Alles zum Thema Bussard

Beiträge zum Thema Bussard

Natur + Garten

Ein Bussard am Boden!

Am vergangenen Mittwoch habe ich wahrscheinlich einen Greifvogel gerettet. Auf einem grasbewachsenen Feldweg bemerkte ich, wie sich eine kleine Fläche Laub bewegte. Beim Näherkommen erkannte ich statt Laub ich einen Vogel, der versuchte aufzufliegen bzw. fort zu hüpfen. Beides schaffte er nicht. Er schien verletzt zu sein. Bei näherem Hinsehen war ich mir dann sicher, dass  sich dort ein Greifvogel quälte. Mit meinen Hunden eilte ich schnell nach Hause, bat meine Frau um eine leichte Decke...

  • Xanten
  • 16.11.18
  •  2
Ratgeber
Am 13. Mai müssen sich die Gladbecker auf Sperrungen einstellen. (Symbolbild)

Gladbeck: Sperrung der Bottroper Straße / Umleitung des SB 91 und der Linie 254

Aufgrund des Triathlons wird in Gladbeck am Sonntag, dem 13. Mai, die Bottroper Straße zwischen der Beisenstraße und der Gildenstraße in Fahrtrichtung Innenstadt bis ca. 18 Uhr gesperrt. Hiervon betroffen ist auch der Linienverkehr der Vestischen. Für die Dauer der Sportveranstaltung muss die Linie CE 91 in Richtung Oberhof großräumig umgeleitet werden. Die Haltestellen „Ellinghorsterstr.“, „Tilsiter Str.“, „Wittringer Str“. und „Wittringerschule“ können in Richtung Gladbeck nicht...

  • Gladbeck
  • 09.05.18
Natur + Garten
9 Bilder

Bussard hatte die Ruhe weg!

Konnte den Bussard in der Morgensonne in Ruhe aus dem Auto fotografieren, sogar noch das Auto in die richtige Position stellen. Denke mal aussteigen wäre nicht erlaubt gewesen.

  • Kleve
  • 09.03.18
  •  15
  •  14
Natur + Garten
Bussard
21 Bilder

30 Minuten Frühstück!

Konnte diesen Bussard 30 Minuten beim fressen beobachten, ich vermute es ist die Beute einer Ackermaschine, für mich sieht es aus wie ein Fuchs, Fotos vom Abflug verhinderte ein vorbei fahrendes Auto.

  • Kleve
  • 29.11.17
  •  8
  •  9
Natur + Garten
6 Bilder

Rettungskräfte kümmerten sich um verletzten Greifvogel

Rhade. Um einen verletzten und sichtlich entkräfteten Greifvogel kümmerten sich am gleich ein Dutzend Rettungskräfte. Passanten, die zum Rhader Sportplatz am Dillenweg unterwegs waren, entdeckten am Sonntagmorgen (7. Mai) den augenscheinlich verletzten Bussard am Straßenrand und alarmierten über Notruf die Dorstener Feuerwehr. Diese rückte mit dem Löschzug Rhade und der hauptamtlichen Wache an. Gleichzeitig war auch der Dorstener Tierretter Peter Günther zufällig vor Ort und packte...

  • Dorsten
  • 07.05.17
Kultur
Roland Jalowietzki
7 Bilder

Ausflug zum Grünen See nahe Ratingen mit dem E- Scooter- entlang von Feldern und Wiesen mit dem Bussard

Wenn ich dann unter dem Torbogen durch fahre, beginnt das Gebiet des Grünen-Sees. Plötzlich stocke ich: Sich immer höher windend, sehe ich plötzlich einen großen Bussard in der Luft. Das Tier kreist über dem sehr wuchtigen Feld und sieht von dort aus die kleinste Maus, das kleinste sich bewegende "Fleischstückchen". Zunächst dachte ich, es wäre ein Habicht, doch lauern Habichte von hohen Ansitzen aus, zum Beispiel einem großen Pfahl, auf Beute. Da ich immer häufiger Bussarde sehe, gehe ich...

