Alles zum Thema Cölve-Brücke jetzt

Beiträge zum Thema Cölve-Brücke jetzt

Politik
Wer sich dieses Bild genauer anschaut, erkennt zwischen den Gästen so manch kommunalpolitisches Gesicht – das Miteinander hat durchaus Charme. Foto: Ferdi Seidelt
3 Bilder

Initiative erinnert an die Belastungen für Bergheim, Rumeln und Schwafheim
Protest-Aktion an der Cölve-Brücke: Grillen für mehr Tempo!

Ein wenig Zahlen-Symbolik muss sein! So wie der 1902 gegründete MSV seine Versammlungen immer um 19.02 Uhr beginnt, so lud die Bürgerinitiative „Cölve-Brücke“ anlässlich des zweiten Jahrestags (der Schließung des Viadukts am 18. Juli 2017) nun nicht nur exakt zweimal 365 Tage später, sondern präzise ab 18.07 Uhr zum Grill-Happening. Die Veranstaltung stieg auf der „Bergheimer Seite“ der nur noch für Fußgänger und Radfahrer benutzbaren Querung, mithin auf Moerser Gebiet. Schon ist der...

  • Duisburg
  • 22.07.19
Politik
Von links: Jörg Schormann (Bezirksvertreter in der BV Rheinhausen, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Bergheim), Harald Hüskes (stellvertretender Vorsitzender der SPD Fraktion im Rat der Stadt Moers, Vorsitzender SPD-Stadtverband Moers), Marcus Mellenthin (Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Rheinhausen), Atilla Cikoglu (Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Moers) und Elke Patz (SPD-Mitglied im Rat der Stadt Duisburg). Foto: SPD
2 Bilder

Nur noch Zustimmung durch den Rat der Stadt Duisburg fehlt
Bau der Cölve-Behelfsbrücke fast genehmigt

In der Ratssitzung am vergangenen Mittwoch hat der Rat der Stadt Moers dem Bau der Behelfsbrücke als Ersatz für die marode Cölve-Brücke zugestimmt. Jetzt fehlt nur noch am 6. Mai die Zustimmung durch den Rat der Stadt Duisburg. Dann steht dem Bau der Behelfsbrücke nichts mehr im Wege. Das unermüdliche Engagement, die vielen Aktivitäten der Bürgerinitiative „Cölve-Brücke“ bis vor die Türen der Rathäuser in Duisburg und Moers, hat sich ausgezahlt. Am Tag der Entscheidung war auch die...

  • Duisburg
  • 11.04.19
Politik
Seit zwei Jahren gibt es immer wieder Demonstrationen für den schnellen Bau einer Behelfsbrücke.
Archivfoto: Hannes Kirchner
3 Bilder

Gemeinsame Lösung: geschätzter Baubeginn Frühjahr 2020
Cölve-Behelfsbrücke kommt

Für die Stadtoberhäupter steht fest: Eine Behelfsbrücke für die Verbindung zwischen Moers-Schwafheim und Rheinhausen/Trompet soll gebaut werden. Sie ist als vorübergehender Ersatz für die gesperrte „Cölve-Brücke“ geplant. Der Moerser Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link haben sich darauf verständigt und wollen nun die Politik in ihren Städten von der Notwendigkeit der Maßnahme überzeugen. Zudem soll eine Übertragung des Bauwerks an die Stadt...

  • Duisburg
  • 11.03.19
Politik
Ein Demonstrationsmarsch für die Wiederherstellung der Cölve-Brücke zieht am Mittwoch, 7. März, ab 16.30 Uhr von hier bis zur Impelmann-Kreuzung. Spannbänder, Transparente und Demo-Plakate berichten dann vom Ärger der Anwohner und Kaufleute.

Jetzt geht es auf die Straße! Demo am 7. März für die Wiederherstellung der Cölve-Brücke

Ein klein wenig erinnerte die Stimmung an die Krupp'sche Kampfbereitschaft 1988. Das dritte Treffen der Interessengemeinschaft „Cölve-Brücke jetzt!“ im kleinen Gemeindesaal der Evangelischen Friedenskirchengemeinde ließ an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig. Sprecherin Doris Goebel vor knapp 40 Kaufleuten und Bürgern: „Bevor unser Anliegen in Vergessenheit gerät, gehen wir jetzt auf die Straße!“ Treffpunkt für eine möglichst kraftvolle Demonstration ist am Mittwoch, 7. März, um 16.30 Uhr...

  • Duisburg
  • 06.03.18
  •  1
Politik
Wann und ob hier wieder normaler Verkehr fließt, ist noch völlig unklar. Die Bürgerinitiative „Cölve-Brücke jetzt!“ fordert eine "umgehende Wiederherstellung".

Kampf um die "Cölve" geht weiter! Bürgerinitiative lädt zum dritten Treffen ein und startet Unterschriften-Aktion

Die jüngste Sitzung der Bezirksvertretung Rheinhausen war sicherlich nicht gerade das, was sich insbesondere die leidgeprüften Bürger und Geschäftsleute zwischen Cölve-Brücke und Impelmann-Kreuzung erhofft hatten. Der perfekt auf den Punkt gebrachte Vortrag von BI-Sprecherin Doris Goebel und die entschlossenen Blicke der Demonstranten auf der Zuschauertribüne verdeutlichten jedoch: „Wir geben nicht klein bei und erst recht nicht auf!“ So wird das dritte Treffen der Interessengemeinschaft...

  • Duisburg
  • 14.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.