Cannabis

Beiträge zum Thema Cannabis

Blaulicht

Verkehrskontrollen der Polizei Oberhausen
Drogen am Steuer

Am 14.05.2022 gegen 15:00 Uhr ist ein Autofahrer (25) im Rahmen einer Verkehrskontrolle an der Mülheimer Straße in Oberhausen angehalten und überprüft worden. Er ist positiv auf Cannabiskonsum getestet worden. Er war aufgefallen, weil er während der Fahrt mit seinem Handy telefonierte. Den eingesetzten Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten wehte beim Öffnen der Seitenscheibe aus dem Fahrzeug ein starker Cannabis Geruch entgegen. Ein Drogenvortest wurde vorgenommen, dieser verlief positiv auf...

  • Oberhausen
  • 16.05.22
Blaulicht
Kollegen mussten einen Ratinger Polizisten unterstützen, der bei der Kontrolle einer Motorroller-Fahrers mitgeschleift worden war (Symbolbild).

Kontrolle in Ratingen
Polizist von Motorroller 50 Meter mitgeschleift

Glück im Unglück hatte am Freitagmorgen (6. Mai 2022) ein 47-jähriger Bezirksdienstbeamter der Kreispolizeibehörde Mettmann: Bei einer Kontrolle im Rahmen der Schulwegsicherung in Ratingen wurde er von einem Motorroller 50 Meter weit mitgeschleift. Der Fahrer hatte einiges auf dem Kerbholz, wie sich herausstellte. Folgendes war geschehen: Gegen 7.45 Uhr hatte der Polizist den Verkehr an der Daniel-Goldbach-Straße beobachtet, als ihm ein jugendlicher Fahrer eines Motorrollers auffiel, der von...

  • Ratingen
  • 07.05.22
Blaulicht
2 Bilder

Verdächtige kurz nach der Tat gestellt
Beraubter musste verletzt ins Krankenhaus

In der Nacht zu Samstag, 30. April 2022, stellte die Polizei ein flüchtiges Quartett, nachdem es einen 20-Jährigen auf dem Gelände einer Tankstelle an der Volkardeyer Straße in Ratingen-West zunächst geschlagen und anschließend seiner Uhr beraubt hatten. Die drei Männer im Alter von 18, 21 und 25 Jahren sowie eine 19-jährige Frau wurden vorläufig festgenommen. Raub einer UhrGegen 03.45 Uhr hielt sich ein 20-jähriger Ratinger auf dem Gelände einer Tankstelle an der Volkardeyer Straße auf, als er...

  • Ratingen
  • 02.05.22
Blaulicht
Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei kürzlich einen mutmaßlichen Dealer (19) in Hilden festnehmen konnte. Bei Schneefall und einem Grad Außentemperatur flüchtete er in einen Bach, wo er im mehr als "kühlen Nass" von einem Polizeibeamten aufgegriffen werden konnte. Auf dem Foto: Die Uniformen der Polizeibeamten nach der Festnahme im Bach.

Mutmaßlicher Dealer (19) festgenommen
Polizei-Einsatz in einem Bach in Hilden

Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei am Freitag, 1. April, einen 19-jährigen mutmaßlichen Dealer in Hilden festnehmen konnte. Bei Schneefall und einem Grad Außentemperatur flüchtete der Tatverdächtige in einen Bach, wo er im mehr als "kühlen Nass" von einem Polizeibeamten aufgegriffen werden konnte. Gegen 16.30 Uhr alarmierten aufmerksame Zeugen die Polizei, weil sie den Verdacht hatten, dass mehrere Personen auf einem Spielplatz an der Straße Am Lindengarten mit Drogen...

  • Hilden
  • 07.04.22
Blaulicht
Eine Schlägerei zwischen zwei Männern auf der Brandenburger Allee in Monheim am Rhein hat am späten Montagnachmittag, 4. April, einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Geringe Menge Cannabis sicher gestellt
Schlägerei in Monheim löst Polizeieinsatz aus

Eine Schlägerei zwischen zwei Männern auf der Brandenburger Allee in Monheim am Rhein hat am späten Montagnachmittag, 4. April, einen Polizeieinsatz ausgelöst. Zeugen hatten die lautstarke Auseinandersetzung bemerkt und folgerichtig die Polizei informiert. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein. Gegen 17.40 Uhr bemerkten Anwohner der Brandenburger Allee wie zwei Männer sich lautstark auf der Straße stritten. Als die Auseinandersetzung handgreiflich wurde, fiel einer der Männer zu Boden...

