BV Eving

Beiträge zum Thema BV Eving

Politik
Die (entwidmete) Lindenhorster Kirche mit ihrem historischen, aber maroden Wehrturm. Die Stadt als Eigentümerin erhofft sich jetzt Sanierungshilfe fürs Denkmal vom Bund (Archivfoto).
2 Bilder

Stadtkämmerer Jörg Stüdemann teilt Positives in Sachen Lindenhorster Kirchturm mit
Stadt hofft auf Sanierungshilfe vom Bund

Stadtdirektor Jörg Stüdemann hat auf eine Anfrage der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung (BV) Eving zum Sachstand der Planungen auf dem Gelände des alten Lindenhorster Kirchturms an der Alten Ellinghauser Straße geantwortet - und vermeldet Positives. Denn eine eigentlich schon für März 2021 geplante Gremien-Beschlussvorlage zur Wehrturm-Sanierung habe die Stadt zurückgezogen, weil die Stadt sich eine Förderung aus Berlin im Zuge des Denkmalförder-Sonderprogramms des Bundes erhofft. Mit einer...

  • Dortmund-Nord
  • 04.05.21
Politik
Nach einem Verkehrskonzept für die Orte Brechten und Holthausen fragen die Grünen in der Bezirksvertretung Eving (Symbolfoto).

Anfrage zur Evinger Bezirksvertretungssitzung am 5. Mai
Grüne fragen nach Konzept für Verkehre in Brechten/Holthausen

Per Anfrage zur Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Eving am Mittwoch, 5. Mai, um 16 Uhr im HeiG erhoffen sich die Grünen Aufklärung von der Verwaltung hinsichtlich der Verkehrssituation im Bereich Brechten/Holthausen. Die Grünen beklagen hier eine deutliche Zunahme der Verkehre durch das Neubaugebiet Brechtener Heide und den Pendlerverkehr zum Ikea-Logistikzentrum Ellinghausen. Vielfach auf schmalen, dafür nicht ausgelegten Landstraßen beklagen. Schon vor Jahren, zum Baustart in der Brechtener...

  • Dortmund-Nord
  • 04.05.21
Politik
Gabriele Hammacher und Alexander Scheiper, die beiden Fraktionsvorsitzenden von SPD und CDU in der Bezirksvertretung Eving, vor der Verwaltungsstelle am August-Wagner-Platz in Eving.
2 Bilder

Externes Verkehrs- und Park-Gutachten steht immer noch aus: SPD und CDU platzt der Kragen
Wegen Untätigkeit Geld der BV Eving von der Verwaltung zurück gefordert

30.000 Euro hat die Bezirksvertretung (BV) Eving der Verwaltung für ein externes Gutachten zur Verfügung gestellt, damit diese zeitnah ein Verkehrs- und Parkkonzept für die Evinger Mitte, den Gewerbepark Minister Stein und die Evinger Straße von Brechten bis Fredenbaum erstellen sollte. Sollte...  Jetzt fordern die SPD- und die CDU-Fraktion in der BV Eving in einem gemeinsamen Antrag das Geld zurück. Beide werfen der Verwaltung Untätigkeit vor, und die Ortspolitiker sehen ihren Stadtbezirk...

  • Dortmund-Nord
  • 09.03.21
Politik
Evings Bezirksbürgermeister Oliver Stens hat die nächste für den 3.2. geplante BV-Sitzung abgesagt.

Bezirksbürgermeister Oliver Stens:
Nächste Sitzung der Bezirksvertretung Eving am 3. Februar abgesagt

Evings Bezirksbürgermeister Oliver Stens (SPD) hat aufgrund der Corona-Pandemie die nächste, für Mittwoch, 3. Februar, um 16 Uhr im Heisenberg-Gymnasium vorgesehene Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Eving vorsorglich abgesagt. Laut Mitteilung von BV-Geschäftsführerin und Verwaltungsstellenleiterin Dorothee Lindemann-Güthe von heute (19.1.) werden die geplanten Tagesordnungspunkte auf die Tagesordnung der folgenden BV-Sitzung am 10. März gesetzt.

  • Dortmund-Nord
  • 19.01.21
Politik
Mit Corona-Hygienekonzept fand die erste Sitzung der neuen Bezirksvertretung Eving in der Mensa des Heisenberg-Gymnasiums statt. Nach ihrer Verpflichtung stellten sich die Mitglieder draußen zum Gruppenbild auf.
4 Bilder

Oliver Stens und Petra Frommeyer wiedergewählt
"Weiter so" in der Bezirksvertretung Eving

Stens und Frommeyer als Bezirksbürgermeister und Stellvertreterin wiedergewählt Im Stadtbezirk Eving wird es vorerst keinen zweiten stellvertretenden Bezirksbürgermeister geben. Stattdessen stimmte die neue Bezirksversammlung am Dienstagabend für ein Weitermachen mit dem Duo Oliver Stens (SPD) als Bezirksbürgermeister und Petra Frommeyer (CDU) als seiner Stellvertreterin. Dabei hätte die Fraktion der Grünen in der Bezirksvertretung (BV) Eving es gerne gehabt, wenn ein zweiter Stellvertreter...

  • Dortmund-Nord
  • 11.11.20
Politik
Evings Bezirksbürgermeister Oliver Stens (l., SPD) und seine Stellvertreterin Petra Frommeyer (CDU) stehen vor der Wiederwahl.

