Caritas

Beiträge zum Thema Caritas

Ratgeber

Suchthilfe in Düsseldorf.
Suchtkrankenhilfe für Betroffene.

Arme habt ihr allezeit.  Suchtkranke in Düsseldorf und deren Angehörige finden zum Thema Suchthilfe alle Informationen und Angebote der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen, auch in Zeiten einer Pandemie, in den drei Links direkt darunter. Suchtkrankenhilfe Caritas Suchtkrankenhilfe Diakonie Suchthilfe Stadt Düsseldorf Kein Dach über dem Leben.  Eine Aktion von Richard Brox. Autor, Blogger und Aktivist für Obdachlose und Nichtsesshafte in Deutschland. Ich wünsche Ihnen...

  • Düsseldorf
  • 19.10.20
  • 2
Ratgeber

Obdachlosigkeit in Düsseldorf.
Wohnungslosenhilfe für Obdachlose.

Kein Dach über dem Leben?  Hilfe zur Selbsthilfe für Obdachlose und Nichtsesshafte in Düsseldorf, auch in der Corona-Pandemie.  Zum Thema Wohnungslosenhilfe finden Sie alle Angebote und Infos für Betroffene und deren Angehörige in den Links darunter.  Wohnungslosenhilfe Wohnungslosenhilfe Teil II Ohne festen Wohnsitz?  Eine Aktion von Richard Brox für Betroffene von Armut und Obdachlosigkeit in der Stadt Düsseldorf. Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen.  Autor vom...

  • Düsseldorf
  • 17.10.20
  • 3
  • 3
Ratgeber
3 Bilder

Kreis Unna
Tag des Flüchtlings: Caritas lud zu Aktion in Unna ein

Zum Tag des Flüchtlings hat der Caritasverband für den Kreis Unna gemeinsam mit der Flüchtlingsinitiative Weltoffen einen großen Info- und Aktionsstand in der Unnaer Fußgängerzone betrieben. Ziel was es, mit den verschiedensten Menschen über die Probleme von Flüchtlingen, Flüchtlingspolitik, die aktuelle Lage und die Hilfsangebote in Unna zu sprechen.

  • Unna
  • 13.10.20
Vereine + Ehrenamt
Unter dem Motto „Zusammen ist schöner als allein“ finden in der Seniorenbegegnungsstätte der Caritas in der Aktienstraße in Mülheim unterschiedliche Veranstaltungen statt.

Caritas in Mülheim
Veranstaltungen der Seniorenbegegnungsstätte in der Aktienstraße

In der Seniorenbegegnungsstätte der Caritas in der Aktienstraße 78a in Mülheim finden regelmäßig verschiedene Veranstaltungen statt. Informationen erhält man unter Telefon 472957.  Montag bis Donnerstag 9 bis 12.30 Uhr: Sprachkurs „Deutsch für Geflüchtete A2“ (Anfänger) Jeden Montag 14 bis 18 Uhr: Offener Begegnungs -und Spielenachmittag Jeden 3. Montag im Monat 15 bis 17 Uhr: Diabetiker Kaffeeklatsch Jeden Dienstag 15.30 bis 18 Uhr: Englisch - nicht nur für Senioren Jeden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.10.20
Wirtschaft
Führungswechsel bei der Caritas Dortmund:  Der Vorstand Tobias Berghoff (l.), Ansgar Funcke (M.), der Georg Rupa (r.) folgt“, der in den Ruhestand wechselt.

Wechsel im Dortmunder Vorstand der Caritas: Ansgar Funcke folgt Georg Rupa
Neue Führung des Verbandes

Georg Rupa gibt mit Eintritt in den Ruhestand zum Jahresende sein Amt als Vorstandsvorsitzender des Caritasverbands Dortmund e.V. weiter: Ansgar Funcke verstärkt jetzt die Dortmunder Caritas als Mitglied des Vorstands und wird den Vorstandsvorsitz zum Jahreswechsel übernehmen. Bis dahin wird der Vorstand von Georg Rupa, der in den Ruhestand geht, Tobias Berghoff und Ansgar Funcke gebildet. In der Caritas-Welt ist Ansgar Funcke „zu Hause“. Vor seinem Wechsel nach Dortmund leitete der...

