Bussmannschule

Beiträge zum Thema Bussmannschule

Politik
2 Bilder

Gewaltberichte wecken bewegenden Emotionen - Theater Till zu Gast an der HBS

Fassungslosigkeit, Betroffenheit und Wut sind von den Gesichtern der Acht-, Neunt- und Zehntklässlern abzulesen, die am Montag (06. Juni 2016) "Berichte über Gewalt" auf der Bühne der Aula der Heinrich-Bußmann-Hauptschule hautnah erleben und irritiert verfolgen. Man kann eine Stecknadel fallen hören und die Anspannung im Raum ist deutlich zu spüren. Die Schülerinnen und Schüler sehen sich fünf Menschen gegenüber, die extrem kontrovers und provokant über ihre Erfahrungen mit Gewalt berichten....

  • Lünen
  • 06.09.16
  •  2
Kultur
2 Bilder

„Lünen an der Lippe, eine starke Stadt, die das gewisse Extra hat“

Heinrich-Bußmann-Schule kreiert einen LünSong mit dem Lüner Rocksänger Bernhard Weiß anlässlich der 675 Jahrfeier der Stadt Lünen Seit Wochen arbeitet eine Projektgruppe im neunten Jahrgang der Heinrich-Bußmann-Schule eifrig gemeinsam mit dem Schulsozialpädagogen Markus Rüth, dem Musiklehrer Bernd Dellwig und dem bekannten Lüner Rocksänger der Axxis-Band Bernhard Weiß an einem Song für und über Lünen anlässlich der 675 Jahrfeier. „Die inhaltlichen Auseinandersetzung mit der 'eigenen' Stadt...

  • Lünen
  • 02.09.16
  •  1
Überregionales
3 Bilder

Bußmannschüler in guten Händen

Ausbildung von 20 neuen Schulsanitätern Zu Beginn des neuen Schuljahrs startete die Heinrich-Bußmann-Schule eine Ausbildung von 20 neuen Schulsanitätern und Sanitäterinnen aus den Jahrgängen 8 und 9. Alle Teilnehmer bestanden am Ende des Lehrgangs die abschließende Prüfung und erhielten ihre verdiente Urkunde. Obwohl die Ausbildung zum Schulsanitäter über eine ganze Woche ging und mit einem Tagespensum von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr recht zeitintensiv war, nahmen die Schülerinnen und Schüler...

  • Lünen
  • 15.09.15
Kultur
4 Bilder

Großes Talent und großes Herz

Qamile Berisha erhielt den "Kleinen Bußmann-Preis 2015" der Heinrich-Bußmann-Schule für besonderes soziales Engagement. Die bescheidene Qamile kam vor einigen Jahren als Flüchtlingskind nach Deutschland. Schon immer hatte sie große Freude am Malen und Zeichnen und ihre Lehrerin an der Heinrich-Bußmann-Schule entdeckte bereits in der fünften Klasse ihr großes künstlerisches Talent und förderte sie durch zusätzliche Mal- und Zeichenarbeiten neben dem normalen Kunstunterricht. Mittlerweile malt...

  • Lünen
  • 22.07.15
Überregionales
2 Bilder

Auch die Amtszeit eines "Königs" geht einmal zu Ende

Verabschiedung von Jürgen König In der letzten Schulwoche wurde Jürgen König schweren Herzens von der Schulleiterin und dem Kollegium der Heinrich-Bußmann-Schule Lünen in den Ruhestand entlassen. Nach über 40 Jahren Schuldienst, die er komplett an der Heinrich-Bußmann-Schule in Lünen (zu Anfang noch Bebel-Schule) verbrachte, kann Jürgen König auf eine Vielzahl von persönlichen Erfolgen und Meisterwerken zurückblicken: Er war zahlreiche Jahre Mitglied der Lehrerrats- und Schulkonferenz,...

  • Lünen
  • 21.07.15
Kultur
3 Bilder

Viel Kultur und große Begegnungen in Berlin

Vom 20.04. bis zum 24.04.2015 waren die 9er-Klassen von Frau Harwardt und Herrn Heustädter gemeinsam auf Klassenfahrt in Berlin. Bereits um 6:00 Uhr in der Frühe starteten die Schülerinnen und Schüler mit dem Zug in Richtung Hauptstadt, damit man den Anreisetag noch für ein paar Besichtigungen nutzen konnte. Bei strahlendem Sonnenschein bewunderten sie dann noch am selben Tag die Aussicht über Berlin von der Plattform des Fernsehturms aus und erkundeten anschließend den Alexanderplatz mit...