Bezirksbürgermeister Oliver Stens und seine Stellvertreterin Petra Frommeyer vor Wiederwahl
Bezirksvertretung Eving konstituiert sich in neuer bunter Runde

Am Dienstag, 10. November, um 16 Uhr kommt die im September neu gewählte Bezirksvertretung (BV) Eving zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen - öffentlich, aber coronabedingt und wegen des Abstandsgebotes nicht wie gewohnt in der Bezirksverwaltungsstelle am August-Wagner-Platz, sondern in der Mensa des Evinger Heisenberg-Gymnasiums (HeiG), Preußische Str. 225. Sitzung am Dienstag in der HeiG-Mensa SPD und CDU im Stadtbezirk Eving haben sich nach intensiven Gesprächen auf eine gemeinsame...

  • Dortmund-Nord
  • 06.11.20
Politik
Die Vorsichtsmaßnahmen in puncto Coronavirus treffen nun auch die Stadtteil-Politiker.

Coronavirus lähmt auch die Stadtbezirk-Politik im Dortmunder Nordosten
Sitzungen der Bezirksvertretungen Scharnhorst und Eving am 17. März abgesagt

Kurzfristig abgesagt worden sind die ursprünglich für den morgigen Dienstagnachmittag, 17. März, angesetzten Sitzungen der Bezirksvertretungen Scharnhorst und Eving. "Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und einzudämmen", teilte Scharnhorsts BV-Geschäftsführerin und Bezirksverwaltungsstellenleiterin Marion Hardt mit.

  • Dortmund-Nord
  • 16.03.20
Politik
Die mangelnde Sicherheit für Kinder an der Kindertagesstätte (Kita) des Ruhr Familienzentrums e.V. (RuFa) an der Oberadener Straße 34 thematisiert die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Eving um Fraktionssprecherin Petra Frommeyer (l.).

Fahrende und parkende Pkw gefährden Kita-Kinder in der Oberadener Straße in Eving: CDU will Abhilfe
Paradies mit Schattenseiten

Die Kindertagesstätte (Kita) des Ruhr Familienbildungszentrums (RuFa e.V.) an der Oberadener Straße 34 in Eving ist ein kleines Paradies für Kinder. Hinter dem schlichten Bau verbergen sich liebevoll eingerichtete Aufenthalts- und Ruheräume für die 75 vier Monate bis sechs Jahre alten Jungen und Mädchen, ein Kinderlabor, Kuschel- und Leseecken, bis ins kleinste Detail geplante kindgerechte Sanitärräume, ein großer Spielbereich im Garten sowie eine Kinderbibliothek. Doch das Paradies hat...

  • Dortmund-Nord
  • 24.02.20
Politik
Die Lindenhorster Kandidatenriege für die BV Eving (v.l.n.r.): Michel Belli, Helga Zahrt, Gabriele Hammacher, Carsten Hammacher, Mohamed El-Mahmoud, Oliver Stens und Roland Fröhling.

Ortsverein neu gegründet
SPD Lindenhorst wählt Kandidaten für die Bezirksvertretung Eving

Der wieder neu gegründete SPD-Ortsverein Lindenhorst hat in seiner ersten Mitgliederversammlung seine Kandidat*innen für die Bezirksvertretung (BV) Eving aufgestellt. Für die Liste wurden gewählt (im Bild v.l.n.r.) Michel Belli, Helga Zahrt, Gabriele Hammacher, Carsten Hammacher, Mohamed El-Mahmoud, Oliver Stens und Roland Fröhling. Darüber hinaus nominierte der Ortsverein einstimmig Thomas Westphal als Kandidaten für den Oberbürgermeister Dortmunds sowie Birgit Jörder als Kandidatin zur ersten...

  • Dortmund-Nord
  • 12.11.19
Politik
Das Stadtteil-Gremium tagt in der Bezirksverwaltungsstelle Eving am August-Wagner-Platz.

Haushaltsberatungen stehen im Mittelpunkt
Die Bezirksvertretung Eving tagt am Mittwoch

Zur November-Sitzung, der ersten Sitzung nach den Herbstferien, kommt die Bezirksvertretung (BV) Eving am Mittwoch, 6. November, um 16 Uhr in der Bezirksverwaltungsstelle Eving, August-Wagner-Platz 2-4, zusammen. Start ist in gewohnter Weise mit der maximal 30-minütigen Einwohnerfragestunde. Wie derzeit in allen Ausschüssen und Bezirksvertretungen in Dortmund dürften auch in Eving diesmal die Haushaltsplanberatungen 20/21 im Mittelpunkt stehen. Befassen wird man sich natürlich auch mit der...

  • Dortmund-Nord
  • 31.10.19
Politik
CDU-Ratsvertreterin Michaela Uhlig sowie Fraktionssprecherin Petra Frommeyer und ihre Evinger Bezirksvertretungs-Kollegen Reinhold Czarnetzki und Alexander Leidag setzen sich für Fahrradständer an den Standorten der Brechtener Grundschule ein.

CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Eving beantragt:
25.000 Euro für Fahrradständer an beiden Gebäuden der Brechtener Grundschule

In wenigen Wochen beginnt das neue Schuljahr. So möchte die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung (BV) Eving keine weitere Zeit verlieren. Die Christdemokraten kündigen für die erste BV-Sitzung nach der Sommerpause an, dass sie 25.000 Euro zur Verfügung stellen möchten, damit die Verwaltung 32 Fahrradständer am Nordgebäude der Brechtener Grundschule und 16 am Südgebäude installieren kann. “Wir werden einen entsprechenden Antrag stellen und hoffen, dass die Mehrheit der Bezirksvertretung dem...

  • Dortmund-Nord
  • 01.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.