mussten beide Fahrspuren des Ostwalls gesperrt werden.
2 Bilder

Fahrer betrunken
PKW prallt ungebremst auf stehenden Bus

Am frühen Mittwochabend kam es in der Dorstener Innenstadt zu einem schweren Verkehrsunfall. Nachdem ein PKW am Lippetor auf einen stehenden Bus geprallt ist, mussten beide Fahrspuren des Ostwalls gesperrt werden. Der Verkehr staute stadteinwärts über die Borkener Straße fast bis zum Rathaus zurück. Alle Autos werden an den Mercaden rechts abgeleitet in Richtung Westwall. Wie Zeugen vor Ort berichteten, sei der PKW schon vor dem Zusammenstoß mehrfach gegen den Bordstein gefahren. Dann...

  • Dorsten
  • 18.03.20
  • 1
Blaulicht

Exhibitionist belästigt Kinder in Neviges
Unbekannter Mann zeigt sich Schülern

Ein bisher unbekannter Exhibitionist belästigte Schulkinder am Donnerstag an einer Bushaltestelle in Neviges. Das teilt die Polizei mit und bittet Bürger nun um Hinweise. Gegen 7.20 Uhr wartete eine zehn Jahre alte Schülerin gemeinsam mit weiteren Schulkameradinnen an der Bushaltestelle Lilienstraße auf den Schulbus, als plötzlich ein Mann dazu kam. Der Mann stellte sich hinter die Kinder, zog seine Hose herunter und zeigte sich den Kindern in schamverletztender Weise. Kinder vertrauten...

  • Velbert-Neviges
  • 13.03.20
Blaulicht
Die Polizei wertet nun die Aufnahmen der Überwachungskameras aus. Mit den Bildern soll eine öffentliche Fahndung nach den Männern gestartet werden.

Couragierte Zeugin verhindert durch ihr Eingreifen Schlimmeres
Schüler auf dem Heimweg im Bus der Linie 186 massiv bedroht

Es geschah mitten am Nachmittag. Die Schüler waren auf dem Heimweg. Unterwegs im Bus der Linie 186 in Fahrtrichtung Schölerpad, als sie von mehreren männlichen Personen massiv bedroht wurden. Die Täter wurden sogar handgreiflich. Im hinteren Teil des Busses nahmen sie die Schüler ins Visier. Die sahen keinen anderen Ausweg, als am Rabenhorst aus dem Bus zu flüchten.   Der Vorfall ereignete sich am Dienstagnachmittag (3. März gegen 16 Uhr).  Zum Glück konnte Schlimmeres verhindert werden....

  • Essen-Borbeck
  • 04.03.20
  • 4
Blaulicht

Ermittlungen und Zeugensuche nach schwerem Raub in Heiligenhaus

Zu einem gemeldeten Raubüberfall an der Höseler Straße in der Oberilp wurde die Heiligenhauser Polizei am heutigen Montagmorgen, gegen 1.20 Uhr, gerufen. Ein 20-jähriger Mann erwartete die Polizei an der Bushaltestelle Moselstraße. Der deutlich alkoholisierte Mann berichtete, dass er von drei bis vier unbekannten männlichen Personen von hinten angegriffen worden sei, als er sich auf einem Fußweg zwischen Harz-, Höseler- und Ruhrstraße befunden habe. Die Unbekannten hätten ihn zu Boden...

  • Heiligenhaus
  • 03.02.20
LK-Gemeinschaft

Erinnerung
Sperrung in beide Fahrtrichtungen zwischen Bergkamen und Werne

Bergkamen/Werne. Die B233 (Kamener Straße / Werner Straße) wird zwischen Bergkamen und Werne am Wochenende von Freitag, 10. Januar, ab 18 Uhr bis Montag, 13. Januar, um 6 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr reißt in diesem Zeitraum einen Teil der Lippe-Brücke ab, um Platz für den Neubau der Brücke zu schaffen. In diesem Zeitraum ist auch die Durchfahrt unter der Brücke für Wasserfahrzeuge wie Kanus gesperrt. Der Verkehr wird in...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.01.20
Blaulicht