  • Dortmund-City
  • 02.10.20
Politik
Heller Klinkerstein und sibirisches Lärchenholz gestalten die Fassade der neuen Kindertagesstätte an der Oesterstraße. Der Eröffnung zum Jahreswechsel fiebern (von links) Georg Rupa und Elke Krause von der Caritas mit Heiko Kirschstein und Dirk Drüner vom Essener Investor Kobix entgegen.
9 Bilder

Caritas plant Kita-Eröffnung zum Jahreswechsel
Augustinus kehrt zurück nach Brackel

Rundungen der Wände und Tageslicht auch von oben: Dirk Drüner zeigte einige Besonderheiten des Neubaus. Der heilige Augustinus kehrt zurück nach Brackel: An der Oesterstraße entsteht derzeit die Kindertagesstätte St. Augustinus. Nachdem 2014 die katholische Augustinus-Grundschule an der Flughafenstraße auslief, bringt die Caritas den Brackelern nun den seit Jahrzehnten bekannten Namen für eine Einrichtung zurück. "Immer wenn wir eine neue Kita eröffnen, suchen wir für sie den Namen eines...

  • Dortmund-Ost
  • 07.09.20
  • 1
Ratgeber
In diesem Jahr werden 1900 Bleistifte, 5000 Buntstifte, 730 Bastelscheren und 1200 Klebestifte verteilt. Foto: Caritas

Caritas unterstützt Kinder aus bedürftigen Familien
Kein Geld für das Schulheft?

Zu Beginn des neuen Schuljahres führt der Caritasverband wieder die Aktion Schulmaterial durch. Unterstützt werden Kinder aus bedürftigen und von Armut bedrohten Familien. Die Kinder erhalten kostenlos Stifte, Bastelscheren, Hefte, Farbkästen und vieles mehr. Alle 26 Herner Grund- und Förderschulen beteiligen sich an der Aktion. Viele Familien können das Geld dafür nicht aufbringen, selbst wenn sie staatliche Unterstützung erhalten. Zu finanziellen Engpässen kommt es oft auch, wenn Familien...

  • Herne
  • 28.08.20
Wirtschaft
Der Caritasverband Arnsberg-Sundern hat für sein herausragendes Engagement in der Corona-Krise die Auszeichnung „Helden in der Krise“ erhalten.

Helden in der Krise
Caritasverband Arnsberg-Sundern für Engagement in der Corona-Krise ausgezeichnet

Der Caritasverband Arnsberg-Sundern hat für sein herausragendes Engagement in der Corona-Krise die Auszeichnung „Helden in der Krise“ erhalten. Im Rahmen dieser Aktion werden „Helden in der Krise“ ausgezeichnet, die sich in der Corona-Krise durch außerordentliche Hilfsbereitschaft und vorbildliches Engagement hervorgetan haben. Ausgezeichnet werden dabei sehr unterschiedliche Aktivitäten – von der Produktion großer Mengen Desinfektionsmittel für Krankenhäuser über besondere...

  • Arnsberg
  • 27.08.20
Vereine + Ehrenamt
Die von Duygu, Nurcan, Cansu, Raci, Christian Löwentat, Cavadxan, (vorne von links), Uwe (Kinder- und Jugendtreff Hillerheide), André (KJT), Eliah (Bundesfreiwilligendienstleistender im KJT) und Viktoria (Praktikantin im KJT) (hinten von links) gebauten Bänke stehen im Stadtteil Hillerheide.

