Canabis

Beiträge zum Thema Canabis

LK-Gemeinschaft

Schnell nach Langenfeld
Cannabis for free

In Langenfeld wird großflächig Cannabis angebaut. Das Berichtete der WDR in Sendung Hier und Heute. Dabei will die Stadt Langenfeld nicht die Stadtkasse aufbessern. Mit EU Subventionen bekommen Bauern Geld wenn sie an den Rändern ihrer Felder Blühstreifen für Insekten anlegen.   Noch gibt es Cannabis for free schnell nach Langenfeld Die Saatgutmischung war allerdings mit Hanf Samen verunreinigt. Die Blühstreifen wurden von Bürgern entdeckt, die das der Stadt meldeten. Jetzt...

  • Essen-Süd
  • 01.07.20
  •  2
Blaulicht

Mann baut Cannabis in der Wohnung in Buer an

Immer der Nase nach ging es gestern, 4. Juni 2020, für Polizeibeamte in Buer. Ein Zeuge hatte um 13.44 Uhr die Polizei angerufen, weil er bereits seit einigen Tagen den intensiven Geruch von Rauschmitteln auf dem Gehweg eines Hauses am Nollenpad wahrnahm. Da auch die Beamten den Geruch deutlich wahrnahmen, kontrollierten sie die entsprechende Wohnung. Der polizeibekannte Bewohner, ein 33 Jahre alter Gelsenkirchener, stimmte einer Durchsuchung zu. Dabei wurden unter anderem ein...

  • Marl
  • 05.06.20
  •  1
Blaulicht

Polizei zieht unter Drogen stehenden Autofahrer aus dem Verkehr

Einen unter Drogen stehenden Autofahrer hat die Polizei in Velbert in der Nacht von Montag auf Dienstag aus dem Verkehr gezogen. Gegen 23.45 Uhr waren die Polizisten mit ihrem Streifenwagen auf der Autobahn A44 unterwegs, als ihnen vor der Ausfahrt Langenberg ein silberner VW Passat aufgrund seiner unsicheren Fahrweise auffiel. Trotz der Anhaltesignale der Polizei setzte der Fahrzeugführer seine Fahrt fort und entzog sich so der geplanten Kontrolle. Die Polizisten aus Velbert verfolgten den...

  • Velbert
  • 07.01.20
Politik
Global Marijuana March Dortmund am 4. Mai 2019.

Schluss mit der absurden Cannabis-Verbotspolitik
Global Marijuana March Dortmund: Für Legalisierung von Cannabis

Der überparteiliche Global Marijuana March Dortmund protestiert am kommenden Samstag (4. Mai 2019) gegen die Kriminalisierung von Cannabis-Konsumenten und fordert die längst überfällige Legalisierung von Cannabis. Um 12 Uhr geht es am Nordausgang des Dortmunder Hauptbahnhofs los (da, wo das Kino ist). Dort werden sich die Protestierenden erst einmal sammeln und mit tollen Giveaways eingedeckt. Die Auftaktkundgebung ist für 13 Uhr geplant, danach geht es dann los in Richtung...

  • Dortmund
  • 03.05.19
  •  1
Blaulicht

Blaulicht Hagen
Fahranfänger fährt zugedröhnt durch Hagen +++ Messer im Auto gefunden +++

Am Dienstagabend fiel der Polizei ein Renault Twingo auf der Körnerstraße auf, in dem der Beifahrer nicht angeschnallt war. Zusätzlich stellten die Beamten aus dem Inneren des Autos Cannabisgeruch fest. Ein Drogentest mit dem 18-jährigen Fahrer verlief positiv. Außerdem fanden die Polizisten in dem Wagen und beim Beifahrer Betäubungsmittel und ein verbotenes Messer, weswegen separate Straf- bzw. Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet wurden. Der Fahrer musste auf der Wache eine...

