BVWP

Beiträge zum Thema BVWP

Politik

CDU Marl will alternative Lösung über die A52 für die Ortsumgehung Alt-Marl

„Die Bürger Alt-Marls müssen nachhaltig vom Schwerlast- und PKW-Fernverkehr entlastet werden.“ Mit dieser klaren Aussage bezieht der CDU Stadtverband Marl und der CDU Ortsverband Alt-Marl erneut Position für eine Lösung der Verkehrsproblematik in Alt-Marl und stellt nunmehr weitere Alternativen zur Trassenführung der B225 zur Diskussion. Die von der CDU Alt-Marl im vergangenen Jahr angestoßene Diskussion hatte bekanntlich zur Gründung einer Bürgerinitiative geführt, die die im...

  • Marl
  • 15.04.17
Politik
Der BUND und Bürgerinititativen protestieren gegen die Planung umstritteneer Autobahnprojekte wie die A52

Verkehrswegeplan durchgepaukt - Bundestag beschließt gesundheitsschädlichen A52-Neubau

Schlechte Nachrichten für Gladbeck, Bottrop und Essen: Politiker setzten sich über Bedenken und Alternativen hinweg Das Aktionsbündnis A52 war gestern JETZT: Wege für morgen!, in dem vor allem Initiativen aus Bottrop, Essen und Gladbeck aktiv sind, bedauert, dass die Große Koalition in Berlin die vielen umwelt- und gesundheitsfreundlicheren Vorschläge ignoriert hat. Am 2. Dezember stimmte die Mehrheit der Abgeordneten für das neue Fernstraßenausbaugesetz. Dazu erklärt Aktionsbündnis-Sprecher...

  • Bottrop
  • 02.12.16
Überregionales
Zeigt sich entsetzt über die "redaktionellen Änderungen", die der "Bundesverkehrswegeplan in seiner aktuellen Version erfahren hat: Olaf Jung, Fraktionsvorsitzender der Gladbecker LINKEN.

LINKE entsetzt: Gladbecker A 52-Abschnitt soll hochgestuft werden

Gladbeck/Berlin. Entsetzen bei der Gladbecker LINKEN: Den Mitgliedern des Deutschen Bundestages ist vor wenigen Tagen eine Liste mit "redaktionellen Änderungen" zum "Bundesverkehrswegeplan" (BVWP) zugegangen, die von der Großen Koalition (CDU/CSU und SPD) in Zusammenarbeit mit dem Bundes-Verkehrsministerium entstanden ist. In der Regel, so die LINKE in einer Pressemitteilung, würden die Änderungen tatsächlich nur aus "redaktionellen Änderungen" bestehen. Doch bei dem Projekt "A 52- G 70 - NW"...

  • Gladbeck
  • 15.11.16
  • 17
Politik
Protestaktion gegen den geplanten  A52-Weiterbau in Gladbeck
3 Bilder

Autobahnneubau A 52: Wird Brüssel nachhaltige Verkehrspolitik ermöglichen?

Der BUND hat bei der EU Beschwerde gegen den Regierungsbeschluss zum „Bundesverkehrswegeplan 2030“ eingelegt. Das Aktionsbündnis „A52 war gestern – JETZT: Wege für morgen!“ -in dem GRÜNE mitarbeiten – unterstützt die Beschwerde des Naturschutzverbands ausdrücklich und weist darauf hin, dass insbesondere die Neubaupläne zur A 52 schwerste fachliche Mängel enthalten. Beschwerde gegen Bundesverkehrswegeplan 2030 Der „Bundesverkehrswegeplan 2030“ (BVWP) wird heftig kritisiert. Jetzt hat der Streit...

  • Essen-Werden
  • 31.08.16
  • 1
  • 3
Politik
Vom BVWP ist auch Bottrop betroffen.

Baustelle Bottrop: Geteiltes Echo für Bundesverkehrswegeplan

Die Verabschiedung des Bundesverkehrswegeplans (BVWP) hat im Ruhrgebiet ein geteiltes Echo gefunden. Während die Wirtschaftsverbände überwiegend zufrieden bis positiv reagierten, äußerten Bürgerinitiativen und Aktionsbündnisse scharfe Kritik. Lob gab es von der Industrie- und Handelskammer NRW. „Der neue BVWP ist ein wichtiger Schritt zur Stärkung der Verkehrsinfrastruktur in der Emscher-Lippe-Region und somit zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der dort ansässigen Unternehmen“, so Peter...

  • Bottrop
  • 08.08.16
Politik

Landtagsabgeordneter Norbert Meesters: „Ortsumgehungen für Brünen und Wesel im Bundesverkehrswegeplan enthalten!“

Entwurf für Bundesverkehrswegeplan liegt vor Im Entwurf des Bundesverkehrswegeplans wurde die B 70 Ortsumgehung Brünen mit vordringlichen Bedarf und mit einer hohen städtebaulichen Bewertung aufgenommen“, teilte der Landtagsabgeordnete Norbert Meesters am Rande der Plenarsitzung des Düsseldorfer Landtags mit. Die B 58 Ortsumgehung Wesel von der Rheinbrücke bis zur B 58 ist ebenfalls wie erwartet im Entwurf des Bundesverkehrswegeplans mit ‚Vordringlichem Bedarf‘ (VB) enthalten. Damit hat auch...

  • Wesel
  • 17.03.16
  • 8
Politik

MdB Bas und Özdemir: Duisburger SPD-Bundestagsabgeordnete setzen in Berlin wichtige Förderung für A40-Rheinbrücke Neuenkamp/Homberg durch!

Gute Nachrichten gibt es heute Nachmittag in einer Sondersitzung des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur im Deutschen Bundestag auch für Duisburg: Bundesminister Alexander Dobrindt stellt erstmalig den Arbeitsentwurf zum Bundesverkehrswegeplan 2030 (BVWP 2030) vor. In diesem Entwurf ist die A40-Rheinbrücke Neuenkamp/Homberg mit höchster Priorisierung eingestuft. Ebenfalls berücksichtigt ist die B288/A524. Die direkt-gewählten Abgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir sind sehr...

  • Duisburg
  • 16.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.