  • Monheim am Rhein
  • 05.04.22
Blaulicht
Erwischt, weil der Rauchmelder schrillte. Foto: Polizei Hagen

Hagen: Cannabispflanzen in der Wohnung
Erwischt, weil der Rauchmelder schrillte

Nachdem der Rauchmelder auslöste, fanden Polizeibeamte am Donnerstagmorgen (17.03.) in der Wohnung eines 38-jährigen Mannes in Boele professionell angepflanzte Cannabispflanzen. Gegen 07.30 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu dem Mehrfamilienhaus in der Hagener Straße gerufen, weil in einer der Wohnungen ein Rauchmelder angeschlagen hatte. Es stellte sich heraus, dass der 38-jährige Bewohner der Wohnung eine Pizza im Backofen hatte anbrennen lassen. Der Rettungsdienst brachte den Hagener wegen...

  • Hagen
  • 18.03.22
Blaulicht
In diesen Kübeln sollen Cannabis-Pflanzen hochgezogen worden sein. Auch eine Lüftungsanlage habe die Polizei entdeckt, berichtet die Kreisbehörde.

Nach Brand Cannabis-Plantage entdeckt
Illegaler Anbau von Betäubungsmitteln? Polizei ermittelt

Das kommt nicht allzu häufig vor. Da entsteht ein Brand - in diesem Fall in einer Lagerhalle, und nach den Löscharbeiten wird eine Cannabisplantage entdeckt. Nun ermittelt die Polizei, um die Umstände zu klären. Lediglich was und wo ist geklärt, die Fragen wer und wann müssen noch beantwortet werden. Nachdem die Feuerwehr Velbert am Samstagmittag einen Brand an einer Lagerhalle an der Mettmanner Straße gelöscht hatte, stellten Kräfte der Kreispolizeibehörde Mettmann die Reste einer illegalen...

  • Velbert
  • 14.03.22
Blaulicht
In einer Wohnung eines Velbertes (27), in einem Mehrfamilienhauses an der Friedrichstraße in Velbert, stellte die Polizei etwa 20 Gramm Cannabis und mehrere hundert Euro Bargeld sicher und leitete ein Strafverfahren wegen des Verdachtes des Handels mit Cannabis ein.

Velberter Polizei stellt Betäubungsmittel sicher
Verdächtiger Geruch aus Wohnung

Zu einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Friedrichstraße in Velbert gerufen wurde die Polizei am Freitag, 14. Januar. Die Beamten stellten in der Wohnung eines 27-Jährigen etwa 20 Gramm Cannabis und mehrere hundert Euro Bargeld sicher und leiteten ein Strafverfahren wegen des Verdachtes des Handels mit Cannabis gegen den Mann ein. Gegen 23.45 Uhr meldeten Zeugen einen verdächtigen Geruch aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Friedrichstraße in Velbert. Die vor Ort...

  • Velbert
  • 17.01.22
Blaulicht
In Ratingen ist in der Nacht zu Freitag, 7. Januar, ein Neusser (27) mit seinem Auto mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit vor der Polizei geflüchtet. Letztendlich konnte er von der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Während der Verfolgungsfahrt kam es zum Unfall zwischen dem flüchtenden Fahrzeug und dem Streifenwagen.

Verfolgungsjagd durch Ratingen
Ohne Führerschein vor der Polizei geflüchtet

In Ratingen ist in der Nacht zu Freitag, 7. Januar, ein 27 Jahre junger Mann mit seinem Auto mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit vor der Polizei geflüchtet. Letztendlich konnte der Neusser jedoch von der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Während der Verfolgungsfahrt kam es zudem zu einem Unfall zwischen dem flüchtenden Fahrzeug und dem Streifenwagen der Polizei. Der 27-Jährige wurde im Rahmen der vorläufigen Festnahme verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Gegen 2.50...

  • Ratingen
  • 10.01.22
Blaulicht
Messer, eine fünfstellige Summe Bargeld und Utensilien, die für den Handel mit Betäubungsmitteln geeignet sind, fand die Polizei Gelsenkirchen in einer Wohnung in der Frankampstraße.