  • Hagen
  • 03.04.19
Blaulicht
Polizei ertappt Jugendliche beim Konsum von Marihuana

Konsum von Canabis
Polizei erwischt Marihuana-Dealer

Am Mittwoch, 13. März, gegen 17.15 Uhr, hat die Polizei in einer Wohnung in der Altstadt mehrere Jugendliche mit Marihuana erwischt. Die vier 14- bis 17-jährigen jungen Männer gaben zu, die Betäubungsmittel in der Wohnung, an der Leineweberstraße, konsumiert zu haben. Spürhund findet weiteres Canabis Weil die Beamten beim Blick aus dem Fenster feststellten, dass die Jugendlichen weitere kleine Tütchen mit Marihuana aus dem Fenster geworfen hatten, wurde ein Spürhund gerufen, der in der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.03.19
Überregionales

Aktionstage Sucht - Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Eltern

„Sucht hat immer eine Geschichte“: Unter diesem Motto finden vom 4. bis 10. Juni Aktionstage in den Städten des Ennepe-Ruhr-Kreises statt, darunter auch mehrere Veranstaltungen und Aktionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Wetter. Im EN-Kreis arbeiten zahlreiche Einrichtungen zusammen, um dem Problem der Sucht entgegenzuwirken. Die Aktionstage wollen dieses vielfältige Engagement in die Öffentlichkeit tragen. Organisiert wird diese Veranstaltungsreihe von einer Arbeitsgemeinschaft...

  • Wetter (Ruhr)
  • 30.05.18
Überregionales

Drogenhandel auf Hohenlimburger Schulhof

Drei Täter, ein 20-jähriger, ein 17-jähriger und ein Unbekannter, wurden am Montagmittag beobachtet, wie sie aus einem Versteck Betäubungsmittel herausholten und augenscheinlich verkauften. Die beiden bekannten Täter wurden vor Ort durch die Polizei angetroffen. Des Weiteren wurde auch Cannabis aufgefunden. Sie wurden vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam Hagen zugeführt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

  • Hagen
  • 02.05.18
Überregionales
Polizei NRW
Kreispolizeibehörde Mettmann

Ohne Führerschein und mit gestohlenen Kennzeichen: Polizei stoppt bekifften Autofahrer in Monheim

Am Mittwoch, 16. November, gegen 22 Uhr, stoppte eine Polizeistreife an der Knipprather Straße einen Mitsubishi, um dessen Fahrer zu kontrollieren. Der 23-jährige Langenfelder konnte den Beamten lediglich einen Personalausweis vorzeigen. Autofahrer gesteht mehrere Vergehen Auf Nachfrage der Polizisten gab der junge Mann, nach eindringlicher Belehrung, unumwunden zu, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Zudem habe er die am Mitsubishi angebrachten Kennzeichen vor einigen...

  • Monheim am Rhein
  • 17.11.16
Überregionales

Canabis-Plantage mitten in Iserlohner Innenstadt

Am Anfang war es ein Verdacht, der jetzt nach einem polizeilichen Hausbesuch zur Gewissheit wurde. Im Keller eines Mehrfamilienhauses mitten in der Iserlohner Innenstadt konnten die Iserlohner Rauschgiftfahnder am gestrigen Nachmittag eine professionell betriebene Cannabis - Plantage ausheben. Sieben Durchsuchungsbefehle Ausgerüstet mit gleich sieben Durchsuchungsbeschlüssen wurden die Hausbewohner zur besten Kaffee -(Tee-)Zeit von den Kriminalbeamten, die personell von...

  • Iserlohn
  • 08.04.14
Überregionales
In dieser Villa an der Hammer Straße hatte der Kamener Geschäftsmann eine Canabis-Plantage angelegt.

Was wurde aus der Kamener „Drogenvilla“?

Zwei Jahre ist es nun schon her: Im Oktober 2011 wurde ein stadtbekannter Kamener Geschäftsmann nach einer Hausdurchsuchung wegen Cannabis-Anbau in seiner Villa verhaftet. Inzwischen wurde er wegen Steuerhinterziehung, der eigentliche Grund der Hausdurchsuchung, zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt. Was wurde eigentlich aus der Villa und seinen Hunden? Die Hunde sind nach einem halben Jahr im Tierheim wieder da, wie aus zuverlässiger Quelle zu erfahren ist; vermutlich als Bewachung....

  • Kamen
  • 01.10.13
  •  5
Kultur
  2 Bilder

Verblüht

Azaleen - verblüht; Mohn - verblüht aber jetzt kann bald die Ernte beginnen. Im nächsten Jahr, so denke ich, versuch ich es mit Canabis in meinem Vorgarten, ob das wohl gut geht?

  • Neukirchen-Vluyn
  • 03.06.12
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.