Interaktives Projekt der Caritas in Recklinghausen
Eine Bank für Toleranz

In Recklinghausen werden "Bänke für Toleranz" aufgestellt. Unter dem Hashtag "Platz für Toleranz" forderte youngcaritas Deutschland junge Menschen auf, eine Bank für Toleranz zu bauen und damit das Zusammenleben zu fördern. "Die Bank steht an öffentlichen Orten und lädt Menschen zu Gesprächen ein", erklärt Christian Löwentat von der Gemeindecaritas, der das interaktive Projekt auch in Recklinghausen stattfinden lässt. Toleranz, Gemeinschaft und Vielfalt "Die Bänke haben Symbolcharakter und...

  • Recklinghausen
  • 22.08.20
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsame Übergabe von Hygienemittel-Spenden durch DRK Kreisverband Niederrhein und Caritas an Bedürftige (v.l.) Anne Willrodt und Katharina Soyke (beide Caritas), Andreas Bußmann (DRK Kreisverband Niederrhein).

DRK Kreisverband Niederrhein unterstützt Bedürftige mit Hygieneartikeln
Gemeinsam mit der Caritas

„Menschen ohne festen Wohnsitz, Obdach- oder Wohnungslose, benötigen ohnehin Unterstützung – zu Zeiten von Corona allerdings ganz besonders“, weiß Andreas Bußmann, Geschäftsführer des DRK Kreisverbands Niederrhein e.V. Um den Worten Taten folgen zu lassen, spendete sein Verband Hilfsmittel für mehr als 7.000 Euro. „Um die Hilfsbedürftigen unterstützen zu können, müssen wir sie erst einmal erreichen – und das geht am besten mit Menschen, die sie bereits kennen“, führt Andreas Bußmann weiter...

  • Moers
  • 18.08.20
Vereine + Ehrenamt
Den ersten Spatenstich zur Modernisierung des Caritas-Sozialkaufhauses an der Oesterlandwehr machen (v.l.) Caritas-Vorstandsvorsitzender Georg Rupa, Stadterneuerungsamtsleiterin Susanne Linnebach und Planungsdezernent Ludger Wilde.

„Kleiderladen“ im Dortmunder Bernhard-März-Haus in der alten Kokosweberei wird ausgebaut
Erster Spatenstich für Caritas-Sozialkaufhaus am Borsigplatz

Anfang August erfolgte an der Osterlandwehr 12 der offizielle erste Spatenstich für ein neues Caritas-Sozialkaufhaus durch Stadtrat Ludger Wilde, Susanne Linnebach, der Leiterin des Amtes für Stadterneuerung und Georg Rupa, Vorstandsvorsitzender Caritasverband Dortmund. Bei günstigem Verlauf wird die Bauzeit etwa ein Jahr betragen. Nötig wurde die Sanierung der Immobilie unter anderem aus energetischen Gründen. So werde beispielsweise auf eine gute Dämmung geachtet. „Durch die Ertüchtigung...

  • Dortmund-City
  • 17.08.20
Politik
Die Grünen zu Besuch im Haus der offenen Tür, an der Lohbergstraße 69, beim Caritasverband für die Dekanate Dinslaken und Wesel in Lohberg (v.l.n.r. Sonja Gerwers, Beate Stock-Schröer, Annette Berger, Martina Kröber, Diakon Michael van Meerbeck, Jessica Tepass, Vera Berger, Niklas Graf, Janin Holtwick, Guido Busch).

Caritas
Grüne zu Besuch bei der Caritas

Auf einem gemeinsamen Treffen in den neu eingerichteten Räumlichkeiten der Caritas in Lohberg tauschten sich die Dinslakener Grünen mit Caritasdirektor Michael van Meerbeck und den Führungskräften des Wohlfahrtsverbandes zur aktuellen Lage der Sozialpolitik in Dinslaken aus. Die Hausleitung Frau Sonja Gerwers zeigte der Grünen Delegation, um das Spitzenduo Stock-Schröer und Graf die Anlage “Don Bosco” auf der Lohbergstraße 69 und berichtete von den bisherigen Projekten im Stadtteil. Die...