Polizei Gelsenkirchen ermittelt
Verdacht des Handels mit Betäubungsmitteln

Vier Männer und eine Frau müssen sich wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Waffengesetz verantworten. Zeugen hatten am Donnerstag, 6. Januar, gegen 21.30 Uhr die Polizei gerufen, weil sie deutlichen Cannabisgeruch im Hausflur eines Hauses an der Frankampstraße wahrnahmen. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. Bei Eintreffen der Beamten versuchten zwei Tatverdächtige, Gegenstände vom Balkon des Hauses zu werfen, unterließen das aber, als sie die Beamten im Hof sahen. Da...

  • Gelsenkirchen
  • 07.01.22
Blaulicht
Mehrere Cannabispflanzen, Verkaufsutensilien und Waffen entdeckte die Polizei im Rahmen eines Einsatzes in Velbert-Birth, bei der eine 19-Jährige Velberterin in Gewahrsam genommen wurde.

Velberterin (19) wurde in Gewahrsam genommen
Cannabispflanzen und Waffen sichergestellt in Birth

Mehrere Cannabispflanzen, Verkaufsutensilien und Waffen entdeckte die Polizei im Rahmen eines Einsatzes in Velbert-Birth am Mittwoch, 5. Januar, gegen 23.15 Uhr in einer Wohnung in Velbert-Birth. Weil eine 19-Jährige Velberterin die Beamten während des Einsatzes körperlich angriff, wurde sie in Gewahrsam genommen. Wegen einer Ruhestörung wurden Beamte der Wache Velbert zu einem Mehrfamilienhaus (Brehmstraße) in Velbert-Birth gerufen. Nachdem die Bewohner der betroffenen Wohnung erst nach...

  • Velbert
  • 06.01.22
  • 1
Blaulicht
Die Polizei musste wegen einer Schlägerei am Trinsenturm in Ratingen ausrücken (Symbolbild).

Opfer kooperierte nicht:
Schlägerei in Ratingen gibt Polizei Rätsel auf

Eine Schlägerei auf dem Spielplatz am Trinsenturm in Ratingen hat in der Nacht zu Samstag (18. Dezember 2021) zu einem größeren Polizeieinsatz geführt. Die Polizei leitete mehrere Strafverfahren ein und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 0.10 Uhr meldeten Anwohner Lärm, der auf eine Schlägerei hindeute, auf dem Gelände des Spielplatzes. Noch vor Eintreffen der eingesetzten Streifenwagenbesatzung hatte sich die Gruppe bereits in Richtung Minoritenstraße entfernt. Am Rathausvorplatz trafen die...

  • Ratingen
  • 20.12.21
Blaulicht
Eine Schlägerei auf einem Spielplatz an der Straße "Am Trinsenturm" in Ratingen hat in der Nacht zu Samstag, 18. Dezember, zu einem größeren Polizeieinsatz geführt. Die Polizei leitete mehrere Strafverfahren ein und bittet um Zeugenhinweise.

Ratinger Polizei sucht Zeugen
Schlägerei auf Spielplatz löst Polizeieinsatz aus

Eine Schlägerei auf einem Spielplatz an der Straße "Am Trinsenturm" in Ratingen hat in der Nacht zu Samstag, 18. Dezember, zu einem größeren Polizeieinsatz geführt. Die Polizei leitete mehrere Strafverfahren ein und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 00.10 Uhr meldeten Anwohner eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen auf einem Spielplatz an der Straße "Am Trinsenturm". Noch vor Eintreffen der eingesetzten Streifenwagenbesatzung hatte sich die Gruppe bereits in Richtung...

  • Ratingen
  • 20.12.21
Blaulicht
Gestern Abend beobachteten Zeugen einen vermutlich geplatzten Drogendeal.

Zeugen beobachten Drogendealer in Altendorf
Bargeld, Tilidin, gefälschtes Urin, Crusher sowie Cannabis in Auto gefunden

Am gestrigen Abend, 6. Dezember, fielen einem Zeugen drei Personen auf, die an der Hagenbeckstraße Cannabisblüten vom Boden aufgehoben und diese offensichtlich in einer Plastiktüte gesammelt hatten. Neben den drei verdächtigen Personen war ein Auto mit zwei Insassen geparkt. Sie gehörten nach genauerer Betrachtung ebenfalls zu der dreiköpfigen Gruppe auf dem Gehweg. Der Zeuge sprach sie auf die Drogen an und verständigte die Polizei. Inhalt des Autos bestätigt VerdachteDie Beamten nahmen die...