Polizei bittet um Hinweise
Duo bedroht und beraubt 15-jährigen Velberter

Ein bisher unbekanntes Duo bedrohte und beraubte einen 15-jährigen Velberter. Nun bittet die Polizei um Hinweise. Bereits am Freitagabend haben in Velbert-Mitte zwei bislang unbekannte Täter einen 15 Jahre alten Jugendlichen aus Velbert bedroht und ausgeraubt.Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei war der 15-Jährige gemeinsam mit mehreren Freunden im noch nicht näher definierten Zeitraum zwischen 18 und 19.15 Uhr in Mettmann an der Haltestelle "Am Stadtwald" in einen Bus der Linie 746...

  • Velbert
  • 06.01.20
Blaulicht

Wer hat den Busfahrer während der Fahrt geblendet? - Zeugen gesucht!

Am Mittwoch, 4. Dezember, ist der Fahrer einen Linienbusses der örtlichen Verkehrsbetriebe mit einem roten Laserpointer mehrfach geblendet worden. Dies geschah von der gegenüberliegenden Haltestelle am Rathausplatz aus, also aus Richtung Weihnachtsmarkt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befand sich der Bus gegen 18 Uhr in der Anfahrt zur Haltestelle "Witten-Rathaus" in Fahrtrichtung Marienhospital. Zu diesem Zeitpunkt betrug die Geschwindigkeit noch etwa 20 bis 30 Kilometer pro...

  • Witten
  • 05.12.19
Blaulicht

Exhibitionist in Herten belästigt Zehnjährige

Am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr hielt ein unbekannter Mann in einem Auto an einer Bushaltestelle an der Kurze Straße. An der Haltestelle wartete eine zehnjährige aus Herten. Der Mann zog in dem Auto seine Hose runter und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Anschließend fuhr er mit dem Auto weg. Personenbeschreibung: braune kurze Haare, ca. 30 Jahre alt, dunkler Pullover Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter der 0800 2361 111 entgegen.

  • Herten
  • 19.11.19
Blaulicht
Die Polizei leitete sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein, konnte die angeblichen Brandstifter jedoch im Umfeld nicht mehr antreffen.

Polizei sucht Zeugen
Altpapiercontainer wurde angezündet

Nach dem Brand eines Altpapiercontainers am späten Freitagabend ist die Polizei auf der Suche nach Zeugenhinweisen. Brandort war die Bushaltestelle "Feldstraße" an der Hauptstraße in Langenberg. Gegen 23.15 Uhr meldete sich telefonisch ein Zeuge bei der Polizei und gab an, er habe beim Aussteigen aus dem Bus der Linie OV 6 zwei Jugendliche dabei beobachtet, wie diese Streichhölzer in einen Altpapiercontainer warfen, welcher an der Bushaltestelle "Feldstraße" auf der Hauptstraße in Langenberg...

  • Velbert-Langenberg
  • 18.03.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Jugendlicher an der Bushaltestelle beraubt

Am Freitag, 8. Februar, gegen 21.45 Uhr befand sich ein 17-Jähriger aus Kamp-Lintfort an einer Bushaltestelle an der Kamperdickstraße.Plötzlich erschienen vier Unbekannte, drohten dem Jugendlichen Schläge an und forderten Geld von ihm. Daraufhin händigte er ihnen Bargeld aus. Anschließend flüchteten die Unbekannten in Richtung eines Geldinstituts. Der Haupttäter ist zwischen 18 und 22 Jahren alt, kräftig und hat einen Bart. Er trug eine rote Jacke und schwarze Schuhe. Die anderen...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.02.19
Blaulicht

Opfer mit Messer bedroht
Schwerer Raub in Osterfeld

Am Samstag, 26. Januar, gegen 21.30 Uhr ist es in Osterfeld zu einem schweren Raub gekommen. Ein 17jähriger ist dabei mit einem Messer bedroht und beraubt worden. Der Täter lief anscheinend über mehrere Straßen mit dem 17jährigen durch Osterfeld. Der 17jährige entschloss sich die Tat etwas später anzuzeigen. Das Kommissariat 12 der Polizei Oberhausen sucht jetzt Zeugen, die dies gesehen haben, etwas Verdächtiges bemerkt haben oder andere Angaben zum Vorgang machen können unter Tel. 826-0...