  • Dinslaken
  • 20.07.20
Vereine + Ehrenamt
Schreiben Briefe an Senioren, die unter der Isolierung der Corona-Zeit leiden (v.l.): Mara Vielhaber und ihre Schwestern Pauline und Charlotte von der Jugendcaritas Arnsberg.
2 Bilder

Ganz anders als WhatsApp
Arnsberg: Jugendliche schließen in Corona-Zeit Brieffreundschaften mit Senioren

In der Zeit der Corona-Distanzierung schließen jugendliche Caritas-Freiwillige Brieffreundschaft mit Senioren Soziale Distanzierung lautete seit März das Gebot der Stunde. Dass diese Distanzierung Menschen zusammenbringt, die sich sonst nie kennen gelernt hätten, war nicht unbedingt zu erwarten. Der 19-jährigen Sophia Kummer und der 17-jährigen Mara Vielhaber hat die Zeit der Kontaktbeschränkungen Einblick in eine ganz andere Zeit und Lebenswelt gebracht. Als Martina Gerdes, Initiatorin der...

  • Arnsberg
  • 19.07.20
Ratgeber
Daniel Ruppert (l.) vom Sozialdienst katholischer Frauen und Christian Löwentat vom Caritasverband betreuen die Bildungsoffensive.

Caritas und SkF helfen mit Spenden
Einschulung ist oft finanzielle Belastung

Mit dem ersten Schultag beginnt ein neuer und wichtiger Abschnitt im Leben eines Kindes. So eine Einschulung kostet jedoch auch viel Geld: 250 Euro müssen Familien für Schulranzen, Schreibwaren und Turnbeutel kalkulieren. 150 Euro kommen nochmal für Schulbücher dazu. Für viele Eltern bedeutet die Einschulung daher eine große Belastung. Finanzielle Unterstützung bieten der Caritasverband für die Stadt Recklinghausen und der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF). Bereits im zwölften Jahr...

  • Recklinghausen
  • 12.07.20
  • 1
Kultur
Diakon und Caritasdirektor Michael van Meerbeck beim feierlichen Gottesdienst zur Benennung des Oscar Romero - Hauses. Fotos: Henkemeyer
2 Bilder

Aus alter Geschäftsstelle des Caritasverbandes wird ein offenes Haus
Benannt nach Oscar Romero

Die Caritas Dinslaken feierte am Freitag in einem verantwortbaren Rahmen einen Gottesdienst vor der Einrichtung und würdigte den Namensgeber, den heiligen Oscar Romero. Aus Anlass der Benennung der Einrichtung plante die Caritas eigentlich ein größeres Fest, doch man beschränkte sich aus bekannten Gründen auf einen kleinen Gottesdienst zu Ehren des Namensgebers, des heiligen Oscar Romero. Im Oscar Romero Haus war früher die Verwaltung untergebracht, die nun mehr ins Zentrum zwischen...

  • Dinslaken
  • 11.07.20
Natur + Garten
Irmgard Zysk ist gerne bei ihren grünen Lieblingen im Gewächshaus.

Irmgard Zysk findet ihr Glück im Gewächshaus
Die Sprache der Blumen

Pflanzen sind die große Leidenschaft von Irmgard Zysk. Und auch, wenn der Wendekreis im Gewächshaus für ihren Rollstuhl nicht viel Platz bietet, lässt es sich die 98-Jährige nicht nehmen sich um ihre grünen Lieblinge zu kümmern. Solange sie denken kann, hatte Irmgard Zysk immer einen Garten. In jeder freien Minute hat sie sich dort um die Pflanzen gekümmert. Umso schwerer fiel ihr der Abschied, als 2012 der Umzug ins Kardinal-von-Galen-Haus feststand. Viel Zeit verbrachte sie dann im Park...