  • Lünen
  • 22.06.15
  •  1
Kultur

Kleiner Bußmannpreis 2014 geht an Tanzgruppe GLADA FIVE

Leicht verspätet, aber nicht weniger verdient erhielten am Mittwoch, den 21.01.2015 vier Mädchen der Hip-Hop-Tanzgruppe GLADA FIVE den „Kleinen Bußmannpreis“, den der Förderverein der Heinrich-Bußmann-Schule nun schon zum 5. Mal verleiht. Der Preis dient als Anerkennung für besonderes Engagement, für vorbildliches gesellschaftliches Verhalten, für selbstlosen Einsatz, hilfsbereites, umsichtiges Handeln und für Zivilcourage. Bundestagsabgeordneter Michael Thews (2. v. l.) überreichte den...

  • Lünen
  • 07.02.15
  •  1
Politik
3 Bilder

„Uns geht es wirklich sehr gut!“ – HBS macht Projekt gegen Kinderarbeit

Die Klasse 8a der Heinrich-Bußmann-Schule hat sich gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer Christoph Böing in einem Projekt über „Kinderrechte“ vor allem mit dem Thema Kinderarbeit auseinandergesetzt. In kleinen Gruppen recherchierten sie, welche Arbeiten Kinder auf der ganzen Welt unter zum Teil menschenunwürdigen Bedingungen leisten müssen. Im Bergbau, auf Schokoladen- und Tabakplantagen, als Haushaltshilfe oder auch als Kindersoldaten – Kinder werden in vielen Bereichen als billige Arbeitskräfte...

  • Lünen
  • 31.01.15
  •  1
Politik
4 Bilder

Stolpersteine...für gestern, für heute, für morgen!

In diesem Jahr beteiligten sich die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse mit verschiedenen Beiträgen an der Gedenkveranstaltung, die jährlich am Judenmahnmal in Lünen an der Lippebrücke und an dem Gedenkstein am Platz der Synagoge in Lünen stattfindet. Mit rührenden Worten gedachten sie 10 jüdischen Opfern von Misshandlung und Verfolgung und legten für jeden von ihnen einen eigens gefertigten Stolperstein nieder. Alles fing damit an, dass Geschichtslehrerin Louisa Hüning das Thema...

  • Lünen
  • 14.12.14
  •  1
Kultur
Ausnahmetalent Qamile Berisha präsentiert stolz ihre Kunstwerke.

„Filmreife Leistung“ an der Heinrich-Bußmann-Schule

Seit Jahren ist die Heinrich-Bußmann-Schule bekannt für ihre künstlerischen Arbeiten und Ausstellungen, sowie das hohe Engagement und die ausgeprägte Kreativität der unterrichtenden Kunst-Kollegen. Dabei lassen sich die Arbeiten der Schülerinnen und Schüler nicht nur in Lünen bewundern, auch in den Lüner Partnerstädten Zwolle (NL), Salford (GB) und Panevéžys (Litauen), sowie in Spanien staunte man in der Vergangenheit nicht schlecht über HBS-Kunstwerke unterschiedlichster Art. Zum 25-jährigen...

  • Lünen
  • 02.12.14
Überregionales
5 Bilder

Viel Potenzial an der Heinrich-Bußmann-Schule Lünen

Vor den Osterferien nahmen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 und 8 der Heinrich-Bußmann-Schule an einer umfangreichen Potenzial-Analyse in Kooperation mit der Werkstatt im Kreis Unna teil. Nach den neuen KAoA-Richtlinien (Kein Anschluss ohne Abschluss) ist eine solche Potenzial-Analyse für alle Kinder der mittleren Klassen vorgesehen, um ihre Stärken und Schwächen herauszuarbeiten und für geeignete Berufs- und Ausbildungsperspektiven zu finden. Zunächst wurden die Schülerinnen und...

  • Lünen
  • 27.04.14
Überregionales
Der WP-Kurs "Berufsorientierung" mit Lehrerin Susanne Busch-Steinhaus und HBS-Ehemaligem Elbasan
2 Bilder

Erfolg ist machbar! - Projekt für Berufsorientierung

Um das 3-wöchige Betriebspraktikum, das alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 der Heinrich-Bußmann-Schule aus Lünen in diesem Jahr absolvierten, ein wenig nachzubereiten, hat sich Lehrerin Susanne Busch-Steinhaus für ihren WP-Kurs (Wahlpflicht) mit dem Titel „Berufsorientierung“ etwas ganz Besonderes ausgedacht: Im Rahmen eines Projekts wollte sie in verschiedenen Rollenspielen ein paar Situationen aus dem Praktikum nachstellen. So konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Erfahrungen...