  • Essen-Nord
  • 07.12.21
  • 1
Blaulicht

Polizei Bochum
17-Jähriger bietet Zivilbeamten Cannabis an - Anzeige

"Entschuldigung, kiffen sie zufällig?": Ein 17-jähriger Bochumer hat zwei Männern in Bochum-Hamme Cannabis angeboten - und große Augen gemacht, als sich die beiden als Polizeibeamte auswiesen. Die Zivilpolizisten vom Einsatztrupp (ET) waren am Dienstagnachmittag, 16. November, zu Fuß in der Gahlenschen Straße auf Streife. Gegen 17.25 Uhr sprach der 17-Jährige die Beamten, die gerade an einer Fußgängerampel warteten, an und fragte, ob sie "zufällig kiffen würden". Es sei kein Problem für ihn,...

  • Bochum
  • 17.11.21
Blaulicht
Am vergangenen Samstag wurde im Rahmen einer Brandbekämpfung in Holsterhausen eine Cannabisplantage gefunden.

Mann in Holsterhausen festgenommen
Lagerhallenbrand fördert Cannabisplantage zu Tage

Am Samstagvormittag, 23. Oktober, kam es an der Gewerbehofstraße in Holsterhausen zu einem Lagerhallenbrand. Einsatzkräfte der Feuerwehr Essen stießen im Rahmen der Brandbekämpfung auf eine Cannabisplantage in einem Nachbargebäude, welches letztlich nicht vom Brand betroffen war. Alarmierte Polizisten fanden eine professionell betriebene Plantage mit mehreren hundert Cannabispflanzen und mutmaßliches Marihuana vor. Das betroffene Objekt wurde durch die Polizei beschlagnahmt und bewacht. Als...

  • Essen-Süd
  • 26.10.21
Blaulicht

Brand einer Lagerhalle fördert Cannabisplantage zu Tage

Samstagvormittag (23. Oktober, ca. 11:30 Uhr) kam es zu einem Lagerhallenbrand an der Gewerbehofstraße. Einsatzkräfte der Feuerwehr Essen stießen im Rahmen der Brandbekämpfung auf eine Cannabisplantage in einem Nachbargebäude, welches letztlich nicht vom Brand betroffen war. hundert Cannabispflanzen Alarmierte Polizisten fanden eine professionell betriebene Plantage mit mehreren hundert Cannabispflanzen und mutmaßliches Marihuana vor. Das betroffene Objekt wurde durch die Polizei beschlagnahmt...

  • Marl
  • 26.10.21
  • 1
Blaulicht
In einem Baumarkt in der Eckeseyer Straße versuchte eine Ladendiebin am Mittwoch, 13. Oktober, gegen 11.15 Uhr über 70 Gegenstände zu entwenden.

Cannabis in Wohnung gefunden
Diebin stiehlt 70 Gegenstände, Ehemann fährt unter Drogeneinfluss vor: Polizeieinsatz an Hagener Baumarkt

In einem Baumarkt in der Eckeseyer Straße versuchte eine Ladendiebin am Mittwoch, 13. Oktober, gegen 11.15 Uhr über 70 Gegenstände zu entwenden. Die 33-Jährige steckte diverse Warenteile in ihren Taschen an der Kleidung sowie in ihrer Umhängetasche und verließ das Geschäft. Die Hagenerin wurde umgehend von einem Mitarbeiter angesprochen, der anschließend die Polizei hinzuzog. Der Wert der entwendeten Gegenstände beläuft sich auf etwa 740 Euro. Die Mitarbeiter des Baumarktes sprachen der Frau...

  • Hagen
  • 14.10.21
Politik

Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER
Gebt das Hanf nicht frei

Zur aktuellen Diskussion, ob Cannabis freigegeben werden sollte oder nicht, äußert sich Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER: „Das Für und Wider wurde schon lange diskutiert, alle Argumente liegen auf dem Tisch. Wir sprechen uns dafür aus, Cannabis nicht zu legalisieren und somit es auch nicht unter staatlicher Aufsicht in Apotheken, wenn möglich sogar noch besteuert, an Konsumenten zu verkaufen. Cannabis ist eine Droge. Wenn man sich daran...