  • Herten
  • 04.07.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Michaela Engelhardt (links) freut sich über 275,56 Euro aus der Trikotversteigerung für den Warenkorb in Boele, überreicht von Geschäftsführer Joachim Muscheid.

Versteigerung des VfL Eintracht Hagen
Eintrachtler geben ihr letztes Hemd: Spendenübergabe am Warenkorb von der Caritas

Die erste Versteigerung des VfL Eintracht Hagen unter dem Motto „Eintrachtler geben ihr letztes Hemd“ war erfolgreich und nun durfte sich der Warenkorb der Caritas über den Erlös freuen. Zur Übergabe traf man sich am Warenkorb in Boele. Über 275 Euro sind zusammengekommen um die Arbeit der Hagener Tafel zu unterstützen. Der Warenkorb unterstützt mit dem Einsatz von knapp 50 Ehrenamtlichen ca. 3.000 bedürftige Menschen in Hagen mit Lebensmitteln. ,,Wir wollen weiterhin die Caritas in Hagen...

  • Hagen
  • 17.06.20
Vereine + Ehrenamt
"Du für den Nächsten“: Unter diesem Motto startet am 13. Juni 2020 die diesjährige Sommersammlung von Kirchengemeinden und Caritas, um die caritative Arbeit in Arnsberg und Sundern zu unterstützen.

"Du für den Nächsten“: Sommersammlung von Kirchengemeinden und Caritas startet

"Du für den Nächsten“: Unter diesem Motto startet am 13. Juni 2020 die diesjährige Sommersammlung von Kirchengemeinden und Caritas, um die caritative Arbeit vor Ort zu unterstützen. Aufgrund der Coronakrise können die Sammlerinnen in diesem Jahr nicht von Tür zu Tür gehen. "Aber gerade in Zeiten von Corona sind Spendeneinnahmen überaus wichtig, um Menschen in Notsituationen zu unterstützen", erklärt die Caritas Arnsberg-Sundern in einer Pressemitteilung.  "Sie brauchen unsere Solidarität,...

  • Arnsberg
  • 13.06.20
Vereine + Ehrenamt
Bei dem Projekt Altalena wird Kindern Tag für Tag 
 geholfen, keine Angst vor dem Krankenhaus zu haben und der Behandlung mit einem Lächeln zu begegnen.

Deutsch-Italienische Gesellschaft Unna
DIG spendet für das Projekt Altalena in Pisa

Ganz Europa und weite Teile der Welt werden im Augenblick durch die Corona-Pandemie vor nie dagewesene Herausforderungen gestellt. Die Deutsch-Italienische Gesellschaft in Unna möchte in der Partnerstadt Pisa in diesen Zeiten ein Zeichen der Solidarität setzen. "Wir haben von der großartigen Arbeit des Projekts Altalena in Pisa erfahren und gehört, und dass auch die Caritas in Pisa mit neuer Armut, mit mehr armen Familien in der Partnerstadt kämpft", so der Vorsitzende der...

  • Unna
  • 06.06.20
Ratgeber
Individuelle Förderung in der Notbetreuung: Ein Mädchen kümmert sich im Montessori Kinderhaus um die „Hygiene“ der Zimmerpflanzen.

Kitas und Tagespflegen öffnen am 8. Juni wieder: 7 Caritas-Einrichtungen gut vorbereitet
Kreativ durch die Krise

Die insgesamt sieben Kindertagesstätten der Caritas Dortmund nehmen am kommenden Montag, 8. Juni, den sogenannten eingeschränkten Regelbetrieb auf. Alle Kinder können dann grundsätzlich wieder in die Betreuung. Sie werden allerdings jeweils zehn Stunden weniger als bisher gebucht betreut, beispielsweise statt 45 nur 35 Stunden. Um Infektionsketten mit Covid-19 zu unterbinden, gelten zudem ein Rahmen-Hygieneplan sowie eine Staffelung der Bring- und Abholzeiten. Flächen müssen regelmäßig...