  • Oberhausen
  • 31.01.19
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Exhibitionist zeigt sich an einer Bushaltestelle

Ein Unbekannter hat am Sonntagnachmittag gegen 15.10 Uhr an einer Bushaltestelle an der Bismarckstraße in Moers-Meerbeck vor einer 20-jährigen und einer 63-jährigen Frau die Hose heruntergelassen. Zuvor war der Mann bereits dadurch aufgefallen, dass er mehrere Personen angepöbelt hat. Zu diesem Zeitpunkt hatte er ein schwarzes Mountainbike bei sich. Er flüchtete zu Fuß in Richtung Römerstraße. Beschreibung des Exhibitionisten: etwa 40 Jahre alt, 170 cm groß, dunkle, lange Haare, längerer...

  • Moers
  • 10.09.18
Überregionales

Langenberg: Jugendliche beschädigen Bushaltestellenhäuschen

Jugendliche beschädigten in Langenberg ein Bushaltestellenhäuschen, das teilt die Polizei mit. Am Dienstagabend, gegen 20.55 Uhr, beobachteten aufmerksame Zeugen an der Bonsfelder Straße in dem Velberter Stadtteil zwei männliche Jugendliche, die an der Haltestelle "Jahnhaus" eine Scheibe der dortigen Bushaltestelle zerstörten. Als die beiden Tatverdächtigen von der Örtlichkeit flüchteten und an einer anderen Bushaltestelle in einen Linienbus stiegen, zögerte einer der Zeugen nicht lange und...

  • Velbert-Langenberg
  • 02.08.17
Überregionales

Radfahrt endet an Beifahrertür

Eine Radfahrerin ist bei einem Verkehrsunfall auf der Dorstener Straße verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, war die 58-Jährige am Freitagmorgen in Höhe der Bushaltestelle auf dem Radweg unterwegs, als ein Beifahrer eines verkehrsbedingt wartenden Autos, die Tür des Fahrzeuges öffnete, um auszusteigen. Dabei übersah der 16-Jährige offensichtlich die Frau.´ Eine zufällig an der Unfallstelle vorbeikommende Krankenschwester kümmerte sich sofort um die unter anderem im Gesicht verletzte...

  • Herne
  • 06.03.17
Überregionales

Hilden: LKW reißt Außenspiegel von Linienbus

Am Dienstagmorgen, 16. August, gegen 7.15 Uhr, wollte der 51-jährige Fahrer eines Busses der Linie 785, von der Bushaltestelle "Hülsen", in den fließenden Verkehr in Richtung Düsseldorf einfahren. Dazu blinkte er links. Beim Anfahren kam es zur seitlichen Kollision mit dem roten Lastwagen eines unbekannten Fahrers, der die Hülsenstraße in Richtung Düsseldorf befuhr ohne anzuhalten. Bei der Kollision wurde der große linke Außenspiegel des Linienbusses abgerissen und total zerstört. Der...

  • Hilden
  • 16.08.16
Ratgeber

18-Jähriger an der Bushaltestelle attackiert - Zeugen gesucht

Wattenscheid - Am 3. November (Dienstag) gegen 21 Uhr, wurde ein 18-jähriger Bochumer an der Bushaltestellte "Ridderstraße" angesprochen und nach der Uhrzeit gefragt. Der Heranwachsende holte hierfür aus der Hosentasche sein Handy heraus und bekam unvermittelt eine Flüssigkeit ins Gesicht gesprüht. Um weitere Attacken vorzubeugen, flüchtete der Geschädigte mit tränenden und schmerzenden Augen in die Straße "Auf'm Kamp". Der Täter flüchtete ebenfalls, konnte aber wie folgt beschrieben werden:...