  • Lünen
  • 02.02.14
  •  1
  •  1
Kultur
2 Bilder

Bußmannschule mit tollem Beitrag zum Volkstrauertag

Am 17.11.2013 fanden wieder die jährlichen Feierlichkeiten zum Volkstrauertag im Lüner Rathaus statt. Wie bereits im letzten Jahr war auch dieses Mal die Heinrich-Bußmann-Schule mit einem historischen Beitrag vertreten und gestaltete so das Programm der Veranstaltung mit. Die Klasse 10c Typ B (Realschulklasse) hatte zu diesem Anlass mit der Geschichtslehrerin Louisa Hüning zunächst den Volkstrauertag und dessen Bedeutung im Unterricht behandelt. Nicht nur die Hintergründe dieses Feiertages...

  • Lünen
  • 01.12.13
Überregionales
Niklas Gischel (9a) bei seinem "Bewerbungsgespräch" mit Herrn Mielke.
2 Bilder

Bewerbungstraining unter lebensechten Bedingungen

In den vergangenen zwei Wochen haben sich die Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Bußmann-Schule intensiv mit dem Thema Beruf, Bewerbungstraining und Assessment-Center beschäftigt. Dazu waren 8 Mitarbeiter des DGB-Bildungswerks* zu Gast, um den interessierten und motivierten Jugendlichen bei der richtigen Berufswahl zu helfen und hinsichtlich eines erfolgreichen Bewerbungsverfahrens beratend zur Seite zu stehen. Alles begann mit einem dreitägigen Einführungslehrgang für den gesamten Jahrgang...

  • Lünen
  • 19.11.13
Überregionales
Thorsten Theimann erklärt den Steag-Azubis die Bedeutung von Teamwork und Kommunikation.
3 Bilder

Trotz Herbstferien reges Treiben an der Heinrich-Bußmann-Schule

Trotz der Herbstferien wurde in der Heinrich-Bußmann-Schule fleißig gearbeitet: am 22. und 23. Oktober fand nun schon zum fünften Mal ein Team- und Kommunikationstraining mit den Steag-Azubis aus den zwei Ausbildungsbereichen Elektrik und Metallbau statt. Die Steag und die Heinrich-Bußmann-Schule befinden sich seit mehreren Jahren in einer so genannten Lernpartnerschaft. In diesem Rahmen unterstützt die Steag die Schüler und Schülerinnen der Heinrich-Bußmann-Schule bei der Suche nach einem...

  • Lünen
  • 23.10.13
  •  1
Kultur

Schüler der Heinrich-Bußmann-Schule entdecken indianische Kunst und Kultur

Teilnahme am NRW Landesprogramm "Kultur und Schule" mit dem Selmer Künstler Thomas Ohm „Künstlerische Aktivität und kulturelle Bildung sind wichtig für die Entwicklung von jungen Menschen: für eine differenzierte Wahrnehmung, Ausdrucksvermögen, die Ausbildung einer ästhetischen Intelligenz und schließlich für die Gestaltung des Lebens insgesamt“. So beschreibt es das Landesprogramm „Kultur und Schule“, bei dem einige Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Bußmann-Schule ein Jahr lang ihre...

  • Lünen
  • 10.08.13
  •  4
Überregionales

Bussmannschule verabschiedet Ursula Engelke

Nach acht Jahren als Kollegin an der Heinrich-Bußmann-Schule wurde Ursula Engelke in gemütlicher Runde bei Bier, Wein und XXL-Schnitzel am Mittwoch, den 17.07.2013, von ihrem Kollegium verabschiedet. Dazu hatte sie alle ins „alte Brauhaus“ eingeladen mit der Bedingung „keine Reden, keine Geschenke und vor allem kein Klimbim.“ Doch wer die Bußmannschule kennt, weiß, dass sie keinen verdienten Kollegen so einfach entlässt. Insidern war bekannt, dass Ursula Engelke u.a. gerne Mon-Cherie-Pralinen...

  • Lünen
  • 24.07.13
  •  1
Überregionales

Ehrung der Schulbesten an der Heinrich-Bußmann-Schule

Wie in jedem Schuljahr gab es als Höhepunkt zum Schuljahresende wieder die Bestenehrungen an der Heinrich-Bußmann-Schule - eine liebgewonnene Tradition, bei der die besten Schülerinnen und Schüler für ihren besonderen Fleiß und ihre herausragenden Leistungen auf den Zeugnissen geehrt werden. Schulleiterin Ulrike Kleber ist nach wie vor begeistert, welch teilweise brillanten Leistungen erbracht wurden. „Es gibt viele Zeugnisse mit Einserschnitten, die eng beieinander liegen“, so Ulrike Kleber....