  • Düsseldorf
  • 05.03.17
  •  5
  •  3
Natur + Garten
2 Bilder

Vermeidbares Bussard-Schicksal

Der arme Mäusebussard (ein recht mageres Männchen) hatte gestern ein überfahrenes Kaninchen gefunden, wurde dadurch aber selbst auch zum Opfer des Straßenverkehrs. Es empfiehlt sich, soweit es möglich ist, Fallwild von der Fahrbahn in den Straßengraben zu schieben, um solche Folgeschäden zu vermeiden und Greifvogel-Leben zu retten.

  • Selm
  • 14.01.17
  •  11
Ratgeber
Bei einem tot aufgefundenen Bussard besteht der Verdacht, dass er an der "Vogelgrippe" erkrankt war. Weitere Untersuchungen stehen noch aus.

Verdacht auf Vogelgrippe in Xanten bestätigt! (siehe Kommentar!)

Bei einem Bussard, der am Montag, 14. November, auf der Reeser Schanz in Obermörmter in Xanten verendet aufgefunden worden war, wurde, wie der Kreis Wesel mitteilt, gestern eine Influenza A- Virus Infektion vom Typ H 5 festgestellt. Am Niederrhein. Ob es sich um eine gefährliche Variante wie H5N8 (Vogelgrippe) handelt, ist noch nicht bekannt. Zur weitergehenden Untersuchung wurde Probenmaterial vom Untersuchungsamt CVUA RRW in Krefeld zum Friedrich- Loeffler-Institut gesandt. Mit einem...

  • Xanten
  • 18.11.16
  •  26
Natur + Garten
Uhu Uwe: Die bernsteingelben Augen verraten den Nachtjäger. Fotos: Pieper
3 Bilder

Greifvogelführung: Im Auge des Jägers

Ein flüchtiger Schatten am Himmel, eine wachsame Gestalt auf einem Baum: Meist bekommt man sie nur von weitem zu sehen, die stolzen Greifvögel unserer Region. Umso größer war die Neugier, als auf Einladung des Nabu Haltern gleich vier der schönen Raubtiere zu Besuch waren - und das sprichwörtlich zum Anfassen nah. Diese Augen! Wie goldgelbe Bernsteine ziehen die großen Lichter des Uhus den Blick der umstehenden Menschen magisch an. Es passiert schließlich nicht alle Tage, dass man der...

  • Haltern
  • 01.03.16
  •  2
  •  3
Natur + Garten

Wanderung mit Bussard und Uhu

Der NABU Haltern und Marl laden ein zur Greifvogelwanderung am 27. Februar (14 bis 16 Uhr) mit mit Wüstenbussard und Uhu in Haltern am See. Die Familienwanderung mit Falknerin und Falkner klärt in anschaulichen Beispielen und Experimenten viele Fragen zu Greifvögeln und Eulenvögeln. Wie gut kann der Bussard sehen? Wieviel wiegt ein Uhu? sind nur der Anfang Waldpädagogin Uta Wittekind aus Mettmann führt uns durch diese spannende Welt. Kosten Erw./Kind 9Euro/5Euro NABU-Mitglieder und...

  • Haltern
  • 23.02.16
Natur + Garten
5 Bilder

Des Schwanes Leid... +++ mit Video +++

Beim kurzen Halt bei den Ahsewiesen sind mit diese Aufnahmen gelungen. Im Video ist sogar ein Bussard zu sehen, der mit der Verwertung eines verendeten Schwanes beschäftigt ist. In HD schauen.....

  • Kamen
  • 13.02.16
  •  4
  •  10
Überregionales
Polizeihauptkommissar Christoph Bürgerhoff von der Wache Kamen und der Mäusebussard.  Foto: privat

Polizei rettet hungrigen Mäusebussard

Ein hungriger Mäusebussard befand sich an der Kamener Straße in Bönen in Lebensgefahr, als er einen Kadaver von der Straße schnappen wollte. Dabei wurde er vom Luftstrom eines direkt an ihm vorbeifahrenden Autos erfasst. Dann lag das arme Tier am Straßenrand und war flugunfähig. Zum Glück konnte der Bussard von der Polizei eingefangen und zur Greifvogelauffangstation nach Rünthe gebracht werden, die die weitere Betreuung übernahm.

  • Kamen
  • 12.03.15
  •  1
  • 1
  • 2