  • Düsseldorf
  • 13.10.21
Blaulicht
Laut Polizeipressemitteilung wurden zwei mutmaßliche Drogendeale in der Droote auf frischer Tat gestellt (Symbolbild).

Beim Cannabis-Handel in der Droote aufgefallen
Zwei mutmaßliche Drogendealer in Scharnhorst gestellt

Zwei mutmaßliche Drogendealer sind gestern Mittag (7.10.) in Scharnhorst von zivilen Polizisten auf frischer Tat gestellt worden. Die Tatverdächtigen erwartet nun ein Strafverfahren. Ihr mitgeführtes Bargeld sowie Handys stellten die Beamten sicher. Gegen 14.10 Uhr nahmen zivile Polizeibeamte vier verdächtige Personen an der Droote ins Visier, die in diesem Moment augenscheinlich mit Drogen handelten. Auf frischer Tat stellten die Beamten einen 23-jährigen und einen 25-jährigen Dortmunder. Bei...

  • Dortmund-Nord
  • 08.10.21
Blaulicht
Foto: PIXABAY

Bayern - Cannabis im Altenheim - Nur ein unschuldiges Pflänzchen? - Mitnichten! - Pflanze konfisziert!
Cannabis im Altenheim - 91 Jahre und kein bisschen weise... :D

Wer hätte das gedacht!? *** Ich war überrascht... als ich diese Nachricht gelesen hatte: 91-Jährige baut in Seniorenheim Marihuana an Im schwäbischen Landkreis Günzburg pflegte eine Seniorin liebevoll ein besonderes Pflänzchen! Sie hatte Spaß und Freude an der schönen Pflanze - die sie auf ihrem Balkon liebevoll pflegte - und dachte im Traum nicht daran, dass da irgendetwas nicht stimmen könnte... Doch eine Mitarbeiterin des Krumbacher Seniorenheims betrachtete diese Pflanze sehr argwöhnisch!...

  • Düsseldorf
  • 04.10.21
  • 1
  • 1
Politik
Legales Cannabis: In der Großen Koalition undenkbar. Und jetzt?

Frage der Woche
Sollte Cannabis legal sein?

Soll man das Kiffen legal machen? Es ist zwar nicht die drängendste politische Frage unserer Zeit. Trotzdem könnte bei einer Regierungsbeteiligung von Grünen und/oder FDP eine Legalisierung von Cannabis in greifbare Nähe rücken. Eine gute Idee? Die Grünen fordern in ihrem Programm eine "humane" Drogenpolitik, die Drogenkonsument*innen nicht kriminalisieren und schützen soll. Mündigen Menschen sollen demnach Erwerb und Konsum von Cannabis legal möglich sein: Das vorgesehene...

  • Herne
  • 01.10.21
  • 111
  • 5
Blaulicht

Polizei Gelsenkirchen : Angehalten wegen Gurtverstoß
Angehalten wegen Gurtverstoß - angezeigt wegen Betäubungsmittelkonsums

Gelsenkirchen (ots) Polizeibeamte haben gestern, 30. August 2021, um 17 Uhr einen Mitsubishi Colt an der Willy-Brandt-Allee in Erle angehalten, weil sie sahen, dass die beiden Personen auf der Rückbank nicht angeschnallt waren. Als sie die Insassen kontrollieren wollten, machte ein Zeuge darauf aufmerksam, dass kurz vor dem Anhalten ein Beutel aus dem Beifahrerfenster geworfen wurde. Die Beamten fanden den Beutel, in dem sich Cannabis befand. Da aus dem Fahrzeug zudem deutlicher Cannabisgeruch...

  • Gelsenkirchen
  • 31.08.21
Blaulicht

Zwei Festnahmen wegen Drogenhandel in Mülheim
Cannabis im geklauten Auto

Am Abend des 18. August wurde von Kräften des "Projektes SIE" (Styrum, Innenstadt, Eppinghofen) zwei Männer(22 und 27 Jahre) festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, mit Drogen zu handeln. Der Einsatz fand an der Lembkestraße statt. Der ältere der beiden wurde mit mehreren HAftbefehlen gesucht. Ihm wird auch ein versuchter Mord vorgeworfen. Auch der 23-jährige wurde mit Haftbefehl gesucht, da eine Betrugsanzeige vorliegt.  In den frühen Abendstunden observierte ein Team des zivilen Einsatztrupps...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.