  • Lünen
  • 21.07.13
Überregionales
Bussmannschüler beim Besuch der DASA im Rahmen des Berufs-Orientierungs-Camps 2013 (BOC)

Bussmannschüler schnuppern die Luft der Berufswelt

Berufs-Orientierungs-Camp (BOC) vom 08.09.2013 bis zum 12.09.2013 Zum 4. Mal fand an der Heinrich-Bußmann-Schule das Berufsorientierungscamp statt. Durch die Unterstützung der „Stiftung Partner für Schule“, Projekt „Zukunft fördern“, konnten 81 Schüler der 8. Klasse durch Betriebserkundungen bei Aurubis, Remondis, TNT in Brambauer, BFT-Horstmar, Bäckerei Kanne und die Kooperationspartner der Heinrich-Bußmann-Schule Firma Giesebrecht und die AOK Lünen die Luft der Berufswelt schnuppern. In den...

  • Lünen
  • 21.07.13
Sport
6 Bilder

Neue Reit-AG an der Heinrich-Bußmann-Schule

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde! Das wissen mittlerweile auch die Schüler der Heinrich-Bußmann-Schule, die an der neuen AG „Umgang mit dem Pferd“ unter der Leitung von Sarah Harwardt teilnehmen. Jeden Mittwoch von 13:15 Uhr bis 15:30 Uhr treffen sie sich mit ihrer Lehrerin, um mit den Tieren zu arbeiten. Dabei stehen der Gruppe regelmäßig zwei Pferde zur Verfügung; bei Bedarf kommt sogar noch ein drittes Pferd zum Einsatz. Um die Teilnehmer der Reit-AG langsam an den Umgang...

  • Lünen
  • 14.06.13
Politik
2 Bilder

Forensik-Informationen im Schulunterricht

Aus aktuellem Anlass bestimmte das Thema „Forensik“ die Projektwoche der Klasse 10a an der Heinrich-Bußmann-Schule. Um einen besseren Einblick und gewisse Hintergrundinformationen zum Thema zu erhalten, lud die Klasse daher ein Expertenteam aus der forensischen Klinik in Dortmund-Aplerbeck zu einem Gespräch ein. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Susanne Busch-Steinhaus haben sich die Jugendlichen intensiv auf diesen Besuch vorbereitet und einen ausführlichen Fragenkatalog erstellt. Die...

  • Lünen
  • 10.03.13
  •  5
Überregionales

Bestnoten gibt es an der HBS nicht nur für die Schüler

Viele Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Bußmann-Schule freuten sich am Freitag über ihre Halbjahreszeugnisse. Dabei konnte eine überaus hohe Zahl an Bestnoten verteilt werden. Die Besten aus allen Jahrgangsstufen erreichten alle einen herausragenden Notendurchschnitt mit einer 1 vor dem Komma. Schulbeste ist seit Jahren konstant Christin Eberhard mit einem Durchschnitt von 1,3; sie besucht zur Zeit die Klasse 10 und wird im Sommer ihren Realschulabschluss mit Qualifikationsvermerk erhalten....

  • Lünen
  • 16.02.13
Politik
2 Bilder

Landtagsabgeordneter löst Versprechen ein

Am 18.12.12 besuchte der SPD-Landtagsabgeordnete Rainer Schmeltzer die Klasse 10a der Heinrich-Bußmann-Schule zu einem gemeinsamen Frühstück mit anschließender Frage- und Diskussionsrunde. Dieses Treffen sollte eigentlich bereits im Frühjahr 2012 stattfinden. Im Rahmen der Projektwoche im Januar 2012 beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der damaligen Klasse 9a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Busch-Steinhaus mit dem Landtag NRW. In diesem Zusammenhang lag es selbstverständlich nahe,...

  • Lünen
  • 29.12.12
Kultur
Besuch der Klasse 9c im Stadtarchiv Lünen
3 Bilder

Geschichtsunterricht mal anders

Im November fanden wieder zahlreiche Gedenkfeiern für die Opfer der sog. Reichskristallnacht statt. Die Reichskristallnacht – oder auch Reichspogromnacht genannt – bezieht sich auf die Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 und die vom nationalsozialistischen Regime organisierten und gelenkten Gewaltmaß-nahmen gegen Juden im gesamten Deutschen Reich. Um diesem Tag nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, haben sich Frau Weise und Frau Hüning von der Heinrich-Bußmann-Schule etwas Tolles...

  • Lünen
  • 11.12.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.