  • Dortmund-City
  • 05.06.20
Politik
Marita Bergmaier (CDU) und Bodo Mauermann (CDU) besuchten den Heilpädagogischen Kindergarten.

So sieht der Alltag im Heilpädagogischen Kindergarten in Recklinghausen aus
Erzieher leisten enorm viel

Kindergärten und Kindertageseinrichtungen mussten im Rahmen des Lockdowns schließen und konnten ihre Betreuungsangebote nicht aufrechterhalten. Wie der Heilpädagogische Kindergarten St. Franziskus des Caritasverbands Recklinghausen damit zurechtkommt, wollten Marita Bergmaier (CDU), stellvertretende Bürgermeisterin, und Bodo Mauermann (CDU), Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses, wissen. Daher besuchten sie Caritas-Vorstandsfrau Beatrix Herweg und Einrichtungsleiter Sebastian Mager, um sich...

  • Recklinghausen
  • 05.06.20
Vereine + Ehrenamt
Ideengeberin Barbara Thomas, Messdiener Jan Polster und Diakon Stefan Wickert (r.) übergeben die Bilder an Reinhold Keppeler (2. von rechts) vom Caritasverband für den Kreis Mettmann.
Foto: Sabine Polster

Monheimer Kinder malen bunte Bilder für ältere Menschen
Vom Regenbogen zu Tränen gerührt

Da flossen Tränen der Rührung als die Caritas-Mitarbeiter des ambulanten Pflegedienstes bei ihren letzten Hausbesuchen eine Überraschung für ihre älteren Patienten hatten: Kommunionkinder, Messdiener und Schüler der Monheimer Lottenschule haben insgesamt 170 bunte Bilder erstellt und diese bei der Katholischen Kirchengemeinde St. Gereon und St. Dionysius abgegeben. Diakon Stefan Wickert hat die farbenfrohen Kunstwerke mit Regenbögen und anderen bunten Motiven zur Caritas an die Alte...

  • Monheim am Rhein
  • 03.06.20
Vereine + Ehrenamt
Auch die Tagesstätte für Wohnungslose öffnet wieder wie gewohnt.

Offene Angebote des Caritasverbandes für den Kreis Unna
Zurück zur Normalität

Die offenen Einrichtungen des Caritasverbandes für den Kreis Unna bewegen sich – unter entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen – zurück in Richtung Normalität. Die Tagesstätte für Wohnungslose, die Kontakt- und Beratungsstelle Lichtblick für psychisch erkrankte Menschen und die Kleiderkammer öffnen wieder zu den vor der Corona-Krise gewohnten Zeiten. Dabei kommen Sicherheitsmaßnahmen zum Einsatz, die der Verband in enger Abstimmung mit der Stadt Unna entwickelt hat. So sollen in der...

  • Unna
  • 25.05.20
Ratgeber
Auch im Corona-Jahr 2020 bietet der Caritasverband Gladbeck in den Sommerferien Stadtranderholungs-Maßnahmen für Kinder an. In 2019 (siehe Foto) durften sich die Jungen und Mädchen auch über einen Besuch von Bürgermeister Ulrich Roland und Caritas-Geschäftsführer Rainer Knubben freuen.

Drei zweiwöchige Maßnahmen in den Sommerferien
Ferienspaß mit der Gladbecker Caritas

Der Gladbecker Caritasverband setzt auf Traditionspflege: Trotz der vielen Einschränkungen durch die derzeit noch geltenden Corona-Maßnahmen wurde der Entschluss gefasst, auch in den Sommerferien 2020 wieder die beliebten Stadtranderholungen anzubieten. Geplant ist die Durchführungen von drei jeweils zweiwöchigen Maßnahmen für Kindre zwischen sechs und elf Jahren. Für die Aktivitäten steht wieder das Gemeindezentrum Heilig Kreuz in Butendorf zur Verfügung. Montags bis freitags wartet von...

  • Gladbeck
  • 25.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.