Busrundfahrt

Beiträge zum Thema Busrundfahrt

Kultur
Von links nach rechts: Claudia Bohndorf vom Kulturbüro, Künstlerin Elisabeth Höller, Kulturdezernent Thomas Krützberg, Künstlerin Fee Brandenburg (vorne) und Karoline Hoell, Leiterin der Kulturbetriebe, bei der Präsentation des Programms.

Duisburger Künstler laden ein
Offene Ateliers 2019

An den kommenden beiden Wochenenden laden bereits zum 16. Mal über 150 Duisburger Künstlerinnen und Künstler in ihre Ateliers ein. Kunstinteressierte haben die Gelegenheit, die über das gesamte Stadtgebiet verteilten Ateliers zu besuchen und mehr über die künstlerische Lebens- und Arbeitswelt zu erfahren. Dabei handelt es sich sowohl um private Ateliers als auch um die von der Stadt Duisburg geförderten Atelierhäuser, Kultur- und Freizeitzentren. Kulturdezernent Thomas Krützberg und...

  • Duisburg
  • 25.09.19
Vereine + Ehrenamt
Gästeführertag Düsseldorf 2015 - Exkursion ins "Gesteins": Alles Neanderthaler?
2 Bilder

Frauenstein, Rabenstein und Unkelstein

Gästeführertag auf der Spur der Steine Am Sonntag waren rund 150 Neugierige auf der Spur der Steine unterwegs. Unter diesem Motto führten die Düsseldorfer Stadtführer durch die Landeshauptstadt und vor deren Tore. Bei Rundgängen in der Innenstadt, mit Wanderschuhen im Aaper Wald und auf Exkursion im Neandertal erfuhren die Teilnehmer, wie stein-reich Düsseldorf tatsächlich ist. Neben architektonischen Besonderheiten stellten die Stadtführer Steine in Gedichten, Sprichwörtern und Sagen...

  • Düsseldorf
  • 23.02.15
Politik

Alternative Busrundfahrt - Langendreer unterm Hakenkreuz

Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) Bochum bietet am Samstag, den 8. November von 14 – 17 Uhr eine alternative Busrundfahrt durch Langendreer und Werne an. Sie steht unter dem Motto „Langendreer und Werne unterm Hakenkreuz – Naziterror, Widerstand, Verfolgung und Krieg von 1933-1945“. Diese Fahrt, mit Stopps an verschiedenen Orten, Gebäuden, Stolpersteinen etc., beschäftigt sich u.a. mit den Fragen: Wie kamen die Nazis an die...

  • Bochum
  • 03.11.14
  •  1
LK-Gemeinschaft
Die Schwanenburg vom Kermisdahl gesehen

Noch Plätze frei bei Bustour rund um Kleve am 21. Juli!

Am Sonntag, den 21. Juli findet um 14.30 Uhr eine Busrundfahrt durch Kleve und Umgebung statt, bei der noch einige Plätze frei sind. Stadtführerin Birgit van den Boom erklärt dann die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und die Highlights der Stadtgeschichte. In der Innenstadt werden Schwanenburg, Stiftskirche und Lohengrinbrunnen angefahren, dann geht es weiter zum Britischen Ehrenfriedhof, den historischen Gartenanlagen, der Alten Mühle Donsbrüggen und zum Johanna Sebus Denkmal. Die 90-minütige...

  • Kleve
  • 16.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.