  • Wattenscheid
  • 04.11.15
Überregionales
Die Bushaltestelle wurde beim Aufprall völlig zerstört, der Wagen landete auf dem Dach.
7 Bilder

Lebensgefahr: Auto kracht in Bushaltestelle

Schwerer Unfall am frühen Morgen auf der Lünener Straße Richtung Werne: In Höhe der Gaststätte Galgenbach war ein Auto von der Fahrbahn in eine Bushaltestelle gekracht und landete auf dem Dach. Der Fahrer kam mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Fahrer (23) aus Dortmund, offenbar auf dem Weg zur Arbeit im nahen Gewerbegebiet Wahrbrink, hatte gegen 6.20 Uhr kurz nach dem Restaurant Galgenbach aus Lünen kommend auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto verloren. "Nach...

  • Lünen
  • 17.01.14
  • 2
Überregionales

Raubüberfall in Schwelm - Opfer aus Gevelsberg

Gestern Abend kam es erneut zu einem Raubüberfall in Schwelm: Opfer ist eine 30-jährige Gevelsbergerin. Gegen 21 Uhr sprachen drei Männer an der Bushaltestelle Nordstraße eine Fußgängerin an. Sie forderten das spätere Opfer zur Herausgabe ihrer Geldbörse auf. Als die 30-jährige Gevelsbergerin ihrer Aufforderung nicht nachkam, schlugen ihr die Täter ins Gesicht und sprühten ihr eine flüssige Substanz in die Augen. Sie raubten der Geschädigten Bargeld in Münzen sowie einen Schlüssel und rannten...

  • Schwelm
  • 23.10.13
Überregionales

Update: Lkw fährt in Bushaltestelle – Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung

Update Donnerstag: Vier Passantinnen, die an der Bushaltestelle warteten, zogen sich schwere Verletzungen zu: Eine 11-jährige und eine 17-jährige Schülerin erlitten Beinverletzungen, zwei weitere Frauen (47 und 59 Jahre) Oberkörper- und Beinverletzungen. Alle kamen mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser – Lebensgefahr besteht nicht. Lange suchten die Rettungskräfte nach einem möglichen fünften Unfallopfer unter dem Schotter am Wartehäuschen-Bereich, das ein Augenzeuge glaubte,...

  • Duisburg
  • 09.01.13
  • 5
Überregionales
Foto: Polizei

Randalierende Jugendliche ziehen durch Heiligenhaus

Randalierende Jugendliche waren am späten Samstagabend in Heiligenhaus zu Gange, teilt die Polizei mit. Gegen 22.25 Uhr beobachteten aufmerksame Zeugen eine Gruppe von insgesamt zehn Jugendlichen, die an der Westfalenstraße in Heiligenhaus eine Baustellenabsperrung umwarfen und an der Bushaltestelle Am Rathaus an der Hauptstraße zwei Glasscheiben eines Haltestellenhauses sowie einer Telefonzelle mutwillig zerstörten. Die vorbildlichen Zeugen wählten unverzüglich den Notruf, verfolgten...

  • Heiligenhaus
  • 07.01.13
Überregionales

Überfall an Bushaltestelle

Am Montagnachmittag, 9. Oktober, wurde eine junge Mülheimerin gegen 15.20 Uhr neben einem Styrumer Einkaufszentrum an der Steinkampstraße überfallen. In unmittelbarer Nähe zur Kreuzung Friesenstraße/ Moritzstraße/ Steinkampstraße saß die 24-Jährige an einer Bushaltestelle. Kurz darauf kamen zwei weitere junge Frauen an die Haltestelle und schauten interessiert auf die Fahrpläne. Als die junge Frau die aktuelle Uhrzeit auf ihrem Handy ablesen wollte, sprühten ihr die beiden Frauen plötzlich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.10.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.